Job - Netzwerk Job, Netzwerk


:  144
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2012, 13:51   #26
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zalando und Co

neffets... das ist Unsinn. Zalando zockt hier Millionenbeträge als Subventionen ab. Polen ist schon längst nicht mehr das Billiglohnland.Solche Subventionen gibt es in Polen nicht. Da gibt es auch nicht Geld vom Arbeitsamt, wenn man Leute einstellt, sprich bis zu 75 % des Bruttogehaltes im ersten Jahr. Oder kostenlose Praktikanten so um die Jahreswende rum, sprich Weihnachtsgeschäft.

Zalando hat das alles vorher bedacht. Zalando ist mit Millionenbeträgen in den Miesen, versucht aber mit Kampfpreisen und frischen Investorengeldern den Online Markt zu übernehmen. Wie lange das Zalando durchhält, weiß noch keiner!

Wenn die Verbrauchernachfrage einsinkt, wie sicherlich zum Herbst zu erwarten ist und die Krise sich weiter auf Deutschland ausweitet, was zu erwarten ist, kann auch Zalando seinen Subventionsbetrieb dicht machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 14:11   #27
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Zalando und Co

Zitat von überflüssig44 Beitrag anzeigen
neffets... das ist Unsinn.
Was genau ist Unsinn?
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 14:13   #28
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Dein ganzer Post.

hier mal einiges über die Geschäftgebaren der Samwer Brüder:

Von Alando bis Zalando: Stößt die Samwer-Masche an ihre Grenzen? - Golem.de
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 14:34   #29
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Du hast wirklich überzeugende Argumente

Ist Dir eigentlich klar dass die deutsche Wirtschaft pro Jahr mit 60 Milliarden Euro subventioniert wird? 60 Milliarden, das sind 60.000 Millionen. Und das sind nur die direkten Subventionen, indirekt werden weitere 100 Milliarden Euro verteilt.

Ich denke nicht dass man bei einer einmaligen Subvention von 22 Mio Euro von Abzocken sprechen kann. Dieses Geld wird einem förmlich aufgedrängt, mal nebenbei.
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 14:51   #30
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Ob man die Kohle in Form von Arbeitslosengeld verteilt, oder ein Unternehmen unterstützt, dass hier auch seine Steuern zahlt

Du glaubst auch an den Weihnachtsmann?? Ein Unternehmen, das nur minus macht zahlt keine Steuern! Und über das Gebaren von Zalando in Hinsicht auf seine Arbeitskräfte mach dich mal selber schlau..interessiert dich aber sicherlich nicht.

Aber ich sehe du träumst auch von so einem Start -Up. Viel Glück und viel Spass!!
  Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 15:07   #31
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Das Unternehmen ist 2008 gegründet worden. Natürlich verdienen die noch kein Geld.

Aber kein Geld verdienen bedeutet letztlich nur, dass das eingenommene Geld ausgegeben wird. Wenn die ein Werbebudget von 120 Mio Euro pro Jahr haben, dann kannst Du ja mal ausrechnen wieviele Arbeitsplätze bloss dieser Betrag erhält oder sogar schafft und wieviel von dem Geld in Form von Steuern zurückfliesst. Mehr als 22 Mio auf jeden Fall. Pro Jahr, nicht einmalig.
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 20:58   #32
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard AW: Zalando und Co

Hallo in die Runde, hallo Mikrobi,

ich ergänze hierzu mal was

Zitat von Mikrobi Beitrag anzeigen
1. Eine mündliche Zusage kann jederzeit widerrufen werden. Solange du also keinen unterschriebenen Arbeitsvertrag in Händen hältstund das erste Gehalt noch nicht auf deinem Konto angekommen ist,
wäre es falsch, sich vorfristig mit dem JC in Verbindung zu setzenRichtig, denn machst du das bevor du den schriftlichen Arbeitsvertrag in den Händen hast und bevor das erste Gehalt auf deinem konto gelandet ist, hast du mehr Streß als alles andere mit dem Jobcenter und das muß ja nicht sein..

2. Nur weil der Bericht im TV kam, muß er nicht zwangsläufig den Tatsachen entsprechen.Das sehe ich auch so.

Abwarten und Tee trinken.

meint ladydi12


PS: Alles wird gut!
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 21:35   #33
Fuzzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: zu hause
Beiträge: 313
Fuzzi Fuzzi
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Hallo Leute

ich glaub ich muß da mal was klar stellen.

1. Ich habe mich nicht bei Zalando oder Amazon vorgestellt, sondern bei einer anderen großen Modemarke.
2. Ich würde unter sochen Bedingungen wie zb. bei Zalando auch nicht
Arbeiten wollen, schon gar nicht für diesen Lohn.
Außerdem entscheide ich wann ich aufs Klo geh , und wann ich was trinke.....

Übrigens habe noch keinen Bescheid, weder Telefonisch noch schriftlich, aber ich hab ja Zeit.....
Fuzzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2012, 22:43   #34
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Gut, daß es immer wieder kritische Journalisten gibt, die auf die Missstände aufmerksam machen und auch Betroffene zu Wort kommen.

Die "Jobmaschine" im online-Handel scheint noch zu rollen, aber auf der anderen Seite schließen kleine Geschäfte vor Ort, oder auch andere Große wie Quelle sind verschwunden.

Neckermann mit ca. 2200 Mitarbeitern ist auch Insolvent.

Neckermann-Insolvenz: Mitarbeiter hoffen auf Kauf-Interessenten - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten


Interessant fand ich im Bericht die Firma "dress-for-less.de", die offensichtlich nichts zu verbergen hat und auch seine Mitarbeiter (Picker) mit ca. 1850 Euro oder umgerechnet ca. 11 Euro die Stunde meiner Meinung nach ordentlich entlohnt.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 00:02   #35
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

überflüssig44 äußerte:
Zitat:
Zalando zockt hier Millionenbeträge als Subventionen ab. Polen ist schon längst nicht mehr das Billiglohnland.Solche Subventionen gibt es in Polen nicht. Da gibt es auch nicht Geld vom Arbeitsamt, wenn man Leute einstellt, sprich bis zu 75 % des Bruttogehaltes im ersten Jahr. Oder kostenlose Praktikanten so um die Jahreswende rum, sprich Weihnachtsgeschäft.
Das ist nicht mal alles.
Schau dir das mal an, am besten die darin
enthaltenen Links gleich mit.

[Edith:] Sehe grade, du kennst das Thema.
Könnte aber auch für die Anderen lesenswert ein. [/Edith]
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 00:16   #36
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Neckermann mit ca. 2200 Mitarbeitern ist auch Insolvent.
Aber da muss man sich nicht wundern. Die haben das Thema eCommerce zuerst verschlafen und nie verstanden. Und die Omis, die jeden Mist überteuert aus dem Katalog bestellt haben, sind langsam aber sicher am Aussterben.

Ich hatte mich im März selbst bei neckermann.de beworben, bzw. hatte dies vor, jedoch wusste dort Niemand so genau was man eigentlich sucht. Die Stellenausschreibung war eigentlich für einen Techniker, der dann aber ein Marketing-Studium mitbringen sollte. Völlig unklar. Selbst der Teamleiter, also mein potentiell zukünftiger Chef, konnte es nicht aufklären. Ich habe es dann gelassen, da wäre ich ohnehin nur frustriert worden.

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Interessant fand ich im Bericht die Firma "dress-for-less.de", die offensichtlich nichts zu verbergen hat und auch seine Mitarbeiter (Picker) mit ca. 1850 Euro oder umgerechnet ca. 11 Euro die Stunde meiner Meinung nach ordentlich entlohnt.
Die sitzen aber auch im Rhein-Main-Gebiet und nicht irgendwo im Osten. Bereinigt - man schaue sich nur die Mietpreise an - bleiben ~150 Euro netto mehr.
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 09:47   #37
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von neffets Beitrag anzeigen
Du hast wirklich überzeugende Argumente

Ist Dir eigentlich klar dass die deutsche Wirtschaft pro Jahr mit 60 Milliarden Euro subventioniert wird? 60 Milliarden, das sind 60.000 Millionen. Und das sind nur die direkten Subventionen, indirekt werden weitere 100 Milliarden Euro verteilt.

Ich denke nicht dass man bei einer einmaligen Subvention von 22 Mio Euro von Abzocken sprechen kann. Dieses Geld wird einem förmlich aufgedrängt, mal nebenbei.
Dann verstehe ich nicht, warum du überhaupt Zeit hast, hier zu schreiben? Ich meine 22 Mio. € sind ja kein Pappenstiel und so geistigen Überfliegern wie dir, wird doch sicher das passende Rezept hierzu schon einfallen.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 12:32   #38
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Was ist denn die Alternative? Internet verbieten und die Subventionen dem Einzelhandel geben und damit die kleinen Schuhgeschäfte am Leben erhalten?

Die Leute wollen eben online kaufen, ob uns das gefällt oder nicht. Und die Leute kaufen da wo's am billigsten ist, ob uns das gefällt oder nicht. Wenn Zalando den Umsatz nicht macht, dann macht ihn eben Amazon oder ein anderer.
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 14:59   #39
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von neffets Beitrag anzeigen
Was ist denn die Alternative? Internet verbieten und die Subventionen dem Einzelhandel geben und damit die kleinen Schuhgeschäfte am Leben erhalten?

Die Leute wollen eben online kaufen, ob uns das gefällt oder nicht. Und die Leute kaufen da wo's am billigsten ist, ob uns das gefällt oder nicht. Wenn Zalando den Umsatz nicht macht, dann macht ihn eben Amazon oder ein anderer.
Nein, sondern einen vernünftigen Mindestlohn einführen und darauf achten, dass die Online Firmen wie Zalando und Amazon die Arbeitsschutzgesetze einhalten, dass das ArbZG nicht ignoriert wird und die Hygiene eingehalten wird in Bezug auf Toiletten etc.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 15:15   #40
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Das hört sich vernünftig an. Nur das Problem, dass dann noch mehr Stellen von EU-Bürgern besetzt werden, wäre noch zu lösen. Sonst haben wir, ausser einer Verschlechterung der Wettbewerbssituation, zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht, Nichts erreicht.
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 16:40   #41
walfischlein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Hallo zusammen.

Ich fange Morgen in Erfurt an. Erstmal 10tägiges Traningscenter, in dem sie schauen wollen, Wer für Was am Besten geeignet ist (keine Jobrotation) und am Ende kann man sich entscheiden, ob man nen Arbeitsvertrag will.

Schaumermal... Stundenlohn schriftlich 8,50 EUR.

Für mich ist Zalando dennoch eine einzige Luftblase. Das erkennt man auch sofort, wenn man sich mal 5 Minuten mit dem Hintergrund beschäftigt und diesen Samwer-Brüdern.

Zalando mietet das Erfurter Lager bekanntlich nur, von der Goodman-Gruppe.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 21:40   #42
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von walfischlein Beitrag anzeigen
Hallo zusammen.

Ich fange Morgen in Erfurt an. Erstmal 10tägiges Traningscenter, in dem sie schauen wollen, Wer für Was am Besten geeignet ist (keine Jobrotation) und am Ende kann man sich entscheiden, ob man nen Arbeitsvertrag will.

Schaumermal... Stundenlohn schriftlich 8,50 EUR.
Erst 10 tätiges Trainingscenter, dann Arbeitsvertrag?

Also unentgeltliches Praktikum?

Stellenvorschlag von der Arge?

Wieviele Mitarbeiter werden eingestellt und durchlaufen das "Trainingscenter"?

Kannst Du wirklich einfach ablehnen?, oder gibt es bei Ablehnung evtl. eine Sanktion?

Berichte bitte von Deinen Erfahrungen, positive und negative, evtl. auch hier:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8012...tml#post942357
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 21:43   #43
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von neffets Beitrag anzeigen
Das hört sich vernünftig an. Nur das Problem, dass dann noch mehr Stellen von EU-Bürgern besetzt werden, wäre noch zu lösen. Sonst haben wir, ausser einer Verschlechterung der Wettbewerbssituation, zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht, Nichts erreicht.

Schwachsinn!!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 22:11   #44
neffets->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 111
neffets
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Bist Du so hohl in der Birne?
neffets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 12:34   #45
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Ein neuer Artikel zu Zalando:





Zitat:
30. Juli 2012, 12:05 Uhr

Internethändler Zalando am Pranger




Mit aggressiver Werbung wurde Zalando zum Star. Erstmals sieht sich der Online-Schuhhändler heftiger Kritik ausgesetzt. Für das Unternehmen ist das fatal, für die Konkurrenz ein Lehrbeispiel. Von Henning Hinze

http://www.stern.de/wirtschaft/news/...r-1867682.html
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 13:02   #46
Ebberat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von Bergkamener Beitrag anzeigen
Diese ganzen Berichte sind ja toll und machen einen wütend.
Aber das nur für ungefähr 2-3 Wochen.

Dann hört man nichts mehr davon, und ändern wird sich auch nichts.
Oder hat sich mittlerweile bei der DHL was getan?
Oder bei Amazon?
Oder bei Hermes Versand?

Nein, hat es meines Wissens nicht.
Es werden die Mißstände aufgedeckt.
Es wird sich für ein paar Tage aufgeregt, aber danach verarschen diese Firmen genauso weiter wie bisher.

Dann kann man die ganze Berichterstattung auch gleich lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 13:49   #47
Bergkamener->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 290
Bergkamener Bergkamener
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von Frank04 Beitrag anzeigen
Diese ganzen Berichte sind ja toll und machen einen wütend.
Aber das nur für ungefähr 2-3 Wochen.

Dann hört man nichts mehr davon, und ändern wird sich auch nichts.
Oder hat sich mittlerweile bei der DHL was getan?
Oder bei Amazon?
Oder bei Hermes Versand?

Nein, hat es meines Wissens nicht.
Es werden die Mißstände aufgedeckt.
Es wird sich für ein paar Tage aufgeregt, aber danach verarschen diese Firmen genauso weiter wie bisher.

Dann kann man die ganze Berichterstattung auch gleich lassen.
Gebe Dir recht, leider ändert sich wenig.

Schon alleine Amazon im letzten Winter, hier gab es eine richtige Lawine in der Berichterstattung und dann kehrt Ruhe ein und man macht wahrscheinlich weiter wie bisher.

Dennoch sind solche Foren und die Berichterstattung wichtig, schon alleine zur Information von potentiellen Bewerbern und ELOS, die sich nicht ausbeuten lassen wollen.
Bergkamener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2012, 08:00   #48
walfischlein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Guten Morgen!

Ich habs geschmissen (das Thema Lager ist für mich ja sowieso schon seit 2010 erledigt und bei dem Bewerbungsverfahren von Zalando wurde ja erstmal Nichts konkret gesagt, welche Stellenangebote es dann geben wird.) und werde über die möglichen Folgen berichten. Ich muss dazu sagen, dass ich generell ein sehr wachsamer Mensch bin und meine Augen überall habe. Und ich vertraue sowieso Keinem mehr.
Zu den Stellenanwärtern: 75% verkommenes Assivolk. Die Meisten schon gereizt, aber auch zurecht, weil der Busverkehr von Weimar und Erfurt am Ende bei Menschenmassen eh nicht funktionieren wird. Ich selbst bin von einem anderen Ort und ja nicht auf Bus angewiesen.

Zum Anfang:

Montag bin ich hingefahren. Fing schon mal ganz toll an, der Tag.

Habe dort, wo die Adresse des Trainingscenter ist, geschaut und Nichts von Zalando gesehen. Habe dann ein Paar Bauarbeiter gefragt, die mir sagten, wo das Lager ist.
Ich bin hingefahren und fand eine Gruppe, die wohl schon dort arbeitet (T-Shirts) und 3 Andere von uns "Neuen". Da ich aber hingewiesen wurde, dass noch nicht auf dem Gelände geparkt werden darf, habe ich das Auto erstmal umgeparkt.
Dann bin ich zurück und rein ins Gebäude. Auf einem Gang traf ich dann die drei Anderen, die erst DORT (nach dem sie sich am Eingang eingetragen hatten) gefragt wurden, Was sie hier wollen. Das Trainingscenter findet beim TÜV Rheinland statt. Also sind wir dann Dorthin gelaufen. Die Verspätung machte Nichts und es gab keinen Ärger.
Aber vorher beim Lager, als ich schon diese heuchlerischen Teamleiter-Fressen (natürlich in Ideologie getränkt) sah und das kurze Einlasszeremoniell für die Gruppe, da hat sich für mich schon ein Stück des Bildes abgezeichnet. Amerikanisch-krank eben.

Der Tag beim Tüv verlief für mich erstmal neutral.
1. Das gleiche dümmiche Firmenphilosophiegeheuchel, wie schon bei der Infoveranstaltung bei der AA Erfurt von einem Zalando-Mitarbeiter.
2. Eine Tüv-Mitarbeiterin erklärte uns die Hierarchiestruktur und die DU-Kultur bei Zalando.
3. Aufmerksamkeits/Mathe/Deutsch/Logiktest, schnell abgehandelt und recht einfach.
Ich muss dazu sagen, das wir dabei eine andere TÜV-Mitarbeiterin hatten, die sich echt neutral verhalten hat. Sie war uns gegenüber sehr persönlich-freundlich und man hat ihr deutlich angemerkt, wie unangenehm es ihr ist, dieses aufgestetzte Zalando-Getue (die TÜV-Mitarbeiter mussten zu Zalando in Brieselang zum Coaching). Sie hat auch wirklich durchblicken lassen, dass es am Ende für die Leute im eigentlich Lager härter werden wird. Auch logisch.
4. Die wollten das praktische Training noch am gleich Tag beginnen, aber zeitlich hats nicht geklappt. Also anderthalb Stunden in der Gruppe rumstehen (Vorstellung der Übungsstraße mit Retourenware) und betriebliches Geschwätz anhören, nebenbei noch Arbeitsschuhe bekommen (von wegen "Moderne", die ganz Einfachen, eher Unbequemen). Ob es später im Lager nochmal andere Schuhe gegeben hätte, weiß ich nicht. Aber Viele aus unsere Gruppe habens vermutet.
Am Ende konnte kaum noch Einer von Uns stehen. Und das Gelaber ging sowieso Links rein, Rechts raus. Wir waren knülle.

Na ja, was soll ich sagen. Nach 3/4 des Tages hat sich für mich das endgütlig spätere Bild abgezeichnet. Das, Was ich Früh am Lager mitbekommen hab. Die Tüv-Mitarbeiterin, die nochmal hat durchblicken lassen. Die Vorstellung der Lagertätigkeiten. Und mein sonstiges Hintergrundwissen, vor allem über Zalando und dieses ganze verlogene Spekulationsgeschäft und die Samwer-Brüder. Und meine Erfahrung aus der Vergangenheit (Aldi Nohra - positiv, Axthelm-Zufall Nohra - negativ, Boes Nohra - eher neutral, Edeka-Großhandel Weimar - negativ).

PS: Das Lager in Großbeeren wurde natürlich nicht erwähnt. Na Sowas aber auch... ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2012, 08:19   #49
walfischlein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Ach so und wegen den Mitarbeiterzahlen:

Dieses Jahr wollen Die (nicht nur einmal erwähnt) 800-1.000, als Zielstellung. Der TÜV-Mitarbeiter, der uns die Übungsstraße vorstellte, sagte, in etwa 600 werden sie wohl schaffen.

Der endgültige Zustand im Erfurter Lager (mit später noch 2 zusätzlichen Hallenmodulen dran) soll 4.000 Mann sein, in zwei Schichten. Weil keinerlei Maschinen.

Und wir Alle wissen, wenn der Luftballon Zalando irgendwann in 2013 platzt, stehen eh Viele wieder auf dem Arbeitsmarkt.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2012, 15:54   #50
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeiten bei Zalando und Co

Zitat von neffets Beitrag anzeigen
Bist Du so hohl in der Birne?
Deine Beleidigungen kannst du dir sparen! Das zeigt nur wie DU denkst!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeiten, zalando

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeiten im (EU)Ausland arbeitslos in holland Informationen für ausländische Mitbürger 32 31.10.2010 00:14
TV-Tip: Arbeiten bis ins Grab ShankyTMW Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 05.07.2010 11:00
Wie viel Arbeiten ? ichdochnur ALG II 1 17.06.2010 07:11
4 Kinder und arbeiten? aalina ALG II 3 04.12.2008 07:55
Sich arm arbeiten Nimschö Allgemeine Fragen 15 07.08.2007 02:07


Es ist jetzt 07:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland