Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2014, 14:28   #76
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Zitat von Claudini Beitrag anzeigen
Oh ne... Kinder finde ich viiiiiel anstrengender als Ältere Menschen - das wiederum ist etwas was ich nie machen könnte :)

Erst mal Erfahrung/Praktikum machen, dann kannst du immer noch "Nein" sagen.
Dabei auf die Bedingungen der Einrichtung achten !!, ein, besser 2 Tage hospitieren. Dann längeres Praktikum (i.d.R. eh Pflicht vor Ausbildung)

Es kommt sehr auf die konkrete Einrichtung, Sozialstruktur, Besetzung, Konzept und UMSETZUNG des Konzepts an, natürlich auf das Team auch. Viele Arbeitgeber zur Auswahl, das findests du außer in der Pflege so nirgends.
Mehr als 11,-- Euro verdienst du sicher, zumindest im Westen.

Unbefristete Anstellung in vielen Einrichtungen möglich, ggf. sogar öffentlicher Dienst. Es muss auch nicht Kita sein, gibt mehrere Einsatzmöglichkeiten, Fortbildungen vieler Art möglich und zu empfehlen.

Wenn man will und die Schule ok ist (würde private Ausbildungs-Stätten meiden), kann man da eine Menge interessanter Sachen lernen.
Studinrt man noch, wäre ein Studium als Grundschullehrein eine der besten Ergänzungen (meiner Meinung nach). Verbeamtung winkt auch.

Mit deinem Sozialwesenhintergrund eine sehr gute Basis. Sparst ggf. auch Zeit.

An deiner Stelle würde ich das ernsthaft in Erwägung ziehen. Irgendwelche Ausflüge in die Logistikbranche, ich weiß nicht, glaube nicht, das du da glücklicher wirst.

JETZT ist das Tor noch offen, und die Auswahl recht groß, wird voraussichtlich in 3- 5 Jahren anders sein.
Existenzminimum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 10:57   #77
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.355
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Zitat von Maik75 Beitrag anzeigen
[...]


Und nein, nicht jede Zeitarbeitsfirma ist schlecht. Lass dir hier nichts einreden.
Stimmt, es ist nur "so gut wie jede" schlecht.
__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 14:13   #78
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Erfahrungsbericht Merkur Zeitarbeit von 2007, vielleicht trotzdem interessant (Quelle: Merkur Zeitarbeitsfirma GmbH - Erfahrungsbericht - Merkur Zeitarbeit - besser als Arbeitslos???):
Zitat:
[...]
Man soll bei einem Gehalt von 6,34€ bereit sein jeden Tag bis zu 50 km zu einem Einsatzort zu fahren. Kilometergeld ist ganz schwer zu bekommen. Einsätze im Raum Coesfeld sind generell nicht bezuschusst, dass ich aber 23 km weit weg wohne interessierte keinen....Man muss auch in der Lage sein, wenn Merkur einen Auftrag hat, innerhalb von 3 Stunden einsatzbereit zu sein. Das heißt: Merkur ruft, man springt. Bereitschaft zu Schichtarbeit ist sowieso Voraussetzung um einen Vertrag zu bekommen, Wochenendarbeit auch.
Das Bewerbungsgespräch fand ich sehr unseriös, denn es fand im Eingangsbereich statt und nicht, wie gewöhnlich in einem Büro. Leute gingen rein und raus, an der Anmeldung telefonierte jemand, andere hörten mit. Fand ich nicht gut!
[...]
Am ersten Tag hab ich glücklicherweise meine Arbeitskleidung (Blaumann, Jacke und Sicherheitsschuhe) nur mitgenommen und nicht direkt angezogen, denn diese ist in dieser Einsatzstelle überhaupt nicht notwendig und Merkur sollte das eigentlich wissen. Die Sicherheitsschuhe sind sehr schwer und die Füße danken es einem nicht, wenn man 6 Stunden nur durch die Gegend rennt. Wie gesagt Merkur kennt die Einsatzstelle und weiss, dass dort ALLE in Alltagskleidung rumlaufen. Was einem nicht gesagt wurde als man großzügig die Kleidung erhalten hat (die man ja gar nicht braucht!) war, dass Merkur einem 60 (!!!) Euro dafür vom Lohn abzieht! Also ich nenne das schlicht und einfach Abzocke!
[...]
Ansonsten gilt: Handy rund um die Uhr im Auge behalten! Es kann auch schon mal sein das es um halb 11 Abends bimmelt. Merkur hat einem ständig was zu erzählen auch wenn es nur die Info ist, dass man morgen um 6 anfangen soll, wie eigentlich schon die ganze woche...außerdem wurde es einem schon lägst mitgeteilt. Langfristige Planungen sind nicht möglich. Ich war 3 Wochen in der Fühschicht, plane also alle Termine am Nachmittag (Verabredungen, Arzttermine, TÜV etc). Dann wirft Merkur einfach alle Planungen um und steckt mich in die Spätschicht. Ich kann nicht, gilt nicht! Nichts zu ändern. Mitspracherecht gleich null! Wenn einem wenigstens früh genug die Änderung bekannt gegeben werden würde, aber bei einer Zeitarbeitsfirma muss man spontan sein und auf alles gefasst.
[...]
Ich bin jedenfalls froh wenn nächsten Monat mein Vertag ausläuft und ich endlich wieder frei bin und so schnell wird mich keine Zeitarbeitsfirma mehr wiedersehen.
[...]
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 17:24   #79
ikarus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Beiträge: 971
ikarus ikarus ikarus ikarus ikarus
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Zitat von EMRK Beitrag anzeigen
Aufgrund der demografischen Entwicklung und in deren Folge fortschreitenden Überalterung der Gesellschaft, werden mittel- und langfristig viele neue Stellen im Gesundheitswesen geschaffen.

  • Krankenpfleger/-helfer
  • Altenpfleger/-helfer
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Alltagsbegleiter
usw.
Ich arbeite als Alltagsbegleiter in einem städt. Altenheim.
1/2 Vertrag, niedrigste Stufe nach TVÖD.
Altenpflegehelfer-/rin, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten.....????

Meist Teilzeit und gerade mal über dem Mindestlohn!
Auch hier tummeln sich die Zeitarbeitsfirmen.........
Wir sind alle keine Florin Nightingales und brauchen Geld zum leben.
Oder wie die Kirche sagt, der Lohn ist niedrig aber der Gotteslohn ist hoch.
Nur wie man davon leben soll sagt einem keiner!

Auch wenn die Dankbarkeit der Bewohner sehr hoch ist und man hier seine Kraft daraus schöpfen kann wird man als Angestellter geschunden und ausgenutzt!

Die Arbeit ist körperlich sehr schwer (Patienten heben), schmutzig (Kot), psychisch anstrengend (wehrhafte zu Pflegende, anspruchsvolle Angehörige) usw. usw. usw. und es fehlt Zeit....Zeit...Zeit...!
Lohn wie gesagt niedrig, Abbrecher hoch, Rente natürlich sehr niedrig.....

Wer später (Rente) in Armut mit Grundsicherung leben will, kann es natürlich tun!
Dankbarkeit und Gotteslohn incl.


Ich für mein Teil bin froh wenn in drei Monaten (Rente) alles vorbei ist.
Bekomme noch eine gute Rente da vorher in einem anderen Bereich gut verdient!

Eines möchte ich noch sagen:
Wie unsere Gesellschaft mit den Alten und dem Personal umgeht ist eine Schande!
Hoffentlich rächt sich das eines Tages!
__

Es werden nur Erfahrungen weitergegeben und keine Rechtsberatung.
Wen meine Schreibfehler jucken darf sich selber kratzen!
ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:22   #80
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Ich kann die Leier mit den angeblich "händeringend" gesuchten Fachkräften schon bald nicht mehr hören.

Wenn tatsächlich Arbeitskräfte derart "händeringend" gesucht würden, weil sie knapp sind, dann müßte nach den Gesetzen des Marktes doch eigentlich der Preis für die Arbeitsstunde kräftig steigen. Wenn eine Ware oder Dienstleistung knapp ist, versucht man doch üblicherweise, durch Erhöhung des Gebotspreises zusätzliches Angebot zu schaffen, also Leute zum Verkauf ihrer "Ware Arbeitskraft" zu bewegen. Seltsamerweise passiert das aber nicht.

Was gesucht wird, sind doch billige und willige Arbeitskräfte. Am besten jung und naiv (spreche aus eigener früherer Erfahrung). Die Älteren wissen aber schon, "wie der Hase läuft" und lassen sich vom jung-dynamischen Chef nicht einfach was vormachen. Als Älterer weiß man einfach zu viel vom realen Arbeitsleben.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 12:24   #81
HerrMan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2014
Beiträge: 18
HerrMan
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Zitat von Fritz Fleißig Beitrag anzeigen
Was gesucht wird, sind doch billige und willige Arbeitskräfte.
Ich glaube dem ist nichts mehr hinzufügen.

Bei uns in der Region gibt es eine große, namhafte Firma, die ich namentlich nicht nennen möchte, weil der Name eigentlich auch nichts zur Sache tut, da wahrscheinlich ein übliches Modell. Jedenfalls "beziehen" die im Moment junge Fachkräfte aus südlichen Ländern wie Italien und Spanien. Dafür kriegen sie wahrscheinlich Geld von der EU oder so, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es keine Fachkräfte hierzulande gegeben hätte... ich zum Beispiel.
HerrMan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 14:03   #82
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Zitat von maenge Beitrag anzeigen
Hast du dich in dieser Fa. schon beworben und in die Bewerbung geschrieben, dass es vom JC Eingliederungsbeihilfe geben kann ?
Prima, dem AG auch noch die Steuergelder in den Hals werfen?
Natürlich werden in diesen Firmen die Gewinne dann auch klein gerechnet...

Zitat:
Wenn ja, warum wurdest du abgelehnt ? Eventuell - Antidiskriminierungsgesetz.
Wenn nein, warum nicht.
Das Gesetzt kannste inne Tonne hauen, denn kein einfacher AG muss begründen, warum er die Leute nicht einstellt.
Die meisten AG geben gar keine Rückmeldung, was schon die Qualität dieser AGs beschreibt.
Kommt dann doch mal ne Absage, ist das Standard 0815, da kannste im Normalfall nicht gegen angehen.
Wo lebste eigentlich?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2014, 19:08   #83
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Prima, dem AG auch noch die Steuergelder in den Hals werfen?
...
Nun, mit der Argumentation braucht man sich dann nirgendwo bewerben, Subventionen gibt es in irgeneiner Form wohl für fast jedes Unternehmen
Existenzminimum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2014, 11:08   #84
HerrMan->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2014
Beiträge: 18
HerrMan
Standard AW: Wo werden fleißige Mitarbeiter händerringend gesucht?

Ich habe mich tatsächlich dort beworben, aber ob diese Fachkräfte aus dem Süden wirklich die selbe Position besetzen, kann ich natürlich nicht sagen ;-)
HerrMan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fleißige, gesucht, händerringend, mitarbeiter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schlecker Mitarbeiter werden in Maßnahmen gesteckt scott Archiv - News Diskussionen Tagespresse 60 08.04.2012 17:10
Monitor,Wie wissenschaftliche Mitarbeiter in die Illegalität getrieben werden M.aus.B Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 17.06.2011 13:53
40 Mitarbeiter der Arbeitsagentur sollen versetzt werden [HartzFear] Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 01.06.2011 15:13
Jobcenter: Mitarbeiter werden bedroht und beschimpft Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 17.11.2009 20:36
Jugendamts-Mitarbeiter sollen angezeigt werden wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 07.01.2008 00:33


Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland