Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerben Sie sich als Sozial-Schnüffler

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2006, 17:13   #26
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Das finde ich weniger lustig, nicht alle "Ossis" haben eine IM-Akte
Dann müssen die ohne Akte eben klagen, Sammelklage mit Wessies, die gleichfalls keine haben.

Bruno, da gibt es aber auch welche, die eine haben. Ich glaube, mit unserer herkunftsübergreifenden Sammelklage das wird nichts. :cry:
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 17:44   #27
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von MacWombel
Na das wäre doch ne tolle Aktion wenn sich zum 1.8. mal eben 3 Millionen ALG II-Empfänger und auch Empfängerinnen bei den ARGEN bewerben.

Wer traut sich dann noch sagen, die sind alle faul?

Ich finde die Idee von Catweazle super !!!

Grüße von MacWombel
Diese Bewerbungs-Aktion müßte natürlich an einem bestimmten Tag und flächendeckend erfolgen. Man stelle sich folgendes Szenario vor: Wenigstens 100.000 arbeitslose Menschen bewerben sich gleichzeitig bei den Agenturen für Arbeit, Arbeitsgemeinschaften und Optionskommunen im Land.

Langzeitarbeitslose Menschen bemühen sich um eine Stelle als Sozialkontrolleur - welch eine groteske Vorstellung.

Es wird wohl eine einsame Idee bleiben, die nie in dieser Art verwirklicht wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 17:58   #28
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von Catweazle
Es wird wohl eine einsame Idee bleiben, die nie in dieser Art verwirklicht wird.
Wieso eigentlichnicht - gut, einen Stichtag kann ich mir nicht vorstellen, auch weil dann alle als Scherzbewerbungen eingestuft werden. Aber wieso nicht still und leise bewerben ?
Wir könnten die Bewerbung sehr formlos halten, also keine Mappe, usw. denn die Daten liegen ja alle vor. Einen einfachen Brief "Ich habe von der Vergrößerung der Aufgaben der Arge gehört und bewerbe mich für diese noch nicht äher spezifizierten Aufgaben. Meine Daten liegen Ihnen ja bereits vor. Ich bin kurzfristig einsetzbar.....blablabla".
Kommt es zu einer Ablehnung, kann man natürlich nachforschen, wieso und weshalb. Ich denke da nur an die Ausschreibung in meiner Arge (Dez. 05) als die FMs suchten und mein externer FM im Okt. meine Betreuung (sollte bis Ende Dez. laufen) abgegeben hat, weil er ja ab 1.11. zur Arge wechselt. Also war die Ausschreibung nicht ganz sauber - vor allem, weil die zum 1.1. anfangen sollten und mir kann keiner erzählen, daß eine Behörde so schnell eine Entscheidung trifft und dann noch über Weihnachten.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 18:21   #29
Netnetworx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 148
Netnetworx
Standard

den job würde ich sofort annehmen!!!!!!
ohne scheiß jetzt!!!!

was aber nicht bedeutet das ich die arbeitslosen in die pfanne hauen würde :mrgreen:

mfg

netnetworx
__

bitte nicht auf meine rechtschreibung achten! ich habe eine 90%tige schwerbehinderung und bin legasteniger!
----------------------------------------------------------
DU bist arbeitslos? DU bist pleite? DU bist deutschland!!!!!
Netnetworx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 18:49   #30
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich gehe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, daß die Arbeitsverwaltung einen langzeitarbeitslosen Menschen niemals als Sozialkontrolleur einstellen wird. Das würde in den Augen der Bundesagentur für Arbeit und der Politik reinen Widersinn darstellen.

Vereinzelte Bewerbungen machen doch keinen Protest. Aber eine "Aktion Massenbewerbung" wäre ein Massenprotest der besonderen Art. Es wäre ein verdammt guter Running Gag mit sehr viel Öffentlichkeit.

Immer nur das ständige Gequake über die Wenn, Hätte und Aber in diesem Forum bringt uns keinen Schritt näher an die so dringend benötigte Öffentlichkeit.

Komm' mir jetzt keiner mit der Demo am 03.06. in Berlin, denn das ist finanziell bei mir nicht drin. Aber eine Bewerbung, die mich nur 5,-- Euro kostet ist machbar. Außerdem bekomme ich den Aufwand für die Bewerbung von der ArGe wieder erstattet. Aber es müßten schon ein paar mehr sein als nur meine. Diese Art von Demo kann ich mir noch leisten.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 19:45   #31
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard

Also ich finde die Idee von Catweazle nicht übel, aber es müssen sich schon genug Arbeitslose daran beteiligen.

Greetz dwb
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:49   #32
MacWombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Yep , Catwaeazle, ich bin dabei. Es wird mir eine besondere Freude machen den Ablehnungsbescheid dann hier ins Netz zu stellen ...

Warum? Ich bin doch nicht faul ...

Grüße von MacWombel
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:52   #33
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von MacWombel
Yep , Catwaeazle, ich bin dabei. Es wird mir eine besondere Freude machen den Ablehnungsbescheid dann hier ins Netz zu stellen ...

Warum? Ich bin doch nicht faul ...

Grüße von MacWombel
Gut, dann sind wir immerhin schon zu zweit.

Ich werde meine Initiativ-Bewerbung bis spätestens am Freitag an die ArGe abschicken.

Dann wird es wohl bei Einzelaktionen bleiben. Es war einmal eine Idee... :(
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 21:46   #34
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard

Ich bin auch dabei, also sind wir schon zu dritt.

Freu mich schon, die Kopie des Bewerbungsschreibens meiner SB zusammen mit dem Bewerbungskostenantrag unter die Nase zu halten.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 22:25   #35
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Catweazle
So könnte eine Bewerbung aussehen: :lol:

Bewerbung als Sozial-Schnüffler
Ihre Stellenannonce im Optimierungsgesetz SGB II vom 01.08.2006


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie suchen einen zuverlässigen und engagierten Sozial-Schnüffler für den Landkreis XY. Ich bin eine fiese und verantwortungslose Persönlichkeit und führe meine Arbeiten stets mit einem rücksichtslosen Einsatz aus. Ich bewerbe mich gerne um den angebotenen Arbeitsplatz.

Kurz zu meiner Person: Ich war von 1993 bis 2003 stellvertretender Leiter der Privat-Detektei "Schnüffeln und Denunzieren." In dieser Position war ich für das Verraten von ca. 400 Kunden zuständig. Bei der Firma "Aufspüren und Verarschen" erwarb ich mir von 2003 bis 2005 weitere Kenntnisse auf dem Gebiet der Betriebsspionage. Im April 2006 absolvierte ich eine Spezialausbildung zum Thema: Wie betrüge ich den Staat.

Da ich genau das Bewerberprofil des Optimierungsgesetzes SGB II erfülle, bin ich für Sie die richtige Person an entsprechender Stelle.

Bitte benachrichtigen Sie mich, wann ich bei Ihnen zum ersten Mal schnüffeln darf.

Hinweis: Falls ich eingestellt werden sollte, dann können Sie Fördermittel in Anspruch nehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Nicht schlecht, Herr Specht! :-)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 23:03   #36
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ja sieht ja sehr spassig aus, aber auch sehr nach Verar...e und darauf kann auch unangenehm von der ARGE reagiert werden, ich will nicht unken, aber ich würde mir das an Eurer Stelle nochmal gut überlegen, sonst werdet Ihr noch die ersten Opfer der wirklichen Schnüffler
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 02:41   #37
Ichweißnix->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2005
Beiträge: 105
Ichweißnix
Standard

Zitat von Waldknoblauch
Ich bekam von meiner ARGE vor ein paar Monaten das zweifelhafte Angebot, dass Sie einen schon etwas älteren Arbeitslosen suchen, ...
Was ist daraus geworden? Wieso bist Du dort nicht angetreten?

Die sind ja nicht ganz dusselig in den ARGEn, trotz hartnäckiger täglicher Beweisversuche, aber die werden bestimmt einen "ganz zuverlässigen", also einen 110 %igen, und einen ALGIIer zusammen auftreten lassen. Da klärste die "Kunden" nicht lange auf. Nach dem ersten Versuch gibt's nen Rüffel und im Wiederholungsfall ist aus die Maus. Und dann stehste immer oben auf der Liste ...

Habe am Abend einen Beitrag über die Kontrolleure der HH Hochbahn, also Schwarzfahrjäger, gesehen. Diese Gesichter, es sind nur noch Funktionsflächen.

Ich hatte mal das Vergnügen mit einem Politesser: LL - gescheitert. Nix gelernt, gekellnert und dann Festanstellung als gnadenloser Knöllchenschreiber. Die Körperhaltung lässt jede Ballerina als krumme Bohnenstange erblassen.

Grüße. :stern:
__

Das Verhalten der Menschen in der Gegenwart erklärt mir immer mehr die Geschichte und zeigt die Zukunft.

Vom vielen Gürtel enger schnallen habe ich schon eine Wespentaille gekriegt.
Ichweißnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 07:12   #38
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Zitat:
Ja sieht ja sehr spassig aus, aber auch sehr nach Verar...e und darauf kann auch unangenehm von der ARGE reagiert werden
Nun ja, so sollte es auf keinen Fall laufen, denn eine "Spaßbewerbung" mit falschen Angaben zum Werdegang wird sicherlich ein Problem.
Aber was würde gegen eine "ernsthafte" Bewerbung mit offensichtlich dargelegtem sarkastischen Hintergrund sprechen?

Also z.B.:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich den Verlautbarungen der Presse entnehmen konnte, besteht im Verantwortungsbereich der Argen in naher Zukunft ein erhöhter Bedarf an Kontrollmaßnahmen von Leistungsempfängern. Dieses sehe ich als eine ernsthafte Chance, wieder im Erwerbsleben integriert zu werden.

Zwar verfüge ich - wie Sie meinen Anlagen entnehmen können - nicht über einschlägige geheim- oder nachrichtendienstliche Erfahrung, jedoch würde es mir sehr viel Freude bereiten, in der Unterwäsche fremder junger Damen zu wühlen und in Kleiderschränkem nach versteckten unbekleideten Männern zu fahnden.

Schon heute fotografiere ich regelmäßig meinen Nachbarn, wenn sein Köter mal wieder auf die Wiese vor dem Hause kackt und notiere mir sämtliche Falschparker in unserer Strasse. Und es ist mir nicht im geringsten peinlich, meine Mitmenschen Dinge zu fragen, die sie unweigerlich erröten lassen.

Sicher beurteilen Sie meine Eignung als "Sozialschnüffler" ähnlich positiv wie ich - ich sehe daher Ihrer Einladung zur Vertragszeichnung in Ihrem Hause mit Freude entgegen.
Da ich um den finanziellen Engpass der öffentlichen Hand weiß, würde ich mit einem Einstiegsgehalt von 96.000 Euro p.a. nebst der üblichen Erfolgsprovisionen in Höhe von 15/100 zunächst zufrieden sein - dieses Entgegenkommen meinerseits soll meinem unbedingten Interesse an dieser Arbeitsstelle Ausdruck verleihen. Als Dienstwagen würde ich einen Audi A8 in anthrazit vorschlagen, da der 500SLK für Beschattungsaufgaben sicherlich zu auffällig ist.

In Erwartung Ihrer unverzüglichen Antwort verbleibe ich

mit hochvorzüglicher Empfehlung

XXXXXXXX

PS: Ich weiß übrigens, was Sie so an den letzten Wochenenden so alles angestellt haben, Sie Schlingel :-)


:lol:
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 09:10   #39
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Natürlich wird es von mir keine "Spaß-Bewerbung" wie in meinem Beispiel geben. Ich werde eine ganz reelle und sachliche Bewerbung an die ArGe verfassen.

Ich wollte dieses Thema ironisch angehen, denn es ist schon traurig genug in einer angeblichen Demokratie als (arbeitsloser) Bürger bespitzelt zu werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 09:33   #40
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania
Ja sieht ja sehr spassig aus, aber auch sehr nach Verar...e und darauf kann auch unangenehm von der ARGE reagiert werden, ich will nicht unken, aber ich würde mir das an Eurer Stelle nochmal gut überlegen, sonst werdet Ihr noch die ersten Opfer der wirklichen Schnüffler
ach, das ist vera...e?
Da wär ich gar nicht drauf gekommen! Ich dachte,. die genannten Firmen gibt es wirklich ;-)



Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 10:22   #41
MacWombel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich lach mich weg, wir bewerben uns bei der ARGE und die Stümper sortieren uns dann wieder aus.

Ähem? Klar, wir liegen den ganzen Tag vor dem Fernseher, und lassen den lieben Gott einen guten Mann sein ...

Hallo???? Bin ich im falschen Film?

Ich würde wer weiß was drum geben wenn ich einen Job bekommen würde. und mit dem Einkommen ein menschenwürdiges Dasein fristen könnte ....

Grüße von MacWombel
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 11:17   #42
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ich wollte dieses Thema ironisch angehen, denn es ist schon traurig genug in einer angeblichen Demokratie als (arbeitsloser) Bürger bespitzelt zu werden.
Richtig, Catweazle! Und bei aller Satire und Ironie wissen wir ja auch, welche Blüten die Bespitzelung von Nachbarn, Freunden und der eigenen Familie bereits mehrfach in Deutschlang getrieben hat.

Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass es tatsächlich Betrüger und Diebe gibt. Sonst bräuchten wir keine Polizei und keine Gerichte.

Nur, das was wir gerade erleben ist Histerie gegen Menschen, die sich nicht wehren können. Wenn es da verantwortungsvolle Mitarbeiter gibt, kann so einiges an Ungerechtigkeiten abgefangen werden. Denn z.Z. werden Wohngemeinschaften immer häufiger unter Beugung des Rechts falsch beurteilt und dadurch wirtschaftliche Gemeinschaft verhindert.
Wer sparen will, wird bestraft.

Allerdings reicht es nicht, wenn Kontrolleure auf der Grundlage dieses Knebelgesetzes kontrollieren. Das ganze Gesetz muß "reformiert" werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 11:23   #43
oc2pus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: Herne
Beiträge: 19
oc2pus
Standard

Zitat von MacWombel
Ich würde wer weiß was drum geben wenn ich einen Job bekommen würde. und mit dem Einkommen ein menschenwürdiges Dasein fristen könnte ....
Schade ist ja eigentlich, dass das Eine das Andere nicht einmal mehr bedingt, gell?

Zitat von pixelfool
PS: Ich weiß übrigens, was Sie so an den letzten Wochenenden so alles angestellt haben, Sie Schlingel :-)
Also ehrlich, ich habe selten so gelacht. :klatsch:

Zum Thema:
Ich werde mich an der Bewerbungsaktion nicht beteiligen, da ich nach ein paar wenigen Arbeitstagen wohl wegen Solidarisierung mit den Delinquenten freigestellt würde...
oc2pus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 12:09   #44
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Warum denn nicht

@ catwealze

du kannst dich doch am 03.06. in Berlin spontan bei ein paar Betrieben in Berlin bewerben die offen haben.

Die Berwerbungskosten wird dir die Arge doch wohl erstatten oder ?

Michael
michaelulbricht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 12:17   #45
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Barney
Zitat:
Ich wollte dieses Thema ironisch angehen, denn es ist schon traurig genug in einer angeblichen Demokratie als (arbeitsloser) Bürger bespitzelt zu werden.
Richtig, Catweazle! Und bei aller Satire und Ironie wissen wir ja auch, welche Blüten die Bespitzelung von Nachbarn, Freunden und der eigenen Familie bereits mehrfach in Deutschlang getrieben hat.

Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass es tatsächlich Betrüger und Diebe gibt. Sonst bräuchten wir keine Polizei und keine Gerichte.

Nur, das was wir gerade erleben ist Histerie gegen Menschen, die sich nicht wehren können. Wenn es da verantwortungsvolle Mitarbeiter gibt, kann so einiges an Ungerechtigkeiten abgefangen werden. Denn z.Z. werden Wohngemeinschaften immer häufiger unter Beugung des Rechts falsch beurteilt und dadurch wirtschaftliche Gemeinschaft verhindert.
Wer sparen will, wird bestraft.

Allerdings reicht es nicht, wenn Kontrolleure auf der Grundlage dieses Knebelgesetzes kontrollieren. Das ganze Gesetz muß "reformiert" werden.
Hallo Barney,

natürlich gibt es Betrüger. Beim ALG II ist die Anzahl aber verschwindend gering. Die Stigmatisierung bekommt aber jeder von uns ab, ob er/sie nun will oder nicht.

Die Situation ist nicht anders wie bei einer unberechtigten Anklage vor Gericht. Man wird zwar danach wieder rehabilitiert - aber es bleibt immer etwas an einem hängen.

Übrigens: "Hartz IV" muß nicht reformiert, sondern es muß komplett abgeschafft werden. Rücksetzung in den Stand vor dem 01.01.2005 mit Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 12:22   #46
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Warum denn nicht

Zitat von michaelulbricht
@ catwealze

du kannst dich doch am 03.06. in Berlin spontan bei ein paar Betrieben in Berlin bewerben die offen haben.

Die Berwerbungskosten wird dir die Arge doch wohl erstatten oder ?

Michael
Die Fahrt von Freiburg nach Berlin kann ich mir zu meinem Bedauern nicht leisten - und da bin ich sicherlich keine Ausnahme.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 12:50   #47
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Übrigens: "Hartz IV" muß nicht reformiert, sondern es muß komplett abgeschafft werden. Rücksetzung in den Stand vor dem 01.01.2005 mit Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe.
Na, dreimal darfste raten, warum ich dieses Unwort in Anführung gesetzt habe. :P
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 13:07   #48
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Barney
Zitat:
Übrigens: "Hartz IV" muß nicht reformiert, sondern es muß komplett abgeschafft werden. Rücksetzung in den Stand vor dem 01.01.2005 mit Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe.
Na, dreimal darfste raten, warum ich dieses Unwort in Anführung gesetzt habe. :P
Also gut:

1. Aus Spaß?
2. Um mich zu prüfen?
3. Weil Männer begriffsstutziger sind als Frauen?
4. Warum denn nu?
5. Ach so, ich hab' nur drei Versuche!
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 13:45   #49
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich denke aber mit dieser Maximalforderung werden wir nicht durchkommen, ausserdem ob es danach dann Merkel VI heisst ist mir auch wurscht, der Name macht es nicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2006, 12:08   #50
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Bewerbung ist heute an die ArGe raus. Folgender Wortlaut:

Bewerbung als Sozialermittler
Optimierungsgesetz SGB II zum 01.08.2006
Meine Kd.-Nr. ...................

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch das Optimierungsgesetz werden in der Arbeitsverwaltung zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Deshalb suchen Sie zuverlässige und engagierte Mitarbeiter im Außendienst? Ich bin eine aufgeschlossene und verantwortungsvolle Persönlichkeit. Bei meiner täglichen Arbeit ist mein oberstes Ziel gerechte Lösungen für jede Situation zu finden. Die Sorge um den einzelnen Menschen steht bei meinem Handeln stets im Mittelpunkt.

Kurz zu meiner Person: Ich war von 19.. bis 19.. stellvertretender Leiter des Zentrallagers bei der "Firma XY." Beim "Unternehmen Sowieso" erwarb ich mir von 19.. bis 20.. weitere Kenntnisse in Lagerhaltung, Logistik und Administration. In der Nachwuchsabteilung des Sportvereins "Hau Dich um" war ich in der Spielzeit 20../20.. ehrenamtlich tätig. Im April 20.. absolvierte ich ein Praktikum im Betreuten Wohnen für behinderte Menschen in Musterdorf. Bei der ............. Tafel e.V. war ich von 20.. bis 20.. im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit nach SGB II beschäftigt.

Ich bin somit mit den Alltagsproblemen der Menschen, vor allem hilfsbedürftiger Menschen bestens vertraut.

Hinweis: Falls ich eingestellt werden sollte, dann können Sie Fördermittel in Anspruch nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Mustermann

Anlagen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerben, sozialschnueffler, sozialschnüffler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo kann man sich als Schwerbehinderter bewerben? vmeier2 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 10.10.2008 19:13
Muß man sich unbedingt mit Photographenphoto bewerben? Die kleine Hexe Job - Netzwerk 38 22.02.2008 06:43
Vorschrift in EGV wo man sich bewerben muss zulässig? workingpoor Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 20.11.2006 02:24
Wenn "alte Eisen" sich bewerben klaus1233 Ü 50 4 06.11.2006 13:35
Vosicht Schnüffler! edy ALG II 21 11.04.2006 08:37


Es ist jetzt 19:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland