QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> WAS SOLL ICH ? MACHEN ??Zahle Strom für alle Mieter mit Heiz

KDU - Eigentum/Eigenheim Hier werden Themen im Bezug auf Eigenheim bzw. Wohneigentum erstellt.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2006, 10:03   #1
Knoellchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Knoellchen
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 221
Knoellchen
Standard WAS SOLL ICH ? MACHEN ??Zahle Strom für alle Mieter mit Heiz

Strom wird teurer,Öl ,Gas wird teurer und unser Geld wird immer wenieger..das macht mir Angst.
Es bleibt nichts über !

Nun zum Problem..

.ich habe die die ganze Heizungsanlage in meinem Wohnraum und die Anlage läuft über meinem Stromzähler auch die Pumpen für das warme Wasser.
Beheizt werden damit drei Wohnungen !!!!Die Anlage ist auch schon alt !
Ich habe den Vermieter schon mehrmals aufgefordert die Heizungsanlage von meinem Stromzähler zu nehmen aber er hat es nach 2 Jahren noch nicht getan !
Wenn ich hier die Sicherung aus mache hat hier keiner mehr Heizung.
Was soll ich denn jetzt bloß machen ich zahle nun schon 70 Euro mtl. an Abschlag obwohl ich hier ausser Waschmaschiene,Kühlschrank,Pc und Fernseher nichts weiter habe.
Spare sehr am Strom.
Weiß nichteinmal was so eine Anlage an Strom nimmt.
Als ich hier vor 2 Jahre eingezogen bin,wußte ich garnicht das die Anlage über mein Zähler läuft (steht auch nicht im Mietvertrag).

:|
Knoellchen ist offline  
Alt 24.03.2006, 10:40   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.824
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Toll

ich würde dem Vermieter eine Frist setzen, z.B. 4 Wochen mit dem Hinweis auf Mietminderung und danach gnadenlos mindern !
Vielleicht mit Kopie an Deine ARGE (solltest Du ALG2 Opfer sein)

Setze Dich mit dem Mieterverein in Verbindung evtl auch RA einschalten.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 24.03.2006, 10:45   #3
Knoellchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Knoellchen
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 221
Knoellchen
Standard

Ich habn Vermieter schon 2 mal eine Frist gesetzt und er meine er muß mit den Stromversorger verhandeln ??? ja der spinnt doch nur rum.

habe schon gedroht meine sicherungen abzuschalten....werde ich nicht dann haben nämlich die anderen Mieter kein warmes Wasser und auch keine Heizwärme mehr.

Ich bekomme Harz 4 mit meinem Kind.
Knoellchen ist offline  
Alt 24.03.2006, 12:08   #4
Bruno1st
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Bruno1st
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Standard

Hallo,
hast du nicht "zufällig" ein kaputtes Elektrogerät, daß die Sicherung raushaut, während du den ganzen Tag unterwegs bist ?
:) Oder vielleicht nachts (wenn die Heizung nicht läuft - Nachtabsenkung)und morgens ist dann das warme Wasser aus ?

Denn so ohne weiteres darf deine Wohnung ja auch nicht betreten werden.

viel Erfolg mit dem Vermieter und sei kreativ
Bruno
Bruno1st ist offline  
Alt 24.03.2006, 12:16   #5
___________
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von ___________
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 221
___________
Standard

Hallo Knöllchen,
wollte Dir auch so was raten wie Bruno...das funktioniert ganz bestimmt. Nur keine Bedenken. Wir hatten das Problem, das jemand am Warmwas-serzähler dranhing. Nach dem Abdrehen wurde das Problem ganz schnell gelöst, der Verbrauch ging um fast 2/3 runter. Dir kann rechtlich nichts passieren, wenn Du den Strom abdrehst. Ist ja Deine Sache. Wenn Dein Vermieter Terz macht, gibt er ja den Sachverhalt zu, um so besser, wenn Du dann einen Zeugen hast. Beim Mieterbund bekommt man für solche Fälle oft ganz gute Tipps, auch wenn man kein Mitglied ist.

Sadness
___________ ist offline  
Alt 24.03.2006, 12:40   #6
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hallo Knöllchen,

also Sachen gibt`s - die gibt es eigentlich nicht :hmm: :hmm:

Wenn das so ist wie du beschrieben hast, nochmals dem Vermieter eine Frist setzen und Mietminderung ankündigen.

Zu deinen Kosten für Strom - deine Pauschale von 70 Euro im Monat ist ein Anhaltspunkt für eine Mietminderung und einer Nachforderung !!!

Ich zahle (in Kassel) für 2 erw. Personen und jede Menge Strom für Fernseher und PC etc. eine mtl. Pauschale von 40 Euro !!!!!

Du müßtest eigentlich sogar weniger haben wie ich.

Spreche doch auch mal selber mit dem Stromversorger und lasse von denen die Sachlage klären und auch den Stromverbrauch messen. Bei uns in Kassel geht sowas. Du bist doch Kunde bei dem Stromversorger.

Wie gesagt, du hättest sogar wegen des höheren Stromverbrauches mindestens eine Nachforderungsmöglichkeit gegen deinen Vermieter von 4 Jahren, oder so ähnlich.
Arco ist offline  
Alt 24.03.2006, 13:28   #7
Knoellchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Knoellchen
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 221
Knoellchen
Standard

ich habe einen jährlichen verbrauch von 4300 kilowatt habe aber weder spühlmaschine noch trockner.
habe nirgentwo licht unnötig zu brennen.
mein kind hat 1 fernsehr und ich und dann gibts noch einen pc ,herd kühlschrank ,waschmaschine das war's. ja ich denke das die große heizungsanlage viel strom frisst.
ich fahre ja morgen weg und dann schalte ich alles ab hier für 1 tag..sollen
sich doch auchmal die anderen mieter beschweren wenns mal keine heizung und warmwasser gibt..vielleicht reagiert dann der vermieter wenn dann öfters mal die sicherung rausfliegt.
Knoellchen ist offline  
Alt 24.03.2006, 14:15   #8
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hi Knöllchen,

du hast definitiv zu hohe Kosten für Strom !!!!!!

Mache es so wie die meisten angesprochen haben.

Und setze dich selbst mal mit dem Stromversorger in Verbindung wie ich es beschrieben habe. Der soll die Sache mal prüfen (lassen).

Ich nehme an, dass dein Vermieter da noch nichts getan hat.

Und denke daran, Kosten berechnen lassen und Nachforderung/Schadensersatz vom Vermieter fordern.
Arco ist offline  
Alt 24.03.2006, 14:32   #9
Hennes K.
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hennes K.
 
Registriert seit: 13.07.2005
Beiträge: 64
Hennes K.
Standard

Hallo,

zeige dem Vermieter was im Regelsatz für Strom vorgesehen ist, den Rest zu den 70€ sollER zahlen :motz:

Gruß
Hennes
Hennes K. ist offline  
Alt 24.03.2006, 14:49   #10
Knoellchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Knoellchen
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 221
Knoellchen
Standard

das ist hier ein altes Fachwerkhaus und hier sind die Stromleitungen noch auf dem alten Stand ..könnte mir nichteinmal einen neuen Herd anschließen da alles auf alte Leitungen läuft (ich glaube 2 Adrieg ??)
Es ist echt zum ko....
Knoellchen ist offline  
Alt 24.03.2006, 15:49   #11
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hi Knoellchen,

haste den Stromanbieter schon angerufen !!!!


"das ist hier ein altes Fachwerkhaus und hier sind die Stromleitungen noch auf dem alten Stand ..könnte mir nichteinmal einen neuen Herd anschließen da alles auf alte Leitungen läuft (ich glaube 2 Adrieg ??)
Es ist echt zum ko.... "

*rufe doch mal die Feuerwehr an, prüfen wegen Brandgefahr, oder so*

** war nur mal so eine Ideeeeeeee :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 24.03.2006, 16:28   #12
Knoellchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Knoellchen
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 221
Knoellchen
Standard

aha das werde ich mal tun..gleich am Montag rufe ich da mal an und dann sollen die das mal überprüfen.

Dankeschön :daumen:
Knoellchen ist offline  
Alt 24.03.2006, 20:32   #13
rannseier
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von rannseier
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 129
rannseier
Standard

Wieso Montag?

Das ist Stromdiebstahl.

Er muss (!) sich einen eigenen Zähler für den Betriebsstrom installieren lassen. Schaue mal in die Allgemeinen Versorgungsbedingungen. Wenn du das heute nicht abklemmst machst du dich strafbar.

Dir ist es verboten etwas anderes als deine Wohnung mit deinem Zähler zu versorgen (wobei ich das als Nachbarschaftshilfe natürlich gern mache, aber hier ist die Gelegenheit gerade günstig)

Die sollen vorbeikommen, alles aus dem Verteiler reissen, was nicht zu deiner Wohnung gehört und den Verteiler wieder schliessen. Da braucht nicht diskutiert werden.

Und danach beschwerst du dich beim Vermieter, er soll dir warmes Wasser beschaffen. Wenn er dann bei dir ist und dir (anzunehmender Weise) blöd kommt kannst du direkt die Hand aufhalten und ihm sagen: "voll machen" (Und zwar mit Geld). 1-2 Zeugen hast du natürlich dann dabei. Du glaubst gar nicht wie schnell ein Elektriker im Haus anfängt zu basteln und einen neuen Zählerplatz installiert (der Zähler kommt dann vom Energieversorger selbst). Lass dich reichlich mit Schadensersatz ausstatten.
rannseier ist offline  
Alt 24.03.2006, 20:38   #14
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

@ rannseier

genau meine Meinung
:daumen: :daumen: :daumen:

(allerdings um 19:32 am Freitag lockst du keinen mehr hinter dem Ofen raus)
Arco ist offline  
Alt 24.03.2006, 20:53   #15
uwe
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von uwe
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Mölln Herzogtum Lauenburg
Beiträge: 51
uwe
Standard

Auch hier unterliegen einige Ratgeber einem Irrtum.
Eigene Erfahrung sagt etwas anderes.Es ist schon 3 Jahre her aber ich glaube nicht,daß sich da etwas geändert hat.
Der Stromversorger ist dafür nicht zuständig.In den Bereich des Stromversorgers fällt das Stück bis einschließlich Messpunkt.Alles was von selbigen abgeht ist die Sache des Eigentümers.Eine Überprüfung kann normalerweise nur vom Eigentümer veranlaßt werden.
Auch mit dem Abklemmen ist das son`e Sache.Auch das darf nur der Eigentümer oder eine von ihm beauftragte Person mit dem entsprechenden Fachwissen.Legt man selbst Hand an,macht man sich strafbar! Man erfüllt den Straftatbestand der verbotenen Eigenmacht und ist dem Eigentümer gegenüber Schadensersatzpflichtig.Also genau überlegen!!!!!
Auch die Sache mit den Leitungen ohne Schutzkontakt ist mit Vorsicht zu bearbeiten.
uwe ist offline  
Alt 24.03.2006, 21:27   #16
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Aber meine eigene Sicherung darf ich doch zum Zwecke des Stromsparens (bei Urlaub oder Abwesenheit) rausdrehen, oder?!!
Wenn da durch irgendwelche Umstände, die ich nicht zu vertreten habe und die ich als Laie nicht wissen kann, noch andere dranhängen...... :pfeiff:
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 24.03.2006, 21:35   #17
rannseier
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von rannseier
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 129
rannseier
Standard

Du darfst hinter dem eigenen Stromzähler hängen wonach du lustig bist, raumbauen darfst du dort solange du verstehst was du dort machst (Merke: Der L1 tut beim Kontakt mit dem feuchten Finger weh, den PE erkennst du daran indem du ihn mit dem L1 kurz verbindest -> FI löst aus = PE, sonst war es der N, hast du gar keinen FI-Schalter, so ist es fast auch egal :-) )

Nur was du laut den Allgemeinen Versorgungsbedingungen nicht darsfst:

Fremde Wohnungen versorgen sowie Allgemeinstrom (= u.a. Treppenhauslicht, Heizung etc.) bereitstellen.

Grund: Der Allgemeinstrom soll über einen eigenen Zähler laufen damit weitere Grundgebühren anfallen (und z.B. bei einer Stromsperre die anderen Mieter beim Duschen keine Frosttuberkulose bekommen und ohne Kerze das Treppenhaus auch im Dunkeln nutzen können).

Schau einfach mal beim Energieversorger deiner Stadt im Internet vorbei (die guten alten Stadtwerke, wie es früher mal hiess), für Strom gibts dort ganz bestimmte Sonderbedingungen.
rannseier ist offline  
Alt 24.03.2006, 21:42   #18
uwe
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von uwe
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Mölln Herzogtum Lauenburg
Beiträge: 51
uwe
Standard

@ Kalle,
natürlich hast du recht,wenn du sagst die eigene Sicherung kann man rausdrehen.
Auch ein Elektrogerät kann während der Abwesenheit einen "Kurzen"auslösen,wie schon eingangs gesagt.
uwe ist offline  
Alt 24.03.2006, 21:44   #19
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hi rannseier,

ausnahmsweise mal irgenwie neben dem Thema..... :hug: :hug:
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
zahle, strom, alle, mieter, heiz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SB will Ärztliche Unterlagen von mir was soll ich machen Mennix Allgemeine Fragen 14 09.08.2008 02:50
Was soll ich jetzt machen? Ragnaroek ALG II 13 25.06.2007 19:57
Fallmanager weiß nicht was er machen soll Luigi Vampa AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 19.06.2007 14:08
Heizstrom / Strom für Heiz-Therme Vera....ter KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 26.06.2006 07:59
neue regelung, was soll ich jetzt machen ulrike2203 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 16.02.2006 13:08


Es ist jetzt 23:45 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland