Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Gutschrift bei heizkosten - ARGE will Kontoauszug

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2013, 19:44   #1
Walter v. d. Vogelweide
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Walter v. d. Vogelweide
 
Registriert seit: 15.08.2006
Beiträge: 231
Walter v. d. Vogelweide Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Gutschrift bei heizkosten - ARGE will Kontoauszug

Also drehen die da jetzt völlig durch wie soll ich das einordnen. Wenn man bei einer immensen Heiz- und Betriebskostennachzahlung von mehreren hundert Euro einen Kontoauszug sehen will um es zu prüfen kann ich das ja noch verstehen. Allerdings wollten die bisher nie Kontoauszüge sehen.

Jetzt will das Jobcenter bei einem Guthaben auf einmal meinen Kontoauszug sehen.Ist die ARGe wirklich so fürsorglich und will wissen ob man nicht zufällig zu seinen Ungunsten etwas verschweigt?

Ist da normal?

Gruß
Walter v. d. Vogelweide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2013, 20:17   #2
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gutschrift bei heizkosten - ARGE will Kontoauszug

Was ist schon normal, wenn man am Tropf des deutschen Steuerzahlers hängt?

Die Tatsache macht dich praktisch vogelfrei. Logisch oder unlogisch ist hierbei ohne Bedeutung!
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2013, 22:11   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Gutschrift bei heizkosten - ARGE will Kontoauszug

Zitat von Walter v. d. Vogelweide
Jetzt will das Jobcenter bei einem Guthaben auf einmal meinen Kontoauszug sehen
Sie wollen den genauen Zuflusszeitpunkt des Guthaben sehen, also den Monat, denke ich.

Vermutlich deswegen? -->
Zitat von § 22 SGB II
.
(3) Rückzahlungen und Guthaben, die dem Bedarf für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift; [...]
Dass es für die Jobcenter gar nicht "so einfach" ist, zeigen diese Beispiele:
Zitat:
Zeitpunkt der bedarfsmindernden Direktanrechnung

Die größten Schwierigkeiten bereitet in der Praxis die zutreffende Bestimmung des Monats der bedarfsmindernden Direktanrechnung des Guthabens auf die Aufwendungen für die Kosten der Unterkunft, die ausschließlich ab Beginn des nächsten Monats nach der Rückzahlung oder der Gutschrift erfolgen darf (systemwidrige Abweichung vom Zuflussprinzip). Dies mögen einige Beispiele verdeutlichen:


1) Der Leistungsberechtigte erhält am 20.10.2011 seine Betriebskostenabrechnung und reicht diese am 24.10.2011 beim Jobcenter ein. Das Guthaben wird am 27.10.2011 auf dem Konto des Leistungsberechtigen gutgeschriebenen. Eine bedarfsmindernde Direktanrechnung im November ist nicht mehr möglich, weil die Leistungen bereits um den 23. eines jeden Monats angewiesen werden.


2) Der Leistungsberechtigte erhält am 10.10.2011 seine Betriebskostenabrechnung und reicht diese am 15.10.2011 beim Jobcenter ein. Das Jobcenter rechnet das Guthaben im November an. Das Guthaben wird erst am 03.11.2011 auf dem Konto des Leistungsberechtigen gutgeschriebenen. Die bedarfsmindernde Direktanrechnung im November ist damit rechtswidrig.
Bereits diese zwei Beispiele verdeutlichen, dass es letztlich reiner Zufall ist, ob dem Leistungsträger eine rechtmäßige Direktanrechnung gelingt. Mit anderen Worten: Bei § 22 Abs. 3 SGB II bzw. der Vorgängerregelung handelt es sich um eine gesetzgeberische Fehlleistung ersten Ranges.
Quelle und mehr: Betriebskostenguthaben ALG II | Sozialberatung Kiel
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, gutschrift, heizkosten, kontoauszug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutschrift der Miete und Betriebskosten von 2009...Rüchzahlen an Arge oder nicht?! Casi70 ALG II 8 27.12.2012 19:29
Arge verlangt ungeschwärzten Kontoauszug SebastianJu ALG II 33 25.06.2010 14:05
gutschrift heizkosten fipsimon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 16 06.09.2008 17:18
Gutschrift bei den Heizkosten und das Zuflussprinzip dr.byrd KDU - Miete / Untermiete 25 15.04.2008 23:56
Kontoauszug - Gutschrift wegen Produktmangel nobody01 ALG II 12 30.03.2008 19:48


Es ist jetzt 18:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland