Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Gasetagenheizung Abrechnung über Dritte?

KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2014, 10:23   #1
jarilana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 50
jarilana
Standard Gasetagenheizung Abrechnung über Dritte?

Hallo zusammen,

für mich ist es irgendwie unglaublich schwierig, sich hier im ELO Forum zu orientieren und hoffe, dass ich nach 1 Stunde Sucherrei meinen Beitrag auch richtig platziert habe..



Ich bin leider nach einer ziemlich belastenden Situation auch psychisch angeschlagen, deshalb bitte ich um etwas Nachsehen, was meine Formulierungen angebelangt.

Ich habe nun eine neue Wohnung in Aussicht.
Diese Wohnung hat eine Gasetagenheizung , Warmwasser in der Küche läuft jedoch über ein Untertischgerät.
Somit sind Heizung und Warmwasser nicht ! in den Unterkunftskosten (laut Mietangebot) enthalten.

Wie gestaltet sich nun der Ablauf?
Ich melde Gas und Strom bei den Stadtwerken an und reiche diese Rechnungen bzw. die Abschlagszahlungen dem Jobcenter ein?
Oder muss ich die Abschlagszahlungen selbst leisten und mtl. beim JC einreichen?
Muss ich vorher einen Antrag stellen?
Was sollte ich beachten ?
Zudem könnten Probleme auftreten, da ich in 2012! einen Mahnbescheid + Vollstreckungsbescheid aus 2009 ! von den Stadtwerken erhalten haben sollte!( erfuhr ich im Nachhinein!) , obwohl ich selbst (Unterlagen vorhanden), keinen Vertrag abgeschlossen hatte! Alle Unterlagen vorhanden.
Dieser lief (abgeschlossen in 2007 )auf meinen damaligen Lebensgefährten, der aufgrund dieser Geschichte bereits eine EV abgegeben hat (laut seiner Aussage).
Zu diesem Zeitpunkt habe ich bereits ca. 7 Monate nicht mehr an der Wohnadresse gewohnt, dennoch wurde offensichtlich der Vollstreckungsbescheid an die alte Adresse! - weder Briefkasten noch Klingelschild vorhanden- wirksam.
Neuer Mietvertrag, aus dem sich ersehen liess, dass ich dort bereits seit 7 Monaten nicht mehr wohnte, spielte für die Richter auch keine Rolle, und und und.. Wahsinnsgeschichte jedenfalls!
Die ganze "Sache" hat ca. 1,5 Jahre gedauert( lag beim Anwalt)
Zugestellt ist zugestellt., nannte sich dann "vereinfachte Zustellung"
Dies ist ein anderes Thema -
Resultat ist nun, dass ich eine EV wegen dieser Sache abgeben muss (Haftbefehl ! / Wíderspruch meines Anwaltes, hatte leider keinen Erfolg) , wobei sich mir die Frage stellt, wieso ich über die Gesamtsumme eine EV abgeben soll und die Summe nicht halbiert wird, denn immerhin hat der Lebensgefährte zu dem keinen Kontakt mehr besteht, dies nun schon getan.

So könnte es jetzt sicher Probleme geben, Strom und Gas auf meinen Namen anzumelden.
Der lebensgefährte lebt nicht mehr in Duisburg, und hatte somit keine Probleme einen neuen Energieversorger zu finden.

Kann mich bitte jemand aufklären, wie ich nun am Besten vorgehen soll?
Ich habe Angst davor, in meiner derueitigen Verfassung ( mein Kopf ist völligst blockiert), Fehler zu machen, die sich vermeiden lassen könnten und negative Konsequenzuen zur Folge haben.

Vielen lieben Dank,
Grüße , Jarilana
jarilana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2014, 11:22   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Gasetagenheizung Abrechnung über Dritte?

Ich schreibe mal für den Fall, dass Du einen Vertrag mit dem Anbieter bekommst. Du reichst die Unterlagen mit den Gasabschlagzahlungen für die Heizung beim JC ein. Mir wird jeden Monat dann der Abschlag als Kosten der Heizung überwiesen. Außerdem teilst Du dem Jobcenter mit, dass DU das Warmwasser mit einem Untertischgerät, also mit Strom, erwärmst. Dafür müssen die dann eine Pauschale zahlen. Die Stromrechnung braucht das Jobcenter nicht, denn DU musst den Strom aus eigener Tasche zahlen. Nur den Warmwasseranteil bekommst Du als Pauschale erstattet.
Wie Du jetzt an einen Vertrag kommst, kann ich nicht sagen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2014, 11:47   #3
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: Gasetagenheizung Abrechnung über Dritte?

Die Abschlagzahlung für die Heizkosten und auch den STrom können zur Sicherheit auch direkt vom JC an den Anbieter(Stadtwerke) überwiesen werden.
Dazu musst Du natürlich mit dem Anbieter erst sprechen.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 12:13   #4
jarilana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 50
jarilana
Standard AW: Gasetagenheizung Abrechnung über Dritte?

Vielen dank für eure Antworten.
kann mir jmd. behilflich sein, wie ich die Einstellungen hier im Forum so ändern kann, dass ich bei Antworten per Email benachrichtigt werde?

Zudem, was mache ich bloß, wenn ich KEINEN Vertrag bekomme?
Ist das zulässig, einem Haushalt mit Kind, die Versorgung von Energie zu versagenß
Leibe Grüße, jarilana
jarilana ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abrechnung, dritte, gasetagenheizung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JC ignoriert Datenschutz und holt ungefragt Infos über Dritte ein Nick AfA /Jobcenter / Optionskommunen 6 06.09.2012 19:58
Bericht Klinik, Daten über Dritte Personen ultikulti Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 27 22.05.2012 12:23
Fast jeder Dritte in NRW klagt über schlechten Job wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 26.06.2008 13:27
1 Euro Job über Dritte ??? Knoellchen Ein Euro Job / Mini Job 5 08.11.2006 16:01
Info an Dritte über Verbraucherinsolvenz durch Treuhänder? Gitel Schulden 2 22.10.2006 18:29


Es ist jetzt 17:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland