Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2014, 18:45   #26
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
dann haste aber lange zu scheppen... (bei einem 4000-liter-tank und einem 35-liter-kanister brauchst du schlappe 115 füllungen, bis du den voll hast...)

ob du dafür allerdings die beschaffungskosten vom jc erstattet bekommst, wage ich erneut zu bezweifeln...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 18:46   #27
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
bei meiner tanke hole ich 4 x 25 liter --- macht nach adam riese und eva braun 100 liter (pro tour) --- mehr passt auch nicht in meinen kofferraum (ich hole mir mein heizöl ebenfalls kanisterweise)...

aber die kosten für die tour bekommst du ja auch vom jc erstattet, fällt ja unter beschaffungskosten...

Ich verstehe gerade nicht auf was du hinaus möchtest,
ich habe weder die Zeit in den Wintermonaten jede Woche 100 Liter zu holen,
noch habe ich die Menge an Kanistern und denke nicht dass das JC mir welche zur Verfügung stellt.
Und bei jedem Kauf den ganzen Papierkram und ausseinanderrechnen was mich die Fahrt jetzt gekostet hat
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 18:50   #28
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
dann haste aber lange zu scheppen... (bei einem 4000-liter-tank und einem 35-liter-kanister brauchst du schlappe 115 füllungen, bis du den voll hast...)

Ich weiss nicht ob es bei euch keine Händler gibt die liefern, bei uns schon...
Mit welcher begründung sollte ich mir das Heizöl Kanisterweise ins Haus holen?????
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 19:05   #29
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von dipuamk Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht ob es bei euch keine Händler gibt die liefern, bei uns schon...
Mit welcher begründung sollte ich mir das Heizöl Kanisterweise ins Haus holen?????

klar gibt es bei uns auch händler, die heizöl anliefern...

aber.... da muss ich jetzt ein wenig weiter ausholen... ich wohne in einem naturschutzgebiet, da ist mit tank einbuddeln (hab' ich ja vorgehabt, als ich hier mein blockhaus kaufte) schon mal gar nix...

also war ich erst mal gear....t... der heizöllieferant kommt erst gar nicht unter 1000 liter abnahmemenge...

ich hatte natürlich auch keine rechte lust, 2 mal im monat zur tankstelle zu fahren, mit 4 kanistern im kofferraum (4 x 25 liter, das entspricht der menge, die du bevorraten darfst), aber was soll ich machen...?

dafür wohne ich hier für derart kleines geld, mitten im wald, direkt am bach --- dafür nehme ich diese unannehmlichkeit eben in kauf...

der nächste sommer kommt bestimmt, und dann wird's auf jeden fall wieder tierisch supergeil hier....
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 19:49   #30
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
klar gibt es bei uns auch händler, die heizöl anliefern...

aber.... da muss ich jetzt ein wenig weiter ausholen... ich wohne in einem naturschutzgebiet, da ist mit tank einbuddeln (hab' ich ja vorgehabt, als ich hier mein blockhaus kaufte) schon mal gar nix...

also war ich erst mal gear....t... der heizöllieferant kommt erst gar nicht unter 1000 liter abnahmemenge...

ich hatte natürlich auch keine rechte lust, 2 mal im monat zur tankstelle zu fahren, mit 4 kanistern im kofferraum (4 x 25 liter, das entspricht der menge, die du bevorraten darfst), aber was soll ich machen...?

dafür wohne ich hier für derart kleines geld, mitten im wald, direkt am bach --- dafür nehme ich diese unannehmlichkeit eben in kauf...

der nächste sommer kommt bestimmt, und dann wird's auf jeden fall wieder tierisch supergeil hier....

Ok, dann kann ich den Aufwand verstehen....

Wir wohnen auch im grünen, mit 200qm Grundstück und einem riesigen Gartenteich aber dennoch zentral.
Bei uns sind mir wie gesagt keine Tankstellen bekannt die Heizöl verkaufen.
Unser Händler liefert schon ab 500 Liter und wir bekommen auch auf Rechnung geliefert, dennoch muss die Rechnung innerhalb 14 Tagen gezahlt sein und Diesel kostet nunmal fast das doppelte.
Das ist aber aktuell die einzige Möglichkeit den Warmwasserfluss aufrecht zu erhalten so lang der Tank einer Wüste gleicht
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 20:11   #31
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Und das klein,klein ist auch nicht gut für deine Heizung,durch jeden Kanister wird der Bodensatz im Tank aufgewirbelt,nicht gut für dem Brenner.

Wenn ihr für das Geld das ihr für Warmwasser bekommt Diesel kauft der 2X soviel Kostet,kommt ihr aus dem Teufelskreis nie raus.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 20:32   #32
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Und das klein,klein ist auch nicht gut für deine Heizung,durch jeden Kanister wird der Bodensatz im Tank aufgewirbelt,nicht gut für dem Brenner.

Ich fülle den Diesel nicht in den Tank, ich habe den Kanister neben dem Brenner stehen und den Vorlauf und Rücklauf dierekt im Kanister liegen.
Dass ich mir sonst alles im Tank aufwirble weiss ich.


Wenn ihr für das Geld das ihr für Warmwasser bekommt Diesel kauft der 2X soviel Kostet,kommt ihr aus dem Teufelskreis nie raus.

Wir bekommen nichtmal das Geld für den tatsächlich benötigten Dieselkraftstoff, wie sollen wir dann bitte Heizöl bestellen?
Uns wird gesagt mit der monatlichen Pauschale sei alles gedeckt, so einen fall dass wir selbst Heizöl kaufen kennen Sie nicht und es gäbe da keine Regelungen zu



Hoffe es ist diesmal verständlich genug ausgedrückt
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 08:17   #33
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von dipuamk Beitrag anzeigen
Muss ich erst beantragen, bzw mitteilen dass wir Heizöl bestellen?
Eine vorherige Beantragung ist rechtlich nicht vorgesehen. Normalerweise Bestellt man sich die Brennstoffe auf Rechnung und legt diese Rechnung dem JC vor und das JC hat zeitnah die Rechnung zu bewilligen.


Zitat:
Bundessozialgericht B 7b AS 40/06 R
Der Bedarf für Heizmittel entsteht erst dann, wenn für den Bewilligungszeitraum (§ 41 SGB II) kein Brennmaterial mehr vorhanden ist. Die tatsächlichen Aufwendungen entstehen aber erst in der Folge der Lieferung von Heizmaterial. Es besteht daher im Regelfall keine Verpflichtung der Beklagten, vor der Lieferung eine Kostenübernahmeerklärung abzugeben. Etwas anderes könnte indes dann gelten, wenn der Heizmittellieferant nur bereit wäre, gegen sofortige Barzahlung zu liefern. In diesem Fall wäre eine Kostenübernahmeerklärung bzw eine "vorherige" Leistung der Beklagten zulässig.

Zitat:
Wir bekommen zwar die Lieferung auf Rechnung, aber möchten keinen Ärger mit dem Lieferanten weil wir uns ggf. mit dem JC streiten müssen wie viel uns nun zusteht an Heizöl.
Du kannst natürlich vorher beim JC einen Antrag stellen. Aber auch hier wirst du dich ggf. mit dem JC streiten müssen (kann man hier im Forum nachlesen).

Zitat:
Wir bekommen nichtmal das Geld für den tatsächlich benötigten Dieselkraftstoff, wie sollen wir dann bitte Heizöl bestellen?
Uns wird gesagt mit der monatlichen Pauschale sei alles gedeckt, so einen fall dass wir selbst Heizöl kaufen kennen Sie nicht und es gäbe da keine Regelungen zu.
Für eine mon. Pauschale gibt es keine Regelung, für eine einmalige Beschaffung hingegen schon. Also hilf den fachunkundigen Kräften mal auf die Sprünge.

Zitat:
Bundessozialgericht B 7b AS 40/06 R
Unter § 22 Abs 1 SGB II fallen jedoch nicht nur laufende Kosten, sondern auch einmalige Kosten, die beispielsweise für die Beschaffung von Heizmaterial anfallen. Für diese Auslegung spricht insbesondere der Wortlaut von § 22 Abs 1 Satz 1 SGB II, der unterschiedslos von "tatsächlichen Aufwendungen" für Unterkunft und Heizung spricht. Insbesondere der Begriff "tatsächlich" lässt eine einmalige Übernahme zu, wenn die Kosten angefallen sind.

Die Gewährung von monatlichen Heizkostenpauschalen anstelle der Erstattung der tatsächlichen Aufwendungen für die Beschaffung von Heizmaterial läuft dem Zweck des § 22 Abs 1 SGB II zuwider. Denn dann wird zu einem Zeitpunkt geleistet, zu dem gerade noch kein Bedarf besteht. Dies könnte insbesondere dazu führen, dass Hilfeempfänger im Bewilligungszeitraum (......) entweder keinen einmaligen Bedarf hätten, sodass "zu viel" geleistet würde, oder dass sie zur Deckung eines einmaligen Bedarfs nicht ausreichend Zeit gehabt hätten, etwas anzusparen, sodass im Hinblick auf den Bedarfsdeckungsgrundsatz "zusätzlich" Leistungen erbracht werden müssten (Paul ZfS 2005, 145, 154). Monatliche Heizkostenpauschalen für einen später entstehenden Bedarf sind auch deshalb nicht zweckmäßig, weil die Gefahr groß ist, dass die Pauschalen, die beispielsweise im April geleistet werden, im September nicht mehr vorhanden sind, sodass eine dann anfallende Rechnung für Heizmaterial nicht bezahlt werden könnte.

Allerdings muss sich der Hilfeempfänger, der monatliche Pauschalen zur Beschaffung von Heizmaterial erhalten hat, diese bei einer Konkretisierung des Bedarfs anrechnen lassen, denn der Leistungsträger hat insofern den Erstattungsanspruch bereits erfüllt. Verfügt der Hilfebedürftige allerdings zum Zeitpunkt des konkreten Heizmittelbedarfs nicht mehr über die Pauschalen, weil er sie beispielsweise anderweitig verwendet hat, so besteht für den Leistungsträger im Hinblick auf das Bedarfsdeckungsprinzip dennoch eine Erstattungspflicht. Gerade in einem solchen Fall wird deutlich, dass monatliche Pauschalen (zur Ansparung für einen künftig eintretenden Heizmittelbedarf) dem Zweck des § 22 SGB II zuwiderlaufen.

Wie hoch ist die mon. Pauschale, für wieviel Personen und wieviel qm sind angemessen?
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 09:02   #34
Fraggle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 945
Fraggle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Da du selbst tanken mußt kannst du nicht auf monatliche Pauschalen verwiesen werden.

Mein Vorgehen in diesem Falle wäre folgendes: Den Öllieferant fragen ab welcher Menge er Öl liefert. Dann eben diese Menge an Öl bestellen.

Antrag für Kostenübernahme der Öllieferung an das JC, mit dem Hinweis es wurde die gernigste Menge an ÖL bestellt zu der der lieferant bereit war Öl zu liefern.
Wenn die Rechnung kommt sofort ans JC mit HInweis bis wann gezahlt werden muß und bitte um Überweisung des Betrags.

Dies würde ich erst mal erledigen.

Wurde denn eine monatliche Pauschale vom JC für Heizung gezahlt? Dann müßte für den Monat in welchen das ÖL geliefert wurde dieser Betrag (nur für den einen Monat, da ja in den vorherigen Monaten per Kanister getankt wurde) abgezogen werden.

Sollte dies alles glatt laufen, dann einen Überprüfungsantrag für die Monate bis 2013. Da hast du m.A. nach aber nicht so gute Chancen, weil von vornherein per Öllieferant hätte betankt werden sollen.
Fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 19:27   #35
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von hans wurst Beitrag anzeigen

Wie hoch ist die mon. Pauschale, für wieviel Personen und wieviel qm sind angemessen?
Laut Bescheide vor und nach der Geburt unserer Tochter hat sich nichts geändert sehe ich gerade....

Grundmiete 419,24€
Nebenkosten 192,36€
Aus was alles die nun die Nebenkosten zusammensetzen, sehe ich nicht.
Wie viel uns hier zusteht weiss ich nicht.
Wir haben 180qm Wohnfläche.
Was mir zu letzt geläufig war: 1.Person 45qm, jede weitere 15qm
waren vorher 90 und sollten jetzt 105 sein.
Wir heizen im Winter kaum, so dass die beiden großen abends kommen und sagen dass es kalt ist, daher haben wir den Kaminofen mit dem wir zuheizen.
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 19:36   #36
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von Fraggle Beitrag anzeigen
Da du selbst tanken mußt kannst du nicht auf monatliche Pauschalen verwiesen werden.

Danke, das ist gut zu wissen.

Mein Vorgehen in diesem Falle wäre folgendes: Den Öllieferant fragen ab welcher Menge er Öl liefert. Dann eben diese Menge an Öl bestellen.

Unser Lieferant kommt ab 500 Liter zum betanken.

Antrag für Kostenübernahme der Öllieferung an das JC, mit dem Hinweis es wurde die gernigste Menge an ÖL bestellt zu der der lieferant bereit war Öl zu liefern.
Wenn die Rechnung kommt sofort ans JC mit HInweis bis wann gezahlt werden muß und bitte um Überweisung des Betrags.

Das Problem wird sein, dass das JC sagt wir haben zu viel Wohnfläche.

Ich gehe davon aus dass die sich dann quer stellen und wir nachher nichts mehr auf Rechnung bekommen.


Dies würde ich erst mal erledigen.

Wurde denn eine monatliche Pauschale vom JC für Heizung gezahlt? Dann müßte für den Monat in welchen das ÖL geliefert wurde dieser Betrag (nur für den einen Monat, da ja in den vorherigen Monaten per Kanister getankt wurde) abgezogen werden.

Ja, es werden monatliche Pauschalen gezahlt.
Allerdings ist jetzt ein WBA fällig weil ende August der Bewilligungszeitraum ausläuft.


Sollte dies alles glatt laufen, dann einen Überprüfungsantrag für die Monate bis 2013. Da hast du m.A. nach aber nicht so gute Chancen, weil von vornherein per Öllieferant hätte betankt werden sollen.
Wir haben nicht bestellt, weil wir bisher keine ahnung davon hatten und eben nicht 500Liter bestellen und innerhalb 14 Tagen zahlen.
40€ für eine Kanisterfüllung Diesel waren da eher zu verkraften.
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 19:42   #37
Wolle58
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Ulm
Beiträge: 276
Wolle58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Nur mal so nachgefragt ....

warum gehst du nicht zu deinem Vermieter

und sprichst mit Ihm er soll doch künftig

das Öl kaufen und gut ist es

LG
Wolle58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 20:19   #38
dipuamk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Lüdenscheid
Beiträge: 47
dipuamk
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von Wolle58 Beitrag anzeigen
Nur mal so nachgefragt ....

warum gehst du nicht zu deinem Vermieter

und sprichst mit Ihm er soll doch künftig

das Öl kaufen und gut ist es

LG
Weil wir es so vertaglich festgehalten haben und das schon immer so gemacht wurde hier im Haus.
Ist einfacher als das hin und hergeschiebe der Kosten
dipuamk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 22:13   #39
Fraggle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 945
Fraggle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Aha, da sind wir beim eigentlichen Problem angekommen.
180 qm Wohnfläche! Das ist sehr viel. Da werdet ihr nicht drum herum kommen zuzuzahlen. Da werdet ihr richtig zur Kasse geben. Außer die Heizkosten liegen niedrig (gute Iso).

Wie ist es mit der Kaltmiete? Liegt die unter der angemessenen Miete für 3 Personen?
195 Euro Nebenkosten, die vom JC gezahlt werden sollte man prüfen. Normalerweise werden Heizkosten separat aufgeführt, aber ich kann mir nicht vorstellen das die Nebenkosten ohne Heizung auf 195 Euro monatlich kommen.

Ich schätze ihr bekommt so um die 100 Euro Heizkosten pro Monat derzeit überwiesen.
Erst mal also rausfinden wieviel Heizkosten überwiesen werden. Dann mal nachschauen was als angemessen gelten würde.

Das Haus ist offensichtlich ein Einfamilienhaus. Es gibt keine anderen Mieter darin. Von daher wäre es tatsächlich besser gewesen der Eigentümer würde die Betankung tätigen und die Kosten dann einfordern. Wenn erdies monatlich umlegen würde, hättest ihr einen monatlichen Betrag für die Heizkosten und man würde dann genau sehen wieviel das Jc tatsächlich übernimmt.
Das ist bei Selbsttankern wesentlich komplizierter.
Fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 22:53   #40
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von Fraggle Beitrag anzeigen
Wie ist es mit der Kaltmiete? Liegt die unter der angemessenen Miete für 3 Personen?
Wieso drei? Die Eltern gelten auch als Personen, nicht nur die Kinder.

Zitat von Fraggle Beitrag anzeigen
Das Haus ist offensichtlich ein Einfamilienhaus. Es gibt keine anderen Mieter darin. Von daher wäre es tatsächlich besser gewesen, der Eigentümer würde die Betankung tätigen und die Kosten dann einfordern. Wenn er dies monatlich umlegen würde, hättet ihr einen monatlichen Betrag für die Heizkosten und man würde dann genau sehen wieviel das JC tatsächlich übernimmt.
Mag sein. In dem Fall soll der Vermieter wohl nicht unbedingt wissen, daß das JC mit im Boot ist.

Zitat von Fraggle Beitrag anzeigen
Das ist bei Selbsttankern wesentlich komplizierter.
Eigentlich nicht. Das JC arbeitet mit Pauschalen, weil es zum Denken und Arbeiten zu faul ist. Und nimmt dabei billigend in Kauf, daß - das läßt sich bei Pauschalen eben nicht vermeiden - einer der Beteiligten übervorteilt wird. Wer das ist, dürfte ziemlich klar sein ...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 01:37   #41
Wolle58
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Ulm
Beiträge: 276
Wolle58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Also immer so gemacht oder auch vertraglich

so vereinbart wie auch immer.

Also bevor meine Kinder frieren oder kein

warmes Wasser da ist, oder Ich teuren Diesel

was für ein Schachsinn holen würde...

ginge ich zum Vermieter und würde dieses

Problem Heizöl klären.

LG
Wolle58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 08:10   #42
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Heizöl selbst beschaffen, Tank leer was nun?

Zitat von dipuamk Beitrag anzeigen
Laut Bescheide vor und nach der Geburt unserer Tochter hat sich nichts geändert sehe ich gerade....

Grundmiete 419,24€
Nebenkosten 192,36€
Aus was alles die nun die Nebenkosten zusammensetzen, sehe ich nicht.
Wie viel uns hier zusteht weiss ich nicht.
Schreib das JC an und verlang eine Aufschlüsselung, was in den 192€ enthalten ist. Abgesehen davon sind Neben- und Heizkosten getrennt voneinander zu berücksichtigen/auf ihren Angemessenheit zu überprüfen.
Sollten die 192€ tatsächlich für Neben- und Heizkosten sein, ist dies viel zu gering. Bei einer angemessenen Wohnfläche von 90qm, sind bis zu 1970€ im Jahr für Heizkosten(Öl) angemessen, was 164€/Monat währen. Bei 105qm sind bis zu 2295€ angemessen, was 192€/Monat währen, somit können die 192€/Monat für Neben- und Heizkosten nicht stimmen. (Diese Werte sind als Richtwerte zu verstehen und nicht als endgültig zu betrachten.)

Zitat:
Wir haben 180qm Wohnfläche.
Das Problem wird sein, dass das JC sagt wir haben zu viel Wohnfläche.
Die tatsächliche Größe der Wohnung ist irrelevant, entscheidend ist ob die tatsächlichen Kosten angemessen sind. Aus diesem Grund ist eine anteilige Kürzung wegen zu großer Wohnung unzulässig.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beschaffen, heizöl, leer, tank

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizölantrag verschleppt! EA ohne Chance auf Erfolg! Aber der Tank ist jetzt voll! Patenbrigade Erfolgreiche Gegenwehr 0 09.12.2013 23:17
Job selbst kündigen um Praktikum zu machen, das ich selbst finanziere. Sanktionen? Xio84 ALG II 5 12.05.2013 17:22
Kommunen wollen nicht leer ausgehen, wenn ALG-II-Bezieher leer ausgehen "wollen" Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 30.07.2011 21:22
Heizkosten selbst beschaffen ARGE zahlt diese nicht aus wird nur Gutgeschrieben HILFE Nick3110 KDU - Miete / Untermiete 10 29.07.2010 07:16
Urteilsdatenbank fast leer? Tinkalla Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 4 15.02.2008 06:15


Es ist jetzt 04:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland