Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  26
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2011, 13:53   #1
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Hey Leute, ich habe ein kleines Problem, ich habe meine "Fristlose Kündigung" bekommen, dabei ist die garnicht Rechtens, da ich zu dem Zeitpunkt Krankgeschrieben war.
Aber ich hatte schon 2 Abmahnungen vorher bekommen, also aus dem gleichem Grund, inherhalb von 3 Tagen.

Ich war vom 18.05.2011 bis zum 24.05.2011 krankgeschrieben.


Ich schreibe euch die Kündigung hier mal rein:

Sehr geehrter Herr X,

hiermit kündigen wir Ihnen fristlos, hilfsweise fristgerecht zum 30.06.2011, hilfsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt den zwischen uns geschlossenen Arbeitsvertrag vom 23. April 2010.

Am 20.05.2011 wurde die Personaldiponentin Frau Y durch den Teamleiter Herrn Z telefonisch um 15:00 Uhr darüber informiert, dass Die am 20. Mai unentschuldigt am Arbeitsplatz gefehlt haben. Sie hätten am 20. Mai 2011 um 14:00 Uhr in der Spätschicht an Ihrem Arbeitsplatz sein müssen. Sie haben sich weder bei Ihrem Vorgesetzten oder in der Verwaltung gemeldet. Hierdurch ist es zu erheblichen Störungen in den betrieblich Abläufen gekommen.

Weiterhin beziehen wir uns auf die bereits ausgesprochenen Abmahnungen vom 09. Mai 2011 und 12. Mai 2011 wegen unentschuldigtem Fehlen am Arbeitsplatz.

Könnt ihr mir da weiter helfen, ob das alles so richtig ist, ich habe leider nicht das Geld zum Anwalt zu gehen, ich habe nur ca 500 euro im Monat.
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 14:41   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

zum nächsten Arbeitsrechtler, er kann den Beratungsschein (10,-€uro) beim Gericht für dich beantragen.

Wichtig,Widerspruch nur inerhalb 3 wochen möglich!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 14:46   #3
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Aber wenn du eine Krankmeldung vorliegen hast und die rechtzeitig krankgemeldet hast. Hast du ja richtig gehandelt.

Nur die Sache ist halt, wenn du schon zwei Abmahnungen vorher wegen unentschuldigtem fehlen bekommen hast, ist dies in der Probezeit jederzeit ein Kündigungsgrund.

Anders sieht es aus, wenn für die zwei Tage auch eine AU nachweisen kannst.

Es muss ja irgendwo vereinbart sein, bis wieviel Uhr du dich bei denen melden musst, wenn du Krank bist.

Aber Krankheit ist auch in der Probezeit ein Kündigungsgrund. Kannst ja auf alle Fälle Widerspruch einlegen, aber große Hoffnungen auf Aufhebung der Kündigung würde ich nicht machen.

Und wenn du Pech hast, verhängt dir die Agentur für Arbeit eine Sperre des Arbeitslosengeld 1.
Aber wie gesagt, ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 15:10   #4
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Ich werd mich gleich mal schlau machen für ein Anwalt.

Naja wenigstens war ich nicht mehr in der Probezeit.

Die Sperre vom Arbeitslosengeld 1 wäre auch nicht tragisch, ich fange 2 Wochen später meine Ausbildng an.

Ich hoffe nur, das ich mein Geld bis zum 30.6 noch bekomm, und nicht das der AG sich da auch querstellt.
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 15:36   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Die Fa. bezieht sich aber in der Kündigung auf wiederholtes, unentschuldigtes Fehlen, nicht auf die AU.

Hast Du dich nicht rechtzeitig jedesmal gemeldet oder lügen die?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 15:37   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Die Fa. bezieht sich aber in der Kündigung auf wiederholtes, unentschuldigtes Fehlen, nicht auf die AU.

Hast Du dich nicht rechtzeitig jedesmal gemeldet oder lügen die?

Ja, das habe ich ja damit gemeint, wenn man mehr Abmahnungen bekommt, ist dies ein Kündigungsgrund.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 15:51   #7
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ja, das habe ich ja damit gemeint, wenn man mehr Abmahnungen bekommt, ist dies ein Kündigungsgrund.
Hat er den ersten beiden Abmahnungen nicht widersprochen, wird's schwierig.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 15:54   #8
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Ich habe nicht Wiedersprochen, auch lügen die nicht mit den Abmahnungen, ich hab nur immer gedacht, bei einer Krankschreibung, kann man nicht gekündigt werden.
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 15:56   #9
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Hochmuetz Beitrag anzeigen
Ich habe nicht Wiedersprochen, auch lügen die nicht mit den Abmahnungen, ich hab nur immer gedacht, bei einer Krankschreibung, kann man nicht gekündigt werden.

Sowie es bei dieser ZAF gehandhabt wird, steht sicherlich in deinem Arbeitsevertrag. Wurdest du darauf nicht hingewiesen???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 16:10   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Wenn die unausweichliche Sperre von ALG I für Dich kein Problem ist, dann ist doch alles okay.

Den Gang zum RA/Arbeitsgericht kannst Du dir sparen.

Nach dem hier Geschilderten bekommst Du von keinem Richter Recht.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 16:11   #11
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Sowie es bei dieser ZAF gehandhabt wird, steht sicherlich in deinem Arbeitsevertrag. Wurdest du darauf nicht hingewiesen???

Nein, wurden wir nicht.

Die halten sich auch an nix was im Vertrag steht, die rufen auch 1-2 Std. vor schicht beginn an und dann soll man Springen.
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 16:12   #12
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Wenn die unausweichliche Sperre von ALG I für Dich kein Problem ist, dann ist doch alles okay.

Den Gang zum RA/Arbeitsgericht kannst Du dir sparen.

Nach dem hier Geschilderten bekommst Du von keinem Richter Recht.

Ah okay, aber ich bin dann noch die zwei Wochen versichert, wenn ich mich beim Arbeitsamt melde oder ?
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 16:20   #13
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Wenn du Arbeitlos wirst, hast du Anspruch auf 4 Wochen Nachversicherung.

Aber erkundige dich am besten bei der Agentur für Arbeit. Da musst du dich sowieso gleich melden.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 16:20   #14
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Hochmuetz Beitrag anzeigen
Ah okay, aber ich bin dann noch die zwei Wochen versichert, wenn ich mich beim Arbeitsamt melde oder ?
Wenn Du zwei Wochen später in einem anderen Unternehmen bist, dann steht Deine Versicherung.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 17:07   #15
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

gut, dann mach ich jetzt bis zum 15.7 Urlaub

Versichert bin ich, der Rest ist nicht so wichtig :D
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 18:16   #16
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Hallo,

stell mal den Text Deiner Abmahnungen hier rein.
Abmahnungen müssen nämlich sehr konkret formuliert sein.
Wenn da nicht drinsteht, dass im Widerholungsfall des abgemahnten Verhaltens eine Kündigung droht, wird es für den Arbeitgeber schon schwieriger, zu kündigen.
Interessant ist auch, von wann die Abmahnungen sind - also wie alt? In welchem Abstand?

Wenn Du vom 18.5. an AU warst, kannst Du am 20.5. nicht unentschuldigt gefehlt haben - sofern Du Deine Erkrankung sofort gemeldet hast. Somit können die sich bei der Kündigung auch nicht auf die zwei vorherigen Abmahnungen beziehen. Ich glaube, die Firma will Dich unbedingt loswerden ... auf imho inkorrekte Weise ...!

Und auf jeden Fall Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht erheben.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 19:30   #17
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von Arbeitssuchend Beitrag anzeigen
Hallo,

stell mal den Text Deiner Abmahnungen hier rein.


Wenn Du vom 18.5. an AU warst, kannst Du am 20.5. nicht unentschuldigt gefehlt haben - sofern Du Deine Erkrankung sofort gemeldet hast. Somit können die sich bei der Kündigung auch nicht auf die zwei vorherigen Abmahnungen beziehen. Ich glaube, die Firma will Dich unbedingt loswerden ... auf imho inkorrekte Weise ...!


Grüße
Arbeitssuchend

ich verstehe das eher so dass er sich nochnicht mal krank gemeldet hat, und wenn die AU-Bescheinigung nicht da war am 20.5 dann hat er logischerweise unentschuldigt gefehlt.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 19:50   #18
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Die 2. Abmahnung:

Sehr geehrter Herr X

mit Bezug auf die uns bekannt gewordenen Vorfälle, die ein vertragswidriges Verhalten gegen Ihren Pflichten aus dem mit Ihnen abgeschlossenen Arbeitsvertrag darstellen, erteilen wir Ihnen hiermit eine Abmahnung.

Am 10.05.2011 um 09:00Uhr wurde Frau Y durch Teamleiterin Frau Z, darüber informiert, dass Sie am 10. Mai 2011 unentschuldigt am Arbeitsplatz gefehlt haben. Sie hätten am 10. Mai 2011 um 06:00 Uhr in der Frühschicht an Ihrem Arbeitsplatz sein müssen. Sie haben sich weder bei Ihren Vorgesetzten oder in der Verwaltung gemeldet. Hierdurch ist es zu erheblichen Störungen in den betrieblichen Abläufen gekommen.

Für dieses Verhalten rügen wir Sie ausdrücklich.

Wir fordern Sie auf, dass Sie Ihre arbeitsvertraglichen Pflichten einzuhalten haben und jedes Fernbleiben von Ihrem Arbeitsplatz rechteitig in der Verwaltung melden. Andernfalls sehen wir uns gezwungen gegen Sie eine ordentliche gegebenfalls auch eine außerordentliche Kündigung auszusprechen.
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 20:34   #19
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Hallo,

die Abmahnung ist korrekt, Kündigung wurde angedroht.

Jetzt ist nur die Frage:
Hast Du Dich am 18.5. gleich krank gemeldet?
Oder wieso kommen die darauf, dass Du am 20.5. unentschuldigt gefehlt hast?
Kannst Du nachweisen, dass Du Dich krank gemeldet hast?
Gibt es Zeugen dafür?

Wenn Du Dich nicht krank gemeldet hast, wirst Du gegen die Kündigung nicht viel machen können.

Da es im Lebenslauf übel aussieht, wenn man mitten im Monat mit einer Tätigkeit aufhört, wäre es ratsam, wenn Du mit dem AG nochmal redest.
Sicherlich steht Dir auch noch Urlaub zu.
Und vielleicht gibt es auch noch Überstunden.
So könnte man sich vielleicht darauf einigen, dass das Arbeitsverhältnis erst zum Ende des Monats Mai gelöst wird oder dass er die fristlose Kündigung doch in eine fristgerechte Kündigung umwandelt.

Es ist dem Arbeitgeber jedoch nicht zuzumuten, Dich weiter zu beschäftigen, da Du Dein Verhalten auch nach zwei Abmahnungen nicht geändert hast.

Im Juni wirst Du voraussichtlich kein Geld mehr vom Arbeitgeber bekommen, denn:

Fristlos heißt "sofort".
Das heißt, die Kündigung ist zu dem Zeitpunkt wirksam, an dem sie Dir zugegangen ist.
Also fließt auch nur bis zu diesem Tag Geld vom AG.

Hast Du nachdem Du wieder gesund bist, dem Arbeitgeber Deine Arbeitskraft angeboten oder möglicherweise doch wieder dort gearbeitet?

Da es sich hier um eine verhaltensbedingte Kündigung handelt (d.h. Du selbst hast den Grund dafür gegeben, dass der AG Dir kündigte), wirst Du vom Arbeitsamt eine Sperrzeit bekommen.

Bei der Krankenkasse bist Du 4 Wochen nachversichert.
Wenn Deine Ausbildung erst am 15.7. beginnt, musst Du Dich also noch ein paar Wochen selbst versichern.

Eine Kündigungsschutzklage halte ich nur für Erfolg versprechend, wenn Du Dich ordnungsgemäß am 18.5. krank gemeldet hast.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:03   #20
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Also ich lese aus der Kündigung, das ich zum 30.06.2011 gekündigt werde, da ich am 23.04.2010 dort angefangen hab.

Ich hatte am 18.05 meinem Vater die Krankmeldung gegeben und der hatte sie am 20.05 Morgens in den Briefkasten bei der Firma reingeworfen.
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:11   #21
knuddi80->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 88
knuddi80
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Hallo,

wenn Du für deine drei Tage Krankmeldungen nachweisen kannst, die Du auch beim Arbeitgeber eingereicht hattest, sind alle Abmahnungen sowie die Kündigung vor dem Arbeitgericht ungültig.

Ob das Unternehmen dadurch Störungen im Betriebsablauf hat, ist für Dich unerheblich, ist ein Unternehmensproblem...

Arbeitsgericht einschalten und ein Vergleich schliessen...

gruss knuddi
knuddi80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:13   #22
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von knuddi80 Beitrag anzeigen
Hallo,

wenn Du für deine drei Tage Krankmeldungen nachweisen kannst, die Du auch beim Arbeitgeber eingereicht hattest, sind alle Abmahnungen sowie die Kündigung vor dem Arbeitgericht ungültig.

Ob das Unternehmen dadurch Störungen im Betriebsablauf hat, ist für Dich unerheblich, ist ein Unternehmensproblem...

Arbeitsgericht einschalten und ein Vergleich schliessen...

gruss knuddi

Leider nur für den 20.5...
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:16   #23
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Der Grund für die Abmahnung dürfte sein, dass der TE sich nicht telefonisch zu Arbeitsbeginn krank gemeldet hat.
Jap, das denke ich auch, aber vorher hatte das auch immer so geklappt... nur dieses mal bei mir nicht..
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:21   #24
knuddi80->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 88
knuddi80
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Ja aber am 20.05 hatte er eine AU-Meldung, also kein unentschuldiges Fehlen...

Ich wirds trotzdem übers Arbeitsgericht versuchen, auch besser für den Lebenslauf...

Mehr wie verlieren kann er nicht...
knuddi80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 21:23   #25
Hochmuetz->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.04.2011
Beiträge: 67
Hochmuetz
Standard AW: Firstlose Kündigung, trotz Krankmeldung

Zitat von knuddi80 Beitrag anzeigen
Ja aber am 20.05 hatte er eine AU-Meldung, also kein unentschuldiges Fehlen...

Ich wirds trotzdem übers Arbeitsgericht versuchen, auch besser für den Lebenslauf...

Mehr wie verlieren kann er nicht...

Dann muss ich den Anwalt usw. zahlen... das kann ich mir als Lehrling nachher nicht Leisten :(

Oder hilft mir der Staat da weiter ?
Hochmuetz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
firstlose, krankmeldung, kündigung, trotz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZAF Kündigt trotz Krankmeldung Kongo Otto Job - Netzwerk 7 12.04.2011 08:23
Zum Psychologischen Dienst trotz Krankmeldung? PeterS Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 18.06.2010 15:36
kündigung während probezeit und krankmeldung svera Allgemeine Fragen 3 19.10.2009 13:46
Trotz Krankmeldung zum Termin? Stef86 ALG II 9 07.09.2009 14:33
Kündigung während Krankmeldung megazicklein Allgemeine Fragen 3 16.09.2007 14:20


Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland