Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2011, 10:10   #26
Spiritus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.08.2011
Beiträge: 73
Spiritus
Standard AW: Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

HI,

habe mich auch nochmal umgelesen bezüglich des Datums.


Schon echt witzlos das ganze. Ich kann überhaupt nichts dafür, das die Firma es nie für nötig hielt, ihren Azubis ein ordendliches Zeugnis....pünktlich.....aus zu stellen.

Hatte am Ende der Ausbildung mehrfach meinen Lehrherrn aufgefordert mir doch bitte ein Zeugnis aus zu stellen. Gekommen war da nie etwas. Und da ich ja noch weiter dort gearbeitet habe, konnte ich evtl. auch verständlich......nicht so einen Aufstand machen wie jetzt.

Ihr müsst euch das so vorstellen: es ist ein nicht mehr ganz kleiner mittelständiger Betrieb mit über 200 Mitarbeitern. Aber...die eine Hand weis nicht was die andere tut. Wenn man an der einen Stelle ein Anliegen formuliert hat, kam von anderer Stelle eine Reaktion.....die mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts mehr zu tun hatte.

So sind auf verschiedene Wege Urlaubszettel....Stundenzettel....und geführter Telefonate abhanden gekommen, wo sich im nachhinein keiner mehr einen Reim drauf machen konnte.



Und nun....muss ich mich bei Zukünftigen Gesprächen dafür rechtfertigen, warum das Zeugnis so spät ausgestellt wurde, ohne natürlich negativ über meinen alten AG sprechen zu dürfen ( und zu wollen).

Selbst der Weg über eine Rechtsvertreteung ist eher suboptimal, weil man "erzwungenden" Zeugnissen das immer anlesen kann....und es auch nicht mehr aus dem Zeugnis raus bekommt.


naja....
Spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 15:42   #27
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

Zitat von Spiritus Beitrag anzeigen
HI,

habe mich auch nochmal umgelesen bezüglich des Datums.


Schon echt witzlos das ganze. Ich kann überhaupt nichts dafür, das die Firma es nie für nötig hielt, ihren Azubis ein ordendliches Zeugnis....pünktlich.....aus zu stellen.

Hatte am Ende der Ausbildung mehrfach meinen Lehrherrn aufgefordert mir doch bitte ein Zeugnis aus zu stellen. Gekommen war da nie etwas. Und da ich ja noch weiter dort gearbeitet habe, konnte ich evtl. auch verständlich......nicht so einen Aufstand machen wie jetzt.

Ihr müsst euch das so vorstellen: es ist ein nicht mehr ganz kleiner mittelständiger Betrieb mit über 200 Mitarbeitern. Aber...die eine Hand weis nicht was die andere tut. Wenn man an der einen Stelle ein Anliegen formuliert hat, kam von anderer Stelle eine Reaktion.....die mit dem eigentlichen Thema überhaupt nichts mehr zu tun hatte.

So sind auf verschiedene Wege Urlaubszettel....Stundenzettel....und geführter Telefonate abhanden gekommen, wo sich im nachhinein keiner mehr einen Reim drauf machen konnte.



Und nun....muss ich mich bei Zukünftigen Gesprächen dafür rechtfertigen, warum das Zeugnis so spät ausgestellt wurde, ohne natürlich negativ über meinen alten AG sprechen zu dürfen ( und zu wollen).

Selbst der Weg über eine Rechtsvertreteung ist eher suboptimal, weil man "erzwungenden" Zeugnissen das immer anlesen kann....und es auch nicht mehr aus dem Zeugnis raus bekommt.


naja....
Arbeitszeugnisse sind einklagbar und müssen nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts in ihrer Aussage wahr und gleichzeitig wohlwollend sein.

D.h. wenn das AZ dich diskreditiert, hast Du ein Recht darauf dies gerichtlich überprüfen und korrigieren zu lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2011, 10:32   #28
Spiritus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.08.2011
Beiträge: 73
Spiritus
Standard AW: Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

HI,

also wie schon erwartet, haben die sofort am Freitag ein neues Zeugnis geschickt, nachdem ich am Telefon bemängelt habe.......das noch nicht mals der eingetragene Beruf korrekt ist.


Nun wurde in dem Zeugnis wirklich nur die Berufsbezeichnung geändert...sonst nichts.

Naja...meinen Brief werden die u.U. erst Heute in der Hand halten.

Ich werde nun abwarten......wenn nichts kommt....direkt zum Arbeitsgericht. Weil für das aktuelle Zeugnis brauche ich keinen Anwalt der mir bestätigt, das das nicht ok ist.


jo....

lg
Spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 08:13   #29
Spiritus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.08.2011
Beiträge: 73
Spiritus
Standard AW: Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

Hallo Leute,

ich wollte euch einmal aktualisieren.

Mein ehemaliger AG hatte versucht mich telefonisch zu erreichen, was aber aus verschiedenen Gründen nicht geklappt hat...und...ich auch nicht wollte.


Ich werde evtl. Morgen..aber ganz sicher diese Woche, zum Arbeitsgericht gehen und Zeugnisklage einreichen.

Sonst bewegt sich da nichts.

LG
Spiritus
Spiritus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 10:45   #30
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.661
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

Hallo, lieb von dir eine Zwischeninfo zu geben!

Na dann mach dich auf zum Arbeitsgericht, geht alles unkompliziert ab!

Der Rechtspfleger füllt für dich alles aus.

Wenn sich bis jetzt nix getan hat, dann wird es sich auch weiterhin nix tun!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 11:11   #31
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Ausbildungszeugnis erhalten. Glaube das ist nicht OK!

Ihr müsst auch mal die AG verstehen, die nichts schlechtes über ihren AN sagen dürfen aber trotzdem die Wahrheit sagen müssen. Und was heute noch gut war, ist morgen bereits etwas schlechtes.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildungszeugnis, erhalten, glaube

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich glaube ich verstehe etwas nicht was eine Masnahme angeht monika2011 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 10.08.2011 21:37
Folgeantrag nicht erhalten. Geld natürlich auch nicht überwiesen!? Rechte wahrnehmen Erfolgreiche Gegenwehr 0 06.05.2011 22:19
Ich glaube es geht los ! Was darf die Arge ? Eventtime2205 Allgemeine Fragen 20 09.01.2011 03:47
Ich glaube die Erwerbslosen sollen nicht dazu verdienen terri Allgemeine Fragen 2 29.04.2006 06:21


Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland