Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2017, 14:01   #1
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Hallo,

Da JC zieht mir im Juli 252,- Euro auf einmal von meinen Leistungen ab.

Sehr geehrte Herr ...

für folgenden Zeitraum stehen ihnen insgesamt geringere Leistungen zu:
- vom 1.7. bis 31.7.2017 in Höhe von 252,- Euro weniger als bisher bewilligt.
Der Bescheid vom 16.12.2016 wird insoweit aufgehoben.
Monatlicher Gesamtbetrag für Juli 2017 in Höhe von 510,- Euro.

Begründung:

Es sind folgende Änderungen eingetreten:

Laut eingereichter Betriebskostenabrechnung aus dem Jahr 2016 errechnet sich eine Überzahlung der Heiz- und Nebenkosten im Jahr 2016 in Höhe von insgesamt 252,- Euro.
Im Juli 2017 werden ihnen Kosten der Unterkunft um diesen Betrag gekürzt.
Wie sich die Leistungen im Einzelnen zusammensetzen, können Sie dem Berechnungsbogen entnehmen.

---------------------------------------------------------

Meine Nebenkostenabrechnung 2016 betrug 75,-Euro Guthaben. Irgendwie kapier ich das jetzt nicht
Bei der Nebenkosten-Abrechnung des JC steht sogar ein falsches Datum unter Nebenkosten 1.1.2015-31.12.2016
Es kann doch nicht sein das des aufeinmal abgezogen wird - ich kann doch meine Miete auch nicht so kürzen. Hab ich jetzt einen Denkfehler oder haben die was falsch berechnet ?
Ich 75,- JC 252,- da stimmt doch was nicht ?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
diekatze-001.jpg  
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 15:12   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Ich wuerde fristwahrend Widerspruch einlegen, Begruendung wird nachgereicht, wenn man Dir erklaert hat, wie der Betrag zustandekommt.

Wenn Du das nicht aus Schonvermoegen ueberbruecken kannst, gleichzeitig Antrag auf aufschiebende Wirkung beim SG.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 18:01   #3
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Ich wuerde fristwahrend Widerspruch einlegen, Begruendung wird nachgereicht, wenn man Dir erklaert hat, wie der Betrag zustandekommt.

Wenn Du das nicht aus Schonvermoegen ueberbruecken kannst, gleichzeitig Antrag auf aufschiebende Wirkung beim SG.
Kann man in den Widerspruch rein schreiben das es eine Härte ist den ganzen Betrag auf einmal einzuziehen oder sind 30% vom Betrag auch machbar.
Schonvermögen habe ich keins mehr
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 18:09   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

@mathias74

mal eine kurze Frage, ist das richtig für die Nebenkosten wurden genau
monatlich 21€ gezahlt, dieser Betrag ist sehr gering, schau doch bitte
hier noch mal nach.

Und hier in diesem Faden ging es doch auch um die Nebenkosten und
einer Gutschrift.

https://www.elo-forum.org/kdu-heiz-e...idrigkeit.html
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (07.06.2017 um 18:38 Uhr)
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 18:14   #5
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.381
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Meine Nebenkostenabrechnung 2016 betrug 75,-Euro Guthaben. Irgendwie kapier ich das jetzt nicht
[...]
Ich 75,- JC 252,- da stimmt doch was nicht ?
Lass dir das vom JC mal erklären, die müssen ja wissen was sie gerechnet haben.
Oder vergleich mal die vom JC angesetzten Vorauszahlungen mit den tatsächlich geleisteten.
Ist da vielleicht eine Differenz?

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Es kann doch nicht sein das des aufeinmal abgezogen wird - ich kann doch meine Miete auch nicht so kürzen.
Im Grundsatz ist das richtig.
Eine NK-Rückzahlung mindert die KdU im Folgemonat.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 18:50   #6
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@mathias74

mal eine kurze Frage, ist das richtig für die Nebenkosten wurden genau
monatlich 21€ gezahlt, dieser Betrag ist sehr gering, schau doch bitte
hier noch mal nach.
Ja das JC hat den Betrag schon seit einigen Jahren so berechnet

Meine Warmmiete beträgt 380,- inklussive Strom das JC übernimmt 353,- ich den Rest was ja dann der Strom von 27,-ist.
Bei den 21,- sind Wasser/Abwasser und Müll ( 6,89 ) dabei und der Rest die Heizkosten.

Was meinst du mit sehr gering ?
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 18:53   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Soweit ich weiss, ist es nicht okay, dass das JC den Strom rausrechnet.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 18:59   #8
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Und hier in diesem Faden ging es doch auch um die Nebenkosten und
einer Gutschrift.
Ja aber da ging es um die Nebenkosten 2015 und um die Strafe die kommen kann
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 21:39   #9
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Hallo!

Hast du die einzelnen Werte überprüft?

Auch mal die Zahl der Abschläge überprüfen. Bei uns kamen die Stadtwerke irgendwann auf die glorreiche Idee nur noch 11 zu berechnen. Das JC bewilligte weiter 12, wodurch es natürlich dann jedesmal zu einer Überzahlung kam, auch wenn sie es mehrere Jahre nicht merkten ...

Man müsste Folgendes wissen:

- an den Vermieter oder Versorger gezahlte Abschläge separat für NK und HK, Anzahl der Abschläge

- Verbrauch NK und HK laut Abrechnung

- vom JC monatlich erhaltene NK und HK laut Bescheid(en) 2016
(laut Berechnung 21 und 52 € monatlich)

Genauso wird das in der Berechnung vom JC aufgelistet. Abweichungen sollten also zu erkennen sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 22:46   #10
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Hallo!

Hast du die einzelnen Werte überprüft?................
Ich habe eine Pauschalmiete und zahle alles inklussive Strom an den Vermieter und das weiß auch das JC und es gab nie Probleme - ich werd jetzt alles nochmal durchschauen bzw rechnen.
Das JC weiß auch das ich im Jahr 2016 eine Mitminderung vom Vermieter bekommen habe weil immer ein Guthaben ausgezahlt worden ist.
2x 405,-
10x 380,-
kann das sein das die 12x 380,- berechnet haben statt 10x ? Ich finde nichts darüber in den aktuellen Bescheid
In meiner Nebenkostenabrechnung steht:

Strom 561,40
Kaltwasser 37,80
Warmwasser 57,20
Abwasser 57,50
Müllabfuhr 82,68

Heizöl 664 l 348,68
Kaminkehrer 12,43
Heizungrepa 27,71

Abzüglich Kostererlass 1,8 cbm 10,30

Geändert von axellino (08.06.2017 um 03:57 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 08:35   #11
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Wenn die Rechnung aufgeht, müsstest du ja genau die Summe vom Vermieter erstattet bekommen haben, die das JC dir nun abzieht. Schau einfach nochmal in die Kontoauszüge oder die Bescheide, was genau an KdU gezahlt wurde und was du wirklich dem Vermieter gezahlt hast.

Bei einer Pauschalmiete verstehe ich die Rechnung nicht ganz. Es werden dann doch keine NK- und HK-Abschläge ausgewiesen. Da müsstest du das JC fragen, wie es auf die Werte kommt.
Ich denke fast, da war eine Mitarbeiter überfordert und hat einfach Phantasiewerte eingetippt.

Das haben sie bei mir beim Nettoeinkommen auch mal gemacht, anstatt einen Rechner zu bedienen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 12:00   #12
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Wenn die Rechnung aufgeht, müsstest du ja genau die Summe vom Vermieter erstattet bekommen haben, die das JC dir nun abzieht. Schau einfach nochmal in die Kontoauszüge oder die Bescheide, was genau an KdU gezahlt wurde und was du wirklich dem Vermieter gezahlt hast.
In der Mietbescheinigung das auch dem JC vorliegt steht:

Grundmiete 280,-
Allgemeine Nebenkosten für Wasser,Kanal,Müll 21,-
Heizungskosten 40,-
Kosten für Warmwasser 5,50
Strom 61,-

Wohnfläche gesamt 56,27qm - die Wohnung war von Anfang an zu groß und den differenzbetrag musste ich selber zahlen vom Regelsatz + Strom

Bei Strom hab ich eine Rückerstattung von 171,- bekommen - haben die jetzt den Betrag mitverechnet ?

Geändert von mathias74 (08.06.2017 um 12:27 Uhr)
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 12:43   #13
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Eine NK-Rückzahlung mindert die KdU im Folgemonat.
Ja aber die Rückerstattung von 2015 ( 159,45 ) wurde auf 2x angerechnet und jetzt wird alles auf einmal verechnet.
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2017, 21:53   #14
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Da blickt keiner durch, ohne die vollständigen Unterlagen zu kennen.
Es ist anzunehmen, dass auch die Mitarbeiter beim JC damit überfordert sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2017, 12:19   #15
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.381
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Soweit ich weiss, ist es nicht okay, dass das JC den Strom rausrechnet.
Das gilt nur für Pauschalmieten, sowas liegt hier aber nicht vor, auch wenn der TE was anderes behauptet.
Hier wird über alles abgerechnet, also darf das JC auch den Haushaltsstrom rausrechnen.
Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Ich habe eine Pauschalmiete
Nein, hast du nicht.
Die Pauschalmiete kennzeichnet sich dadurch dass wirklich pauschal bezahlt, also eben gerade nicht abgerechnet wird.
Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Das JC weiß auch das ich im Jahr 2016 eine Mitminderung vom Vermieter bekommen habe weil immer ein Guthaben ausgezahlt worden ist.
Das wäre dann keine Mietminderung, sondern eine Herabsetzung der NK-Vorauszahlungen.
Zum besseren Verständnis deiner Beiträge solltest du möglichst die korrekten Begrifflichkeiten verwenden, das ist ein einziges Chaos hier.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 14:25   #16
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Wenn die Rechnung aufgeht, müsstest du ja genau die Summe vom Vermieter erstattet bekommen haben, die das JC dir nun abzieht.
leider ist es so und ein Widerspruch jetzt sinnlos
ich hab das mal genau ausrechnen lassen von jemand der sich auskennt damit
muss ich mir halt das Geld von irgendwem leihen wenns nicht langen soll
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 17:11   #17
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Das ist ärgerlich, aber da musst du dann wohl durch. Du könntest auch versuchen, eine Ratenzahlung zu vereinbaren.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2017, 20:38   #18
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

Bestädigungsschreiben vom JC bekommen für Widerspruch

.. darin steht: wir werden das Anliegen so schnell wie möglich prüfen - kann aber 4-6 Wochen dauern

mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2017, 03:20   #19
mathias74
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Frage AW: Änderungsbescheid wegen Überzahlung bekommen - im Juli 252,-Euro weniger

2.Anhörung wegen gleicher Überzahlung bekommen

In den Bescheid steht: z.B.
Bitte nehmen sie aufgrund dieser Anhörung noch keine Überweisung vor.
Die Erstattung kann auf einmal oder durch Aufrechnung erfolgen.

Dabei war noch der Fragebogen zur Prüfung einer beabsichtigten Aufrechnung

Meine Frage dazu: Was wollen die jetzt noch - die haben das Geld doch schon eingezogen oder zahlen die jetzt nach ?

Vielleicht soll ich einen Antrag zur Überbrückung stellen - da mitte des Monats kein Geld mehr vorhanden sein wird
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückforderung und Anhörung bekommen, wegen Überzahlung Weihnachtsgeld 2016, was nun? essener82 ALG II 19 18.01.2017 08:49
Weniger ALG II bekommen wegen höheren Verdienst, aber keinen neuen Bescheid Jeanpaul98 ALG II 4 04.11.2010 18:50
Offenbar sollen Hartz IV-Bezieher in Wohngemeinschaften 73 Euro weniger bekommen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 38 25.10.2010 13:11
ALG II Erhöhung ab Juli aber noch kein Änderungsbescheid Hugo5 ALG II 1 20.06.2009 23:48
Ein-Euro-Jobs: Arbeitslose bekommen weniger Geld Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 08.01.2009 23:29


Es ist jetzt 20:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland