Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2011, 18:06   #1
Sissy^^->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 3
Sissy^^
Standard Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Hallo zusammen !

Habe ende letzten Monat bei einer Leihbude angefangen.
Meine übrigends erste Erfahrung mit einem Leiharbeitsunternehmen.

Das Zeitarbeitsunternehmen ist BZA/DGB Mitglied.

Habe nur 3 Tage vor Monats ende angefangen und somit nur 24 Stunden gearbeitet.
Soviel ich verstanen habe, ....

Wird alles über 35 Stunden aufs Zeitkonto übertragen.

Nun habe ich eine Lohnabrechnung bekommen. "Für die 3 Tage".
Ist es richtig das mir von den 24 Stunden .... "2,33h" auf das AZ-Konto übertragen und somit nicht ausgezahlt wurden. ?
Obwohl ich keine 35 Stunden überschritten habe ?

Danke im voraus auf eure Antworten.
Sissy^^ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:32   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Was im AV steht, sollte auch seine Gültigkeit haben.

Wie kommen die auf diesen Minimalbetrag?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:55   #3
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Was im AV steht, sollte auch seine Gültigkeit haben.

So ist es. Die 35 Stunden werden sich jedoch auf eine volle Woche beziehen, sodass die Abrechnung aller Wahrscheinlichkeit nach korrekt ist.

Wie kommen die auf diesen Minimalbetrag?
Die Formel: 35 Std. x 13 / 3 = 151,6667 durchschnittl. monatl. Arbeitszeit

angewandt auf den Monat April mit insgesamt 21 Arbeitstagen, geht die Rechnung wie folgt weiter:

Tatsächl. geleistete Stunden, also 24 minus (151,6667/21*3 = 2,33 Überstunden)

Verstanden?
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:58   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Stinkt trotzdem zum Himmel..........

Bei 24 h noch was auf's Zeitkonto. Hallo?!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:04   #5
Sissy^^->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 3
Sissy^^
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Danke gerda52, scheint wohl seine richtigkeit zu haben.

Auch wenn ich "Rainer Zufall" absolut zustimmen kann.

Das stinkt echt.
Hab angenommen das alles über den 151,6667 Stunden aufs AZ kommt.
Sissy^^ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:04   #6
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Hi Gemeinde,

hier ein PDF von Ex-ZAF Niederlassungsleiter. Hier wird sehr klar die Funktionsweisse eines Zeitkontos beschrieben. (IGZ Tarifvertrag). Stand 02/2010

Ist nicht meine Arbeit - ist aber zur kostenlosen Verbreitung freigegeben.

http://www.sklaventreiber.info/Des_H...ie_Version.pdf

LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:08   #7
Sissy^^->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 3
Sissy^^
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Hi Regensburg, der Link erfordert einen Username/+Kennwort !
Sissy^^ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:13   #8
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Upss - sorry. Werde die Log-in Datei rausnehmen.
Versuche es bitte in 10 Minuten

LG aus der Ostfront

Nachtrag:
Login Datei entfernt - es soll also Funzen......

LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:18   #9
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von Sissy^^ Beitrag anzeigen
Danke gerda52, scheint wohl seine richtigkeit zu haben.

Auch wenn ich "Rainer Zufall" absolut zustimmen kann.

Das stinkt echt.
Hab angenommen das alles über den 151,6667 Stunden aufs AZ kommt.
So wirds ja auch in Zukunft sein. ; ) Die Vorgehensweise bei der 1. Abrechnung ist nur dem Umstand geschuldet, dass Du keinen vollen Monat beschäftigt warst.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:24   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von gerda52 Beitrag anzeigen
So wirds ja auch in Zukunft sein. ; ) Die Vorgehensweise bei der 1. Abrechnung ist nur dem Umstand geschuldet, dass Du keinen vollen Monat beschäftigt warst.
...und daß man (frau ) in einer miesen ZAF schafft.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:31   #11
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
...und daß man (frau ) in einer miesen ZAF schafft.
Irrtum! Nicht nur ZAFs arbeiten mit Zeitkonten.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:41   #12
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Irrtum! Nicht nur ZAFs arbeiten mit Zeitkonten

dem kann ich nur zustimmen
immer mehr firmen haben zeitkonten
um das betriebsrisiko auf den arbeitnehmer abzuwälzen

für winter tage wo man nicht abreiten kann
soll man seine überstunden für nehmen ^^
in ZA bei einsatzfreie zeiten ^^


das ist betrug hoch 10
wundert mich das das noch nicht verboten worden ist
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:56   #13
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
das ist betrug hoch 10 wundert mich das das noch nicht verboten worden ist
von wem ????? Kannst Du mir eine von und davon Leyhen?

LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 09:32   #14
malik
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 38
malik
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
Irrtum! Nicht nur ZAFs arbeiten mit Zeitkonten

dem kann ich nur zustimmen
immer mehr firmen haben zeitkonten
um das betriebsrisiko auf den arbeitnehmer abzuwälzen

für winter tage wo man nicht abreiten kann
soll man seine überstunden für nehmen ^^
in ZA bei einsatzfreie zeiten ^^


das ist betrug hoch 10
wundert mich das das noch nicht verboten worden ist
Hi, dass ist auch nicht vorgesehen, wird nur gerne praktiziert. Tja, und wenn der Arbeitnehmer auch noch mitspielt? ZA's z.B. müssen für Zeiten, für die sie keinen Einsatz haben, zahlen! Das war schon immer so, und ist auch noch so. Wird nur von denen übergangen und die Arbeitnehmer nehmen das so als gegeben hin...Über Zeiten (Guthaben) verfügt der Arbeitnehmer ganz alleine, da es seine Pluszeiten sind. Und dieses Prinzip gilt auch für Unternehmen, die Festangestellte haben. Kein Unternehmen kann einseitig über die Plusstunden eines Arbeitnehmers verfügen.

Ich sage es mal so...die meisten Arbeitnehmer verzichten heutzutage "freiwillig" auf ihre Rechte.
malik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 19:10   #15
n0b0dy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 427
n0b0dy Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Leiharbeit Zeitkonto Lohnabrechnung

Zitat von Regensburg Beitrag anzeigen
Hi Gemeinde,

hier ein PDF von Ex-ZAF Niederlassungsleiter. Hier wird sehr klar die Funktionsweisse eines Zeitkontos beschrieben. (IGZ Tarifvertrag). Stand 02/2010

Ist nicht meine Arbeit - ist aber zur kostenlosen Verbreitung freigegeben.

http://www.sklaventreiber.info/Des_H...ie_Version.pdf

LG aus der Ostfront
is das alles wahr was da drin steht?

da steht unter anderem:

Darf ich in jedem Kundenunternehmen eingesetzt werden?
Grundsätzlich: Ja. Sie müssen in jedem Kundenunternehmen Ihre Arbeit aufnehmen, sofern Sie nichts anderes in Ihrem Arbeitsvertrag mit Ihrer ZAF schriftlich vereinbart haben. Allerdings hat der Gesetzgeber hier zwei Ausnahmen im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz festgelegt, die Sie natürlich kennen sollten:

Ihre ZAF darf Sie nicht an Kunden verleihen, die dem so genannten
Bauhauptgewerbe angehören. Hierzu zählen z.B. der Hoch- und
Tiefbau, das Abbruchgewerbe, der Gerüstbau, die Zimmerei und das
Dachdeckergewerbe. Sollte Sie Ihre ZAF dennoch in diesem Bereich
einsetzen wollen, so sollten Sie zum einen das Kundenunternehmen
vor Arbeitsantritt hiervon in Kenntnis setzen und zum anderen
den Zoll informieren, den dieses illegale Vorgehen Ihres Arbeitgebers
durchaus interessieren wird. Seriöse ZAF werden dies jedoch
nicht versuchen, da sie hierdurch ihre Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung gefährden würden.


was genau soll das heissen?

ich bin jetz seit dem 28.04.11 wieder bei ner leihbude und ich arbeite als bauhelfer. die erste woche hab ich nur steine geschleppt und mörtel, die 2 woche hab ich schon fast als richtiger betonbauer gearbeitet ( hab das mal gelernt! ) und jetz die letzten tage bin ich wieder handlanger für so ne baufirma.

dürfte die ZAF mich egtl garnich an solche bauunternehmen verleihen?
n0b0dy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
leiharbeit, lohnabrechnung, zeitkonto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringend Zeitarbeitkündigung kein Guthaben auf Zeitkonto romantische83 Allgemeine Fragen 9 04.02.2010 10:48
bedarfsgemeinschaft und fehlende lohnabrechnung namenuser ALG II 4 02.02.2009 22:49
Lohnabrechnung/ Mitwirkungspflicht Xas Allgemeine Fragen 2 15.12.2008 19:49
ARGE verlangt Lohnabrechnung nach einer Woche dpie ALG II 1 19.12.2007 15:22
Amt will nach der Lohnabrechnung zahlen also gegen den 10ten kleinerDummer ALG II 1 07.02.2006 15:24


Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland