Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Instandhaltungskosten fürs Eigenheim - Toilette

KDU - Eigentum/Eigenheim Hier werden Themen im Bezug auf Eigenheim bzw. Wohneigentum erstellt.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2006, 10:36   #1
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard Instandhaltungskosten fürs Eigenheim - Toilette

Hallo,

unsere Toilette war laufend verstopft. Zuerst dachte ich, es würde an den total veralteten Rohren liegen, aber dann wurde, als ich jemanden bestellt hatte, festgestellt, dass wegen Urinstein der Toilettentopf nicht mehr benutzbar ist.

Ich brauchte also zum Glück nur eine neue Toilette.

Gehören die anfallenden Kosten nun zu den Instandhaltungskosten, die das JobCenter übernimmt? Gibt es einen Pragraphen dazu und kennt ihn jemand hier so auf Anhieb?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Petra
Susisonnenschein ist offline  
Alt 11.04.2006, 10:52   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Nein !

sollte genau so sein wie bei den zur Miete Wohnenden,
ist aus dem Leistungssatz zu bezahlen.

bzw.Kleinreparaturen bis 150,-€ sind vom Mieter zu übernehmen.

Nichtsdestotrotz kannst Du natürlich einen formlosen Antrag stellen!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 11.04.2006, 11:01   #3
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard

Ist das tatsächlich so oder nur Deine Meinung?

Petra
Susisonnenschein ist offline  
Alt 11.04.2006, 11:09   #4
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Würde das auch so sehen, wobei natürlich die Frage ist, was eine neue Schüssel inklusive fachmännischer Montage denn kostet - denn ein Laie dürfte damit wohl überfordert sein!
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 11.04.2006, 15:17   #5
Gast->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.04.2006
Beiträge: 142
Gast
Standard

Zitat:
Gehören die anfallenden Kosten nun zu den Instandhaltungskosten, die das JobCenter übernimmt? Gibt es einen Pragraphen dazu und kennt ihn jemand hier so auf Anhieb?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Nach § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II werden Leistungen für Unterkunft und Heizung in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind. Hierbei ist zu beachten, dass sich Besonderheiten dann ergeben, wenn der Hilfesuchende Unterkunfts-kosten für eigengenutzte Eigenheime oder Eigentumswohnungen geltend macht. Zu den Unterkunftskosten für eigengenutzte Eigenheime oder Eigentumswohnungen zählen alle notwendigen Ausgaben, die bei der Berechnung der Einkünfte aus Vermietung und Ver-pachtung anzusetzen sind. Zu den notwendigen Ausgaben zählen damit u.a. die Heizkosten wie bei Mietern, der Erhaltungsaufwand und sonstige Aufwendungen zur Bewirtschaftung des Haus- und Grundbesitzes, nicht darunter fallen aber wertsteigernde Erneuerungsmaß-nahmen (vgl. Münder u.a. SGB II, § 22, Rdnr. 20; Eicher/Spellbrink, SGB II, § 22, Rdnr. 26). Die Abgrenzung von wertsteigernden Erneuerungsmaßnahmen zum Erhaltungsauf-wand ist an der am Kriterium der Notwendigkeit zu messen: Ist die Maßnahme notwendig und entspricht sie den Grundsätzen von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit (§ 3 Abs. 1 Satz 3 SGB II), handelt es sich um einen Erhaltungsaufwand. Alle anderen Erneuerungs-maßnahmen sind wertsteigernd.


Stelle einen Antrag auf Übernahme der Kosten gemäß § 22 Abs. 1 SGBII,denn diese Kosten gehören zum Erhaltungsaufwand eines Eigenheimes. ;)

Ein Kostenvoranschlag ist mit einzureichen und ein Verwaltungsakt seitens der Arge zu erlassen,damit du in den Widerspruch und Klage gehen kannst,falls Ablehnung.
Gast ist offline  
Alt 11.04.2006, 18:16   #6
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard Danke, lieber Gast, für diese Auskunft,...

....denn dieser Paragraph war genau der, den ich suchte. Ich war mir nämlich sicher, mal etwas darüber gelesen zu haben.

Einen Kostenvoranschlag kann ich leider nicht mehr nachreichen, denn bei einer verstopften Toilette :kotz: war Eile geboten. Ich werde, wenn ich die Rechnung habe, diese an mein zuständiges JobCenter schicken. Mal sehen, was passiert.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe.

Petra
Susisonnenschein ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eigenheim, fuers, fürs, instandhaltungskosten, toilette

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Instandhaltungskosten Eigenheim med789 Erfolgreiche Gegenwehr 0 28.07.2008 20:20
Instandhaltungskosten Eigenheim ela1953 KDU - Eigentum/Eigenheim 2 29.05.2008 22:13
Warum Herr Sim in einer Toilette sterben will Kaulquappe Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.11.2007 21:54
Instandhaltungskosten - kleine - große ? Heinmueck KDU - Miete / Untermiete 0 08.03.2007 13:17
Neue Toilette und Türreparatur .... keine Reaktion! Susisonnenschein KDU - Eigentum/Eigenheim 3 26.06.2006 14:19


Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland