Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wasserkosten

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2007, 12:07   #1
berty->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 4
berty
Standard Wasserkosten

Hallo, ich habe gerade die Jahres-Abrechnung meines Energieanbieters (Stadtwerke-Enercity) bekommen. Darin enthalten Stromkosten, die ich ja selbst von der Regelleistung tragen muß und Wasser- sowie Schmutzwasser-Kosten. Muß ich die Wasserkosten auch aus der Regelleistung bezahlen?
berty ist offline  
Alt 12.07.2007, 12:10   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Wasserkosten? Bist Du Hausbesitzer? Die gehen doch sonst mit den Nebenkosten ab?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 12.07.2007, 12:17   #3
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.262
Borgi
Standard

Sämtliche Wasserkosten sind Nebenkosten.
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline  
Alt 12.07.2007, 12:20   #4
berty->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 4
berty
Standard

Ich bin ganz normaler Mieter.In meinem Fall ist es so, dass ich monatlich Abschläge für Strom und Wasser an die Stadtwerke zahle. Nach Erhalt der Jahresabrechnung hatte ich nun ca. 40 Euro Nachforderungen. Außerdem würde mich auch interessieren, für welchen Zeitraum ich Wasserkosten rückwirkend beantragen könnte, da ich bereits seit ca. 20 Monaten Alg2 beziehe und noch nie Zahlungen bezüglich der Wasserkosten erhalten habe.
berty ist offline  
Alt 12.07.2007, 12:36   #5
Borgi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: NRW
Beiträge: 1.262
Borgi
Standard

Zitat von berty Beitrag anzeigen
Ich bin ganz normaler Mieter.In meinem Fall ist es so, dass ich monatlich Abschläge für Strom und Wasser an die Stadtwerke zahle. Nach Erhalt der Jahresabrechnung hatte ich nun ca. 40 Euro Nachforderungen. Außerdem würde mich auch interessieren, für welchen Zeitraum ich Wasserkosten rückwirkend beantragen könnte, da ich bereits seit ca. 20 Monaten Alg2 beziehe und noch nie Zahlungen bezüglich der Wasserkosten erhalten habe.
Die Wasserkosten sofort bei deiner ARGE beantragen! Die Nachzahlung für wasser muss auch die ARGE zahlen!
__

Ein Aufsichtsratposten ist das höchste Parteiamt, das die Wirtschaft ihren Politikern verleiht.
(aus "Der Privatdemokrat" ©Elmar Kupke)

Von mir kann man garantiert keine Rechtsberatung erwarten!
Borgi ist offline  
Alt 12.07.2007, 22:47   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

@ arania
Zitat:
Wasserkosten? Bist Du Hausbesitzer? Die gehen doch sonst mit den Nebenkosten ab?
Hier in Hamburg werden die auch direkt von mir an den Wasserversorger bezahlt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
wasserkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
angemessene Wasserkosten? blattkaktus KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 15 29.10.2007 17:43
Fernwärme + Wasserkosten Karlas-Welt KDU - Miete / Untermiete 8 28.08.2007 11:05
Wasserkosten aus dem Regelsatz sindytomlea KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 18.01.2007 12:50
KdU-Kürzung um Heiz- und Wasserkosten egjowe KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 1 02.09.2006 17:52
Mehrbedarf an Heiz- und Wasserkosten Lusjena Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 39 24.11.2005 20:35


Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland