Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Problem: Wohnkosten bei eigenem Haus

KDU - Eigentum/Eigenheim Hier werden Themen im Bezug auf Eigenheim bzw. Wohneigentum erstellt.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2007, 11:48   #1
nickss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: nahe Zwickau
Beiträge: 44
nickss
Standard Problem: Wohnkosten bei eigenem Haus

Das Haus wurde mit einem Kredit gekauft.
Gleichzeitig wurden zwei Bausparverträge abgeschlossen, jeweils über die Hälfte der Kreditsumme. Der erste wurde angespart, der zweite ruhte. Für den Hauskauf-Kredit wurden nur die Zinsen gezahlt, keine Tilgung.
Nachdem der erste Bausparvertrag ausgezahlt wurde, wurde damit die Hälfte des Hauskauf-Kredits getilgt. Der zweite Bausparvertrag ist jetzt aktiv und wird in Zukunft die zweite Hälfte des Hauskauf-Kredits tilgen.

Zur Zeit ist die Lage also diese:
- Für den Hauskaufkredit werden die Zinsen gezahlt.
- Für den ersten Bausparvertrag die Zinsen und die Tilgung.
- Für den zweiten Bausparvertrag läuft die Ansparphase.

Meine Frage: Welche dieser verschiedenen Zahlungen fallen bei einer Bedarfsgemeinschaft unter die von der ARGE bezahlten Wohnkosten? Wie lange werden diese bezahlt?

Schon im Voraus herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Fragen.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wallmann sen.
__

Von der Wahrheit zur Wirklichkeit ist ein weiter Weg.
nickss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2007, 15:28   #2
klaus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 64
klaus
Standard

Zitat:

- Für den Hauskaufkredit werden die Zinsen gezahlt.

- Für den ersten Bausparvertrag die Zinsen und die Tilgung.

- Für den zweiten Bausparvertrag läuft die Ansparphase. :(
xxBlau + Nebenkosten/Heizung (angemessen) werden berücksichtigt -

keine Tilgung und wohl auch keine Ansparsummen.

Der Rest über eine Klage versuchen - Viel Glück
__

Gruß von Klaus
Alles nur freie Meinungsäußerung gem. GG
klaus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
problem, wohnkosten, eigenem, haus

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehr Rechtssicherheit bei Wohnkosten Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 20.07.2008 16:43
Streit über Wohnkosten von ALG 2 Empfängern.... edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 15.11.2007 23:09
wohnkosten popflop ALG II 1 16.09.2007 20:41
angemessene Wohnkosten wuseline KDU - Miete / Untermiete 4 23.07.2006 12:52
angemessene Wohnkosten und Wohnfläche Jigdala KDU - Miete / Untermiete 11 02.11.2005 11:25


Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland