Job - Netzwerk Job, Netzwerk


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2007, 18:13   #26
timmihase->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 3
timmihase
Standard

Was mich hier etwas wundert ist, das der Begriff Ausbeutung so oft erwähnt wird. Was heisst wundert, es ist ja auch so, aber das liegt doch im Wesen des Systems in welchem wir leben. Selbst Marx, Engels und Lenin hatten das schon begriffen.
Ich sage immer wieder, was wir im Osten in Staatsbürgerkunde gelernt hatten stimmt schon alles, ist aber ja auch logisch. Wenn ich 15 Euro Stundenlohn haben möchte muss ich auch damit leben das mein Chef das Produkt was ich erzeuge teurer macht. Aber wer will das schon.
timmihase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2007, 19:39   #27
mostes->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 211
mostes
Standard

Marx & Co. haben das nicht nur begriffen sondern angeprangert !!!

Lohnarbeit ist meistens Ausbeutung - aber: bislang ( bis Anfang der 80 er Jahre ) war common sense dieser Gesellschaft, dass unverhältnismäßiger Reichtum Weniger dann akzeptabel für die abhängige Mehrheit ist, wenn wenigstens der Anschein der Prosperität, der sozialen Verbesserung, für diese Gruppe gegeben war.

Diese Übereinkunft ist aber von den Nimmersatten gekündigt worden!

Alle die meinen, dass das richtig ist, können gerne dummes Schaf spielen und meinetwegen noch Geld zur Arbeit mitbringen - das ist dann aber auch verdient - selbst schuld!!!

Wer mit diesen Armutslöhnen Familien ernähren, für die Ausbildung der Kinder und für das eigene Alter vorsorgen muss, sollte aber weiter denken können.

Arco & Co. mögen ja ein Erbe unterm Kopfkissen haben - die Wirklichkeit der meisten hier Betroffenen sieht aber anders aus !

Kultur, Neues fürs´Gehirn und für die Seele findet nur noch virtuell oder im Suff statt! Außer man ist hier im Forum selbsternannter Samariter und unentbehrlicher Helfer ( oder Helferin )!

Ich finde es echt zum Kotzen, wie hier einige Anderen eine triste und beschwerte Existenz mit dummen und offensichtlich interessengesteuerten Argumenten schmackhaft machen wollen.

Diese Kandidaten laufen einem öfters über den Weg. Ein kläglicher Versuch, die eigene verkorkste Existenz zu überhöhen - und wenn es auf Kosten der ganz armen Schweine geht.
mostes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2007, 21:15   #28
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.273
Arco
Standard

Zitat:
Arco & Co. mögen ja ein Erbe unterm Kopfkissen haben - die Wirklichkeit der meisten hier Betroffenen sieht aber anders aus !
... woher hast Du da mal wieder deine Vorurteile oder Tatsachen ? ?

Nur weil ich nicht in die "linke" Schublade passe

IHR macht es Euch zu einfach ............

Ich bin seit dem Februar 1999 arbeitslos gewesen und jetzt durch eigene Anstrengungen mit 56 wieder in Lohn und Brot - deswegen stehe ich trotzdem nicht auf der anderen Seite - auch wenn es Manche nicht begreifen wollen/können ;)

Aber ich habe noch nie gejammert - sondern immer angepackt und alles versucht was zu ändern und versucht Anderen zu helfen .......

aber das ist evtl. der Unterschied zu einigen Anderen !
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2007, 23:00   #29
mostes->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Beiträge: 211
mostes
Standard

Bester Arco,

ich bin auch nicht "links";

wer anderen vorwirft, Vorurteile zu pflegen, sollte das auch für sich selber in Betracht ziehen!

Was heißt schon links? In meinen Augen sind die meisten Linken Apologeten, die sich dieses Attribut auch nur zum eigenen Vorteil anhängen und dann die größten Feinde der ursprünglichen Idee werden, sobald die eigene erbärmliche Existenz gesichert scheint; das gilt natürlich für die Rechten in gleichem Maße, nur sind diese in ihrer Menschenfeindlichkeit eigentlich ehrlicher als linke Gutmenschen.

Also, was soll dein Gerede?

Aber was ich nicht akzeptiere ist, wenn hier Lebensentwürfe, Träume und berechtigte Wünsche, die ein Mensch in seiner kurzen Lebensspanne vielleicht verwirklichen möchte, einfach mit dem Argument " sei froh, das du was zu fressen hast und dich nicht mehr von Fallmanagern drangsalieren lassen mußt",
zur Seite gewischt werden.

Leute wie du sind gefährlich; wenn sogar vorgeblich Selbstbetroffene - wenn auch ehemals - den Beschwerten empfehlen, ihr Los in Demut und mit Dankbarkeit hinzunehmen kann ich nur sagen : Pfui Deubel! Schäme Dich !

Deine "Hilfe" hier im Forum ist dann auch nur dafür da, um den Status quo zu bewahren ... nach dem Motto: wie macht man es dem zum Tode Verurteilten möglichst leicht, zum Schafott zu gehen.

Gut, dass ich auf solche Hilfe nicht angewiesen bin, sondern mich auf eigene Kenntnisse und meine Ausbildung verlassen kann und mich mein Mitgefühl noch nicht verlassen hat.

Die Qualität deiner Hinweise mag hier vielleicht auch mal in den Raum gestellt werden; Fehler macht jeder und das ist auch nicht weiter schlimm. Aber deinen Unfehlbarkeitsanspruch, dein Getue in Ausdruck und Stil deiner Beiträge und deine "Generösität" solltes du mal mit der Realität abgleichen.

Die richtige juristsche Bearbeitung eines Sachverhaltes ist nämlich sehr schwer und meistens nicht mit ( Halb - ) Wissen aus irgendwelchen Lebenshilfebüchern zu bewerkstelligen. Selbst wenn man das schafft, kann dir jeder Richter immer noch die lange Nase zeigen. Also spiel dich nicht so auf !
mostes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2007, 23:04   #30
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.273
Arco
Standard



guts nächtle ....................
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2007, 12:34   #31
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong Koelschejong
Standard

Zitat von Arco Beitrag anzeigen


guts nächtle ....................
Zitat:
Tausche nicht das Leben gegen den Traum. Besiegen kann man nur die Wirklichkeit.
Lucius Annaeus Seneca d.J.
Sollen sie doch weiter träumen, mir hilft ein guter Rat, ein realer Gedanke oftmals auch schon weiter. Aber ist es nicht tröstlich, dass die Zahl der wahrhaft Klugen, Weisen und echten Durchblicker hier im Forum stark inflationär scheint - da kommt es natürlich auch mal zu Flatulenzen.
Koelschejong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2007, 12:45   #32
Zita
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Ort: 37 Nähe Osterode am Harz
Beiträge: 410
Zita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ein Job, von dem man nicht GUT leben kann, ist immer Ausbeutung. Mindestlöhne müssen eingeführt werden. Über einen 1 Euro Job und deren Arbeiten müssen wir meines Erachtens auch nicht reden. Eine noch größere Ausbeutung.

Allerdings ist die Arbeitslage leider für Arbeitnehmer schlecht. Auch unser sohn arbeitet in Früh-, Spät.- und Nachtdienst für 160 Stunden für brutto 1.200 Euro. Auch er hat eine - nein zwei Ausbildungen. Er sagt sich aber, dass er aus dem Hartz4 Gekreise heraus ist und versucht anderswo Arbeit zu bekommen, die vernünftig bezahlt wird.

Zu dem Nettolohn reiche gleich eine Fahrkostenerstattung über 6 Monate ein. Dies wird dir - meistens - von der AREGE gewährt. Je nach Kilometer hast du dann aber die 955 Euro netto ohne Benzingeld.
Zita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 06:29   #33
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.768
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Zitat von sumpfgurke1 Beitrag anzeigen
922 Euro ;-) netto.Zum Leben zu wenig zum Sterben zu viel.Und das von einem Kirchlichen Verband. Aber 5 Euro Kirchensteuer.Austreten geht ja leider nicht sonst kriege ich den Job ja nicht
Natürlich darfst du aus der Kriche austreten.
Das kann dir niemand verwehren.
LG
Hexe
Hexe45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 08:26   #34
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Zitat von Catweazle Beitrag anzeigen
Ich würde diese Arbeit machen...

Wenigstens wäre ich dann aus der Mühle Hartz IV raus...
Ich auch. Wenn ich bedenke, dass wir im Moment 980 Euro zu zweit haben ...
Schade, dass bei Hartz4 die Jobs nicht weiter gereicht werden können. Wer nicht will, gibt den Job dem, der will. Damit wären viele Problemchen Mancher gelöst und die Menschen, die wirklich wollen und deren Schmerzgrenze niedriger ist bekommen auch einen Job.
Die anderen können doch zu Hause bleiben, wenn sie wollen. Habe ich kein Problem damit.
Leider ist aber das Leben kein Wunschkonzert.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 09:58   #35
Justice->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 116
Justice
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Zitat von timmihase Beitrag anzeigen
Ausserdem ist es doch besser Arbeit zu haben als immer nur rumzuhängen und rumzumeckern, nur Du selber kannst aus deinem Leben etwas machen.
Diese Leier,"seit doch froh das ihr Arbeit habt",zieht schon lange nicht mehr.Wenn dadurch nur Ausbeutung und Auspielen der Arbeitssuchenden damit bezweckt wird !!

Ich gehe bestimmt nicht Arbeiten,damit ich Arbeit habe und nicht rumsitze !!

Ich gehe arbeiten ,damit ich nicht mehr Abhängig bin und meine Leben finanzieren kann.

Und mal davon abgesehen,das deutsche Volk ist doch selber Schuld das man hier die Löhne drückt und die Menschen sich ausbeuten lassen.In dem man zu Hause sitzt,Meckert und sich nicht zu Wort meldet,so sollen sie auch die Zeche bezahlen !!

Man regt sich darüber auf,das man das Sozialsystem finanziert,aber wenn Grossbanken auf Kosten der Steuerzahler Milliarden in den Sand setzt oder Milliarden für eine Bundeswehr zahlt ,die sich um eine Mausplage beschäftigt !!
oder Miliarden zahlt für ein BND,der sich lieber um Bankdaten kümmert,als seinen Auftrag nach kommt !! Oder Politiker die Milliarden in den Sand setzen für Fehl-Subventionen für Heuschrecken usw. Wenn da mal das Volk ihr Maul auf bekommen würden,aber haben da eher Angst um ihr Auto,Urlaub oder Haus .

Dieser Satz,"seit froh das ihr Arbeit habt",zieht schon lange nicht mehr !!
Dieser Satz ist nur eine Diskriminierung gegenüber den Arbeitsuchenden,damit andere gut darstehen !!

mfg
__


Justice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 10:22   #36
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Zitat von mostes Beitrag anzeigen

...
Leute wie du sind gefährlich; wenn sogar vorgeblich Selbstbetroffene - wenn auch ehemals - den Beschwerten empfehlen, ihr Los in Demut und mit Dankbarkeit hinzunehmen kann ich nur sagen : Pfui Deubel! Schäme Dich !

Deine "Hilfe" hier im Forum ist dann auch nur dafür da, um den Status quo zu bewahren ... nach dem Motto: wie macht man es dem zum Tode Verurteilten möglichst leicht, zum Schafott zu gehen.

Gut, dass ich auf solche Hilfe nicht angewiesen bin, sondern mich auf eigene Kenntnisse und meine Ausbildung verlassen kann und mich mein Mitgefühl noch nicht verlassen hat.

Die Qualität deiner Hinweise mag hier vielleicht auch mal in den Raum gestellt werden; Fehler macht jeder und das ist auch nicht weiter schlimm. Aber deinen Unfehlbarkeitsanspruch, dein Getue in Ausdruck und Stil deiner Beiträge und deine "Generösität" solltes du mal mit der Realität abgleichen.
Arco ist weder "vorgeblich selbst betroffen" noch "gefährlich" noch stimmt sonst etwas, was du über ihn denkst... da bin ich mir sicher!

Und die Qualität seiner Hinweise - dazu kann ich nur sagen, die haben auch mir und meinen Kindern enorm geholfen, und ich helfe dadurch inzwischen anderen sehr weiter...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2008, 19:50   #37
sumpfgurke1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.10.2006
Beiträge: 14
sumpfgurke1
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Bin immer noch in dem Verein Tätig es sind nun fast 14 Monate rum.Der Vertrag war befristet für 18 Monate.In 2 Wochen wird entschieden ob ich übernommen werden kann oder nicht.Im Vertrag steht drinn das ich 3 Monate vor Auslaufen des Vertrages mich selbstätig Arbeitslos melden muss.Keiner kann sich Vorstellen von den Mitarbeitern das die mich gehen lassen da ich immer Zuverlässig war und die Arbeit immer gut erledigt habe.Aber der Verband hat keine Planstellen und kein Geld für Handwerker so das ich damit Rechnen muss das ich bald weg bin.Alle 3-6 Monate kommt ein neuer 1 Euro Jobber so das ich davon ausgehe das dieser meinen Job in Kürze übernimmt.Werde dann in 2 Wochen bekanntgeben ob ich übernommen worden bin oder alles von Anfang an eine Abzocke war um an eine billige Arbeitskraft heranzukommen.
sumpfgurke1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 07:42   #38
nemesiz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Es ist immer wiede rulkig zu sehen wie hier auf brechen und biegen nach Gründen gesucht wird um eine Arbeitsstelle zu verweigern.

Es ist egal wieviel da angeboten wird, sind es 100 mehr als der aktuelle staatliche Satz, sind es 200 mehr, 300 mehr... schei*segal... jammer jammer, moser moser...

solange da keine 400,- am Ende nach allen Abzügen und Fixkosten übrig bleiben werden die Herrschaften ihren hintern nicht bewegen (ja,klingt hart aber so ist es, oder lest ihr hier nie mit?).

Sobald jemand mehr als vom Amt angeboten bekommt sollte er doch diese Arbeitsstelle antreten es sei denn er steht dabei schlechter da als vorher (und damit meine ich nicht, öy, da gibts nur 200 mehr aber ich muss mich ja dann bewegen...noe sowas mach ich ned).

Leute, ich war bis vor kurzem selbst in den Mühlen der Ämter.. aber was ich hier im Forum als mitlesen muss (ja jetzt auch noch, ich bin auch trotz Arbeit immer noch dabei gegen das Desaster bei Wocheenend Papas und Mamas zu klären) ist in meinen Augen einfach nur peinlich.

ICh weiss, ich mach mir damit "mal wieder" keine Freunde... aber trotz allem bleibe ich bei meiner Meinung.

Springt bei der Stelle mehr raus als mit Amt, man steht danach nicht schlechter da (Finanziell)... dann sollte man es Annehmen. Mit Ablehnung und anschließendem Gejammer ist keinem geholfen.

PS: Hausmeisterjobs und Hausmeisterhilfjobs scheint ja im Moment irgendwie der Renner aufm Arbeitsmarkt zu sein.
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 07:59   #39
Georgia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 1.178
Georgia
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Zitat von sumpfgurke1 Beitrag anzeigen
Bin gelernter Handwerker mit Malerausbildung sprich mit Gesellenbrief.Seit längere Zeit im Hartz4 Bezug.Habe mir damals einen Minijob bei einem Kirchlichen Verband als Hausmeister gesucht wo ich 8Std die Woche arbeite für ca 250 Euro im Monat.Na ja ist nicht viel aber man macht zumindestestens etwas mit der Hoffnung auf Festeinstellung.

2Drittel dieser Hausmeistertätigkeiten bestehen aus Malerarbeiten sprich Renovierungen Bewohnerzimmer etc.Da aber ziemlich viele Renovierungen anstehen stand jetzt endlich eine Festanstellung zur Debatte die wohl über die Arge bezuschusst werden sollte.

Habe meinen Vertrag heute zur Unterschrift vorgelegt bekommen.Dort steht wörtlich das ich für eine 40 Std Woche 1250 Euro Brutto verdienen soll befristet für 18 Monate und die Arge zahlt denen noch im Monat durchnittlich 70 Prozent der Bruttolohnkosten !!! Im Arbeitsvertrag steht naturlich nichts von Maler sondern eingestellt als Hilfshausmeister also werde ich auch noch degradiert von Hausmeister auf Hilfshausmeister mit dem Zusatz alle Arbeiten auszuführen zur der ich in der Lage bin.Als Malergeselle verdient man bei Steuerklasse1 1200 Euro Netto und ich soll es für 1250 Brutto tun.

Nun meine Frage was kommt Netto dabei raus bei Steuerklasse 1 und muss ich diese Arbeit für diesen Lohn wirklich machen bzw muss ich mit Sanktionen seitens der Arge rechnen bei Ablehnung. Ich bin der Meinung bei jeder schlechten Zeitarbeitsfirma bekommt man mehr...Lohndumping pur. Was mich am meisten aufregt ist das die Arge das auch noch mit 70 Prozent bezuschusst.
Du bist glücklicher Gewinner eines "April Scherz Jobs" .

Leider wirst du diesen Job annehmen müßen.

ARGE Düsseldorf | Pressemitteilungen
http://www.arge-duesseldorf.de/cm/_u...beit%2016a.pdf
http://www.arge-duesseldorf.de/cm/_u...beit%2016a.pdf

Dein erster Fehler war, daß du bei einem dieser sozialen Verbände diesen Minijob angenommen hast. Das war schon Abzocke pur. Die hätten dich, wären sie wirklich ach so sozial, von Anfang an für ein vernünftiges Gehalt einstellen können. Nun zocken sie Dank der "April Scherz Jobs" noch mehr ab. Du wolltest eine Festanstellung, nun hast du sie. Ohne Sanktionen kommst du da nicht mehr raus.
__

Niemals werde ich mich den Polit-Verbrechern u. deren Blockwarten fügen. !!
Widerstand bis zum letzten Atemzug !!!!!!!!
Georgia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 12:02   #40
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vollzeitstelle für 1250 Brutto

Mein Zitat vom 11.02.2007:

Zitat von Catweazle Beitrag anzeigen
Ich würde diese Arbeit machen...

Wenigstens wäre ich dann aus der Mühle Hartz IV raus...
Mittlerweile hat sich meine Meinung zu diesen Ausbeuter-Jobs um 180 Grad gedreht. Jeder Vollzeit-Job unterhalb eines Verdienstes von 1.000,-- Euro netto ist nicht vertretbar. Derartige Jobs lehne ich in Zukunft ab.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vollzeitstelle, brutto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1250 Liter leichtes Heizöl für ein Jahr ! Rollwikinger Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 18 11.08.2008 22:01
Vollzeitstelle lohnt erst ab 2050 Euro druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 29.01.2008 09:04
Vollzeitstelle lohnt erst ab 2050 Euro Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.01.2008 22:05
Vollzeitstelle für 5,5€/Std. Bory ALG II 15 10.10.2007 16:32
Emsland - PHP-Programmierer gesucht (Vollzeitstelle) Micxs Job - Netzwerk 0 21.01.2007 18:45


Es ist jetzt 17:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland