Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Traumjob Reinigungskraft

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2011, 20:01   #26
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Traumjob Reinigungskraft

Ich bin auch schon putzen gegangen, es ist nichts ehrenrühriges dabei, dessen man(n) (oder frau) sich schämen müsste. Trotzdem war und wäre das nie mein Traumjob.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2011, 20:42   #27
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Traumjob Reinigungskraft

Zitat von svenheise Beitrag anzeigen
Wie seht Ihr das ? Könnt Ihr mich verstehen. Man muss alles erst mal machen um es zu verstehen.
Wenn es Spaß macht, allerdings muß auch die Kohle stimmen!
Allerdings sind 7 Euro aus meiner Sicht für diese Arbeit zu wenig.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2011, 20:52   #28
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Traumjob Reinigungskraft

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Wenn es Spaß macht, allerdings muß auch die Kohle stimmen!
Allerdings sind 7 Euro aus meiner Sicht für diese Arbeit zu wenig.
Das meine ich auch, bei 7 € ist der Spaßfaktor gleich Null
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2011, 21:22   #29
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Traumjob Reinigungskraft

Zitat von espps Beitrag anzeigen
Welcher Tarif? Dieser? Bist Du auch richtig eingruppiert?http://www.gebaeudereiniger.de/uploa...version_01.pdf
Das ist der Tarif von 2009.

Hat sich seitdem aber was getan:

Gebäudereiniger – Wikipedia 2011 siehe Nr. 4
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 06:21   #30
svenheise
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 34
svenheise
Standard In der Unterhaltsreinigung

Ich arbeite jetzt seit 2 Jahren als Reinigungskraft in der täglichen Unterhaltsreinigung in einer Schule und einen Bürohaus. An die Arbeit habe ich mich gewöhnt und es macht mir auch eigentlich Spass.Nun meine Frage an alle Reinigungskräfte. Warum werden wir für unseren Job immer so abwertend behandelt. Warum soll ich mich vorsehen ,es gibt doch die Putze Warum soll ich die Toilettenbürste benutzen es gibt doch die Putze. Warum soll ich grüßen es ist doch nur eine Putze. Habt ihr auch die Erfahrungen gemacht?
svenheise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 07:37   #31
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Standard AW: In der Unterhaltsreinigung

Leider scheint unsere Gesellschaft immer jemanden zu brauchen, den man geringschätzig behandeln kann, damit man sich selber besser und wertvoller fühlt. Mangelndes Selbstwertgefühl eines großen Teils der Bevölkerung könnte dafür eine Ursache sein.

So wie Dir geht es seit ewigen Zeiten den Mitarbeitern der Stadtreinigung. Wer nur etwas Hirn im Kopf hat, der weiß wie wichtig Reinigungsarbeiten für die Gesundheit aller Bürger sind und wie heftig die Folgen, wenn diese nur für einen Monat ausfallen. Aber wie viele Menschen haben auch nur genug Hirn, um selbst so einfache Zusammenhänge zu begreifen?
Regelsatzkämpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 07:59   #32
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: In der Unterhaltsreinigung

@svenheise dreh den Spieß einfach um
wenn der Abteilungsleiter oder sonst ein Typ der Dich von oben herab "nicht ansieht"
dann stell Dir einfach vor dieser Abteilungsleiter läuft nur in der Unterhose herum, dann kannst Du wenigstens darüber lachen
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 08:38   #33
MariaM->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2011
Beiträge: 224
MariaM MariaM
Standard AW: In der Unterhaltsreinigung

Zitat von Regelsatzkämpfer Beitrag anzeigen
Leider scheint unsere Gesellschaft immer jemanden zu brauchen, den man geringschätzig behandeln kann, damit man sich selber besser und wertvoller fühlt. Mangelndes Selbstwertgefühl eines großen Teils der Bevölkerung könnte dafür eine Ursache sein.

So wie Dir geht es seit ewigen Zeiten den Mitarbeitern der Stadtreinigung. Wer nur etwas Hirn im Kopf hat, der weiß wie wichtig Reinigungsarbeiten für die Gesundheit aller Bürger sind und wie heftig die Folgen, wenn diese nur für einen Monat ausfallen. Aber wie viele Menschen haben auch nur genug Hirn, um selbst so einfache Zusammenhänge zu begreifen?


Das Reinigungsarbeiten sehr wichtig sind können sich viele einfach nicht vorstellen und was dahinter stecken würde wenn diese Arbeit plötzlich niemand mehr machen würde.

Die Folgen daraus wären Papiermüll Restmüll/Lebensmittelreste Gestank der nicht zu ertragen wäre durch Schimmelbildung.

Nächste Stufe Krankheiten ein Arbeiten wäre nicht mehr ohne Gesundheitliche Einbußen möglich und unerträglich.

Bedenke man das käme einen verhalten eines Messie gleich dieses Verhalten ist ja auch als Krankheit ein zu stufen.

Solch ein Bild würde zwangsläufig dadurch entstehen.

Diese Ignoranz gegenüber den Reinigungskräften die auch noch schlecht bezahlt werden zeigt sich immer wieder und ist eine Abwertung dieser Menschen und das ist sehr traurig.


Besonders in Hotels werden diese Zimmermädchen (Reinigungskräfte) sehr schlecht bezahlt nach Zimmer wo ein Stundenlohn weit unter dem Tarif also damit Sittenwidrig ist.

Der Satz die doofe Putze ist zu einem Standardsatz geworden und beinhaltet Vorurteile die für mich nur noch Menschenerachtend sind.
MariaM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 10:15   #34
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: In der Unterhaltsreinigung

Ohne die Reinigungskräfte würden genau die Leute die so abfällig reden in ihrem eigenen Dreck ersticken.
Denn genau diese sind doch die Schweine, die überall ihren Dreck und Müll hin werfen, und sollten froh sein dass andere ihren Dreck wieder beseitigen.

Und genau so konter ich auch wenn jemand solch abfällige Bemerkungen macht.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 12:55   #35
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: In der Unterhaltsreinigung

Das trifft nicht nur auf Reinigungskräfte zu. Dienstleister allgemein haben einen besch******* Status.
Allerdings zeugt es nicht von besonderer Intelligenz, Reinigungskräfte z.B. so zu behandeln oder so mit ihnen umzugehen.
Man muß sich einfach ein "dickes Fell" zulegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 13:36   #36
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: In der Unterhaltsreinigung

Zitat von svenheise Beitrag anzeigen
Ich arbeite jetzt seit 2 Jahren als Reinigungskraft in der täglichen Unterhaltsreinigung in einer Schule und einen Bürohaus. An die Arbeit habe ich mich gewöhnt und es macht mir auch eigentlich Spass.Nun meine Frage an alle Reinigungskräfte. Warum werden wir für unseren Job immer so abwertend behandelt. Warum soll ich mich vorsehen ,es gibt doch die Putze Warum soll ich die Toilettenbürste benutzen es gibt doch die Putze. Warum soll ich grüßen es ist doch nur eine Putze. Habt ihr auch die Erfahrungen gemacht?

mal von "putzen "u.a. abgesehen , es gibt wahrlich noch andere berufsgruppen, die auf der "werteskala "der gesellschaft an unterster stelle rangieren und denen nicht nur der respekt, die lebensleistung , sowie auch der angemessene lohn versagt wird, obwohl sie gesellschaftsrelevanter sind (diese berufsbilder )als nun gerade manager , ausfsichtsratsvorsitzende...

solange menschen, die in solchen berufsgruppen arbeiten , als "looser "abgetan werden, die solche arbeiten nur tun , weil sie angeblich nichts anderes können , oder zu nichts anderem zu gebrauchen sind...

ich denke, jeder sollte mit sich selbst ins "gericht "gehen , wie seine ganz persönliche "werteskala " diesen berufsgruppen gegenüber aussieht ..denn veränderung fängt immer bei sich selbst an .
andere kann man nicht ändern..aber, man kann sich selber ändern und durch ein verändertes verhalten überzeugen ...und so verändert sich die basis .

denn , nur die basis kann wahre veränderungen einleiten /durchsetzen /erzwingen ...über, die veränderung des bewusstseins eines jeden einzelnen !
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2011, 06:07   #37
svenheise
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 34
svenheise
Standard Reinigungskraft

Warum schämen sich viele Reinigungskräfte für Ihre Arbeit ? Es ist doch ein ganz normaler Job,oder? Ich bin auch Reinigungskraft-
svenheise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 20:20   #38
workingclassboy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 132
workingclassboy
Standard AW: Reinigungskraft

und jetzt?
__

"Der Kommunismus findet nur dort Zulauf, wo er nicht herscht."

Henry Kissinger
workingclassboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 20:57   #39
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.123
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Reinigungskraft

@ sven...

kennst du auch noch ein anderes thema? dürfte mittlerweile der 4. fred sein, den du dazu aufmachst... was anderes schreibst du nie...

biste en troll?
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 21:09   #40
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Reinigungskraft

trollalie, trollala - oder so
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 21:09   #41
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Reinigungskraft

nee, putzmittel werbung machte ja auch nich ..heisse tips, wie man was scheuert auch nich ...hm, sollen nun alle putzleute werden ..so nach dem motto, man kann ja auch gehwegplatten mit der zahnbürste putzen, bevorzugt von ELOS ?

vielleicht hatter ne reinigungsfirma und wer schreibt , es macht ihm nichts aus, als putzmann /-frau zu arbeiten , kriegt ein angebot per PN in ner leih-reinigungsfirma ?

oder...er muss sich seinen job "schön" reden, damit er den angeblichen gesellschaftlichen absturz verkraftet ?

vielleicht verbirgt sich hinter dem nick ein arbeitsloser banker ..naja..handfeste arbeit hat noch keinem geschadet
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 12:59   #42
svenheise
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 34
svenheise
Standard Ist der Beruf

Ist Reinigungskraft ein schlechter job?
svenheise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 13:01   #43
Liane->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 327
Liane
Standard AW: Ist der Beruf

Wohl eher ein schlecht bezahlter Job.
Liane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 13:03   #44
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Ist der Beruf

Ein schlecht bezahlter Job, und mühsam.
Guck hier
Jobbörse Reinigungskraft Jobsuche Reinigungskraft Stellensuche Reinigungskraft

Extrem sauber
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 13:13   #45
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Ist der Beruf

Das Thema läßt dir wohl keine Ruhe..............................................................http://www.elo-forum.org/job-netzwer...ngskraft.html?
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 13:16   #46
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Ist der Beruf

Zitat von farger4711 Beitrag anzeigen
Das Thema läßt dir wohl keine Ruhe..............................................................http://www.elo-forum.org/job-netzwer...ngskraft.html?
Nöö, soziale Ungerechtigkeiten, dumme Menschen werden mich nie in einen allg. dt. Dämmerschlaf bringen.
Gruß
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 13:26   #47
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Ist der Beruf

Warum hast Du das Thema in diesen Forumsteil gepackt? Hat das einen Sinn?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 13:39   #48
zuteuer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Standard AW: Ist der Beruf

Nee, sinnlos. Vielleicht wäre es möglich, den Beitrag zu verschieben.
__

Wir sind die 99 % - Occupy Cologne.
Wusstest Du schon, dass Du täglich etwa 30-50% in Preisen versteckte Zinsen bezahlst, während Du über Dein Sparguthaben nur vergleichsweise geringe Zinseinnahmen erzielst? Das Zinssystem arbeitet gegen Dich - solange Du unterhalb eines Vermögenswertes von ca. 500.000 € bleibst. Durch diesen Mechanismus werden in Deutschland täglich über 600 Millionen € von „fleissig“ nach „reich“ umverteilt. Wir dürfen nicht länger zulassen, dass Geld „arbeitet“.
zuteuer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 14:50   #49
Fazialpalme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist der Beruf

Habe ja mal so eine nette Gegenüberstellung verschiedener Berufe gesehen. Darin gings darum, wieviel Geld ein Beruf der Gesellschaft in der Stunde einbringt, bzw. spart.

Da war die Putzkraft ganz vorn dabei...Seuchenabwehr etc.

Steuerberater kamen am schlechtesten weg

Wenn Menschen im Krankenhaus eine Infektion bekommen, dann ist ja meist hier das brüchige Glied in der Kette.

Vor Kurzem gabs Streik bei der Müllabfuhr in Dortmund....da zweifelt dann keiner mehr an der Wichtigkeit dieser Berufe!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 17:40   #50
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Ist der Beruf

Zitat von zuteuer Beitrag anzeigen
Nee, sinnlos. Vielleicht wäre es möglich, den Beitrag zu verschieben.
Verschieben wirs doch dahin wo "zu Teuer " es gut findet. Vorschlag wo?
Kann er Es nicht!
Naja!!
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
reinigungskraft, traumjob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Marktleiter zur Reinigungskraft Passant Allgemeine Fragen 123 14.07.2011 07:54
Spanien: "Traumjob" Erntehelfer ofra Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 12.03.2009 11:08
Traumjob wurde zum Alptraumjob pustekuchen Job - Netzwerk 3 15.02.2006 13:10


Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland