Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> nettolohn stimmt wohl nicht

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2011, 21:44   #1
hopeless->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 75
hopeless
Standard nettolohn stimmt wohl nicht

Hallo. ich hoffe, dass ich hier richtig bin. ich habe gerade über mehrere rechner nwchgesehen, ob mein nettolohn stimmt. bei mir stimmt er nicht. bei meiner partnerin auf den cent. ich habe angeblich über drei jahre jeden monat ueber 120 euro zuwenig bekommen. das ist ein batzengeld. was kann ich tun,wen dem wirklich so ist ? ich hoffe, dass es dakeine verjaehrungsfristen gibt. aber ich bin ja kein spezialist auf dem gebiet und habe das eben auch nur per zufall festgestellt.
lg
hopeless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 22:15   #2
hopeless->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 75
hopeless
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Ja. ich bin nur gerade nicht zuhause und ich weiss aber was ich netto bekommen habe. daher weiss ich von der differenz. es macht mich schon ein wenig nervös.
hopeless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 22:27   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Zitat von hopeless Beitrag anzeigen
Hallo. ich hoffe, dass ich hier richtig bin. ich habe gerade über mehrere rechner nwchgesehen, ob mein nettolohn stimmt. bei mir stimmt er nicht. bei meiner partnerin auf den cent. ich habe angeblich über drei jahre jeden monat ueber 120 euro zuwenig bekommen. das ist ein batzengeld. was kann ich tun,wen dem wirklich so ist ? ich hoffe, dass es dakeine verjaehrungsfristen gibt. aber ich bin ja kein spezialist auf dem gebiet und habe das eben auch nur per zufall festgestellt.
lg
Bruttolohn
Steuerklasse
Bundesland
Kirchensteuer?
Kinder? wieviele?
sonstiges in der Lohnsteuerkarte eingetragen?

Wie sieht deine Abrechnung aus?
Welchen Fehler hast du erkannt?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 22:30   #4
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

hopeless,

um dazu wirklich was sagen zu können,
brauche ich mehr Daten:

- Brutto-Monatslohn (oder Stundenlohn, falls Du Std.-Lohn bekommst. Oder bekommst Du Stücklohn?)
- Steuerklasse
(falls in Steuerklasse IV - habt Ihr einen so genannten "Ehegattenfaktor" vereinbart?)
- Bundesland in dem Du wohnst
- Kinderfreibeträge?
- Elternteil? (ist wichtig wegen Berechnung der Pflegeversicherung)
- Kirchenzugehörigkeit?
- gab es sonstige Zahlungen (Zulagen, Zuwendungen des AG, Weihnachtsgeld, etc.)
- sind Freibeträge auf der Lst-Karte eingetragen?

Dann kann ich ausrechnen, welchen Nettolohn Du rein theoretisch haben müsstest.

Danach können wir uns mal über Verjährung etc. schlau machen.
Diesbzgl. ist interessant, ob irgendwelche Ausschlussfristen im Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag (falls Dein AG tarifgebunden ist) stehen.

Falls Du die Daten nicht öffentlich schreiben willst,
schick' mir eine PN.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 22:42   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Die/der soll schon öffentlich machen!
Zitat von Arbeitssuchend Beitrag anzeigen
hopeless,

um dazu wirklich was sagen zu können,
brauche ich mehr Daten:

- Brutto-Monatslohn (oder Stundenlohn, falls Du Std.-Lohn bekommst. Oder bekommst Du Stücklohn?)
- Steuerklasse
(falls in Steuerklasse IV - habt Ihr einen so genannten "Ehegattenfaktor" vereinbart?)
- Bundesland in dem Du wohnst
- Kinderfreibeträge?
- Elternteil? (ist wichtig wegen Berechnung der Pflegeversicherung)
- Kirchenzugehörigkeit?
- gab es sonstige Zahlungen (Zulagen, Zuwendungen des AG, Weihnachtsgeld, etc.)
- sind Freibeträge auf der Lst-Karte eingetragen?

Dann kann ich ausrechnen, welchen Nettolohn Du rein theoretisch haben müsstest.

Danach können wir uns mal über Verjährung etc. schlau machen.
Diesbzgl. ist interessant, ob irgendwelche Ausschlussfristen im Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag (falls Dein AG tarifgebunden ist) stehen.

Falls Du die Daten nicht öffentlich schreiben willst,
schick' mir eine PN.

Grüße
Arbeitssuchend
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 01:38   #6
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Und am Ende des Jahres ist sowieso egal, was du im Jahr bekommen hast (es sei denn, man bezieht HartzIV und bekommt seine Rückzahlung während der Bezugsdauer), falls man einen Einkommenssteuerausgleich macht, da ja dann nochmal berechnet wird.
Donauwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 03:25   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Im öffentlichen Dienst musste man Gehaltskorrekturen innerhalb von 6 Monaten geltend machen. Diese Frist stand auf jeder Gehaltsmitteilung drauf.

Ich denke, beim Finanzamt bekommt man höchstens falsch berechnete Steuern und Kinderfreibeträge nachgezahlt. Aber wenn die abgeführten Krankenkassenbeiträge o.ä. nicht stimmen, dann gibt es beim Finanzamt keinen Ersatz. Weg ist weg.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 05:25   #8
hopeless->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 75
hopeless
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

1350 Brutto....kein kind auf der karte...klasse eins...in der kirche...nrw...keine extra zahlungen...keine freibeträge...ich bekomme seit einigen monatenkrankengeld und wenn mein nettolohn nicht stimmen sollte wäre such das krankengeld verkehrt. in meinem vertrag steht nichts von verjährungsfrist. es ist ein ganz normaler vertrag und tsrif gibt es bei uns nicht.
lg
hopeless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 05:37   #9
emil1959
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.05.2011
Beiträge: 357
emil1959 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

€ 991.62 Nettolohn
€ 779,40 Krankengeld

...sagt der Rechner:

Der aktuelle Gehaltsrechner 2011 2010 - Brutto Netto Rechner / Nettogehalt online berechnen - Arbeitslosengeld - Teilzeit - Nettorechner
emil1959 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 05:45   #10
hopeless->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 75
hopeless
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Das habe ich auch errechnet, bekam aber nur 872 euro lohn und bekomme nur 690 euro krankengeld ich bin jetzt wahrlich ueberfordert. ich bin wegen schwerer depressionen arbeitsunfähig,es ist we und ich weiss nicht ob ich noch anspruch auf die differenz habe. ich gehe doch davon aus, dass mein lohn stimmt, wenn er auf das konnto geht...
hopeless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 07:06   #11
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Vielleicht wäre es ratsam, zuerst mal einen Blick auf den Gehaltszettel zu werfen, das Spekulieren bringt doch nichts.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 11:08   #12
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

@hopeless

Du müßtest hier mal bitte mitteilen, wie sich dein Nettolohn aus deinem Bruttolohn berechnet, also in welcher Höhe welche Abzüge vorgenommen wurden. Auch das Jahr mitteilen, um das es geht (2011?). Einfach aus der Gehaltsabrechnung abschreiben.

Ohne nähere Angaben kommt man nicht weiter.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2011, 12:40   #13
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: nettolohn stimmt wohl nicht

Brutto 1350,--
LSt 70,25
KSt 6,32
SoZ 0,00
KV 110,70
RV 134,33
PV mit PV-Zuschlag 16,54
AV 20,25
Netto 991,61 unter der Annahme Thüringen als Bundesland
In Bayern: 992,31

Von 70 % des Bruttolohns (945,--), aber nicht mehr als 90 % des Nettolohns (892,50) ausgehend kann man grob ausgehen.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nettolohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistungsbescheid stimmt anscheinend nicht mathias74 ALG II 23 11.02.2011 12:43
irgendwas stimmt doch da nicht ! verzweifeltlangsam Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 10 09.03.2010 20:05
Angerechnete Miete stimmt nicht Kazimiera KDU - Miete / Untermiete 7 01.10.2007 00:04
Da stimmt doch was nicht?! miez ALG II 15 13.06.2007 15:51
kinderzuschlag aus dem downloadbereich stimmt nicht !!!??? Viper2020 Anträge 0 18.04.2007 20:48


Es ist jetzt 06:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland