Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Internet und Nebenkosten

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2012, 17:36   #1
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Unglücklich Internet und Nebenkosten

Moin zusammen,

ich bin noch ziemlich neu in dem Thema Hartz IV und hab soweit alles gut über die Bühne gebracht aber wäre ja zu schön wenn es keine Komplikationen geben würde. Ich bin seit dem 01.03.2012 Hartz IV-Bezieher (anhängendes Widerspruchverfahren steht noch aus) und kriege für meine Wohnung nur 250€ vom Amt ausgezahlt. Meine Miete beträgt aber 300 warm, denn in meiner Warmmiete sind nämlich Telefon und Internet inkludiert. Das Amt weigert sich jetzt aber diesen Mietkostenanteil mit zu übernehmen weil ich denn von meiner Regelleistung bezahlen soll obwohl ich darauf Null Einfluss gegenüber meiner Vermieterin habe. Ist das so rechtens was da das Amt macht? Zweitens habe ich eine Nebenkostenabrechnung bekommen die ziemlich hoch war. Die habe ich habe ich dann auch bezahlt und das Amt wollte mir einen Teil der kosten erstatten. Seit vier Monaten warte ich nun drauf. Was kann ich da tun weil ich nur eine mündliche Zusage darüber bekommen habe. Würde sich da ein Überpfüfungsantrag lohnen?!

Danke und liebe Grüße Andre
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 17:48   #2
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Zitat von Andre87 Beitrag anzeigen
Ist das so rechtens was da das Amt macht?
Ja weil Internet und Telefon nicht zur KDU gehören


Zitat:
Zweitens habe ich eine Nebenkostenabrechnung bekommen die ziemlich hoch war. Die habe ich habe ich dann auch bezahlt und das Amt wollte mir einen Teil der kosten erstatten. Seit vier Monaten warte ich nun drauf. Was kann ich da tun weil ich nur eine mündliche Zusage darüber bekommen habe. Würde sich da ein Überpfüfungsantrag lohnen?
Die Nebenkosten müssen komplett übernommen werden so weit sie angemessen sind.

Dazu gehören wie gesagt nicht Telefon u. Internet

§ 22 SGB II*Bedarfe für Unterkunft und Heizung


Stell einen Antrag auf übernahme der Nebenkosten und lege eine Kopie der Abrechnung mit bei, am besten als Einschreiben mit Rückschein oder Persönlich abgeben und lass dir eine Empfangsbestätigung geben.

Für die Mietnebenkosten musst du nicht in Vorleistung gehen sondern sofort einen Antrag stellen.

So lange du keinen Antrag auf Übernahme stellst kannst du ewig warten.



Zum Lebensunterhalt gehören aber nur die angemessenen Kosten für Unterkunft einschließlich Nebenkosten (z. B. Wasser, Abfallentsorgung, Schornsteinfeger), Heizung und zentrale Warmwasseraufbereitung.

Läuft die Warmwasserzubereitung dezentral über Durchlauferhitzer, werden die Kosten als Mehrbedarf zu den Regelbedarfen übernommen. Der verbrauchte Strom ist aber aus dem Regelbedarf zu bezahlen.

Die Angemessenheit der Nebenkosten für die Mietwohnung richtet sich nach den Familienverhältnissen im Einzelfall und nach dem Wohnort. Berücksichtigt werden die Zahl der Familienangehörigen, deren Alter und Gesundheitszustand.


Solche dinge nie am Telefon besprechen und wenn möglich nicht alleine zum JC gehen.
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 17:59   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Hallo Andre,

Telefon und Net im Mietvertrag, das heisst das läuft über Kabelanschluss und das bei allen Mietern im Haus???????????

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:01   #4
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Zitat:
Meine Miete beträgt aber 300 warm, denn in meiner Warmmiete sind nämlich Telefon und Internet inkludiert.
Wenn diese Kosten untrennbar mit dem Mietvertrag verbunden sind, müssten diese [Kosten der Unterkunft] darstellen.

Das wäre aber so ungewöhnlich, dass ich da eine juristische Auseinandersetzung aufkommen sehe.

Wie ist das denn in dem Mietvertrag ausformuliert?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Mietvertrag so bewilligt wurde, vermutlich hast du den Vertrag dann eigenmächtig unterschrieben ?
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:07   #5
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Also ich habe einen ganz normalen Telefonanschluss über den Internet und Telefon läuft. In der Wohnung lebe ich schon lange vor meinem Hartz IV Bezug. Im Mietvertrag sind in den Gesamtkosten halt Telefon und Internet mit drinnen. Das beste ist ja das ich als meinen Antrag abgegeben habe auch die Nebenkostenabrechnung vorlegt habe und eine schriftlich Erklärung von meiner Vermieterin das bei mir zu Hause Warmwasser über einen Boiler aufgeheizt wird und die Heizung zentral läuft .

Anmerkung: Meine Wohnung war früher eine Zeitwohnung für Gastdozenten
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:11   #6
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Internet und Nebenkosten

@Andre87

Das vorlegen allein reicht nicht aus, du musst die Übernahme der Nebenkosten beantragen.

Zitat:
ganz normalen Telefonanschluss über den Internet und Telefon läuft
Ich denke nicht das die Kosten übernommen werden müssen
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:13   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Also nicht im Mietvertrag enthalten, hätte mich auch sehr gewundert, anders sieht es aus
beim TV!

Demzufolge mußt du diese Kosten selber tragen aus der Regelleistung!

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:15   #8
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Ja gut was bedeutet "Im Mietvertrag sind in den Gesamtkosten halt Telefon und Internet mit drinnen."

Sind die Kosten dafür im Mietvertrag einzeln aufgeführt....verstehe ich jetzt nicht ?
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:16   #9
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

In meinem Mietvertrag steht das IN den Kosten von 300€ monatlich Internet und Telefon mit enthalten sind! Fernsehen läuft über Internet da kein Kabelanschluss und Wende zu dick fur DVB-T!
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:17   #10
Konstabler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Konstabler
 
Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 1.769
Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler Konstabler
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Zitat:
Also ich habe einen ganz normalen Telefonanschluss über den Internet und Telefon läuft. In der Wohnung lebe ich schon lange vor meinem Hartz IV Bezug.
Das heisst, der Vermieter ist auch der Inhaber des Anschlusses, würde auch für jeden Internetblödsinn haften?
__

...eines weiß ich wohl, daß ich blind war und bin nun sehend (Johannes 9,25).
Konstabler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:18   #11
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Ok wenn keine anderen Empfangsmöglichkeiten gewährleistet sind ist das etwas anderes glaube ich.

Also alles aus einem Anschluss -Fernsehen - Telefon und Internet richtig ?
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:21   #12
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.306
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Lächeln AW: Internet und Nebenkosten

Hallo Andre, Herzlich Willkommen.

Ich erlese das du nicht weit weg von mir kommst, habe da bedenken mit deine KDU. Du schreibst das du eine WM von 300€ hast und das JC will nur 250€ bezahlen. So wie du das hier schreibst wäre dann deine WM 250€.

Wie ist denn das mit den Kosten der KM?, NK?, HK?.

Was ist aus deinem Mietvertrag zu erlesen steht da Internetkosten und Stromanteil für Eigenbedarf oder so Ähnlich?

Wie sieht das mit der Angemessenheit für eine Person KDU bei euch aus, hat dir das JC da was eröffnet(Schriftlich)?

mehr dann,

Gruß von an der Aller
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:22   #13
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Ja alles aus einem Anschluss und ja Vetragspartner ist meine Vermieterin.
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:23   #14
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

In meinem Mietvetrag sind keine weiter kosten ausgeführt. 300€ pauschal für alles...
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:31   #15
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Und noch mal meine Frage, ist das für alle Mieter im Haus?????

Oder andersrum hast du einen Untermietvertrag????
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:32   #16
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.306
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Lächeln AW: Internet und Nebenkosten

Wenn die KM Angabe richtig ist bis du ca 60KM von mir weg, hier durfte dann die KDU nach der Wohngeldtabelle gelten.

Das wären dann 363€ für KM & NK plus anfallende HK.

Beantworte doch bitte mal meine Fragen, bitte.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:34   #17
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Zitat von Andre87 Beitrag anzeigen
Ja alles aus einem Anschluss und ja Vetragspartner ist meine Vermieterin.
Grundsätzlich kein Anspruch auf Kabelfernsehen bei Hartz IV

Also Kabelfernsehen wird übernommen wenn das im Mietvertrag steht und es keine anderen Empfangsmöglichkeiten gibt.

Wenn das alles über die I-Net Leitung läuft bin ich überfragt.
michel73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:37   #18
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Ich wohne in einer Einliegerwohnung und hab eine Nachbarin die eine Verwandte meiner Vermieterin ist. Ganz normales Einfamilienhaus. Die KDU bei uns in Oldenburg ist anders gereglt. Da gab es letztens ein Urteil das die Mietkosten höher anzusetzen sind.
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:54   #19
tom1tom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 46
tom1tom
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Zitat von michel73 Beitrag anzeigen
Grundsätzlich kein Anspruch auf Kabelfernsehen bei Hartz IV

Also Kabelfernsehen wird übernommen wenn das im Mietvertrag steht und es keine anderen Empfangsmöglichkeiten gibt.

Wenn das alles über die I-Net Leitung läuft bin ich überfragt.
Hmm ,

wie sieht es denn aus wenn durch vorigen Hauseigentümer die Grundsicherung des TV bezahlt wurde und durch Wechsel des Hauseigtümer`s man jetzt selber zahlen darf.

Weil der neue Eigentümer hat sich geweigert den vollen Preis weiter zuzahlen für fasst leeres Haus obwohl er ja am Jahres ende die Differenz wieder bekommen würde.

Sind 2x8 Mietsparteien (Vorder + Seitenflügel)

Bei uns ist es Kabel Deutschland .
Ich darf jetzt jeden Monat 24,60€ Zahlen .
Könnte ich die Grundkosten von 18,90€ nicht an JC weiterleiten und Differenz selbst zahlen ?

mfg
tom1tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 18:59   #20
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.652
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Internet und Nebenkosten

@tom bitte mach deinen eigenen Thread auf,sonst geht hier alles quer Beet!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 19:06   #21
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Bin immer noch ratlos
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 19:19   #22
canny
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.051
canny canny canny canny
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Mein Gott.
Abgesehen davon ich der Meinung bin, dass die Zusatzkosten übernommen werden müssen, solange sie die zulässige Miete nicht übersteigen, auch dies:
Zitat:
Zahlen Hartz-IV-Empfänger eine Miete, mit der auch die Stromkosten pauschal abgegolten sind, darf das Jobcenter diese Kosten nicht aus der Arbeitslosengeld-II-Leistung herausrechnen. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Donnerstag, 24. November 2011, verkündeten Grundsatzurteil entschieden.

Damit bekam ein Hartz-IV-Empfänger aus Hamburg von den obersten Sozialrichtern recht. Der Arbeitslose lebte in einem Zimmer zur Untermiete. Hierfür zahlte er monatlich 110 Euro Miete inklusive Heizung und Strom.

Das Landessozialgericht Hamburg hatte entschieden, dass gar kein Betrag aus dem Arbeitslosengeld II herausgerechnet werden darf. Denn die Hartz-IV-Regelleistung sei als Pauschale ausgestaltet worden (Az.: L 5 AS 9/07). Aus einer Pauschale dürfe weder zu Lasten des Hilfebedürftigen etwas herausgerechnet werden, noch zu seinen Gunsten eine abweichend höhere Bemessung seiner Bedarfe erfolgen.

„Dieser Auffassung schließen wir uns voll an“, sagte Peter Udsching, Vorsitzender des 14. Senats des BSG.
Für das Herausrechnen der Stromkosten aus der Arbeitslosengeld-II-Leistung gebe es keine gesetzliche Grundlage.
B 14 AS 151/10 R
canny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 19:23   #23
canny
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.051
canny canny canny canny
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Zitat von Andre87 Beitrag anzeigen
Bin immer noch ratlos
Stell einen Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X.
Gilt dann auch rückwirkend.
Noch schneller wäre eine EA, nachdem dir Mittel fehlen, deinen Unterhalt weiterhin menschenwürdig zu gestalten..
canny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 19:32   #24
Andre87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2012
Beiträge: 15
Andre87
Standard AW: Internet und Nebenkosten

Ok gibt es einen Musterschreiben für den Überprüfungsantrag oder muss man denn selber formulieren? Was ist ein EA bitte?
Andre87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 20:41   #25
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.306
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Lächeln AW: Internet und Nebenkosten

Canny, ihrgend wo... hatte ich das auch im .....,
sollen sich zufrieden geben mit 300€ WM.

Anträge stellen!
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
internet, nebenkosten, telefon

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobbörsen im Internet? darkside Job - Netzwerk 55 05.09.2015 12:15
Jobbörse im Internet Kikaka Allgemeine Fragen 3 21.10.2010 15:41
Internet und Telefonflatrate SGB 2 snoopy84 Allgemeine Fragen 11 23.02.2010 08:36
Solidarität im Internet Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 29.12.2008 19:06
Bewerberprofil im Internet majosu ALG I 10 09.10.2008 21:36


Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland