KDU - Eigentum/Eigenheim Hier werden Themen im Bezug auf Eigenheim bzw. Wohneigentum erstellt.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2017, 19:47   #1
rumss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 5
rumss
Standard Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

Hallo,
meine momentane Situation:
ich arbeite bei einer zeitarbeitsfirma, meine frau ist hausfrau.
Und mein Sohn (ü25) ist Teilzeitstudent wohnt in meinem Haus und hat einen untermietvetrag mit mir abgeschlossen (1zimmer, küche und bad geteilt). Er bezieht momentan alg2 und sucht eine Teilzeitstelle.

Meine Frage:
Habe ich Anspruch auf einen Lastenzuschuss? (Haus gekauft)
Denn mein Einkommen reicht leider nicht aus.
rumss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 10:49   #2
rumss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 5
rumss
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

Diesen Rechner kenne ich, aber ich glaube ich war mit meiner Frage etwas unpräzise.
Wenn mein Sohn alg2 bezieht habe ich dann noch anspruch auf lastenzuschuss?
Gehört mein sohn zum haushaltsmitglied? Weil er hat ja eine eigene Bedarfsgemeinschaft.
rumss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 12:26   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

@rumss

Zitat:
Wenn mein Sohn alg2 bezieht habe ich dann noch anspruch auf lastenzuschuss?
Du hast mit deinem Sohn ein Untermietvertrag abgeschlossen, ich vermute mal eine Pauschalmiete, die auch vom Jobcenter übernommen wird, richtig?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 13:49   #4
rumss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 5
rumss
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@rumss

Du hast mit deinem Sohn ein Untermietvertrag abgeschlossen, ich vermute mal eine Pauschalmiete, die auch vom Jobcenter übernommen wird, richtig?
Genau, und die Miete für ein Zimmer ist nicht grade viel...150 euro warm.
rumss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 14:09   #5
rumss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 5
rumss
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

Zitat von Helfersyndrom Beitrag anzeigen
Wenn du eine fachlich korrekte Antwort haben möchtest, solltest du bei der zuständigen Wohngeldstelle deines Wohnortes nachfragen. Besser noch; suche alle den Fall betreffenden Unterlagen heraus und gehe damit persönlich hin. Die sollen dir das ausführlich erklären. Dafür sind die Damen und Herren schließlich da.

Das ist aber nur meine persönliche Meinung.
Leider habe ich nicht immer Zeit weil die ämter haben blöde öffnungszeiten
rumss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 15:07   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

@rumss

Zitat:
Sonderfälle: Mischhaushalt

Wird der Haushalt von Wohngeldberechtigten und von Nichtwohngeldberechtigten bewohnt, so nennt man diesen einen Mischhaushalt, unabhängig davon, ob der Personenkreis aus Familienangehörigen besteht. In diesem Fall wird die Miete oder Belastung an Hand der Anzahl der Wohngeldberechtigten anteilig berechnet, wobei die Gesamtanzahl der Mitbewohner als Vergleich hinzugezogen wird. Sollte sich ein neuer Anspruch auf Grund von vermindertem Einkommen bei einem Nichtwohngeldberechtigten einstellen, so muss auch hier ein gesonderter bzw. neuer Antrag gestellt werden.
Wort hervorgehoben.

Quelle: Haushaltsmitglieder beim Wohngeld

Das trift auf dich zu, weil dein Sohn bekommt ja die KDU vom JC und
somit wird bei Antrag dein Anteil plus Frau genommen.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 15:19   #7
rumss
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.05.2017
Beiträge: 5
rumss
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@rumss



Wort hervorgehoben.

Quelle: Haushaltsmitglieder beim Wohngeld

Das trift auf dich zu, weil dein Sohn bekommt ja die KDU vom JC und
somit wird bei Antrag dein Anteil plus Frau genommen.
Danke,
also hab ich das richtig verstanden:
Mein sohn ist auch ein "haushaltsmitglied" und das alg2 + miete wird mit meinem lohn mitgerechnet für den lastenzuschuss.

aber hier:

Nicht zu berücksichtigende Haushaltsmitglieder

Für Haushaltsmitglieder, die nach den §§ 7 und 8 WoGG vom Anspruch ausgeschlossen sind (z.B. wegen Bezuges von Hartz IV oder Sozialgeld, Übergangsgeld, Grundsicherung etc.), entsteht kein Anspruch auf Wohngeld, sie bleiben bei der Berechnung der Höhe also unberücksichtigt. Allerdings wird hier die Anzahl der nicht zu berücksichtigenden Haushaltsmitglieder bei der Höhe der Miete oder Belastung sowie beim Höchstbetrag für Miete und Belastung anteilsmäßig heraus gerechnet.

heißt das jetzt ein alg2 bezieher hat kein anspruch auf wohngeld/lastenzuschuss oder heißt das mein sohn gehört nicht zum haushaltsmitglied?
rumss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2017, 15:27   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hab ich Anspruch auf Lastenzuschuss(wohngeld)

Zitat:
Mein sohn ist auch ein "haushaltsmitglied" und das alg2 + miete wird mit meinem lohn mitgerechnet für den lastenzuschuss
Dein Sohn ist zwar Haushaltsmitgied aber nicht Nichtwohngeldberechtigter,denn er bekommt ja seine Kosten der Unterkunft vom JC.

Also bist du und deine Frau nur Wohngeldberechtigt und das wird wie bereits geschrieben anteilig berechnet.

Reiche deinen Antrag belegbar bei der Wohngeldstelle ein, der Antrag kommt in dem Monat zum tragen wo er gestellt wurde, wenn er positiv beschieden wird.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lastenzuschuss abgelehnt wegen angeblich höherem hartz 4 Anspruch Morike Allgemeine Fragen 0 22.04.2017 17:02
ALG II Anspruch bei ev. Wohngeld und ALGI? google ALG II 6 28.08.2014 16:41
Anspruch auf Wohngeld hellboy34 KDU - Miete / Untermiete 6 23.04.2013 17:22
Anspruch auf Wohngeld?? dataan KDU - Miete / Untermiete 2 09.02.2013 22:32
Besteht Anspruch auf Wohngeld? jordon Allgemeine Fragen 2 11.06.2011 11:35


Es ist jetzt 22:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland