Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Nebenkostennachzahlung von über 600,- HILFE

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2007, 16:06   #26
blaublume
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.04.2007
Beiträge: 85
blaublume
Standard

Das ist ja mal gut zu wissen!
Dankeschön!
blaublume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2007, 16:10   #27
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

immer wieder, gerne
Und nun holt Euch, was Euch zusteht!
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2007, 17:04   #28
Kirsche->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 26
Kirsche
Standard

Zitat von Tinkalla Beitrag anzeigen
Dann korrigiere ich mal ;)
Liegt die Wohnung qm-mässig im *vorgeschriebenen* Bereich, MUSS die ARGE die Nebenkostenachzahlung voll übernehmen.( wie Ralf das oben schon geschrieben hat) Dies hat nichts mit einem überhöhten Mietpreis zu tun.

Bezieht sich allerdings der *zu hohe* Mietpreis auf eine zu grosse Wohnung, wird die Nebenkostenabrechnung auf die vorgeschriebenen qm umgerechnet.

Dass heisst:
für eine einzelne Perrson werden 45qm als angemessen angesehen.
Beläuft sich jetzt die Wohnungsgrösse auf 55qm, musst Du, Kirsche, aus der Nebenkostenendabrechnung für 10qm die Kosten selbst übernehmen und der Rest ist Sache der ARGE.
Dies gilt aber nur dann, wenn man bereits von der ARGE zur Senkung der Kosten der Unterkunft aufgefordert worden ist und aufgrunddessen die Miete gekürzt wurde. ( Hast Du eine schriftliche Aufforderung zur Senkung der KdU bekommen?)
Wenn keine Aufforderung zur Senkung der KdU erfolgt ist, sind die Kosten der Nebenkosten voll von der ARGE zu übernehmen.


Bei den Heizkosten kann ich Dich auch beruhigen:

www.elo-forum.org/deckelung-der-heizkosten-bei-hartz-iv-ist-rechtswidrig-t9638.html?t=9638

Ich habe mit dem ersten Bewilligungsbescheit einen anhang bekommen "Hinweis auf unangemessene Unterkunftskosten" indem vermerkt ist, das die Arge nur bis ende des ersten Bewilligungszeitraumes die Kosten für Unterkunft und Heizung übernimmt. Die Warmmiete lag mit letzem Bescheid 45,- über dem was sie mir Berechnet haben, die Wohnungsgröße entsricht dem was ich haben darf.

Frage: Ist es denn vorteilhaft gleich beim ersten Schreiben an die Arge auf Nebenkostennachzahlungsübernahme mit $$ zu schreiben, oder lieber erstmal auf "ich möchte" und dann abwarten?

Lieben Gruß
Sabine
__

Alles noch Neuland, aber ich kämpf mich durch
Kirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2007, 17:29   #29
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ups, also doch eine Aufforderung zur Kostensenkung.

Aber, ok, wenn die Wohungsgrösse im *Rahmen* ist, ist es in Ordnung.

Nein, Kirsche, Du hast eine berechtigte Forderung an die ARGE, also kannst Du auch einen selbstbewussten und förmlichen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen.
Wenn Du nun hingehen und demütig bitten würdest, ist ein Scheitern vorprogrammiert.;)
Also: höflich und förmlich:
......''...... überreiche ich Ihnen meine Nebenkostenabrechnung mit der Bitte, den Betrag von....****.... auf mein, Ihnen bekanntes Konto zu überweisen.
Ich verweise hierbei auf die Stellungnahme der Bundesregierung.....( wie oben.....), sowie ....(hier den Passus von Ralf einfügen), wonach Kosten der Nebenkostenendabrechnungen zu übernehmen sind.

Ich bitte Sie ebenfalls, bei der nächsten Zahlung der Kosten der Unterkunft, die Erhöhung der Miete zu berücksichtigen, oder mich ggbf. zu informieren, ob ein neuer, gesonderter Folgeantrag gestellt werden muss.

Ich erbitte einen rechtsmittelfähigen Bescheid .
Mit freundlichen Grüssen.......

.......

Trau Dich, Kirsche, sonst beissen sie Dich immer wieder.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
600, hilfe, nebenkostennachzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostennachzahlung abgelehnt LuckyLuke ALG II 41 13.07.2008 10:14
Nebenkostennachzahlung uhrenpet KDU - Miete / Untermiete 2 02.02.2008 18:14
Ablehnung der Nebenkostennachzahlung Patric KDU - Miete / Untermiete 2 25.08.2007 11:05
Nebenkostennachzahlung verschleppt (?) Dxer Allgemeine Fragen 17 01.08.2007 14:14
Nebenkostennachzahlung OlliPM KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 7 03.03.2006 17:27


Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland