Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SB verlangt Anzeige des AG

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2011, 19:03   #1
mamamia35->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 14
mamamia35
Standard SB verlangt Anzeige des AG

Hallo,
ich habe auf anraten meines Arztes gekündigt .
Ich wurde von meinem AG über Monate gemobbt und auch Körperlich verletzt.
Mein Arzt hat diese Verletzungen immer dokumentiert.
Ich habe aber meine Gründe ihn nicht anzuzeigen ....da über7 Ecken mein Mann dann auch seinen Job verlieren würde ( Dorfgemeinschaft).
Mein Arzt hat mir eine Artest für das JC geschrieben in dem er auch unter anderem "Körperverletzung" erwähnt.
Jetzt meinte meine SB das ich nur dann Sanktionsfrei darum kommen würde wenn ich Anzeige erstatten würde.
Ich will das nicht ....ich will damit abschließen .
Kann die SB das so verlangen ....bekomme ich jetzt wirklich eine Kürzung?
Danke für eure Antworten .
mamamia35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:07   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Zitat von mamamia35 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe auf anraten meines Arztes gekündigt .
Ich wurde von meinem AG über Monate gemobbt und auch Körperlich verletzt.
Mein Arzt hat diese Verletzungen immer dokumentiert.
Ich habe aber meine Gründe ihn nicht anzuzeigen ....da über7 Ecken mein Mann dann auch seinen Job verlieren würde ( Dorfgemeinschaft).
Mein Arzt hat mir eine Artest für das JC geschrieben in dem er auch unter anderem "Körperverletzung" erwähnt.
Jetzt meinte meine SB das ich nur dann Sanktionsfrei darum kommen würde wenn ich Anzeige erstatten würde.
Ich will das nicht ....ich will damit abschließen .
Kann die SB das so verlangen ....bekomme ich jetzt wirklich eine Kürzung?
Danke für eure Antworten .
Erstattest Du Anzeige, wirst Du auch dafür verantwortlich sein. JC nicht.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 19:49   #3
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Hier ein ähnliches Thema:

http://www.elo-forum.org/eingliederu...-verlangt.html
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 21:03   #4
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Zitat von mamamia35 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe auf anraten meines Arztes gekündigt .
Ich wurde von meinem AG über Monate gemobbt und auch Körperlich verletzt.
Mein Arzt hat diese Verletzungen immer dokumentiert.
Ich habe aber meine Gründe ihn nicht anzuzeigen ....da über7 Ecken mein Mann dann auch seinen Job verlieren würde ( Dorfgemeinschaft).
Mein Arzt hat mir eine Artest für das JC geschrieben in dem er auch unter anderem "Körperverletzung" erwähnt.
Jetzt meinte meine SB das ich nur dann Sanktionsfrei darum kommen würde wenn ich Anzeige erstatten würde.
Ich will das nicht ....ich will damit abschließen .
Kann die SB das so verlangen ....bekomme ich jetzt wirklich eine Kürzung?
Danke für eure Antworten .
Guten Abend!
Niemand kann Dich zwingen, einen gesundheitsgefährdenden Arbeitsplatz aufrecht zu erhalten.
Allerdings empfinde ich es als grenzwertig, wenn Dein Hausarzt Begriffe aus dem Strafrecht in ein Attest einbringt, denn die strafrechtliche Würdigung liegt alleine der Executive.

Die Frage ist, ob eine strafrechtliche Verfolgung nicht auch therapeutische Wirkungen hat.
Und wenn Du den AG nicht anzeigst, was macht er dann evtl. mit anderen?

Anderer Weg: Laß Dir von einer Beratungsstelle oder einem Therapeuten bescheinigen, dass Du psychisch nicht in der Lage bist, ein solches Verfahren durchzustehen.

Aber ob eine Sanktion oder Sperrzeit tatsächlich gerichtsfest ist, wage ich zu bezweifeln.

Aber vielleicht wartest Du noch auf ein Tipps von Experten!
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 21:39   #5
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Hallo mamamia,

zunächst einmal, so meine Meinung, greift in Bezug auf Deine Kündigung § 10 Abs. 5 SGB 2 -> § 10 SGB II*Zumutbarkeit
Es lag ein "sonstiger wichtiger Grund" vor, hier mobbing und Tätlichkeiten.
Dies wurde von Deinem Arzt dokumentiert und ich könnte mir vorstellen, dass dieser recht ungehalten reagieren wird,wenn Du ihm berichtest, dass ein Laie! (SB) sich anmaßt, seine Kompetenzen anzuzweifeln.
Sinngemäß hat SB ja gesagt:"Ich glaube weder Dir noch Deinem Arzt, beweise mir mit einer Strafanzeige, dass Deine Vorwürfe stimmen, dann sehe ich von einer Sanktion ab".
Ich denke, Du solltest hier nochmals mit Deinem Arzt sprechen.
Zu einer Strafanzeige kann Dich niemand zwingen, eine Sanktion, sollte sie ergehen, dürfte vor dem Sozialgericht kaum Bestand haben.
Dies mal so als meine Meinung.

Zu Deiner Begründung, weshalb Du keine Anzeige erstatten möchtest, habe ich aber auch eine Meinung
Zwar nehme ich mir nicht heraus, Deine Gründe "kleinzureden", aber Kopfschütteln hat Deine Argumentation schon bei mir ausgelöst...denn Du schützt einen Übeltäter, der Dir gegenüber sogar handgreiflich wurde!
Auch wenn Du jetzt für Dich nichts mehr ändern kannst, wenn Du schweigst, bist Du indirekt mitverantwortlich dafür, dass dieser "Chef" sich weiterhin an seinen Mitarbeiter/innen austoben kann, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen.
Das nächste "Opfer" steht evtl. schon in den Startlöchern...
Was sagt Dein Mann dazu?
Ist ihm der Arbeitsplatz wichtiger als die körperliche Unversehrtheit seiner Frau?
Bei allem Verständnis dafür, dass es in dörflichen Strukturen "anders" abgeht, aber soviel Demut kann doch nicht sein, oder ?

Ich möchte nicht überheblich klingen, aber "abschließen" geht anders.Was Du grad praktizierst, ist "wegstecken".Das geht in den seltensten Fällen längerfristig gut, irgendwann kommt die alte Schei*e hoch.
Abschließen geht nur, wenn Du auch abgearbeitet hast, vorher verdrängst Du.
Damit tust Du Dir keinen Gefallen (und nachfolgenden möglichen Opfern schon gar nicht).
Natürlich bin ich nicht berechtigt, Dir da irgendwie reinzureden, Du selbst allein bestimmst, was tu tust oder lässt.
Aber vielleicht dient es ein wenig als Gedankenanstoß...

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2011, 22:14   #6
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Hallo,

Mobbing ist strafbar....
d.h. das der "Täter" die Erkrankung verursacht hat, sogar die Arbeitslosigkeit.
Somit hat die KK und auch die Agentur für Arbeit,sowie das JC einen Ersatzanspruch an den Täter...wegen der Kosten die angefallen sind und noch anfallen...also KG, ALG I und jetzt Hartz IV....
die Ämter werden dann einen Ersatzanspruch an den Täter stellen...und wenn er denn nun "schuldig" ist, wird die Ersatzforderung beglichen...

ich weiß jetzt nicht, ob ich LINKS setzen darf, aber man kann ganz leicht Frau Guugel mit den stichworten: Mobbing und Ersatzanspruch fragen, sie hat viele Antworten vorliegen.

Es ist allerdings so, dass man nicht zu einer Klage gezwungen werden kann.

Im übrigen kann man auch aus dem OEG, Opferentschädigungsgesetz, vielleicht sogar ein finanzielle Art der "Wiedergutmachung" erhalten...

also auch hier mal bitte Frau Guugel fragen..

Hast du Krankengeld bezogen? Hat die KK denn noch nicht von sich aus auf die Sache und den evtl. Ersatzanspruch hingewiesen?

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 00:05   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Ich würde denen vorschlagen, daß du denen ne Vollmacht ausstellst, und JC kann klagen :-)

Sollen die sich doch lächerlich machen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 07:52   #8
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Zitat:
Ich wurde von meinem AG über Monate gemobbt und auch Körperlich verletzt.
Mein Arzt hat diese Verletzungen immer dokumentiert.
Ohne Anzeige fehlt eventuell der Nachweis, wer Dir die körperlichen Schäden zugefügt hat. Wenn es der AG war, dann wird er vielleicht bei anderen Arbeitnehmerinnen weitermachen, lässt Dich das völlig kalt?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 10:42   #9
Schnüsschen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.08.2011
Ort: Kaff im Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 27
Schnüsschen
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Mich wundert hier eigentlich noch etwas anderes. Es wird doch überall an der Globalüberwachung gearbeitet. Wieso nimmt eine Krankenversicherung die Kosten für ärztlich attestierte Körperverletzung hin, ohne sich die Kosten beim Verursacher zurück zu holen?
Ansonsten muss es ja eine merkwürdige Firma sein, in der Leuten körperlicher Schaden zugefügt wird, während der Ehegatte und womöglich andere Mitarbeiter zuschauen. Von Dorfgemeinschaft kann da wohl keine Rede sein.
Schnüsschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 11:03   #10
mamamia35->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 14
mamamia35
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Danke für eure Antworten.

Sicher habe ich mir meine Gedanken gemacht ,,,ob es nicht besser ist ihn anzuzeigen ...besonders da es für ihn eine Bestätigung wäre alles machen zu können was er will.
Ich habe versucht einige meiner Kollegen als Zeugen zu bekommen aber es ist nix zu machen . Die haben Angst um ihren Job...
Wie soll man beweisen das einem eine Fleischgabel auf die Hand gedrückt worden ist (die in heißem Öl gelegen hat) Brandblase oder das einem Kochendes Wasser über die Hand geschüttet wurde....solche Sachen können auch Unfälle sein.
In Küchen geht es nun mal hektisch zu ...wird dann gesagt.
Ich weiß es besser ich war dabei...aber kein anderer.

Ich habe meinem Mann nichts davon gesagt das die Verletzungen vom Chef sind.
Mein Mann würde ihn zu Kleinholz verarbeiten glaube ich.

Mein Chef und der Chef meinen Mannes sind beste Freunde ....und es würde nicht lange dauern bis mein Mann seine Papiere holen dürfte.

Jeder hat Angst um seinen Job ....wo sind wir nur hingekommen?
mamamia35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 13:36   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Zitat von mamamia35 Beitrag anzeigen
Danke für eure Antworten.

Sicher habe ich mir meine Gedanken gemacht ,,,ob es nicht besser ist ihn anzuzeigen ...besonders da es für ihn eine Bestätigung wäre alles machen zu können was er will.
Ich habe versucht einige meiner Kollegen als Zeugen zu bekommen aber es ist nix zu machen . Die haben Angst um ihren Job...
Wie soll man beweisen das einem eine Fleischgabel auf die Hand gedrückt worden ist (die in heißem Öl gelegen hat) Brandblase oder das einem Kochendes Wasser über die Hand geschüttet wurde....solche Sachen können auch Unfälle sein.
In Küchen geht es nun mal hektisch zu ...wird dann gesagt.
Ich weiß es besser ich war dabei...aber kein anderer.

Ich habe meinem Mann nichts davon gesagt das die Verletzungen vom Chef sind.
Mein Mann würde ihn zu Kleinholz verarbeiten glaube ich.

Mein Chef und der Chef meinen Mannes sind beste Freunde ....und es würde nicht lange dauern bis mein Mann seine Papiere holen dürfte.

Jeder hat Angst um seinen Job ....wo sind wir nur hingekommen?
Was ich da lese, läßt mir die Haare zu Berge stehen!

So einem Chef muß Einhalt geboten werden!

Zeig ihn an - verschweigen ist definitiv der falsche Weg!

Und wenn dein Mann auch seinen Job verliert - ist vielleicht besser so - denn wer weiß, wie dem geschieht und ob der nicht auch nur schweigt...

Zeig ihn nicht an, um dir eine Sanktion zu ersparen - zeig ihn an, damit es anderen dadurch vielleicht besser ergeht!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 14:03   #12
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

In einer Dorfgemeinschaft kann man mit so einer Anzeige ganz schnell ins Aus geraten, vorallem wenn der Peiniger gesellschaftliches Ansehen geniest. Das will gut überlegt sein.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 14:11   #13
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen

Zeig ihn nicht an, um dir eine Sanktion zu ersparen - zeig ihn an, damit es anderen dadurch vielleicht besser ergeht!
Es wird sehr stark darauf ankommen, wie die "anderen" aussagen.
Wenn aber mindestens einer auszusagen beginnt, machen warcheinlich die andere mit. Vor Gericht muss man die Wahrheit sagen.

Ich vermute, JC will nicht die Sanktion. Es möchte eine Abfindung sehen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 14:14   #14
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
In einer Dorfgemeinschaft kann man mit so einer Anzeige ganz schnell ins Aus geraten, vorallem wenn der Peiniger gesellschaftliches Ansehen geniest. Das will gut überlegt sein.
Dann zieht man eben weg - so etwas darf man nicht durchgehen lassen!

Ja, man sollte gut überlegen: was hat das für Folgen, wenn ich ihn NICHT anzeige?

Was tut er dann noch anderen an? Was könnte passieren, wenn jemand es nicht mehr erträgt?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 15:12   #15
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Hallo,

eins würd mich noch interessieren...

wenn du krank geschrieben wurdest..wegen Brandblasen oder verbrühter Hand usw.
dann schreibt der beh. Arzt ja auf die Krankmeldung einen Diagnose-Schlüssel und anhand des Diagnoseschlüssels kann die KK dann feststellen das es sich um eine "Unfall"diagnose handelt.

Die KK will natürlich dann feststellen, ob sie von irgendjemandem die Behandlungskosten ersetzt bekommen und wenn es nur anteilig ist.

Die KK schickt dann an den erkrankten Arbeitnehmer/In einen Fragebogen..."wie kam es zu dieser Erkrankung? Handelt es sich um einen Unfall"..??

hast du diese Fragebögen denn bekommen? Hat der ARbeitgeber denn diese "Unfälle" der Berufsgenossenschaft gemeldet?
Oder hast du stillschweigend die KK falsch informiert und die BG wurde gar nicht informiert?

also irgendwie....ich weiß nicht...

Gruß
Anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 15:15   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Was ich auch nicht verstehe: warum hast du gekündigt? Ich hätte mich von meinem Arzt krank schreiben lassen - und wenn Kündigung, dann nur mit einem ärztlichen Attest, daß es aus ärztlicher Sicht zu empfehlen sei!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 16:17   #17
mamamia35->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 14
mamamia35
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

Laut Diagnoseverschlüsselung bin ich seit gut einem Monat wegen Angstzustände (durch Mobbing ) Krank geschrieben.

Meine ewigen Verletzungen hab ich immer als Haushaltsunfall angegeben...bis meinem Hausarzt der Kragen geplatzt ist .
Er hatte sich schon gedacht das es etwas mit meinem AG zu tun hatte.

Er durfte ja nicht ins Detail gehen aber er lies durch blicken das ich nicht die erste war die er "so" behandelt habe.
Es muss schon jemand in der Psychiatrie gelandet sein vor Jahren.

Er hat mir dann auch geraten zu Kündigen,,,,hat mich dann auch erstmal Krank geschrieben.
Aber ewig meinte er könne er es nicht ( ich hätte es auch lieber gehabt bis ich gekündigt werde)....Nun hat er ja diesen Fragebogen für das JC ausgefüllt in dem er Attestiert das ich gekündigt habe auf sein anraten.....

Manchmal denke ich " hatte ich doch einfach nur gekündigt ohne Arzt und hätte halt für 3 Monate den Schwarzen Peter bekommen...

Jetzt hab ich einen Rattenschwanz von Formularen ,Anhörungen,usw.an mir kleben
mamamia35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 16:43   #18
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SB verlangt Anzeige des AG

@mamamia...

is ne vertrackte situation .

aber, vielleicht ist es sinnbringend , sich beraten zu lassen , wie man sich verhalten kann /soll ?

WEISSER RING :: Startseite :: Kriminalitätsopferhilfe, Hilfe für Opfer, Verhütung von Straftaten, Spende, Gemeinnützig, Opferschutz, Gewaltopfer, Verbrechen, Stalking

Gewalt | Polizeiliche Kriminalprävention - So schützen Sie sich vor Kriminalität. Ihre Polizei.

http://bb.osha.de/docs/Merkblatt_Gewalt.pdf

auf alle fälle denke ich, so ein AG sollte gestoppt werden ..nicht genug , das vielleicht angestellte zu sklavebedingungen arbeiten müssen /sollen ...sie tragen auch noch gesundheitliche schäden davon durch solcher art misshandlung ?!!!

wenn einer den mut fasst und "auspackt "..wetten , das sich noch mehr opfer melden ?

hab den mut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anzeige, verlangt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anzeige wegen Prozessbetrug ManjaDD ALG II 24 21.03.2012 12:46
Anzeige gegen Sachbearbeiter? Miranna Allgemeine Fragen 28 10.01.2010 17:47
Anonyme Anzeige? JoMaBu ALG II 13 27.10.2009 19:03
Anzeige der Beiträge Tinkalla Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 18 22.02.2007 16:46


Es ist jetzt 17:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland