Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> 998€ Nachforderung für Single für 2013

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2014, 13:56   #1
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 998€ Nachforderung für Single für 2013

Hallo Zusammen,

ich habe heute meine Nebenkostenabrechnung für 2013 erhalten. Ich muss 998 € Nachbezahlen. Wird das das Jobcenter übernehmen? Insgesamt waren es 2080€ Nebenkosten. Enthalten sind Wasser, Heizung, Versicherung, Hausmeister, Garage + allg. Strom, Wartung Zähler.
Ich habe es schon etwas wärmer, aber das dass so teuer wird, hätte ich nicht gedacht. Ich werde wohl sehr genau darauf achten, dass die Raumtemperatur im Winter nicht über 20Grad Steigt.

Was sollte ich jetzt machen?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 14:06   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.688
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Zitat:
Insgesamt waren es 2080€ Nebenkosten.
Wie hoch waren denn deine monatlichen Beträge für die Nebenkosten?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 14:11   #3
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Ich hatte 100€ mtl Abschläge. Ups die Grundsteuer kommt auch noch dazu. Also knapp 2200€ Nebenkosten.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 14:36   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.688
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Und eine Mieterhöhung hast du nicht bekommen?

Die Nebenkostenabrechnung in Kopie gegen Empfangsbestättigung beim JC einreichen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 14:43   #5
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

...doch doch, meine Abschläge werden ab 1.8. auf 185€ erhöht.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 14:50   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.688
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Und wo liegt dann deine gesamt Miete, ist das denn noch angemessen,
schau mal in die örtliche Richtlinie deiner Stadt, hier
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 14:58   #7
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Gesamt Miete ist angemessen. Liegt bei 310€ + 30€ Garage. Die werden übernommen, keine Ahnung warum. Ich habe in der Weiterbewilligungsantrag extra 310€ KM + 30€ Garage hingeschrieben. Wurde aber wider beides übernommen. Maximale KM für Single liegt bei 325€.

Also 310 KM + 30 Garage + 100 NK bisher.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 15:25   #8
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.370
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Hallo Sommersonne,

das du bei einer Wohnung plötzlich eine derart hohe Nachzahlung hast ist schon sehr merkwürdig, aber verwundert mich andererseits auch nicht, wenn man überlegt in welche Wohnungen ALG-II Empfänger wegen der geringen KdU reingedrängt werden.

Unsere Politiker träumen ja immer nochrealitätfremd vom kostenlosen Wohnen, gleichwohl sie es doch sind die die Nebenkosten explodieren lassen (EEG-Umlage beim Strom, Steuer auf Öl, Wohnraummoderniesierung etc.).

Also wenn deine Wohnung den allemeinen Vorgaben entspricht, bleibt dem Amt nicht viel übrig.

Die Frage ist ob auch alle Nebenkosten so im Vertrag drin stehen und diese auch wirklich korrekt abgerechnet wurden.

Ich mach seit über 25 Jahren nebenbei Nebenkostenabrechnungen und hab da immer wieder gravierende Mängel entdeckt, zum Teil sogar Haarsträubendes.

Also zuerst alles kontrollieren, gerne wird bei der Heizung gemogelt, aber auch beim Wasser wenn keine sepperaten Zähler vorhanden sind. Man achte immer auf die Zählerstände, ganz besonders beim Einzug!

Sollten alle Zählerstände korrekt sein und du eben nicht mit 24°C Raumtemperatur geheitztt haben, bzw. exorbitant den Strom verbraten haben (denn dafür gibt es ja Verbrauchtabellen bei der KdU, zu finden auf der Homepage von Harald Thomé) dann wird das Jobcenter leider zahlen müssen.

So ist das eben, was die Wohnung (kalt) nicht kostet, fressen die Nebenkosten umsomehr auf.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 16:05   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.688
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Zitat:
Also 310 KM + 30 Garage + 100 NK bisher.
und hast du mal nachgeschaut in den Richtlinien, mit der Erhöhung von 85€ kommst du auf 525€.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 16:13   #10
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

310 km+
30 garage+
185 Nk abschlg.
=

525€ - unglaublich viel für nur 1 person...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 16:18   #11
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.932
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Die Nachzahlung nur für Heizung und WW??
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 19:13   #12
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Bitte in der Frage schauen, da steht, was alles in den Nebenkosten enthalten ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 20:52   #13
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arsch
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Hallo sommersonne2,

das problem hatte ich vor einigen Jahren auch einmal, ich sollte nämlich im Jahr 2009 fast 900 Euro Heiz- und Nebenkosten nachzahlen. Weil mir an der Höhe des nachzuzahlenden Betrages, in den Jahren vor 2009 lag die Nachzahlung der Heiz- und Nebenkosten immer bei etwa 200€, einiges komisch vorkam, bat ich einen Bekannten, der sich damit einigermaßen auskannte, um Hilfe und ging mit ihm alle bisherigen Heiz- und Nebenkostenabrechnungen durch. Meinem Bekannten fielen in der besagten Heiz- und Nebenkostenabrechnung diverse Ungereimtheiten auf, auf die er mich hinwies. Ich schrieb dann mehrfach in der Vergangenheit meine Vermieter an mit Erwähnung der entsprechenden Punkte und Bitte um Klärung, warum da und dort entsprechende Abweichungen sind und ob man bei den von mir erwähnten Punkten beispielsweise nicht in günstigere Tarife hätte wechseln können oder anderswo entsprechende Verträge zu günstigeren Konditionen hätte abschließen können.
Trotz mehrfacher Aufforderung meinerseits, die Angelegenheit ein für allemal mit mir zu klären und mir schriftlich meine Fragen zu beantworten, reagierten meine Vermieter erst im Januar diesen Jahres mit einem Vergleichsangebot, welches immer noch bei etwa 600€ Nachzahlung lag. Ich bat meine Vermieter zunächst schriftlich um eine Fristverlängerung, verwies wiederum auf mein entsprechendes Widerspruchsschreiben aus dem Jahr 2009, daß ich in Kopie beifügte, und machte die Zahlung jetzt von der Beantwortung meiner damaligen Fragen abhängig. Bis jetzt erfolgte wegen der damaligen Heiz- und Nebenkostengeschichte keine weitere Reaktion von meinen Vermietern und so kann ich jetzt davon ausgehen, daß diese Abrechnung inzwischen verjährt ist. Beim Jobcenter stellte ich damals auch den Antrag auf Übernahme der Heiz- und Nebenkosten, wies da allerdings auch auf die diversen Ungereimtheiten in der Abrechnung und meine Bitte um Klärung an die Vermieter hin und stellte den Antrag so lange ruhend, bis die Angelegenheit mit meinen Vermietern endgültig geklärt ist, was sich nun eh wegen der Verjährung wegen Nichtreaktion der Vermieter erledigt haben dürfte.

An deiner Stelle würde ich zunächst die Heiz- und Nebenkostenabrechnung prüfen lassen und gegen die Abrechnung Widerspruch mit Bitte um Klärung der evtl. strittigen bzw. unklaren Punkte beim Vermieter einlegen. Parallel dazu stellst du den Antrag auf Übernahme der Heiz- und Nebenkosten beim Jobcenter mit Ruhendstellung wegen Klärung strittiger Punkte in der Abrechnung. Evtl. berichtigt der Vermieter ja die Abrechnung zu deinen Gunsten.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 21:56   #14
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Zitat von sommersonne2 Beitrag anzeigen
Zitat von Dark Vampire
Die Nachzahlung nur für Heizung und WW??
Bitte in der Frage schauen, da steht, was alles in den Nebenkosten enthalten ist.
Die Frage ist aber doch nicht unwesentlich!

Im Berechnungsbogen unter "anerkannte KdU" sind doch die Grundmiete, die Heizkosten und die Betriebskosten seit einiger Zeit aufgesplittet - was steht denn da unter den letzten beiden Positionen?
Siehe Seite 1 Musterberechnungsbogen hier:
*klick* http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...tbai424201.pdf

Oder wurde das nicht ausgesplittet vom JC?
Und Du weißt auch nicht, wie hoch Deine Betriebskosten sind und wie hoch Deine Heizkosten (Vorauszahlung), weil Dein Mietvertrag es nicht hergibt?

Hast Du mal nachgesehen, was an Betriebskosten und Heizkosten für 1 Person an Deinem Ort als angemessen gilt (bei mir sind's z.B. 100 € Betriebskosten und 72,50 € Heizk. bei 50 qm - ich zahle 100 € an Betr.kosten voraus und 70 € an Heizk.)?

Ich finde Deine bisherigen 100 € für Heizk. und Betr.kosten sehr wenig.

Wenn ich jetzt zum Beispiel 100 € vorausgezahlt hätte für Betr.k. und Heizk. insgesamt, also 1.200 €/Jahr, und müsste wie Du 998 € nachzahlen, dann wäre ich mir sicher, dass zumindest ein Teil der Nachzahlung übernommen werden müsste.

Bei mir wären insgesamt für Betr.kosten und Heizkosten 1.200 + 870 € angemessen im Jahr = 2070 €

Ich hätte aber bei 100 € monatl. Vorauszahlung für beides nur 1.200 € gezahlt und würde jetzt wie Du eine Nachzahlungsaufforderung von 998 € erhalten. Macht gesamt 1.200 + 998 = 2198 € tatsächliche Kosten für Betr.kosten und Heizung im Jahr. Da die angemessene Kosten 2070 € betragen (mir aber nur 100 € monatl. bewilligt wurden vom JC), würde ich also "ohne Krach und ohne Kampf" eine Nachzahlung bekommen .

Die sehr grobe Rechnung in diesem Beispiel geht aber natürlich nur so ungefähr auf, weil nicht unwesentlich ist, WOFÜR die 998 € Nachzahlung genau sind, also wieviel davon für Heizkosten nachgezahlt werden müssen und wieviel davon für Betriebskosten und auch, wieviel genau vorausgezahlt wurde für Betr.k. und Heizkosten.
Deshalb die Frage, wieviel Du für Heizkosten vorausgezahlt hast und wieviel für Betriebskosten (Mietvertrag).

Verstehst Du jetzt, warum @Dark Vampire fragte?

Kannst Du die Nebenkostenabrechng. ggf. mal hier einstellen?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 21:57   #15
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.547
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Kannst du mal die Kosten in Nebenkosten und Heizkosten aufschlüsseln? Die Heizkosten sind separat zu beurteilen und nur so kann man sehen wo die Kosten unglaublich hoch sind. Notfalls stell die Abrechnung hier ein, persönliche Angaben schwärzen, dann sieh man im Detail wo die unglaublich hohen Kosten entstehen.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 22:21   #16
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Also im Bescheid vom JC steht nur unter Heizkosten 100€ Vorauszahlung. Im Mietvertrag ist da auch nichts getrennt.
Die Nebenkosten setzen sich wie folgt zusammen:

Grundsteuer: 117€
Versicherungen: 53€
Warmwasser:217€
Heizkosten:1214€
Wasser + Ab : 288€
Niederschlagwassergebühr: 9€
Wartung Wärmezähler:15€
W. Wasserzähler: 29€
Hausmeister: 222€
Allg Strom:11€
Legionellentest: 19€
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 22:29   #17
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Dann sind das 763 € an Betriebskosten (den Legionellentest lasse ich jetzt mal drin, aber ich vermute, dass der Test nur einmalig war und nicht alle Jahre vorher auch - das sind dann keine laufenden Betriebskosten und es darf nicht auf die Mieter umgelegt werden ... ähnlich wie bei der Entfernung eines Wespennestes).

Und es sind 1.431 € an Heizkosten (Warmwasser nach Heizkostenverordnung § 9 ermittelt, denke ich?, siehe Nebenkostenabrechnung).
Wie heizt Du denn?

In Deinem Berechnungsbogen stand also nur (und auch nur "Grundmiete"?):

"Anerkannte Kosten der Unterkunft und Heizung:

Grundmiete: 310 €
Heizkosten: 100 €"
?

Und die Garage stand dann darunter, oder wie kann ich mir das vorstellen? Also:
"Garage: 30 €"?

Was ist denn nun angemessen in Deiner Kommune? Also die angemessenen Betriebs- und Heizkosten sind wie hoch?
Siehe z.B. hier in der Tabelle:
*klick* http://www.harald-thome.de/oertliche-richtlinien.html (manche Angaben aber schon veraltet)

oder bitte mal im Internet unter "Jobcenter [Name Deiner Stadt]" mal nachsehen.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 22:32   #18
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Im Bescheid steht:

Grundmiete 340€
Heizung: 100€

Anerkannte Kosten Unterkunft: 440€

Das wars.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 22:34   #19
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Die max Kaltmiete für eine Person = 325€.
Zu Nebenosten steht nur: Es werden kosten übernommen die für Landeseigenen Dienstwohnungen übernommen werden...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 22:54   #20
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Stelle einfach den Antrag auf Übernahme der Nachzahlung, dann muss man weitersehen, was das JC antwortet bzw. kannst Du die Antwort dann hier einstellen, falls sie die 998 € nicht komplett übernehmen. Und natürlich noch mitteilen, dass Deine Nebenkosten sich auf 185 € erhöhen (da steht auch nicht bei, wieviel davon für Heiz- und wieviel für Betr.kosten sind?)

Wie war das denn die Jahre zuvor mit Deiner Nebenkostenabrechnung? Die 100 € können doch auch letztes Jahr nicht gereicht haben *grübel*
Oder wohnst Du erst seit 2013 dort?

Bei nur 100 € Vorauszahlung für Betriebs- und Heizkosten ist klar, dass auch bei normalem Heizen eine Nachzahlung zu erwarten war - 100 € sind sehr wenig in meinen Augen.
Und die maximal angemessenen Kosten für Heizung und Betr.kosten liegen bestimmt auch bei Deinem Jobcenter über 100 €.

Ich kann das nicht einordnen mit den nur "100 € Heizkosten".
Dann wären ja gar keine Betriebskosten vom Jobcenter übernommen worden, also gäbe es da eine Nachzahlung auf jeden Fall für die tatsächlich entstandenen Betr.kosten.

Oder Dein Jobcenter hat da intern eine Notiz und Dir soundsoviel für Heizkosten und soundsoviel für Betr.kosten bewilligt. Auch da gäbe es eine Nachzahlung. Allein schon, wie gesagt, weil die 100 € für beide Positionen klar zu wenig sind, das wird auch das JC so sehen, aber sie haben sich natürlich gefreut, dass Dein Mietvertrag nur 100 € an gesamten Nebenkosten auswies, denn nur diese Vorauszahlung müssen sie ja monatlich anerkennen. Trotzdem müssen sie aber bei einer Nachzahlung zumindest bis zur Angemessenheitsgrenze gehen und die liegt bei Dir bestimmt höher. Und Heizkosten müsse sie auch übernehmen, wenn man nicht gerade "aus dem Fester herausheizt", also unwirtschaftlich heizt, das das Jobcenter zwar gern unterstellt, aber auch nachweisen muss. Kann ja sein, dass Deine Wohnung sehr schlecht zu beheizen ist (undichte Fenster, Bausubstanz o. ä.). 1.431 € finde ich schon nicht wenig für Heizkosten ...
Aber das sehen wird dann, wenn die Antwort vom JC kommt.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 23:05   #21
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Biddy: Danke für deinen Beitrag.

Als ich die Wohnung angemietet habe war von 80€ Nk die rede. Aber 185€ für eine Einzelperson ist doch Wahnsinn. Ich wohne in Badenwürtemberg. Also nicht so kaltes Wetter...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 23:11   #22
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Die Höhe finde ich "ziemlich normal" (abgesehen davon, dass Nebenkosten ja als "2. Miete" bezeichnet werden, weil sie immer mehr ansteigen und ich sie grundsätzlich auch zu hoch finde, aber das ist ein anderes Thema ...).

Ich würde wie gesagt 172,50 € anerkannt bekommen ohne "Problemchen", 100 € für Betriebskosten und 72,50 € für Heizkosten bei 50 qm (bei euch auch 50? Oder 45?).

In dem Ort, in dem ich früher gewohnt habe, sind es 100 € für Betr.kosten und 65 € für Heizkosten = 165 €.

100 € sind wenig - aber: Es hängt auch von den Quadratmetern ab, die Du bewohnst. Wieviel sind es? Weit weniger als 50 qm?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 23:12   #23
sommersonne2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Ich habe 38m2 im DG
  Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2014, 23:19   #24
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Dachgeschoss und Heizen ... blöd :/
Aber das wäre schon ein Grund dafür, dass Deine Heizkosten höher liegen als bei manchen anderen, wenn z.B. schlecht gedämmt ist zum Dach hin, den Du anbringen könntest.

Mir fällt da auch gerade ein, dass dies wohl nicht selten vorkommt, dass die Vermieter erst nierige Nebenkosten ansetzen, um die Wohnung an den Mann zu bringen und ggf. auch "scheinbar Alg-II-tauglich" zu machen und dann steigen die Nebenkosten plötzlich nach der 1. Abrechnung. Die Jobcenter kennen das sehr gut und überprüfen mancherorts auch von Anfang an, ob die "kleine Summe Nebenkosten" überhaupt erwarten lässt, dass die Wohnung überhaupt angemessen bleiben wird (was sie ja vermutl. von Anfang an nicht war, nur halt "kleingerechnet") ...

Hilft alles nix - Antrag stellen, Nebenkostenabrechnung in Kopie dazu und auf die erhöhte Vorauszahlung ab Datum X hinweisen musst Du ja.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2014, 08:44   #25
Fraggle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 948
Fraggle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 998€ Nachforderung für Single für 2013

Biddy, du hast Glück wenn das bei deinem JC so eindeutig ausgewiesen ist.

Ich habe mal bei mir nachgeschaut. Da ist es so wie bei sommersonne. Es ist ein Qm Preis für die Kaltmiete angegeben und dazu rechnen sie dann noch die Heizkosten und Wasser. Da ist nichts von Nebenkosten aufgeführt.
Es fehlen ja Müllabfuhr usw.
Fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, 998€, nachforderung, single

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachforderung aus Nebenkostenabrechnung Gregory ALG II 2 27.08.2013 20:29
Nachforderung aus Equal Pay und Hartz 4 Hartz Fighter Zeitarbeit und -Firmen 0 12.01.2012 08:41
Nachforderung Lohnnachweis von Dez.04 Angeloo ALG II 9 16.05.2007 11:14
Nachforderung Wasser/Kanal ? zebu KDU - Eigentum/Eigenheim 2 13.11.2005 15:23


Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland