Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2011, 20:50   #1
kyokushin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 13
kyokushin
Standard Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Hallo,
Folgendes Problem bereitet mir Kopfschmerzen und zwar ich wurde Fristgerecht zur letzen Probezeittag gekündigt
Ich wurde letze Woche Krank (wirklich Krank und kein Blau machen!), bekam AU von Mo bis MI, eine Verlängerung von Do bis FR.
Ich hatte am MO mich persönlich beim Chef tel. Krank gemeldet, am diesen MO bekäme ich per Privatbote Abmahnung weil ich mich
nicht gemäß Arbeitsvertrag am DO auch tel. Krank gemeldet hab! Dazu kommt auch dass gleich am MO (am gleichen Tag mit 1.Abmahnung) die Fristgerechten Kündigung
per Privatbote erhalten habe…
Zu berücksichtigen ist dass meine Arbeitgeber durch meine Beschäftigung von ARGE dicke Unterstützung bekäme (ca 700 Euro monatlich) er müsste mich nur nicht bis gewisse
Datum Kündigen, ich habe von einen Kollege erfahren (Privat) dass mein Chef mich gezielt eingestellt hat um eine Phase zu überbrücken btw. für Problembehebung und mit eine Kündigung
mich unterdrück setzen und das Gehalt runter schrauben.
Ich habe für letzen Monat (normalerweise gestern müsste da sein) keinen Gehalt bekommen.
Hier sind jetzt meine Fragen:
Ich bin die Woche auch Krank geschrieben, wie soll ich mich nächste 2 Wochen verhalten Falls der Firma mit einen Angebot kommt, z.b Kündigung zurückziehen mit weniger Gehalt, oder
Neune Arbeitsvertrag und Natürlich neuen Probezeit (ist das überhaupt möglich?). Wie soll ich mich in den Fall verhalten, ich brauche den Job und das Geld und Firma weißt es, also kennt meine Handicap so zu sagen !

Ich habe im Jahr 21 Tage Urlaub, 1Tag wurde von mir in Anspruch genommen also bleiben meiner Rechnung nach für die 6 Monaten 10 Tage noch, angenommen ich arbeite die restlichen
2 Wochen und danach verlasse ich endgültig die Firma , müss Arbeitgeber die 10Tage bezahlen oder sind sie futsch?

Da Mein Arbeitgeber weder die Kündigungsschreiben von mir Quittiert bekommen hat oder per Einschreiben die sendete, kann ich es abschreiten? Wenn ja dann ist Probezeit vorbei und er müss
Zusätzlich einen Monat mich beschäftigen btw. Gehalt zahlen…

Bitte nicht falsch verstehen, ich arbeite sehr gerne ganz besonders in meinem Fach (ist ebenfalls mein Hobby), sie lassen mich nicht einfach arbeiten und wollen mich unterdrücken und in diesen Fall möchte
Ich das maximale raus holen und wenn es sein müss die Firma verklagen, sie haben wie oben erwähnt mein letzen Gehalt nicht bezahlt.
Ich bedanke mich im Voraus für die Tipps.
kyokushin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 20:57   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe ich würde gekündigt + keinen Gehalt...

Du solltest Dich sofort bei der AfA melden, da Du ja regulär gekündigt wurdest zum letzten Tag der Probezeit.

Wer sagt denn, daß der Chef die Kündigung zurückzieht?

Steht im Arbeitsvertrag: Zahltag am Monatsletzten?

Natürlich müssen Dir die anteilsmäßigen Urlaubstage ausbezahlt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 22:01   #3
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Hilfe ich würde gekündigt + keinen Gehalt...

Zitat:
Anhörung des Betriebsrats vor einer Kündigung während der Probezeit

Nach § 102 Abs. 1 Satz 1 BetrVG ist der Betriebsrat vor jeder Kündigung anzuhören. Eine ohne Anhörung des Betriebsrats ausgesprochene Kündigung ist unwirksam.
Quelle: Anhfrung des Betriebsrates bei Kndigung in der Probezeit


Frag doch in der Lohnbuchhaltung nach, wo dein Gehalt bleibt.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 23:55   #4
kyokushin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 13
kyokushin
Standard AW: Hilfe ich würde gekündigt + kein Gehalt...

Hallo und Danke für schnelle Antworten!
AfA ? Agentur für Arbeit ist gemeint ?
Das ist eine Interne Info. von eine nette Kollege gewesen weil die Firma schonmal Leute gekündigt und danach mit weniger Geld weiter machen lies.
Zu Thema Datum, steht nichts drin also Original stehet dass Arbeitnehmer erhält für seine vertragliche Tätigkeit ein monatliches Bruttogehalt von zunächst 0000,- Euro.
Urlaubstage sind 30Tage im jahr hab mich vertippt.

@Erolena
das ist eine kleine GmbH soweit ich weiß es gibt keine Betriebrat... da sagt der Chef was gemacht wird, und anrufe nimmt überwiegend seine frau entgegend, ich werde nicht mit Buchhaltung oder Chef verbunden.

in Arbeitsvertrag wegen Urlaub stehet:
Im Übrigen besteht kein Anspruch auf bezahlte Freistellung § 616 Satz 1 BGB findet keine Anwendung.

und ich habe diesen Absatz nicht verstanden, als ich damals dem Chef gefragt habe sagte "ach ignorieren Sie es, reiner Formalität".
da steht :
Der Arbeitgeber kann zusätzliche Zahlungen bei Fehlzeiten des Arbeitnehmers im Kalenderjahr für jeden Fehltag um 1/60 der zusätzlichen Zahlung kürzen, sofern die zusätzlichen zahlungen rinrn Betrag von mehr als 100€ ausmachen. Davon abweichend erfolgt bei Fehlzeiten wegen Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit pro Krankheitstag eine berechnende Pfändung, Abtretung oder Verpfändung pauschale 10€ als Ersatz der entstehende Kosten vom Gehalt einbehalten. Der Arbeitnehmerin ist der Nachweis gestattet, ein Schaden oder ein Aufwand sei überhaupt nicht enstanden oder wesentlich niedriger.

PS: also ich hoffe dass ich die Situation ausreichend darstellen könnte.
kyokushin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 09:56   #5
Glyzine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe ich würde gekündigt + kein Gehalt...

Hallo Kyokushin,

die Abmahnung war rechtens. Am Besten Du machst keine Fehler mehr und verhältst Dich absolut korrekt damit Dein AG Dich nicht ein zweites mal abmahnt. Also immer schön anrufen und sagen bis wann Du krank geschrieben bist. Am besten dokumentieren durch Einzelverbindungsnachweis. Oder per email und den Empfang bestätigen lassen. Attest sofort als Einschreiben schicken und wenn Du die Möglichkeit hast zusätzlich faxen.

Wegen dem Lohn würde ich in der Buchhaltung nachfragen. Kann sein, dass die Schlußabrechnung länger dauert. Vielleicht will Dein Chef weniger Lohn zahlen weil Du krank bist und wartet noch ab für wie viele Fehltage er Dir den Lohn mindert.

So steht es im Vertrag. Ich frage mich allerdings, ob das rechtens ist. Ich habe noch nie gehört dass Lohnabzug vorgenommen wird weil dem Unternehmen ein Schaden durch Deine Abwesenheit wegen Krankheit entstanden ist. Du kannst zum Arbeitsgericht gehen. Die haben eine Rechtsantragsstelle. Dort sitzen Rechtspfleger die Dich beraten. Die können Dir sagen, ob dieser Zusatz rechtens ist.

Wenn nach ein oder zwei Wochen immer noch kein Lohn da ist kannst Du schriftlich per Einschreiben fordern dass der Lohn gezahlt wird. Wenn dann noch immer nicht gezahlt wird kannst zu zu den Rechtspflegern beim Arbeitsgericht gehen. Das kostet Dich gar nichts, Du brauchst keinen Anwalt. Die fordern Deinen Lohn vom Arbeitgeber ein, für den Fall dass es so weit kommt.

Es kommt mir überhaupt so vor als ob Dein AG Gewinn und Nutzen aus Deiner Abhängigkeit schlagen willl. Von daher wäre es gut Du könntest Plan B aus der Tasche ziehen. Plan B = ein neuer Job. Kannst Du die Zeit die Du krank bist nutzen um Dich zu bewerben und so schnell wie möglich etwas anderes zu finden?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2011, 10:04   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe ich würde gekündigt + kein Gehalt...

Aber diesen Inhalt, dass dir Geld gekürzt wirst, wenn du Krank bist, so etwas habe ich in einem Arbeitsvertrag noch nie gesehen.

Diese Sache würde ich von einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht überprüfen lassen.

Ich glaube dieser Chef macht selber die Regeln. So geht das nicht.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 11:13   #7
kyokushin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 13
kyokushin
Standard AW: Hilfe ich würde gekündigt + kein Gehalt...

Hallo ihr lieben,
also zu eine 2te Abmahnung wird nicht kommen da ich am gleichen Tag (wie 1 Abmahnung) gekündigt worden bin !
Ich bin bis heute krankgeschrieben, werde am Montag wie üblich arbeiten gehen und Direkt nach mein Gehalt nachfragen.
Glyzine Post hat mir sehr geholfen vielen Dank !
Ich gehe von Schlimmsten aus und denke dass in 2 Wochen die Arbeitsverhältnis beendet wird, meine Frage: Wie schaut mit Resturlaub und
Gehalt aus? Habe ich Anspruch auf soziale Leistungen? Ich muss irgendwie meine Rechnungen und Fixkosten bezahlen (Angenommen er bezahlt Letzen Monat und diesen nicht).
@Lilastern
Ja ich auch nicht, ich müsste aber diesen Arbeit annehmen ich hatte keine andere Möglichkeit in der Zeitpunkt gehabt, der Chef macht alle Regeln selbst, ich müsste alles im wahrste Sinne des Wortes
Dulden… wenn aber nicht anderes geht werde ich vor Gericht gehen,
kyokushin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 11:53   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Zitat:
(Angenommen er bezahlt Letzen Monat und diesen nicht).
dann schreibst du ihm einen brif mit einem zahlungsziel von 14 tagen, ist da immer noch nichts da, einen zweiten brief hinterher, zahlungsziel 1 woche mit anküpndigung eines gerichtlichen mahnverfahrens und der daraus entstehenden ,weitaus höheren, kosten für ihn.

zahlt er nicht gehts zum RA und dieser macht die sache über das arbeitsgericht...

zahlt er dann immer noch nicht wird es wohl zum insolvenzverfahren kommen...

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 08:54   #9
kyokushin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 13
kyokushin
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Hallo,
so ist jetzt Klar warum die plötzliche Kündigung... Er wollte mir den Gehalt um satte 300 Euro kürzen weil nicht in Firma so gut läuft, wenn ich damit einverstanden bin wird er die Kündigung zurück ziehen.
Ich habe mir das alles Angehört und seine schleimige Visage hat mir auch plötzlich Kopfschmerzen verursacht, ich bin jetzt zur Arzt und für restlichen 2 Woche Krank...
Ich habe telefonisch darum gebeten meine Gehalt von Letzen Monat bezahlen, wenn er nicht macht welche Optionen habe ich ?
Hier gehen Meinungen Auseinander manche sagen RA andere Arbeitsgericht...
kyokushin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 09:24   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Würde mir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht holen und dann zu einem Arbeitsrechtler.

Zitat:
Zu berücksichtigen ist dass meine Arbeitgeber durch meine Beschäftigung von ARGE dicke Unterstützung bekäme (ca 700 Euro monatlich) er müsste mich nur nicht bis gewisse
Datum Kündigen,
Und das Datum hat er noch abgewartet? Für mich ist das ein ganz übler Abzocker. Ich wette, der holt sich gleich den nächsten und lässt sich das von der ARGE bezahlen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 09:32   #11
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Also die Regelung in deinem AV ist nicht gültig. Da versucht ein kleiner Schm..l... Kasse zu machen auf Kosten seiner AN. Das Gleiche gilt für deinen Urlaub. Der gesetzliche Mindesturlaub sind 24 Tage pro Jahr. Anteilig auf die Monate die man beschäftigt war, also bei 7 Monaten 14 Tage. Allerdings sind ohne Rechtsanspruch ein Urlaub in den ersten 6 Monaten meistens nicht drin. Zumindestens hast du keinen Rechtsanspruch darauf.

Ansonsten: Dein AG hatte recht in Bezug auf die weitere Krankenmeldung. Zudem bist du in der Probezeit und da ist die Kündigung rechtens. Frist ist hier 2 Wochen.

Was deine Abrechnung, Arbeitspapiere etc. angeht, so dürften die bei der nächsten Gehaltsabrechnung berücksichtigt werden.

Solltest du Beweise haben, so kannst du deinem AG trotzdem nichts. Er kann einstellen und entlassen während der Probezeit wie er will. Natürlich hinterläßt das Vorgehen deines Chefs gerade auch unter diesen eigenartigen Vertragsbedingungen ein komisches Geschmäckle.

Ich rate dir zu einem Anwalt. Nur der wird letzten Endes was für dich raus holen. Von dem Arbeitsplatz solltest du dich lieber verabschieden. Da ist von Vertrauem keine Spur. Ich kann mich irren, aber ...
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 11:19   #12
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Hallo,
melde diesen AG unbedingt Deiner Arbeitsagentur.
Die haben dort eine Schwarze Liste für AGs, die immer nur die Förderungen abgreifen und werden bei Missbrauch dem AG keine neuen Förderungen mehr bewilligen.

Bzgl. fehlendem Gehalt könntest Du auch nach einem Mahnschreiben (3 Tage Zahlungsfrist reicht) selbst einen Mahnbescheid an den AG schicken. Das geht online und ist nicht so teuer wie ein RA.

Oder Du gehst zum Arbeitsgericht und reichst Klage ein. Verfahren vor dem Arbeitsgericht sind kostenlos.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 13:48   #13
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Er muss erst einmal den Zahlungslauf abwarten. Kein AG ist verpflichtet sofort nach Ausscheiden alles fertig zu machen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 15:43   #14
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Zitat von Arbeitssuchend Beitrag anzeigen
Hallo,
melde diesen AG unbedingt Deiner Arbeitsagentur.
Die haben dort eine Schwarze Liste für AGs, die immer nur die Förderungen abgreifen und werden bei Missbrauch dem AG keine neuen Förderungen mehr bewilligen.
Hah! Ausgerechnet..............

Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß die sogar kriminelle Handlungsweisen von Arbeitgebern u. auch PAV akzeptieren. (Man nimmt zur Kenntnis, handelt aber nicht.)

Kein Wunder, ist man doch Teil eines zwielichtigen Systems u. oft genug sogar Initiator dubioser Praktiken.

Die sind keine Hilfe, sondern Teil des großen Übels.

RZ

.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 12:21   #15
kyokushin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 13
kyokushin
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Hallo,
also ich habe gestern mit Buchhaltung tel. und mit Anwalt und Klage gedroht... 10min später bekame ich einen Anruf und wurde mir gesagt dass ein Fehler in System gab die "nicht Zahlung" Verursacht hat und war keine Anordnung des Chefs ! Das Gehalt wird Sofort bezahlt und ich soll warten, bis jetzt ist kein Geld drauf.
Anmerkung: wir haben gl. Bank eine überweisung wird normalerweise Sofort gutgeschrieben! wollen die mich ärgern? soll ich lieber jetzt reagieren mit Anwalt oder warten? Ich habe Fixkosten und rechnungen zu bezahlen, kann nicht wieder 1-2 Woche warten...
MfG kyo
kyokushin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 12:44   #16
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

LOl, Nichtzahlung. also wer das glaubt ... Ich würde 2 Tage warten aber nicht länger!
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:43   #17
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Hallo,

bei ausstehendem Lohn den Arbeitgeber schriftlich abmahnen mit Fristsetzung, bis wann Du den Lohn erwartest. 7 Tage sollten dafür wohl ausreichend sein.

Ich habe in einer Fast-Pleite-Firma geschafft u. mehrfach auf meinen Lohn gewartet.
In einer Mail (Chef war an Zahltagen telefonisch nicht erreichbar!) hieß es mal: Aus technischen Gründen konnte der Lohn bei einigen Mitarbeitern nicht pünktlich angewiesen werden.
Jeder wußte, daß denen der größte Kunde abhanden gekommen war.
Löhne wurden nicht bezahlt, aber der Boss wohnte weiterhin in seiner pompösen Villa.

Geht man vor das Gericht, muß man vorab schon 2-3 Monate auf sein Geld gewartet haben!
Also wenn ich hingehe u. vorbringe, daß mein Lohn 14 Tage überfällig ist, dann schicken die mich wieder weg u. sagen, ich soll irgendwo Sozialleistung zur Überbrückung holen. So ist das...
Wovon man drei Monate lang leben soll, interessiert das Gericht nicht. Schließlich gibt es ja in D ein ach so tolles soziales Netz.

RZ
  Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 13:43   #18
kyokushin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 13
kyokushin
Standard AW: Hilfe, ich wurde gekündigt + kein Gehalt ...

Hallo,
also ich habe am Mo. firma klar gemacht dass ich bei nichtzahlung zur Gericht gehen werde... gestern Abend war mein gehalt von letzen Monat aufs konto !
Jetzt wird aber witzig, ich habe am Mo. telefonisch mich Krank gemeldet und am Mo. Krankenschein los geschickt... gestern bekomme ich eine Abmahnung dass ich angeblich nicht gemeldet war und kein AU vorhanden!
Ich werde heute die verlängerung per Anschreiben schicken und darüber Hinaus sie ahben eine E-mail von mir bekommen (Heute) dass ich Krank bin und einzelverbindungsnachweis von Telefongespräch am MO. und dieses E-Mail habe.
Ach habe vergessen zu sagen dass ich wären Fristgerechte Kundigung wegen angeblich nicht meldung am MO. nochmals und diesmal Fristlos gekundigt worden bin und habe ebenfalls keine Anrecht auf Urlaub hab Ich bin schprachlos, Frechheit !
LG Kyo
kyokushin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gehalt, gekündigt, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
16.10.09 gekündigt, kein alg1+2, keine Miete Drachenherr KDU - Miete / Untermiete 1 21.01.2010 19:08
TV Tip: Heute MDR 20.15 Lohnpreller: Wenn der Chef kein Gehalt zahlt M.aus.B Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 20.11.2009 21:41
Privatrechtsschutz VS wurde gekündigt, und was wird nun bei H4 Problemen und Anwalt Ratloser2006 ALG II 8 15.11.2009 23:04
[NOTFALL] Fristlos gekündigt als Azubi, kein job, keine wohnung toony Allgemeine Fragen 9 17.04.2009 18:04


Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland