Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stelle auf eine Woche befristet

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2008, 08:21   #26
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
falls es sich nun um eine sogenannte "kurzfristige beschäftigung" handelt, die nicht sozialversicherungspflichtig ist, stellt sich nun folgende frage:
a) darf ich neben dem ALG II eine "kurzfristige beschäftigung" annehmen (ist ja kein mini-job)
Es gibt soooooooo viele Aufstocker, die neben ihrem zu geringen Gehalt/Lohn ALG II beanspruchen müssen - die arbeiten jeden Tag in jedem Monat.

Zitat:
b) wenn nein, wie bin ich dann sozialversichert, wenn der AG nicht verpflichtet ist, mich zu versichern?? ich muss mich dann ja zwecks arbeitsaufnahme bei der ARGE abmelden!
Warum denn abmelden, Ofra? Du arbeitest 10 Tage und dann war's das. Arbeitsaufnahme mitteilen ja, abmelden nein.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 08:24   #27
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

so, ich hab nun die lösung. ist eine etwas komplizierte sache:

ein arbeitsloser darf nebenbei keine "kurzfristige beschäftigung" ausüben, wenn sie ein entgelt von 400,-- € überschreitet.
ab einer einkommenshöhe von 400,-- € wird berufsmäßigkeit unterstellt. berufsmäßigkeit liegt dann vor, wenn jemand diese tätigkeit aufnimmt, um damit seinen lebensunterhalt zu bestreiten. dies trifft insbesondere auf personen zu, die beim arbeitsamt arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet sind (selbst wenn sie beim AA keine leistungen beziehen).
sobald berufsmäßigkeit vorliegt, handelt es sich nicht mehr um eine "kurzfristige beschäftigung" (die ja nicht der sozialversicherungspflicht unterläge), sondern um eine normale vollzeitstelle, wo der arbeitgeber auch verpflichtet ist, sozialversicherungsbeiträge abzuführen.
sollte er dies nicht tun, macht er sich strafbar.
arbeitgeber, die sich das abführen der sozialversicherungsbeiträge ersparen wollen, stellen daher bevorzugt NICHT personen ein, die arbeitslos gemeldet sind, sondern personen, die bereits anderweitig sozialversichert sind (z. b. hausfrauen, rentner, studenten etc.).
Amen.

Fazit:
aufgrund der Höhe des Einkommens kann ich diesen Job also nicht "nebenbei" ausüben, sondern müsste mich bei der ARGE abmelden und hinterher wieder anmelden.
die regelung für einmaliges einkommen greift hier grundsätzlich nicht.
Vielleicht findet sich ja noch eine Studentin oder Hausfrau, die den Job an meiner statt ausüben möchte. somit erspart sich der arbeitgeber eine menge papierkram und steuerberaterkosten.

Kleine Anmerkung am Rande:
solche jobs tragen also nicht wirklich dazu bei, die arbeitslosenquote zu senken. sie eignen sich nur als inhalt für sonntagsreden von politikern ...
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 08:41   #28
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Hmm... Hast Du auch eine Quellenangabe oder war das eine "Wort-zu-Wort-Info"?

Nichts desto trotz sehe ich immer noch einen Unterschied zwischen Alg-I- und Alg-II-Empfänger...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 08:46   #29
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Ich nehm' die Frage nach einer Quellenangabe zurück, hab' auch erst eben gesehen, dass Du vorher noch etwas geschrieben hattest. Bei Wikipedia - geringefügige Beschäftigung - steht's auch zum Thema "kurzfristige Beschäftigung": Alg I und ALG II.

Blöd! ... und "eigentlich" nicht zu fassen!
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 09:35   #30
uljanov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: LHS Rheinl.-Pfalz
Beiträge: 313
uljanov
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
also ich hab jetzt beim info-telefon der bundesknappschaft (minijob-zentrale) angerufen. die dame gab mir folgende auskunft:

bei der höhe des zu erwartenden einkommens von 720,-- E brutto handelt es sich weder um einen minijob noch um einen kurzfristigen minijob.
es handelt sich also um eine normale vollzeitstelle, wobei der arbeitgeber verpflichtet ist, sozialversicherungsbeiträge abzuführen.
man muss sich beim AA abmelden und danach wieder anmelden.

diese aussage deckt sich nun aber nicht mit dem, was biddy hier so nett rausgesucht hat.

mann ist das ein gewurschtel.
kann sein das die Dame von der Bundesknappschaft recht hat ?
Die Aussage des SB: " Tut mir leid, das weiss ich auch nicht " würde ich nicht akzeptieren. Auf jeden Fall würde ich da noch mal nachhaken und auf eine schritl. Antwort bestehen, kann für dich nur zum Vorteil sein.
__

Vertrauen ist der Anfang vom Ende !!
eine Lebenserfahrung von mir

Hinter jeder Lüge versteckt sich ein wenig Wahrheit !!
Walter Ulbricht, auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961. Zitat: Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.
Mauerbaubeginn vom 12. auf den 13. August 1961.
uljanov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 10:24   #31
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Hmm... Hast Du auch eine Quellenangabe oder war das eine "Wort-zu-Wort-Info"?

Nichts desto trotz sehe ich immer noch einen Unterschied zwischen Alg-I- und Alg-II-Empfänger...
quelle ist die informationsbroschüre der minijobzentrale, aus der mir die dame freundlicherweise fernmündlich zitiert hat ... das war also keine wort-zu-wort-info, sondern mehr eine mund-zu-mund-beatmung ...

das mag schon sein, dass zwischen ALG I und II ein unterschied ist, dieser ist aber für mich in diesem fall nicht relevant.

ganz wurscht, wie es nun weiter geht, ich warte jetzt erstmal ab, ob und wann sich der arbeitgeber wieder meldet. vielleicht hat sich die sache ohnehin erledigt ...
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 11:24   #32
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln AW: Stelle auf eine Woche befristet

Man lernt doch immer wieder noch was dazu, aber ...

Zitat von ofra
Fazit:
aufgrund der Höhe des Einkommens kann ich diesen Job also nicht "nebenbei" ausüben, sondern müsste mich bei der ARGE abmelden und hinterher wieder anmelden.
Doch das trifft wirklich nur auf ALG I -Empfänger zu. Hier gibts die klare Regelung mit unter 15 Std. wöchentlicher Arbeitszeit und das schließt ein Nebenher dieses Kurzzeitjobs tatsächlich aus. Bei der Arge musst Du gar nichts abmelden.

Und bei ALG II gehts nur um Anrechnung, um sonst nichts. Auf die Auskunft der Dame ist m.E. nicht unbedingt Verlass, sie wird sich mit H4 nicht sonderlich auskennen.

Am besten, Du vergewisserst Dich noch bei Deiner KK.

Immer her mit den INFOS und ich sage danke im Namen aller für das Lehrmaterial.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 11:41   #33
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.781
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Die KK dürfte doch eigentlich das kleinste Problem sein, denn da ist man ja noch 4 Wochen nachversichert, oder? Das dürfte reichen, um zu klären, ob die ARGE oder der Arbeitgeber zahlen muss.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 11:46   #34
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Zitat von ofra
das mag schon sein, dass zwischen ALG I und II ein unterschied ist, dieser ist aber für mich in diesem fall nicht relevant.
Das mag damit zusammenhängen, dass maximal an 50 Tagen im Kalenderjahr eine kurzfristige Beschäftigung ausgeübt werden darf. Im Prinzip stellt die Regelung, wenn sie denn zutrifft, sogar einen Schutz der Arbeitslosen dar. Leider werden sie dadurch aber mal wieder vom Wettbewerb ausgeschlossen. Vom Gleichheitsgrundsatz her würde ich einen Anspruch auch für Arbeitslose auf diese 50 Tage erheben.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 13:01   #35
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
Man lernt doch immer wieder noch was dazu, aber ...


Doch das trifft wirklich nur auf ALG I -Empfänger zu. Hier gibts die klare Regelung mit unter 15 Std. wöchentlicher Arbeitszeit und das schließt ein Nebenher dieses Kurzzeitjobs tatsächlich aus. Bei der Arge musst Du gar nichts abmelden.

Und bei ALG II gehts nur um Anrechnung, um sonst nichts. Auf die Auskunft der Dame ist m.E. nicht unbedingt Verlass, sie wird sich mit H4 nicht sonderlich auskennen.

Am besten, Du vergewisserst Dich noch bei Deiner KK.

Immer her mit den INFOS und ich sage danke im Namen aller für das Lehrmaterial.
in der minijobzentrale hab ich nacheinander mit zwei damen gesprochen und die bestätigten mir beide, dass man als arbeitsloser (egal ob ALG I oder II) keine "kurzfristige beschäftigung" annehmen darf.
eine kurzfristige beschäftigung ist nur vorgesehen für personen die a) entweder schon anderweitig sozialversichert sind oder b) irgendwo einen haupt-job haben und die kurzfristige beschäftigung als nebentätigkeit ausüben.
hier geht es wieder um die berufsmäßigkeit und nicht um die frage des hinzu-verdienens.
ich verweise nochmal auf meine ausführungen weiter oben.
ergo: für einen menschen, der keine arbeit hat, ist jede tätigkeit über 400 euro einkommen als hauptberuf bzw. einkommen zum lebensunterhalt zu werten. selbst wenn dieser job als "nebenjob" angeboten wird, ist es für denjenigen ein haupt-job.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 13:27   #36
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

Ofra, mein Beitrag bezog sich hauptsächlich auf Dein Fazit.

Gut, nach nochmaligem Lesen muss ich zu den übrigen Ausführungen meine Bemerkung zur Fachkompetenz Deiner Gesprächspartnerinnen wohl zurücknehmen.

Die Frage zur SV ist im Fall einer Einstellung ja nun geklärt.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 15:50   #37
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard AW: Stelle auf eine Woche befristet

bis jetzt hat sich der AG noch nicht gemeldet. falls sich noch was tut, werde ich es hier berichten.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
befristet, stelle, woche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Befristet bei der Bundesagentur - Jobvermittlerin sucht Arbeit Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 18.12.2007 17:25
Minijob mit Chancen contra Teilzeit befristet angel6364 Ein Euro Job / Mini Job 11 08.05.2007 21:20
Hallo Forum :) Weiss jemand ob ich eine ABM-Stelle annehmen muss?? ChristianReiner ALG II 11 27.02.2007 02:02
Alle Ein-Euro-Job befristet bis 31.08.06 xpeter Ein Euro Job / Mini Job 47 26.06.2006 00:47
Bewerbung auf eine Stelle kyra54 ALG II 15 10.10.2005 23:32


Es ist jetzt 13:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland