Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Job - Netzwerk -> Welche Art von Zeugnis soll ich mir ausstellen lassen?


Job - Netzwerk Job, Netzwerk

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 10.02.2011, 17:00   #1
Weiss
Gast
 
Beiträge: n/a
Lächeln Welche Art von Zeugnis soll ich mir ausstellen lassen?

Hallo,

nach 3 Monaten Arbeit bin ich aufgrund von Krankheit entlassen worden. Der Chef meint: Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis nach so einer kurzen Zeit gibt es nicht.

Er hat mir die Wahl gelassen:
1. Ich kann einen Arbeitsnachweis erhalten, indem er mir rein schreiben würde, dass ich sehr gut bin, aber aufgrund von dringlichen Kundentermin und dem Gesichtspunkt "kleine Firma" eben schnell Ersatz gebraucht wurde, weil ich krank war.
2. Das Gleiche wie oben, ohne den Hinweis auf meine Krankheit. Der sehr erfahrene Personalchef meinte jedoch, dass das nicht so gut sei, weil man dann davon ausgeht, ich sei ne Hanswurst.

Meine Krankheit ist chronisch und schwerwiegend - man sieht sie mir jedoch nicht an und wenn alles gut geht, bin ich zukünftig auch wieder 120% belastbar.
Bei Möglichkeit 1 sehe ich das Problem, wenn man mich im Vorstellungsgespräch nach der Krankheit fragt. Bei 2 sehe ich das gleiche Problem des "erfahrenen Personalers".
Und warum druckt mir mein Chef nicht einfach das "qualifizierende" Zeugnis aus: Bei uns ist das ein Standard-Wisch, den jeder bekommt?

Vielen Dank
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 17:01   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22,628
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Welche Art von Zeugnis soll ich mir ausstellen lassen?

Bestehe auf einem qualifizierten Arbeitszeugnis - kriegst du es nicht innerhalb von 3 Wochen vor dem Arbeitsgericht einklagen.

Da kann er rein schreiben, daß er dir leider betriebsbedingt kündigen mußte - nichts von Krankheit!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 17:12   #3
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 19,744
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Welche Art von Zeugnis soll ich mir ausstellen lassen?

Aufpassen mit Standars-Wisch, kann auch ins Auge gehen!

Und die Aussage deines Chefs nach drei Monate gibt es kein Zeugnis ist falsch!

Wie Sie ein Arbeitszeugnis entschlüsseln - Allgemeines, Beruf & Karriere


Das qualifizierte Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse: Das Arbeitszeugnis - 60 Beispiele, Bestandteile, Geheimsprache, Formen, qualifizierte Arbeitszeugnisse

§ 630
Pflicht zur Zeugniserteilung

Bei der Beendigung eines dauernden Dienstverhältnisses kann der Verpflichtete von dem anderen Teil ein schriftliches Zeugnis über das Dienstverhältnis und dessen Dauer fordern. Das Zeugnis ist auf Verlangen auf die Leistungen und die Führung im Dienst zu erstrecken. Die Erteilung des Zeugnisses in elektronischer Form ist ausgeschlossen. Wenn der Verpflichtete ein Arbeitnehmer ist, findet § 109 der Gewerbeordnung Anwendung.

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 17:14   #4
Weiss
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welche Art von Zeugnis soll ich mir ausstellen lassen?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Bestehe auf einem qualifizierten Arbeitszeugnis - kriegst du es nicht innerhalb von 3 Wochen vor dem Arbeitsgericht einklagen.

Da kann er rein schreiben, daß er dir leider betriebsbedingt kündigen mußte - nichts von Krankheit!
Was wäre so schlimm an einem Arbeitsnachweis, mit sehr guter bis guter Beurteilung und ohne dem Hinweis auf meine Krankheit?
Andernfalls würde ich ja ohnehin nur das Standard-Zeugnis erhalten.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausstellen, zeugnis

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Daten darf/ kann ich alle löschen lassen ? (ALG2) Scofield Allgemeine Fragen 1 23.08.2010 23:49
Ärztl. Dienst / Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse DariaMorgendorper Allgemeine Fragen 7 11.04.2010 16:40
Das Super-BKA - welche Rechte es haben soll Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 30.04.2008 01:47
Soll dem Amt einen nachweis über Nebenkostenabrechnung zukommen lassen Walter v. d. Vogelweide KDU - Miete / Untermiete 5 29.08.2007 13:39
Zeugnis ramona34 Ein Euro Job / Mini Job 9 14.10.2005 10:14


Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland