Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2011, 08:22   #1
pfarrer_braun->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2008
Beiträge: 17
pfarrer_braun
Standard 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Liebe Gemeinde,

langsam weiss ich nicht,wie ich weiter vorgehen soll.Ich bin bereits im fünften Monat beschäftigt und mein AG rückt,trotz mehrmaliger Aufforderung, keine Lohnabrechung raus.Einen Arbeitsvertrag habe ich,und die Kopie liegt beim Amt.Da ich fest mit aufstockendem ALG2 gerechnet habe,komme ich langsam in finanzielle Schwierigkeiten.Die ARGE zahlt ohne Abrechnung nix und kommt mir mit Mitwirkungspflichten,obwohl ich Sie darauf aufmerksam gemacht habe,dass ich seit Monaten vergebens versucht habe eine Lohnabrechnung zu bekommen!
Jetzt mal unabhängig davon,dass mit dem AG was nicht stimmt und das so wohl nicht mehr lange läuft...es kann doch nicht an mir hängenbleiben,oder?Muss das Amt nicht auch was unternehmen?Hab' da was von "Amtsermittlungsgrundsatz" gehört.Hab' auch schon einen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen gestellt,aber keine Chance.Das Amt beharrt auf den Abrechnungen,die ich,nach meiner Einschätzung der Lage,nur unter Gewaltandrohung bekommen könnte(und selbst das ist fraglich).
Meine andere Sorge war,einfach zu kündigen,obwohl ich mich dazu verpflichtet habe ALLES dafür zu tun,die Arbeit zu behalten oder auf eine Vollzeitstelle auszubauen.
Wie würden die Gemeindemitglieder weiter vorgehen?

Pfarrer Braun
pfarrer_braun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 09:30   #2
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Zitat von pfarrer_braun Beitrag anzeigen
Liebe Gemeinde,

langsam weiss ich nicht,wie ich weiter vorgehen soll.Ich bin bereits im fünften Monat beschäftigt und mein AG rückt,trotz mehrmaliger Aufforderung, keine Lohnabrechung raus.Einen Arbeitsvertrag habe ich,und die Kopie liegt beim Amt.Da ich fest mit aufstockendem ALG2 gerechnet habe,komme ich langsam in finanzielle Schwierigkeiten.Die ARGE zahlt ohne Abrechnung nix und kommt mir mit Mitwirkungspflichten,obwohl ich Sie darauf aufmerksam gemacht habe,dass ich seit Monaten vergebens versucht habe eine Lohnabrechnung zu bekommen!
Jetzt mal unabhängig davon,dass mit dem AG was nicht stimmt und das so wohl nicht mehr lange läuft...es kann doch nicht an mir hängenbleiben,oder?Muss das Amt nicht auch was unternehmen?Hab' da was von "Amtsermittlungsgrundsatz" gehört.Hab' auch schon einen Vorschuss auf die zu erwartenden Leistungen gestellt,aber keine Chance.Das Amt beharrt auf den Abrechnungen,die ich,nach meiner Einschätzung der Lage,nur unter Gewaltandrohung bekommen könnte(und selbst das ist fraglich).
Meine andere Sorge war,einfach zu kündigen,obwohl ich mich dazu verpflichtet habe ALLES dafür zu tun,die Arbeit zu behalten oder auf eine Vollzeitstelle auszubauen.
Wie würden die Gemeindemitglieder weiter vorgehen?

Pfarrer Braun
Das kann schon an Dir alleine hängenbleiben, Du bist Vertragspartner, nicht das Amt.

Da ich nichts über den AG bzw. die Frima weiß, kann ich leider auch nichts dazu sagen, wie man sie unter Druck setzen könnte.
Der Rechtsweg wird in einem solchen Fall vermutlich nicht greifen, zumindest nicht schnell. Wenn dann die Fa. vorher pleite ist, warst Du ihr Sponsor.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 09:45   #3
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Hast du von deinem Arbeitgeber bislang gar keinen Lohn gezahlt bekommen, oder fehlen lediglich die Lohnabrechnungen (Aufstellungen über die Zusammensetzung des ausgezahlten Lohnes)?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 09:56   #4
Knoedels->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: im grünen
Beiträge: 542
Knoedels Knoedels Knoedels
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Merkwürdig !
Würde mal bei der Krankenkasse anrufen und nachfragen ob die Kv beiträge ordentlich abgeführt werden ?
Habt ihr evtl ein Lohnbüro - dort selber vorstellig werden - evtl nachforschen ob es einen Steuerberater gibt ?
Dem Chef auf die Füße treten ?
Gibt es Arbeitskollegen ? Bei denen mal nachfragen ob die auch keine Abrechnung bekommen !
Betriebsrat ansprechen, falls vorhanden - zur IHK gehen oder wer für die Berufsbranche zuständig ist und das schildern ?
__

Stelle dich gut mit deinen Kindern -
sie suchen später mal dein Altersheim aus
Knoedels ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 10:04   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Ich würde den Arbeitgeber schriftlich anmahnen, die Abrechnungen mit Fristsetzung 1 Woche raus zu rücken. Kopie an die Arge.

Die haben die Pflicht zu helfen, das weiß ich sicher... mir fällt nur grad nicht ein wie das heißt...ansonsten kannst aber auch das Arbeitsgericht bemühen.

Wenn du sofort eine Kopie an die Arge schickst, ist das nützlich, falls der Arbeitgeber dir deshalb Schwierigkeiten machen will.

Krankenkasse nachfragen: Unbedingt!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 11:15   #6
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich würde den Arbeitgeber schriftlich anmahnen, die Abrechnungen mit Fristsetzung 1 Woche raus zu rücken. Kopie an die Arge.

Die haben die Pflicht zu helfen, das weiß ich sicher... mir fällt nur grad nicht ein wie das heißt...ansonsten kannst aber auch das Arbeitsgericht bemühen.

Wenn du sofort eine Kopie an die Arge schickst, ist das nützlich, falls der Arbeitgeber dir deshalb Schwierigkeiten machen will.

Krankenkasse nachfragen: Unbedingt!
Könnte das der § 60 sein? Damit wird ja gedroht.

Wenn ich die Lohnabrechnungen eines Nicht-ALGII-Empfängers vorlegen soll und mich weigere, wird seitens des Jobcenters gedroht, sich an den Arbeitgeber des Unbeteiligten zu wenden.

Hier wird damit gedroht, obwohl der Beschäftigte und dessen Arbeitgeber nichts mit dem Jobcenter zu tun haben.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 11:30   #7
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Ein guter Arbeitgeber ist der ,der nicht nur Leistung fordert sondern auch seine Mitarbeiter Leistungsgerecht entlohnt !Ansonsten scheint dieser wirklich nicht ganz koscher zu sein.Es kann wirklich nicht sein,das man durch Arbeit noch mehr Finanzielle probleme hat als vorher!Schliesslich geht man ja Arbeiten um davon Leben zu können, und nicht um sich jemandem zu versklaven.-Versuche die Lohnabrechnungsabteilung zu erreichen und rufe Deine Krankenkasse an ob Zahlungen raus gegangen sind.-Wenn nicht ist dies wirklich ein Fall fürs Arbeitsgericht-nenne doch den Namen Deiner Firma hier vielleicht ist diese ja bekannt schon für ihr verhalten?????
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 12:13   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Hab noch mal danach gegoogelt.

Wende Dich schriftlich an das Amt oder sprich persönlich vor und schildere Dein Problem, laß Deine Vorsprache zur Niederschrift nehmen, also auf jeden Fall aktenkundig vermerken lassen, damit kommst Du in gewissem Maße Deiner Mitwirkungspflicht nach. Fordere sie auf, deinen Arbeitgeber anzuschreiben, eine Verdienstbescheinigung anzufordern, und ihn ebenfalls auf ihre Mitwirkungspflicht ( ggf. unter Verweis von Rechtsvorschriften und unter Strafandrohung) aufmerksam zu machen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 13:00   #9
dagmar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dagmar
 
Registriert seit: 21.09.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 29
dagmar
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Die umgehende Nachfrage beim Finanzamt wegen der Lohnsteuer und bei der Krankenkasse wegen der Sozialabgaben ist dringend erforderlich. Schuldner ist nicht der Arbeitgeber sondern der Arbeitnehmer! Damit hatte ich vor langer Zeit auch mal Probleme (mit einem Rechtsanwalt).
Gruß
Dagmar
dagmar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 16:19   #10
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Zitat von dagmar Beitrag anzeigen
Schuldner ist nicht der Arbeitgeber sondern der Arbeitnehmer!
Dies hätte ich doch gerne etwas näher erläutert ....

Da würde doch die jetzige und vergangene Rechtsprechung als
Absurdum geführt?

Kann ich nicht glauben.
Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 06:50   #11
pfarrer_braun->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2008
Beiträge: 17
pfarrer_braun
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Mein Anruf bei der Krankenkasse hat ergeben,dass die von meiner Beschäftigung keinen blassen Schimmer haben.Allerdings bin ich weiterhin krankenversichert,da die Arge die Beiträge immer noch für mich abführt.
Jetzt hab' ich mal darüber nachgedacht...kurz nach dem mir weitere 6 Monate ALG 2 bewilligt wurden,hab' ich die Stelle angetreten und der Arge eine Veränderungsmitteilung und Kopie des Arbeitsvertrages zukommen lassen.Die haben die Zahlung an mich eingestellt,aber die Sozialabgaben wohl weiter abgeführt,bis ich eine Lohnabrechnung vorlege,um eine Neuberechnung durchzuführen(denke ich mal).Allerdings glaube ich mittlerweile,dass ich niemals eine Lohnabrechnung bekommen werde und deshalb bald ohne KV dastehe.
Lohn habe ich bekommen,allerdings liegt der Verdienst unter meinem Bedarf.
Werd' mal mit der Arge das Gespräch suchen,weil so kann's ja nicht weitergehen..riecht nach Schwarzarbeit.
Kann ich Ärger kriegen?Ich meine,welcher Idiot legt dem Amt einen Arbeitsvertrag vor,wenn er vor hat schwarz zu arbeiten?Mit den Lohnabrechnungen wurde ich halt immer hingehalten und ich hab's geglaubt.
Wer wird denn schon nach 2-3 Monaten ohne schriftliche Abrechnung gleich kündigen,und dass mit der Arge im Nacken!!
pfarrer_braun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 14:18   #12
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Hallo,

wenn Dir an dem Job nichts liegt,
würde ich Strafanzeige mit Strafantrag gegen den Arbeitgeber stellen,
wegen Verdachts auf Sozialbetrug.

Dir kann m.E. keiner was.
Du hast in gutem Glauben und Vertrauen dort angefangen,
dass der Arbeitgeber Dich entsprechend anmeldet und die Sozialabgaben abführt. Außerdem liegt ja auch ein Arbeitsvertrag vor.
Dein Arbeitgeber hat hier Mega-Mist gebaut!

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 15:31   #13
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Ist fraglich ob der Mist gebaut hat. Das kann auch ganz bewusst so gemacht worden sein. Sind denn Lohnsteuerzahlungen fällig gewesen? Die müsste der Arbeitgeber auch ans Finanzamt überweisen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 10:48   #14
sohnemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.01.2013
Beiträge: 1
sohnemann
Daumen hoch AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Vielleicht findest eine Antwort auf dieser Seite. ;)
sohnemann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 13:21   #15
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

Zitat von sohnemann Beitrag anzeigen
Vielleicht findest eine Antwort auf dieser Seite. ;)
>Dieser Tread ist vom Jahr 2011 etwas veraltet.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 13:33   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: 5ter Monat ohne Gehaltsabrechnung

nicht gesehen,daß der letzte Beitrag von Februar 2011 war?

aber vielleicht hilft dein Link ja jemand anderem...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
5ter, gehaltsabrechnung, monat

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arge will Arbeitsvertrag und Gehaltsabrechnung Phips82 ALG II 8 16.11.2010 22:34
einen monat ohne geld/rente /alg2 america Allgemeine Fragen 17 24.10.2010 13:00
wie komme ich über den monat ohne geld? runzpunz Grundsicherung SGB XII 13 19.03.2010 10:35
Gehaltsabrechnung und Kontoauszug? Sparks ALG II 5 21.11.2009 18:38
Ein Monat ohne Einkommen????? Nuts Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 25.06.2008 18:00


Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland