Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Berechnung der Stromkosten einer Gastherme


KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2017, 15:30   #1
meesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.01.2017
Beiträge: 2
meesa
Standard Berechnung der Stromkosten einer Gastherme

hallo!

über diesen thread hier ( https://www.elo-forum.org/kdu-heiz-e...eizkosten.html ) bin ich darauf aufmerksam geworden dass die stromkosten einer gastherme als heizkosten geltend gemacht werden können. da an meine gastherme allerdings keine stromzähler angebracht werden kann brauche ich etwas hilfe bei der berechnung..

ich habe eine zwn 18-6 ke von junkers mit werten (vermutlich max-werte?) von 230V, 50Hz und 100W. aus der bedienungsanleitung ( http://www.manderfeld.de/downloads/zwn186ke.pdf ) werde ich nicht wirklich schlau, vielleicht kann jemand hier ja weiterhelfen? die therme ist auf 11kW max. heizleistung eingestellt.

lg
meesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 19:03   #2
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Stromkosten einer Gastherme

Hier habe ich technische Daten gefunden: http://documents.junkers.com/downloa...6720610889.pdf

Für ein genauere Berechnung reichen die Daten aber nicht hin. Beispielsweise fehlen Angaben zum Standby und über die Leistung im realen Betrieb, weil sich die Leistung anpasst, aber nur der Maximalwert angegeben wird.

Meine grobe Schätzung ergibt 205 kWh/a Stromverbrauch für das Gerät. Das Gerät verbraucht mehr als einfache Thermen, weil ein Lüfter für die Abluft eingebaut ist.

2.400 h/a Heizzeit 70 Watt Stromverbrauch bei Brennerbetrieb 12.000 kWh/a Wärmeverbrauch 11 kW Heizleistung 1.091 h/a Vollbetriebsstunden Kessel 76 kWh/a el. Volllastbetrieb Kessel 1.309 h/a Restzeit 40 Watt el. Leistung Restzeit 52 kWh/a el. Stromverbrauch Restzeit 12 Watt el. Stromverbrauch Standby 8.766 h/a Gesamtstundenzahl im Jahr -2.400 h/a (bereits berücksichtigte Zeit) 6.366 h/a Standby 76 kWh/a el. Standby 205 kWh/a el. Gesamtstromverbrauch
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 19:06   #3
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Stromkosten einer Gastherme

Das war eine Exceltabelle, die nach dem Einfügen richtig aussah.

Angehängte Dateien
Dateityp: xls 170118 Stromverbrauch Kessel (Forum).xls (17,0 KB, 31x aufgerufen)
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 20:05   #4
meesa
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.01.2017
Beiträge: 2
meesa
Standard AW: Berechnung der Stromkosten einer Gastherme

hallo und danke für deine antwort @spin!

Zitat von spin Beitrag anzeigen
Beispielsweise fehlen Angaben zum Standby und über die Leistung im realen Betrieb, weil sich die Leistung anpasst, aber nur der Maximalwert angegeben wird.
also da die gastherme sowohl wärme für heizung und warmwasser erzeugt, gehe ich mal von einem maximalen standby von 8 stunden/tag in der heizperiode (laut wikipedia 01.10 - 01.03) aus, von märz bis september wird zumindest die heizung natürlich ausgeschaltet, bleibt aber noch das warmwasser.

am bedienelement für die heizung ist zwischen 07-20 uhr "20°" und zwischen 20-07 "16°" eingestellt. ich habe aber auch gesehen, dass die therme tagsüber alleine von der heizung schon mal 70° heis wird, ist das so normal? die therme läuft übrigens auch im eco-modus, erhitzt also erst, wenn der warmwasserhahn offen ist.
meesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2017, 20:30   #5
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Berechnung der Stromkosten einer Gastherme

Wenn der Kessel für Warmwasser eingeschaltet ist, gehe ich von Standby-Verlusten von 12 Watt für die Elektrik aus. Der Wert könnte so zwischen 3 bis 15 Watt liegen. Ich bin davon ausgegangen, dass die Anlage wegen des Warmwassers nie ausgeschaltet wird.

Zur Heiztemparatur: ist ein Außenfühler aufgeschaltet? Wenn ja, ist 70 Grad Celsius Vorlauf bei niedrigen Temperaturen unter vielleicht -5 Grad Celsius (oder weniger) normal. Fehlt der Fühler, wäre die Temperatur manuell über den linken Einsteller nach Wetter einzustellen.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stromkosten einer Gastherme sind Heizkosten kalle KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 202 18.05.2016 15:20
Stromkosten einer Gastherme bei Bezug von Altersgrundsicherung beantragbar? Franz Pfaff Grundsicherung SGB XII 6 01.11.2014 09:32
Stromkosten der Gastherme gelibeh Erfolgreiche Gegenwehr 0 21.04.2014 11:59
Stromkosten für Gastherme/abgelehnt Robin H51 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 25 09.11.2010 18:06
ist es richtig das die Stromkosten einer Gastherme unter Hei soziales KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 8 07.02.2006 07:31


Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland