Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2017, 10:14   #1
Schneiderpuppe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 9
Schneiderpuppe
Standard Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Hallo ihr Lieben,

ich hab da mal wieder was und finde nichts Passendes dazu.

Ich habe einen vorläufigen Bewilligungsbescheid bekommen, mit dem Hinweis: "Achtung, ab Juni 2017 wird kein Mehrbedarf Warmwasser mehr gewährt."

Die 8,38 €, die unter den Betriebskosten im Mietvertrag für Warmwasser auftauchen, wurden mir von den Kosten der Unterkunft aberkannt und auch nicht mit überwiesen, obwohl ich laut Mietvertrag zentral mit Warmwasser versorgt werde.

Auch geht aus keinem meiner vorherigen Bescheide ein Mehrbedarf für Warmwasser hervor. Bei Bekannten mit Boiler in der Wohnung schon.

Ich würde jetzt Widerspruch einlegen, habe auch schon in den Vorlagen gestöbert, stehe aber - mal wieder - formulierungstechnisch total auf dem Schlauch. Mit sowas bin ich im Moment total überfordert.

Aber da läuft doch was nicht richtig oder verstehe ich hier was falsch?

Liebe Grüße
Schneiderpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 10:22   #2
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Zitat von Schneiderpuppe Beitrag anzeigen

Aber da läuft doch was nicht richtig oder verstehe ich hier was falsch?

Liebe Grüße
Hallo! Ja, da verstehst du etwas falsch. Den Mehrbedarf gibt es nur, wenn Warmwasser nicht in den Heizkosten enthalten ist, sprich bei elektrischen Durchlauferhitzern oder Speichergeräten, deren Verbrauch über den Haushaltsstrom abgerechnet wird.

Gruß

p.s. Die Nebenkosten müssten dennoch vollständig übernommen werden. Das hat aber nichts mit dem besagten Mehrbedarf zu tun. Da hat einer beim Amt Kot gebaut.

Geändert von en Jordi (16.06.2017 um 10:25 Uhr) Grund: p.s.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 10:23   #3
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.781
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Ich würde erstmal fristwahrend Widerspruch einlegen und die Frage stellen, warum der Mehrbedarf ab Juni wegfallen soll.

Die vorherigen escheide kannst Du mit Überprüfungsantrag angreifen (1 Jahr zurück).
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 10:39   #4
Schneiderpuppe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 9
Schneiderpuppe
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Gut, dann passt mein Verdacht ja.

Da mir kein Mehrbedarf zusteht/zustand aufgrund der zentralen Versorgung, wird mir ja somit ein Teil meiner regulären Miete aberkannt.

Dann setze ich mich am Wochenende direkt an den Widerspruch.

Dankeschön. :)
Schneiderpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 18:10   #5
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.387
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Zitat von Schneiderpuppe Beitrag anzeigen
Ich habe einen vorläufigen Bewilligungsbescheid bekommen, mit dem Hinweis: "Achtung, ab Juni 2017 wird kein Mehrbedarf Warmwasser mehr gewährt."
Ist das irgendwie begründet?
Zitat von Schneiderpuppe Beitrag anzeigen
Die 8,38 €, die unter den Betriebskosten im Mietvertrag für Warmwasser auftauchen, wurden mir von den Kosten der Unterkunft aberkannt und auch nicht mit überwiesen, obwohl ich laut Mietvertrag zentral mit Warmwasser versorgt werde.
Klingt nach Langeweile im JC, die möchten einen Widerspruch bearbeiten.
Also tust du ihnen den Gefallen.
[QUOTE=Schneiderpuppe;2207814]Auch geht aus keinem meiner vorherigen Bescheide ein Mehrbedarf für Warmwasser hervor. Bei Bekannten mit Boiler in der Wohnung schon.[QUOTE]
So soll es auch sein.
Bei dir ist das Warmwasser in der NK-Abrechnung drin und auf diesem Weg vom JC zu bezahlen. Bei deinen Bekannten läuft das nicht über die NK-Abrechnung, deshalb kriegen die den Mehrbedarf.

Zitat von Schneiderpuppe Beitrag anzeigen
Ich würde jetzt Widerspruch einlegen, habe auch schon in den Vorlagen gestöbert, stehe aber - mal wieder - formulierungstechnisch total auf dem Schlauch.
Das muss kein Roman werden.
"Hiermit lege ich gegen den Bescheid vom xx.x.xx Widerspruch ein. Die Kürzung der Unterkunftskosten um den Warmwasseranteil ist rechtswidrig."
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 13:45   #6
Schneiderpuppe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 9
Schneiderpuppe
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Also ganz genau steht es im Bescheid wie folgt: "Ab Juni 2017 wird kein Mehrbedarf Warmwasserbereitung gemäß § 21 Abs. 7 SGB II gewährt, da laut Mietvertrag eine zentrale Warmwasserversorgung angegeben wurde."

Das war von Anfang an der Fall und ich habe definitiv nie einen Mehrbedarf bekommen, wäre ja auch unsinnig.

Vielen Dank auch für das knappe Formulierungsbeispiel, werde ich genau so nutzen. Habe mir wirklich schon Knoten ins Hirn gegrübelt.

PS: Muss ich dem Widerspruch den Bescheid oder Mietvertrag in Kopie anfügen oder reicht der pur?
Schneiderpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 15:07   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.781
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Der Mietvertrag sollte doch eigentlich schon in Deiner Akte sein?

Wenn Du der Wderspruchsstelle die Arbeit erleichtern willst, könntest Du die relevante Seite des MV nochmal mitschicken.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 17:03   #8
Schneiderpuppe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 9
Schneiderpuppe
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Ja, der ist natürlich in der Akte. Daraus gehen ja die 8,38 € für Warmwasser (die Nebenkosten betreffend) hervor.

Na dann schicke ich die Seite mit, das ist ja kein Problem.

Lieben Dank
Schneiderpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 14:05   #9
Schneiderpuppe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 9
Schneiderpuppe
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Hallo ihr Lieben,

eine Eingangsbestätigung für meinen Widerspruch habe ich inzwischen erhalten, mehr aber auch nicht.

Jetzt habe ich (endlich wieder Arbeit , leider nur 30 Stunden) einen neuen Bescheid im Kasten, da ich weiterhin aufstockend Leistungen bekomme. Hier fehlt wieder der Betrag über die Warmwasserkosten.

Muss ich jetzt erneut einen Widerspruch schreiben oder dem ersten mal hinterher telefonieren, gänzlich abwarten... Was meint ihr?
Schneiderpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 14:19   #10
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Wenn es ein Änderungsbescheid zu dem Bewilligungszeitraum, für den du bereits Widerspruch erhoben hast, ist, wird der Änderungsbescheid gem. § 86 SGG Gegenstand des laufenden Widerspruchsverfahrens, d. h., dass du keinen neuen Widerspruch erheben musst.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 14:30   #11
Schneiderpuppe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 9
Schneiderpuppe
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Super, klingt gut.

Ich habe einmal "Endgültige Festsetzung des Anspruches..." für August, da ich mitten im Juli angefangen habe und Mitte August anteilig das erste Gehalt bekomme.

Und dann "Änderungen zum vorläufigen Bescheid vom 23.05.2017" für 9,10 und 11/2017.
Schneiderpuppe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2017, 16:33   #12
goodwill
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.718
goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill
Standard AW: Abzug Mehrbedarf Warmwasser bei zentraler Warmwasserversorgung

Hast du denn bislang immer diese € 8,xx erhalten oder nicht?
Denn solltest du sie erhalten haben, hätten sie dir ja nicht zugestanden und dürften doch jetzt nicht ins Gewicht fallen, wenn die regulren Mietkosten wie im Mietvertrag aufgeführt, gezahlt werden.
goodwill ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohngeldantrag: Durchlauferhitzer - abzug Warmwasser HiLo KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 18.11.2013 09:40
Antrag auf Mehrbedarf für dezentrale Warmwasserversorgung RENEBLN KDU - Miete / Untermiete 25 25.03.2012 20:49
dezentrale Warmwasserversorgung-Nachzahlung Mehrbedarf tunga KDU - Miete / Untermiete 9 15.12.2011 22:32
Kosten Warmwasser Abzug? heidsi KDU - Miete / Untermiete 5 21.07.2011 22:13
Mehrbedarf Warmwasserversorgung Ronkali ALG II 2 01.03.2011 20:55


Es ist jetzt 13:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland