KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten Hier kommt alles zu jeder Art Wohnungsnebenkosten hinein.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2013, 12:22   #1
Siri2012
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Pauschale Nebenkosten

Hallo,

erst nochmal vielen Dank, für die bisherige Hilfe. Wobei ich immernoch kein Geld bekommen habe, Unterlagen haben gefehlt usw. übliches Spielchen.

Nunja, das nächste Problem. Ich wohne mietfrei in einer eigenen Wohnung, ich muss mich lediglich an einigen Nebenkosten beteiligen. Bis zur Geburt von meinem Kind musste ich nur Heizkosten pauschal i. H. v. 60,00€ zahlen (sind noch nicht mal voll bezahlt worden, wegen unangemessen. ).
Nun hat sich die Situation geändert und meine Eltern wollen mehr von mir haben, alles pauschale Abschläge: Heizkosten 100,00€, Warmwasser 11,00€ (Warmwasserboiler -> hatte ich vorher auch nicht gewusst, dass die das zahlen müssen, erst als ich hier auf das Forum gestoßen bin.), 12,00€ Müll (zusätzliche Mülltonne für mich).

Wie machen wir das am besten? Etwas schriftliches über die Erhöhung bekomme ich noch diese Woche. Wie kriege ich die zu übernehmenden Nebenkosten für meine Optionskommune heraus (bei den Hinweisen, die ihr immer verlinkt steht sie nicht drin und auf Anfrage gibts keine Antwort. Alles anscheinend streng geheim )

Gruß

Siri
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 12:48   #2
Hananah
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.09.2012
Beiträge: 146
Hananah
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Zitat:
und auf Anfrage gibts keine Antwort. Alles anscheinend streng geheim
Du kannst versuchen, nach IFG einen ANTRAG (mit Rechtsfolgenbelehrung!!!) auf Auskunft zu stellen.

Ob IFG Bund oder Land zuständig ist, weiß ich bei Optionskommune nicht. Vielleicht weiß das hier jemand?
Hananah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 13:00   #3
Ausgestossener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 360
Ausgestossener Ausgestossener
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Zitat von Siri2012 Beitrag anzeigen
Wie kriege ich die zu übernehmenden Nebenkosten für meine Optionskommune heraus
In welcher Höhe welche Kosten übernommen werden, dass wird durch das politisch höchste Gremium Deiner Kommune in einer Ratssitzung mit Beschluß festgesetzt. Vorher wird dieses als Vorlage im entsprechenden Ausschuss zur Beratung vorgelegt.
Schaue auf der Internetseite Deiner Kommune nach. Dort evtl. unter *Ratsinformationssystem*. Das Suchen danach kann etwas mühselig werden. Evtl. wendest Du Dich in Deiner Kommune an eine politische Gruppe / Partei, die sich FÜR HARTZ IV-Betroffene einsetzt. Dort sollten diese Fakten bekannt sein, bzw. diese können sie per Antrag im entsprechenden Ausschuss erhalten.
__

Jesus Christus stand auf der Seite der Armen.
Hätte er auf der Seite der Reichen gestanden, man hätte ihn nicht ans Kreuz genagelt.
Ausgestossener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 13:43   #4
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Hallo Siri,
Info über Wohngegend & JC wären von Vorteil.

Deine Eltern sollten mit dir einen Mietvertrag abschliessen, wenn das Räumlich zumachen ist.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 14:48   #5
Siri2012
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Hallo gizmo,

wohne im Zuständigkeitsbereich der Optionskommune Bad Hersfeld. Das wäre nach der Wohngeldtabelle Stufe 2.

Mietvertrag wird es nicht geben, da würden wir uns ins eigene Fleisch mit schneiden in jedweder Hinsicht. Außerdem müssten dann mein Kind und ich ausziehen, da die Wohnung von der Wohnfläche her zu groß wäre. Daher die Nebenkostenbeteiligung.
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 15:52   #6
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Zitat von Siri2012 Beitrag anzeigen
Mietvertrag wird es nicht geben, da würden wir uns ins eigene Fleisch mit schneiden in jedweder Hinsicht. Außerdem müssten dann mein Kind und ich ausziehen, da die Wohnung von der Wohnfläche her zu groß wäre. Daher die Nebenkostenbeteiligung.
Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

Warum kein Mietvertrag? Warum müßtet ihr dann ausziehen?

Ich mach mal den Spiegelblick:
Deine Eltern sind nicht mehr bereit, dich und das Enkelkind weiterhin zu unterhalten. Sie stellen dich vor die Alternative, entweder einen eigene Wohnung anzumieten mit deinem Kind---oder dich an den Kosten zu beteiligen.
Damit das Hand und Fuß kriegt, wird ein Mietvertrag aufgesetzt.
Dort steht eine Grundmiete und eine Pauschale für sämtliche BK drin, oder eben auch genau aufgeschlüsslte BK.
Ob du nun das Geld aus eigener Tasche zahlst oder einen Leistungsträger dafür beanspruchst, ist für deine Eltern gleichgültig. Die wollen etwas Geld sehen, was ja verständlich ist.
Die könnten dir sonst genausogut auch kündigen und die Wohnung anderweitig vermieten.

Diese KdU aus dem Mietvertrag kannst du beim JC beantragen.
Du kannst vorsorglich auch gleich deinen Umzug in eine angemessene Wohnung für 2 Personen beantragen, falls die KdU nicht anerkannt würden.
Dann nämlich:
-hätte das JC bis zu einem Umzug irgendwann, weiterhin die KdU zu zahlen (soweit sie angemessen sind für 2 Personen in der Kommune)
-hätte das JC dann die Umzugs-und Wohnungsbeschaffungskosten zu zahlen
-hätte nach dem Umzug das JC die kompletten angemessenen KdU für die 2er-Wohnung zu zahlen.

Die Wirtschaftlichkeitsprüfung, die die JC zu machen haben vor Umzugsbewilligungen/Zusicherungen---würde in diesem Fall WAS ergeben?
Jetzt wären die KdU doch erheblich billiger---oder?

wenn es natürlich um das FA deiner Eltern geht und die die Einnahmen aus V+V nicht angeben wollen---
dann ist mein Vorschlag hinfällig.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 17:14   #7
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Hallo hier mal ein Link:

Hessenrecht Rechts- und Verwaltungsvorschriften § 103HGBV HE | Landesnorm Hessen | Verordnung über die Zuständigkeit für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten nach ... | gültig ab: 01.01.2004 gültig bis: 08.02.2008

Ganz neu

So wie ich das in der Kürze jetzt herausfinden konnte, geht es bei euch nach der WOGG.

Hierzu:

http://www.elo-forum.org/attachments...etenstufen.pdf

http://www.elo-forum.org/attachments...le-10-2009.pdf

Schwer was rauszubekommen, vielleicht mal bei einem Anwalt fragen gehen.

Wenn das hier nach der WoGG geht dann sollten deine Eltern vielleicht doch an dich vermieten. Wichtig dabei ist nur das die Miete KM & NK nicht über den Satz liegt. HK sind dann voll zu übernehmen. Die m² Zahl spielt dann keine Rolle, wohne selber in einer 67m² Bude. Können da nichts machen versuchen das aber immer wieder eine Grenze zu ziehen mit den m².

Dann nach Personenzahl schauen, kann auch möglich sein das ihr bei euch als Alleinerziehende eine 3er BG seit. Schätze auch das du in einer 3 Zimmer Bude wohnst?

Hier kann es sich lohnen für deine Eltern vielleicht auch mal zu einem Anwalt zu gehen um diese Daten zur Bestimmung der KDU von einem Anwalt zu hören.

Bad Hersfeld Mietstufe 2

Wohngeldtabelle 2er BG 418,00€(mit 10% Sicherheitszuschlag)
Wohngeldtabelle 3er BG 496,10€(mit 10% Sicherheitszuschlag)

Dazu kommen dann noch die HK in voller Höhe.

Sprech mal mit deinen Eltern ob deine Bude für diesen Preis nicht zu vermieten ist, sollte im Rahmen der Angemessenheit liegen.

Schlage hier vor die NK mit von den 418€ abzuziehen und dann die Bude mit der KM an dich zu vermieten. Hier bitte mal herausbekommen wie der Stand der NK beim Sozialen Wohnungsbau für eine 65m² Wohnraum aussieht.

Rechnung 418€(KM & NK) - NK/m²* 65m² = KM Mietvertrag

Eventuelle überschreitungen der NK sollten dann übernommen werden da Alleinerziehend, sonst einfach Einklagen.

Mein Vorschlag, könnt euch doch alles so hinbauen wie ihr wollt. JC wird auf jeden Fall Stress machen, wohnst bei deinen Eltern. Würde auf Jedenfall deinen Wohnraum von dem elterlichen Wohnraum trennen, wird immer Ärger mit den JC gegen bei jeder Erhöhung von einer der Bestandteile der Miete.

Kommt bestimmt noch ein Elo vorbei der näheres zur KDU von Bad Hersfeld weis, hoffen wir mal.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 17:16   #8
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!von mir auch
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 17:58   #9
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Zitat von Siri2012 Beitrag anzeigen
Bis zur Geburt von meinem Kind musste ich nur Heizkosten pauschal i. H. v. 60,00€ zahlen (sind noch nicht mal voll bezahlt worden, wegen unangemessen. ).
Wenn man dir bis vor kurzem auch weniger als 60,- an Heizkosten gezahlt hat, weil das unangemessen wäre---was wäre denn dann angemessen?
Hat man das nicht begründet? Und keine Zahl für angemessene HK genannt?
Hast du in diesem Zusammenhang (auch wenn es nur die HK waren) keine Kostensenkungsaufforderung bekommen?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 20:42   #10
Siri2012
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Erstmal danke für die Glückwünsche

Ich hoffe auch, dass hier jemand ist, der Ahnung hat wie hoch die KdU sein dürfen.

Wie bereits geschrieben, ich habe eine eigene Wohnung (die definitiv wesentlich größer als 60m² ist) im Elternhaus. Ich werde nur an den Nebenkosten pauschal beteiligt, da bei einem Mietvertrag sich nur das FA und der Installateur (der Wasseruhren, Stromzähler, usw. einbaut) freuen würden.

Die HK, die ich bisher zahle werden mir 10,00€ als unangemessen abgezogen, ohne eine Begründung im Bescheid. Kostensenkungsaufforderung habe ich auch nicht erhalten, wegen 10,00€ wird mir wohl keine zugesandt werden.

Auf jeden Fall werden sie mir ein Schreiben geben, wo drin steht, dass sie mich an Heizkosten, Müllgebühren (brauchen eine weitere Tonne für mich, da die aktuelle zu klein ist), Wasser und dezentrale Warmwasseraufbereitung beteiligen werden. Die Höhe der Kosten werden als eine Gesamtpauschale, ohne Aufschlüsselung verlangt, die jedes Jahr nach ihrer Gesamtabrechnung ggf. erhöht wird.
--> Habt ihr da eventuell eine Idee, wie man das verwursten kann, ohne dass man was dagegen machen kann?
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 21:16   #11
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Hallo Siri,
da wo ich herkomme gibt es auch nichts zum Nachschlagen der KDU, habe daher einige Erfahrungen. Ich gehe davon aus das bei euch die WoGG zählt. Du sagst du hast eine eigene Wohnung dein Eigentum? Hier darfs du dann 90m² haben, werden die dir aber nicht sagen. Wieviel m² sind das denn?

Du hattest einen Eigenanteil, hier könnte man einen Ü-Antrag stellen mit der Begründung das es bei euch nach der WoGG geht.

Sollte sich das herausstellen das es sich die KDU nach der WoGG richtet, lohnt sich der Einbau der Ablesegeräte.

Du zahlst 60€ HK an deine Eltern?

10€ als Eigenanteil?

Das JC übernimmt 50€?

Die werden dir nie eine Kostensenkungsaufforderung schicken, die haben dich verhohnepiepelt. 1€ pro m² HK.

Sagt bitte auch mal ein anderer Elo was dazu, wo die HK so liegen pro m².
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 11:37   #12
Ausgestossener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2012
Beiträge: 360
Ausgestossener Ausgestossener
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Zitat von gizmo Beitrag anzeigen
Sagt bitte auch mal ein anderer Elo was dazu, wo die HK so liegen pro m².

Guckst Du hier:

Heizspiegel*-*Heizspiegel


Weiteres guckst Du hier:

Deutscher Mieterbund e.V.: Betriebskostenspiegel
__

Jesus Christus stand auf der Seite der Armen.
Hätte er auf der Seite der Reichen gestanden, man hätte ihn nicht ans Kreuz genagelt.
Ausgestossener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 16:14   #13
Siri2012
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Hallo,

danke für die Hilfe
Meine Eltern wollen sich auf den ganzen Hick Hack nicht einlassen, sie wollen 163,00€ monatliche Nebenkostenpauschale haben, darin enthalten sind alles Kosten.

Auch konnte ich hier eine Initiative für Erwerbslose ausmachen, war ein Tipp von einem Bekannten aus einer Maßnahme (musste ich 10 Wochen vor Mutterschutz noch antreten. Bewerbungen schreiben usw. ). Immerhin bringen solche Maßnahmen doch noch was, außer dass man aus der Statistik ist ^^.

@Silka:
Wohnung suchen wird lustig. Es gibt in der näheren Umgebung meines momentanen Wohnortes keine einzige Wohnung, passende Angebote gibt es erst in ca. 30km Entfernung. Kann man mich dazu zwingen, wenn denen die Nebenkosten nicht passen und mir ne Kostensenkungsaufforderung schicken = Umzug, soweit wegzuziehen? Wäre dann nämlich noch schlechter zu vermitteln, weil dann keinen fahrbaren Untersatz mehr haben werde. Bus und Bahn ist echt mies hier und völlig überteuert.
Ebenfalls habe ich auch noch mal einen Blick in meine Bescheide geworfen, dort ist nichts zu sehen, warum die HK unangemessen sind. Nur in dieser komischen Berechnung für die KdU stehen die 10,00€ als unangemessen drin.
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 16:48   #14
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Vielleicht hilft dir diese Entscheidung weiter:

BSG, Urteil vom 24. 11. 2011 - B 14 AS 151/10 R (Lexetius.com/2011,7377)

Die Revision des Beklagten gegen das Urteil des Landessozialgerichts Hamburg vom 28. Januar 2010 wird zurückgewiesen.

Der Beklagte hat dem Kläger die außergerichtlichen Kosten des Revisionsverfahrens zu erstatten.
1
Tatbestand: Umstritten sind Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II), insbesondere ein pauschaler Abzug von Stromkosten von den Kosten der Unterkunft.


link

BSG, Urteil vom 24. 11. 2011 - B 14 AS 151/10 R
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 19:06   #15
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Sollte aber trotzdem gehen, dir stehen min 65m² zu.

65* 1,40€ NK = 91€ NK

163€ NK & HK - 91€ NK = 72€ HK

Dürfte im angemessen KDU Bereich liegen.

Mache mitte ein Mietvertrag NK & HK gleich 163€, soll sich das JC doch freuen, sparen sich die KM.

Würde mich an meiner Stelle so aufstellen und wenn die was sagen, dann ziehste eben aus. Wenn nötig ist Widerspruch und dann Klage. Haben so deine Vermieter nichts mit zu tun.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 22:55   #16
Siri2012
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Ja, so werden wir es im groben machen. Die können froh sein, dass sie mir keine komplette Wohnung zahlen müssen. Da kommen ja noch die Umzugskosten per Unternehmen und eine Erstausstattung hinzu. Die Möbel, die ich z. Zt. nutze sind mir gestellt worden und dürfen bei Auszug nicht mitgenommen werden.

Nunja, habe heute auch mal bei meinem JC angerufen, wegen meiner Veränderungsmitteilung, meinem Weiterbewilligungsantrag und der angemessenen KdU.

Bearbeitungsstand: NIX, SB war seit Anfang des Jahres krank und heute erstmalig wieder im Einsatz. Und ich wundere mich, warum ich kein Geld bekam und eine fadenscheinige Antwort von einem anderen MA (siehe mein anderer Thread)

Ende vom Lied; SB ruft morgen zurück (Telefonnummer haben se ausm Telefonbuch) und will mir den Bearbeitungsstand durchgeben (wenn noch was fehlt oder so, ich habe gelernt; nur schriftlich anfordern.) Sowie, will sie mit mir besprechen warum ich nach den KdU frage, einen Termin zur beruflichen was-auch-immer und es ist aufgefallen; ich habe keine gültige EGV ("das müssen wir ändern"). --> EGV, wozu? Bin doch noch im Mutterschutz und dann für 12 Monate im Elterngeldbezug.
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2013, 08:50   #17
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Morgen Siri, bitte alles Schriftlich machen, es sei denn ein Termin absprechen, die führen dich sonst aufs Glatteis, gibt es hier viele Post zu. Mehr von den anderen, muß jetzt los.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2013, 09:18   #18
Siri2012
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Hallo gizmo,

schriftlich und Termin machen ist ja alles schön und gut. Per Brief dauert die Sache noch eine Woche länger und ich erhalte gleich Frühs nen Termin,, den ich nicht wahrnehmen.kann. Auch bin ich nicht gerade erpicht darauf mit einem 3 Wochen alten Säugling Stunden auf dem Amt zu verbringen. Zumal es sogar noch um Leistungen aus Januar geht.
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2013, 17:55   #19
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Hier mal mein Vorschlag:

Hiermit beantrage ich die volle Kostenübernahme meiner Warmmiete meiner Mietswohnung Strasse etc. Es fallen an NK in Höhe von xxx und HK in Höhe von xxx. Nicht anfallen wird die KM, da meine Eltern keine KM von mir verlangen.

mfg

las das JC mal kommen, mal sehen was sie schreiben.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2013, 23:04   #20
Siri2012
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 115
Siri2012 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pauschale Nebenkosten

Danke gizmo,
Werde ich so schreiben. Allerdings habe ich mich nun doch dazu durchgerungen, nun doch Montag auf dem JC mit Kind und meinem Dad als Beistand aufzuschlagen. Langsam habe ich die Faxen dicke, fast 2 Monate ohne Geld. Auch wenn ich mein Mutterschaftsgeld für.die gesamte Zeit bekommen habe. Falls das als komplette Einnahme.für Januar. gilt, bekomme ich zwar nichts, aber wenigstens diesen Monat. Es kann doch nicht sein, dass eine Veränderungsmitteilung eine lange Bearbeitungszeit braucht und man nichts. an Geldleistungen erhält. Habe diese vor 2 Wochen abgegeben.
Siri2012 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2013, 23:12   #21
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.278
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Pauschale Nebenkosten

Na dann mal viel Glück und melde dich hier dann mal. Es gibt hier Elo`s die sind mit deiner Situation besser vertraut als ich, die werden ganzbestimmt gute Ratschläge für dich haben und dir auch helfen wollen. Bin halt eine einer BG.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nebenkosten, pauschale

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warmwasser Pauschale Pepito2 KDU - Miete / Untermiete 12 23.09.2012 02:08
Nachfrage zu KdU - Pauschale - was nu? IchMagDeBurg ALG II 9 05.08.2012 20:04
100€ Pauschale sleepy5580 ALG II 12 09.05.2009 21:06
ESG in Optionskommunen (ESG als Pauschale) yuki ALG II 0 01.12.2008 17:54
Will Nebenkosten reduzieren - aber Vermieter macht nicht mit bei Senkung Pauschale... Aktenzeichen KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 16 20.11.2008 18:22


Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland