Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alltagshelferinnen gesucht


Job - Netzwerk Job, Netzwerk


:  37
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2013, 14:53   #51
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
(in ARD oder ZDF gabs auch mal ne Reportage über diese Sinnlosschulung zum Alltagsbegleiter....ich finde es nur nicht wieder)

Ich hab bis jetzt noch nichts gutes gehört........und von der Diakonie schon gleich gar nicht.....
Ich habe mir dieses mal angetan. Interkultureller Alltagsbegleiter.

Gesponsort by ESF, 8-Monatiger Lehrgang bei BiG in Essen, und am Ende gibt es ein schönes Zertifikat zum Einrahmen auf dem Klo.

Interessant auch, wie die Dozentin bei der Zertifikatsübergabe die Teilnehmer duzt^^..... überhaupt sind die Gesichter sehenswert - vor allem,
wenn die Teilnehmer vergessen hatten, dass die Kamera läuft.

Kulturelle Alltagsbegleiter im Bildungsinstitut im Gesundheitswesen in Essen - YouTube
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 15:51   #52
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
Ich habe mir dieses mal angetan. Interkultureller Alltagsbegleiter.

Gesponsort by ESF, 8-Monatiger Lehrgang bei BiG in Essen, und am Ende gibt es ein schönes Zertifikat zum Einrahmen auf dem Klo.

Interessant auch, wie die Dozentin bei der Zertifikatsübergabe die Teilnehmer duzt^^..... überhaupt sind die Gesichter sehenswert - vor allem,
wenn die Teilnehmer vergessen hatten, dass die Kamera läuft.

Kulturelle Alltagsbegleiter im Bildungsinstitut im Gesundheitswesen in Essen - YouTube

Der Lehrgang hier dauerte nur 3 Tage, á 5 h. Mehr durften es nicht sein.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 13:02   #53
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard Projekt auf unbestimmte Zeit verschoben

Man hatte sich mit einigen geladenen Leuten zu einer Art Kennenlern-Runde mit Kaffeetafel getroffen. Jedoch waren diese Leute noch im Vollbesitz ihrer Kräfte (also nicht betreuungsbedürftig ). Jetzt steht das ganze Projekt auf der Kippe... . Und die Fördermittel dürften wohl auch zurückgefordert werden.

Wie kann man auch ein solches Projekt beginnen, obwohl es hierfür wahrscheinlich gar keinen Bedarf gibt. Keine Leute, die man betreuen könnte, aber Projekt öffentlich machen. Alles nur mit dem halben Ar***
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 15:17   #54
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Ist das jetzt deren ernst....??? Ich glaub es nicht. Die wussten das doch von anfang an, was haben die sich dabei gedacht. Das die trotzdem geld kriegen???
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 15:32   #55
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von 50GdB23 Beitrag anzeigen
Ist das jetzt deren ernst....??? Ich glaub es nicht. Die wussten das doch von anfang an, was haben die sich dabei gedacht. Das die trotzdem geld kriegen???
Das Projekt ist jedenfalls auf unbestimmte Zeit verschoben. Vielleicht nach Ostern.... . Ich glaub da auch nicht dran. Die denken wirklich, dass sich da Leute melden.

Mich persönlich wundert in diesem Staat überhaupt nichts mehr. Jetzt haben wir eine Bildungsministerin, die ihre Doktorarbeit auf unredliche Art und Weise vor 33 Jahren geschrieben hat.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2013, 16:14   #56
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Das schlimme ist ja, man nutzt hier das soziale System aus. Ich höre immer wieder was für Soziale Arbeiten es doch gibt. Ja schau mal richtig hin dann sieht man wie korrupt das ganze ist.

traurig traurig.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 11:54   #57
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

In der Zwischenzeit wurde mit dem Projekt begonnen. Aber das, was immer noch nicht funktioniert - es fehlen die Leute, die man eigentlich betreuen will. Jetzt hat man genügend Alltagsbegleiter dafür. Man ist jetzt soweit zu sagen, dass jedem Begleiter zwei zu Betreuende zugeordnet werden müssen. Sonst rechnet es sich nicht. Die Leistungen sind für die Personen kostenlos.

Die Begleiter erhalten eine wöchentliche Entschädigung in Höhe von 19,50 Euro.

Meine Schwester wartet immer noch darauf, endlich als Alltagsbegleiterin starten zu können/eingesetzt zu werden.

Gefördert wurde das Projekt mit 15 000 Euro.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 15:27   #58
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Ich verstehe das immer noch nicht.

Es wird was aufgebaut, aber es fehlen Leute, die dieses Angebot nutzen können.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 22:03   #59
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Alltagshelferinnen gesucht....

ich auch.... zum regelsatzkonformen Brotbacken!

Heul
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 10:00   #60
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von 50GdB23 Beitrag anzeigen
Ich verstehe das immer noch nicht.

Es wird was aufgebaut, aber es fehlen Leute, die dieses Angebot nutzen können.
Genau...
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 10:32   #61
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat:
Wenn ich mir vorstelle, dass zu älteren Menschen in meiner Familie oder im Freudeskreis eine solche Alltagshelferin käme, dann hätte ich die Erwartung, dass die besser ausgebildet würde. Dass sie zum Beispiel fundierte Erste-Hilfe-Kenntnisse hat oder auf sozialer Ebene geschult ist.

Gute Ausbildung verlangt dann aber auch gute Bezahlung.
Schlimmer geht immer..............es gibt auch Menschen die Sozialstunden in Altenheimen oder Krankenhäuser ableisten müssen, weil ein Richter sie dazu verurteilt hat!
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 10:47   #62
BiancaBerlin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.275
BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin BiancaBerlin
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
es gibt auch Menschen die Sozialstunden in Altenheimen oder Krankenhäuser ableisten müssen, weil ein Richter sie dazu verurteilt hat!
Ja, so wie in unserer Lebensmittelausgabestelle, wo immer wieder einige ihre Stunden für "Arbeit statt Strafe" ableisten. Manchen merkt man es an, daß sie es gezwungenermaßen machen, aber einer Frau z. B. hat es so gut gefallen, daß sie engagiert darüber hinaus weiter bei uns mitarbeitet.
BiancaBerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 11:03   #63
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat:
Ja, so wie in unserer Lebensmittelausgabestelle, wo immer wieder einige ihre Stunden für "Arbeit statt Strafe" ableisten. Manchen merkt man es an, daß sie es gezwungenermaßen machen, aber einer Frau z. B. hat es so gut gefallen, daß sie engagiert darüber hinaus weiter bei uns mitarbeitet.
Das ist doch gut! Aber in Altenheimen oder wo Personen sind die Hilfsbdürftig sind, ist das unmöglich!

Einer klaut Oma Erna ihre Handtasche und muß dafür im Altenheim Sozialstunden ableisten.

Oma Erna sitzt ihn ihrem Zimmer im Altenheim denkt nichts böses und versucht sich vom Überfall zu erholen und die Tür geht auf.....
Wieder ein Rentner weniger.
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 11:17   #64
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen

Einer klaut Oma Erna ihre Handtasche und muß dafür im Altenheim Sozialstunden ableisten.

Oma Erna sitzt ihn ihrem Zimmer im Altenheim denkt nichts böses und versucht sich vom Überfall zu erholen und die Tür geht auf.....
Wieder ein Rentner weniger.
- Was baust du denn für einen Popanz auf?

Ein wegen Handtaschendiebstahl verurteilter Straftäter wird nicht in einem Altenheim seine Sozialstunden leisten, sondern erhält je nach Alter, Vorstrafen und Schwere der Tat wahlweise Bewährung, eine Geldstrafe oder Gefängnis.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 11:37   #65
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Hamburgeryn1

Zitat:
- Was baust du denn für einen Popanz auf?
Du weiß ja mal wieder alles und davon recht wenig.

Zitat:
Dreist: Diebstahl während der Sozialstunden

Moosburg - Ganz schön frech: Während sie ihre Sozialstunden ableistete, verübte eine 16-Jährige in einem Moosburger Altenheim einen Diebstahl.
Dreist: Diebstahl während der Sozialstunden | Lkr. Freising

Zitat:
Wenn ein Jugendlicher klaut, jemanden verprügelt, bedroht oder gegen andere Gesetze verstößt, kann er dafür bestraft werden. Allerdings werden Straftäter zwischen 14 und 18 Jahren, oft sogar bis 21 Jahren, anders bestraft als Erwachsene: Für sie gilt das Jugendstrafrecht. Das bedeutet, dass Jugendliche zwar verwarnt oder bestraft werden – aber die Strafe soll vor allem der Erziehung der Jugendlichen dienen, sie sollen etwas daraus lernen.
Zitat:
Das bedeutet, dass sie für die Gemeinschaft arbeiten müssen: zum Beispiel Müll sammeln, Parkplätze fegen oder den Mitarbeitern in verschiedenen Einrichtungen wie Altenheimen helfen.
DasErste.de - neuneinhalb - Jugendstrafrecht
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 11:57   #66
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Dreist: Diebstahl während der Sozialstunden

Moosburg - Ganz schön frech: Während sie ihre Sozialstunden ableistete, verübte eine 16-Jährige in einem Moosburger Altenheim einen Diebstahl.
Die junge "Dame" wurde zu Sozialstunden in einem Altenheim verurteilt, doch offensichtlich nicht wegen eines Überfalls auf eine alte Frau.
Zitat:
Wenn ein Jugendlicher klaut, jemanden verprügelt, bedroht oder gegen andere Gesetze verstößt, kann er dafür bestraft werden. Allerdings werden Straftäter zwischen 14 und 18 Jahren, oft sogar bis 21 Jahren, anders bestraft als Erwachsene: Für sie gilt das Jugendstrafrecht. Das bedeutet, dass Jugendliche zwar verwarnt oder bestraft werden – aber die Strafe soll vor allem der Erziehung der Jugendlichen dienen, sie sollen etwas daraus lernen.
Ja. Ich habe auch nie etwas anderes behauptet.

Mein Post bezog sich auf deinem Beispiel, wonach ein Jugendlicher nach einem Überfall auf eine alte Frau zu Sozialstunden in einem Altenheim verurteilt wird - und genau DAS passiert eben nicht.

Jugendliche Straftäter, die wegen eines Delikts auf einen alten Mitmenschen verurteilt wurden, erhalten je nach Alter, Schwere der Schuld und Vorstrafen Bewährung, Geldstrafen oder Gefängnis, möglicherweise auch mal Sozialstunden - aber nicht in Altenheimen, Kindergärten oder Krankenhäusern, sondern eher in Gartenanlagen, wo sie die Wege und Wiesen von Dreck und Unrat befreien müssen.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 12:17   #67
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
Ich habe mir dieses mal angetan. Interkultureller Alltagsbegleiter.

Gesponsort by ESF, 8-Monatiger Lehrgang bei BiG in Essen, und am Ende gibt es ein schönes Zertifikat zum Einrahmen auf dem Klo.

Interessant auch, wie die Dozentin bei der Zertifikatsübergabe die Teilnehmer duzt^^..... überhaupt sind die Gesichter sehenswert - vor allem,
wenn die Teilnehmer vergessen hatten, dass die Kamera läuft.

Kulturelle Alltagsbegleiter im Bildungsinstitut im Gesundheitswesen in Essen - YouTube
Ich habs mir auch mal angetan .Klar die nehmen nur Leute mit Migrationshintergrund ,(die armen kennen ja ihre Rechte nicht ).

Perverse Sklaverei . Solche Bildungsträger sollen geschlossen werden .Die Diakonie ist damit Fett im Geschaft. Und machen auf Sozial .Was für ein Hohn .
Hauptsache der Griff in den ESF Topf stimmt .

Wo soll ,das noch in der BRD hinführen ? Das es nur noch solche Arbeitsgelegenheiten gibt ?Wenn immer mehr aufstocken müßen ,ist das System bald am Ende ,und löst sich von selbst auf.
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 12:25   #68
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat:
Mitarbeitern in verschiedenen Einrichtungen wie Altenheimen helfen.


Hier Lektüre für Dich:
Zitat:
Statt in den Knast als Pfleger ins Altenheim

Straftäter in NRW sollen künftig häufiger Sozialarbeit leisten statt inhaftiert zu werden. Rot-Grün will so die Resozialisierung fördern. Ob das die Sicherheit erhöht, ist heftig umstritten.
Zitat:
Tatsächlich: Pro Tag und Häftling legt das Land 111,50 Euro hin. Ein einziger Häftling kostet den Steuerzahler also 40.697 Euro pro Jahr – bei jährlich rund 48.000 Inhaftierten. In Ländern wie Baden-Württemberg werden jährlich viele Millionen Euro eingespart, weil man diese Täter selten inhaftiert. Diese Fakten werden über Parteigrenzen hinweg anerkannt, was aber nicht für Kutschatys Konsequenzen daraus gilt.
Resozialisierung : Statt in den Knast als Pfleger ins Altenheim - Nachrichten Regionales - Düsseldorf - DIE WELT
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2013, 13:01   #69
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen

Hier Lektüre für Dich:
Danke.

Nur frage ich mich, ob du nicht verstehen kannst oder willst?
Zitat:
Statt in den Knast als Pfleger ins Altenheim

Straftäter in NRW sollen künftig häufiger Sozialarbeit leisten statt inhaftiert zu werden. Rot-Grün will so die Resozialisierung fördern. Ob das die Sicherheit erhöht, ist heftig umstritten.
Zitat:
Tatsächlich: Pro Tag und Häftling legt das Land 111,50 Euro hin. Ein einziger Häftling kostet den Steuerzahler also 40.697 Euro pro Jahr – bei jährlich rund 48.000 Inhaftierten. In Ländern wie Baden-Württemberg werden jährlich viele Millionen Euro eingespart, weil man diese Täter selten inhaftiert. Diese Fakten werden über Parteigrenzen hinweg anerkannt, was aber nicht für Kutschatys Konsequenzen daraus gilt.
JA! Straftäter leisten Sozialstunden in Altenheimen, Krankenhäusern oder anderen Sozialeinrichtungen. DAS streite ich doch gar nicht ab!

Mein Posting bezog sich AUSSCHLIEßLICH auf dein Beispiel (# 63) wonach ein jugendlicher Straffälliger, der einer alten Frau die Handtasche raubte und dann zu Sozialstunden in einem Altenheim verurteilt wird.

Jugendliche Handtaschenräuber, die alten Leuten ihr Geldbörse entwendeten werden NICHT zu Sozialstunden in Altenheimen verurteilt, sondern beispielsweise in Grünanlagen.
Der Grund dafür liegt in der sozialen Verantwortung für die alten Leute.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:06   #70
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Wie gesagt, meine Schwester hatte eine solche ehrenamtliche Tätigkeit aufgenommen. Ihr wurde eine Frau zugeteilt, die war 92 und noch fit wie ein Turnschuh. Spiele wollte sie keine machen und auch nicht spazierengehen. Und so saß meine Schwester bei dieser Frau und hat ihren Geschichten zugehört oder selbst viel reden müssen. Und das 14 Stunden pro Woche für diese lausigen 20 Euro pro Woche. Weil meine Schwester so viel reden musste, war für ein paar Tage ihre eigene Stimme weg und sie hat nur geflüstert.

Jetzt hat sie diese "sinnlose" Betreuung wieder aufgegeben. Bringt ihr nichts. Familie und eigener Haushalt leiden ja auch darunter.

Sollen die ihren Quatsch selber machen....
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:31   #71
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Wie bekloppt ist das denn?? Nur reden, die will nicht spazieren gehen, spielen...was dann?? Dann braucht sie auch niemanden.

Naja die Leute die sowas ausgeben kassieren da am meisten. Ob Bedarf besteht ist erstmal egal.

Deiner Schwester Gute besserung, wenn sie noch nicht ihre stimme wieder hat.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:38   #72
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat:
Wie bekloppt ist das denn?? Nur reden, die will nicht spazieren gehen, spielen...was dann?? Dann braucht sie auch niemande
Vielleicht fällt der Frau mit 92 das Laufen schwer, vielleicht hat sie einfach keine Lust auf irgendwelche Spielchen.

Jemand der zum Beispiel nicht mehr aus dem Bett kann, der braucht niemanden mehr zum Reden und Zuhören?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:40   #73
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Da hast was falsch verstanden, ich finde die zuständigen bekloppt, dass die nicht vorher prüfen was braucht die Person.

Das ist bei meiner Oma genauso. Es wurde ein Gespräch geführt, was sie will und mit dem Arzt wurde auch gesprochen. Danach wurde eine Betreuerin gesucht die die Aufgaben erfüllen kann. Es klappt wunderbar.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 16:13   #74
frank0265
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.04.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 755
frank0265 frank0265
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Zitat von 50GdB23 Beitrag anzeigen
Wie bekloppt ist das denn?? Nur reden, die will nicht spazieren gehen, spielen...was dann?? Dann braucht sie auch niemanden.

Naja die Leute die sowas ausgeben kassieren da am meisten. Ob Bedarf besteht ist erstmal egal.

Deiner Schwester Gute besserung, wenn sie noch nicht ihre stimme wieder hat.
Bei meiner Schwester ist in der Zwischenzeit alles wieder im grünen Bereich.

Ja, die 92jährige Dame brauchte nur jemandem zum Zuhören und Reden. Die eigenen Kinder wohnen über 80 km weg und können nicht stetig vor Ort sein. Ich versteh das auch nicht. Wozu gibt es denn Telefon ??? Da kann sie auch mit den Kindern reden.
__

"Jage nach der Gerechtigkeit. Kämpfe den guten Kampf des Glaubens"

Deutschland muss wieder sozialer werden
frank0265 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 17:06   #75
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Alltagshelferinnen gesucht

Ich habe schon öfters gehört, dass die Kinder bei den Eltern täglich mal so 1-2 Std angerufen haben. Und selbst, wenn es nur mal 30min oder so wären, ist doch kein Problem.

Ich sehe minds 1x die Woche meine Eltern, wohne nur 15min entfernt mit dem Auto, und trotzdem Telefonieren wir regelmäßig ;) Also es klappt.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alltagshelferinnen, gesucht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kommentar zum § 140 Abs. 4 SGB III gesucht Paolo_Pinkel ALG II 6 27.04.2012 14:57
Umzugshelfer gesucht dedicated Allgemeine Fragen 0 21.05.2011 17:27
dringender rat gesucht!! fischer Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 9 14.02.2008 16:48
Gleichgesinnte gesucht jürsche AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 30.09.2007 16:51
Gründer gesucht! Tobi Existenzgründung und Selbstständigkeit 12 05.05.2007 22:43


Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland