KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


:  12
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2017, 01:26   #1
burns82
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 56
burns82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Hallo,
ich habe in meinem neuen Bescheid zwei unterschiedliche Beträge, einmal nur für Juni mit den Heizkosten und dann für Juli bis November ohne Heizkosten.
Könnte da ein Fehler passiert sein oder werden Heizkosten nicht mehr übernommen? Werde da wohl einen Widerspruch einlegen.

Bei Bedarf kann ich versuchen den Bescheid morgen nochmal einzustellen.

burns
burns82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 07:25   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Ohne Unterlagen schwer zu sagen, aber steht bei Dir die Jahresabrechnung an?
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 11:50   #3
Tornator
 
Registriert seit: 23.02.2017
Beiträge: 114
Tornator
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Würde einen Überprüfungsantrag stellen
Tornator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 14:34   #4
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Wenn möglich den Bescheid Mal bitte anonym einstellen um Näheres zu dem Thema sagen zu können.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 16:05   #5
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.609
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Vermutlich enden die bekannten Abschlagsbeträge im Juni, oder?
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 16:35   #6
burns82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 56
burns82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Zitat:
aber steht bei Dir die Jahresabrechnung an?
Die kommt glaub ich immer so Juli rum.

Zitat:
Vermutlich enden die bekannten Abschlagsbeträge im Juni, oder?
Das könnte allerdings sein. Hatte dazu noch keinen Hinweis gelesen.

Hänge mal den Bescheid an.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
sam_0482.jpg   sam_0483.jpg   sam_0486.jpg   sam_0484.jpg   sam_0485.jpg  
burns82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 19:49   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Wegen der Abschlaege muesstest Du mal in Deine letzte Heizkostenabrechnung schauen.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2017, 20:30   #8
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.448
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Hallo burns82,

es ist bei dem 'vorläufigen Bescheid' nicht nachvollziehbar,
ob hier im gekürzten Zeitraum 07/17 bis 11/17
- vollständiger Heizkostenbetrag fehlt - es sich um
die jährliche Umlagenabrechnung handelt.

Heizkosten laufen in welcher Art bei dir auf?

Was ist konkret der Fall, dass bei der KdU-Berechnung,
die Heizkosten in dem genannten Zeitraum abweichen?
Es ergehen auch zwei Zahlungen an verschiedene Konten?
(abweichende Zahlungsempfänger)

Die kommunalen KdU-Richtlinien deiner Stadt/Gemeinde
sind dir bekannt?

Anlagen: Ergänzende Erläuterungen? Was ist damit?

Bitte Widerspruch einlegen zu diesem Bescheid.
Rechtsmittel einhalten, ganz wichtig.
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 00:52   #9
burns82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 56
burns82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Zitat:
Heizkosten laufen in welcher Art bei dir auf?
Die Frage verstehe ich nicht ganz. Ich zahle an die Stadtwerke montl. 58 Euro als Abschlag. Den habe ich dann vom Jobcenter bekommen. Meinst du das so?

Zitat:
Es ergehen auch zwei Zahlungen an verschiedene Konten?
(abweichende Zahlungsempfänger)
Das ist die Miete. Ist eine Firma, die haben doch eh zig Jobcenter Kunden, daher sehe ich da kein Problem. So erspare ich mir auch diesen "durchlaufenden Posten".

Zitat:
Was ist konkret der Fall, dass bei der KdU-Berechnung,
die Heizkosten in dem genannten Zeitraum abweichen?
Gerade das war ja auch meine Frage, ob denn keine Heizkosten mehr übernommen werden. Hätte ja sein können, dass es eine gesetzliche Änderung gab.
Daher könnte Helga40 schon recht haben:

Zitat:
Vermutlich enden die bekannten Abschlagsbeträge im Juni, oder?
Zitat:
Die kommunalen KdU-Richtlinien deiner Stadt/Gemeinde
sind dir bekannt?
Wüsste ich jetzt nicht.

Zitat:
Anlagen: Ergänzende Erläuterungen? Was ist damit?
Die müssten auf Seite 2 unten und 3 meiner Anhänge zu finden sein. Da habe ich aber auch nichts hinsichtlich der Nichtberechnung der Heizkosten gefunden.

Zitat:
Bitte Widerspruch einlegen zu diesem Bescheid.
Rechtsmittel einhalten, ganz wichtig.
Das will ich machen!
burns82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 21:50   #10
burns82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 56
burns82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Das ist jetzt der Widerspruchstext

Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

gegen den Bewilligungsbescheid vom 05.05.2017 lege ich hiermit fristgerecht

Widerspruch

ein. Die Heizkosten in Höhe von 58,00 Euro wurden in dem Zeitraum Juli bis November des Jahres 2017 nicht berücksichtigt. Desweiteren betragen die Heizkosten auch volle 58,00 Euro (einsehbar in der letzten Abrechnung) und nicht nur 57,75 Euro.

Mit freundlichen Grüßen
burns82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 07:34   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Hast Du eine Idee, wo sie die 57,75 her haben?
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 19:15   #12
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.609
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Und woher weißt du, dass deine Heizkosten von Juli bis November 58 Euro betragen, wenn jetzt jetzt im Juni die Jahresabrechnung mit wahrscheinlich neuen Abschlägen kommt? Zahlst du überhaupt 12 mal Abschlag? Oft werden ja nur 10 oder 11 mal Abschläge gefordert und im Monat der Abrechnung nichts und im Monat nach Abrechnung nur die evtl. Nachzahlung.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 14:51   #13
Atze Knorke
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1.448
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

An die Forumsrunde,

@Helga40 bitte um Konkretisierung, ich verstehe nicht,
- "zahlst du überhaupt 12 mal Abschlag"?

Was ist der Unterschied 11 Abschläge plus Jahresendabrechnung?

Wie wirkt sich das auf die SGB II oder SGB XII Leistungen aus?
__

Icke grüß' mal, Atze Knorke

Die Beiträge sind reiner, persönlicher Erfahrungsschatz keine Rechtsberatung.

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen." (Ernest Hemingway)

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Mahatma Gandhi)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 17:26   #14
burns82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 56
burns82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

So, ich habe jetzt nochmal in die Rechnung geguckt. Es sind tatsächlich nur 11 Abschlagstermine (Ende August bis Ende Juni).

Vergesst auch die 58 Euro, es sind nur 55. Warum mir der Wert noch im Kopf rumspukte weiß ich nicht. Wahrscheinlich wegen der krummen Summe, die sie zahlen. Ich gehe davon aus, dass ich es im Antrag kürzlich richtig angegeben habe, da ich es immer vorher nachschlage. Die Rechnung müsste denen ja auch vorliegen.

Trotz allem hätte man einen Hinweis darauf geben können, dass die Heizkosten offen gelassen wurden, da man den neuen Abschlagsbetrag abwarten will. Werde den Widerspruchstext noch entsprechend ändern.

Helga40, ist das Raven auf deinem Bild?
burns82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 19:41   #15
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.609
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Zitat von Atze Knorke Beitrag anzeigen
An die Forumsrunde,

@Helga40 bitte um Konkretisierung, ich verstehe nicht,
- "zahlst du überhaupt 12 mal Abschlag"?

Was ist der Unterschied 11 Abschläge plus Jahresendabrechnung?

Wie wirkt sich das auf die SGB II oder SGB XII Leistungen aus?
Naja, wenn z. B. im Juli kein Abschlag fällig ist, dann wird keiner berücksichtigt. Immer nur die tatsächlich anfallenden Kosten im Monat.

Zitat:
Trotz allem hätte man einen Hinweis darauf geben können, dass die Heizkosten offen gelassen wurden, da man den neuen Abschlagsbetrag abwarten will. Werde den Widerspruchstext noch entsprechend ändern.
Ja. Rege ich mich ständig fürchterlich darüber auf, weil das eben viele nicht verstehen, dass sie einfach nur die Abrechnung dann nach Erhalt einreichen müssen und es dann neu bewilligt wird. So ein einfacher Hinweis würde viele Widersprüche vermeiden. Bekomme dann immer zur Antwort, dass man angeblich nicht so viel "Freitext" habe. Glaube ich nicht. Da ich aber keinen schreibenden Zugriff auf Allegro habe, kann ich nicht beweisen, dass ich da angelogen werde und man einfach nur faul oder nachlässig war.


Zitat:
Helga40, ist das Raven auf deinem Bild?
Jepp. Scott Levy in Bestform. Meine Signatur ist ja auch eine Quote von Raven....
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 13:47   #16
burns82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 56
burns82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Also gestern kam ein Brief auf den Widerspruch. Es ist tatsächlich so, wie Helga40 sagte. Die Rechnung und Abschläge enden demnächst und dann wird die neue Rechnung entsprechend berücksichtigt.

Ich wurde auch gefragt, ob ich den Widerspruch zurücknehmen möchte. Was würdet ihr da so grundsätzlich empfehlen? Soll ich die Antwort hier nochmal reinstellen?
burns82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 13:58   #17
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Wenn sonst alles okay war, ist der Widerrspruch sinnfrei.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2017, 14:06   #18
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.609
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Werden Heizkosten nicht mehr übernommen?

Zitat von burns82 Beitrag anzeigen
Also gestern kam ein Brief auf den Widerspruch. Es ist tatsächlich so, wie Helga40 sagte. Die Rechnung und Abschläge enden demnächst und dann wird die neue Rechnung entsprechend berücksichtigt.

Ich wurde auch gefragt, ob ich den Widerspruch zurücknehmen möchte. Was würdet ihr da so grundsätzlich empfehlen? Soll ich die Antwort hier nochmal reinstellen?
So verfahre ich bei solchen Widersprüchen auch. Ansonsten wird er zurück gewiesen. Musst du entscheiden, ob du zurück nimmst. Aber die Verfahrensweise ist völlig normal.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbungskosten werden nicht mehr übernommen Sonnenschein1989 ALG II 7 01.03.2017 19:46
Heizkosten werden nicht komplett übernommen Jerrycat2 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 14 08.03.2013 22:14
Heizkosten werden nicht komplett übernommen sunnydelong ALG II 23 14.02.2013 23:43
Heizkosten werden in angemessener Wohnung nicht übernommen schneckchen KDU - Miete / Untermiete 11 03.10.2009 08:09
Heizkosten werden nicht voll übernommen Mennix KDU - Miete / Untermiete 8 24.08.2009 01:18


Es ist jetzt 00:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland