KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2013, 10:21   #1
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Gastherme - Jahres-Abrechnung

Kleine umfrage:

Besitze eine Gastherme - WW+Heizung. Da ist jetzt eine Nachzahlung fällig.

JC will nur einen Teil bewilligen - neue erhöhte Pauschale für Mai wurde nicht ausbezahlt (fällig 31 .5. 13). Auch für März /April 2013 gabs keine Zahlung....

Hatte bislang noch keine Probleme mit Nebenkostenabrechung. Gibt es da jetzt eine Sparanweisung ( JC Frankfurt am Main ).

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 10:54   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.538
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Zitat:
JC will nur einen Teil bewilligen - neue erhöhte Pauschale für Mai wurde nicht ausbezahlt (fällig 31 .5. 13). Auch für März /April 2013 gabs keine Zahlung....
Hier muß doch im Bescheid stehen warum nur einen Teilbetrag!?

Also schreibe mal den Text oder stelle den Bescheid ohne persönliche Daten hier in das Forum.

Aus deinen dürftigen Angaben kann man nicht weiter einen Hinweis geben.


__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 13:09   #3
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Im Zeitraum von 1. Mai 2012 bis 30 April 2013 wurden insgesamt 749 Euro Gas/Heizkosten vom JC bezahlt (10x 69 1x59 Euro Pauschale).

Ab 1. Mai beträgt die Pauschale 82 Euro.

Die Gasrechnung beträgt insgesamt 892 Euro fällig 10. Mai 2013

Die Differenz wurde nur bewilligt indem 12x69 Euro Pauschalzahlung berücksichtigt wurde. Also wurde nur ein entsprechend geringerer Betrag nachgezahlt. Zudem wurden die bereits bewilligten 82 Euro Pauschale für Mai nicht angewiesen.

Habe widersprochen ....
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 13:16   #4
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Das Vorgehen des Jobcenter Frankfurt ist absolut rechtswidrig, Rechtsgrundlage ist der § 22 SGB II und das Bundessozialgericht hat dazu schon einige Urteile gesprochen - ohne Kostensenkungsaufforderung bzw. ohne euch unwirtschaftliches Verhalten nachweisen zu können, ist das reine Willkür.

Hier 4 Urteile zum Thema (unten sind 4 Links - das ist Nr. 4): BSG B 14 AS 54/07 R: Kosten Unterkunft Heizkosten Unterkunftskosten BerüCksichtigung
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2013, 18:16   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Im Zeitraum von 1. Mai 2012 bis 30 April 2013 wurden insgesamt 749 Euro Gas/Heizkosten vom JC bezahlt (10x 69 1x59 Euro Pauschale).
Steht das so im JC-Schreiben oder hast Du das ausgerechnet bzw. in Deinen Berechnungsbögen nachgelesen? Hier fehlt ja vermutlich ein Monat, weil - so wie bei mir - der 12. Monat der "Abrechnungsmonat" ist. Das bedeutet zwar, dass ich dann keinen Abschlag zahlen muss (stattdessen dann eben nachzahlen muss bzw. ein Guthaben erhalte), das Jobcenter überweist aber trotzdem das volle ALG II, also einschließlich anerkanntem Gas für Heizung an uns Leistungsempfänger. Du müsstest also 12 Monate lang den Abschlag bekommen haben und nicht nur 10 Monate lang 69 € und einen Monat 59 € (= 11 Monate). Oder warst Du einen der 12 Abrechnungsmonate nicht im Leistungsbezug?

Zitat:
Die Gasrechnung beträgt insgesamt 892 Euro fällig 10. Mai 2013
Für 892 € hast Du also Gas verbraucht und das JC hat insg. 749 € für Gas anerkannt (fragt sich noch, was mit dem fehlenden Monat ist) - und wie hoch war die Gesamtabschlagssumme über diese 12 Monate, die Du an den Energieversorger weitergeleitet hast?

Zitat:
Die Differenz wurde nur bewilligt indem 12x69 Euro Pauschalzahlung berücksichtigt wurde.
Du schreibst oben, dass das JC 10 Monate lang 69 € und 1 Monat 59 € Abschlag anerkannt hat - dann sind die "12 x 69 €" natürlich falsch, wenn das so im Jobcenter-Schreiben steht. Allerdings werden m. E. die 12 Monate stimmen (Du schreibst nur von 11 Monaten, die das JC den Gasabschlag berücksichtigt hat), wenn Du die gesamten 12 Abrechnungsmonate im Alg-II-Bezug warst.
Hast Du Dich hier vertan?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 12:53   #6
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

So, meiner Berechnung wurde vollständig stattgegeben + der Restbetrag von 142 Euro neben den bereits angewiesenen Teilbetrag bezahlt.

Damit ist die Sache allerdings noch nicht erledigt weil die bereits bewilligte+angemahnte neue Gaspauschale für Mai über Euro 82 bislang ignoriert + nicht bezahlt wurde....

Hier gehe ich jetzt mit Zahlungaufforderung vor und da der Betrag bereits bewilligt + damit unstrittig ist wurde lässt sich auch leicht vollstrecken....

Es sind ja die 'klammen' Kommunen (in Frankfurt ists die Koalition aus Grünen + CDU)) die diese Kosten zu tragen haben...die versuchen auf Kosten von Hartz 4 offensichtlich zu sparen. Das lasse ich mir nicht gefallen
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 20:13   #7
Fraggle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 945
Fraggle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Guten Abend,
ich habe hier aktuell ein sehr ähnliches Problem mit dem Jobcenter. Plötzlich sollen mir anscheinend lediglich die gleichen Heizkosten wie auch Mietern gezahlt werden (hab einen thread dazu geöffnet).

Mir wurde für das gesamte Jahr ein Bruchteil an Gas von den vorher gehenden Jahren bewilligt.

Ich wundere mich wie das mit den monatlichen Zahlungen geht, wenn ein Gastank vorhanden ist. Würde mich mal interessieren.
Fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 15:13   #8
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Das JC muss die tatsächlich anfallenden 'angemessenen' Heiz/Warmwasserkosten vollständig übernehmen -

Die Kosten/Abschläge müssen auf Anforderung des JC nachgewiesen werden.

Guthaben/Rückzahlungen werden vom JC in voller Höhe angerechnet.

Grüße
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2013, 16:21   #9
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Im Bewilligungsbescheid (gültig ab 1. Mai 2013) wurde eine Gaspauschale von 82 Euro bewilligt. Ausgezahlt wurden aber bislang nur die Kaltmiete+der Regelsatz. Habe bereits 2x 'abgemahnt'...zuletzt Frist 30. Mai. Bislang ohne Antwort.

Wie gehe ich da gerichtlich vor ?

Die Forderung ist ja nicht strittig. Ist da eine einstsweilige Anordnung zur Auszahlung die angesagte Maßnahme ?
Oder direkte Vollstreckungsanordnung - Das dauert ja alles ziemlich lange.

Wer hat Ahnung ? Danke im vorab...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2013, 12:26   #10
293949
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.736
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gastherme - Jahres-Abrechnung

Hat sich erledigt - Geld ist jetzt eingelaufen....

Muss mich etwas entspannen
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gastherme, jahresabrechnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strom der Gastherme klaval KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 67 08.12.2011 12:37
Wartungskosten Gastherme Hartz4Gegner KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 1 10.01.2011 12:11
Gastherme Stromverbrauch ge-ka KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 3 09.10.2008 19:44
Wartung Gastherme Dragon KDU - Eigentum/Eigenheim 3 16.09.2008 20:13
Gastherme Wartung andreasz KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 12 01.12.2005 12:42


Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland