Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorstellungsgespräch

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2011, 19:44   #1
hummel22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Beiträge: 8
hummel22
Standard Vorstellungsgespräch

Hallo Leute,
ich habe im Moment leider folgendes Problem: Vor ein paar Wochen bekam ich vom hiesigen A-Amt einen Jobvorschlag ohne RFB. Allerdings mit bitte um Rückmeldung.
Da der Job eigentlich nicht schlecht ist (endlich mal was in meiner Branche) und auch gute Bezahlung versprochen wurde, habe ich mich dort beworben.
Dies habe ich dem Amt auch mitgeteilt.

Gestern hatte ich nun ein erstes Bewerbungsgespräch was eigentlich auch gut verlaufen ist. Für nächste Woche habe ich nun eine Einladung zu einem Zweiten.
Leider hatte ich mich vor der Bewerbung/dem ersten Gespräch nicht intensiv genug über die Situation der Firma informiert. Ich habe im Moment leider auch ein paar familiäre Probleme und konnte mich anscheinend nicht so richtig darauf fokussieren.
Ausserdem war dies ja auch eine Bewerbung von vielen.

Denn es stellte sich heraus, dass die Firma wahrscheinlich in finanziellen Schwierigkeiten steckt und evtl. sogar bald pleite geht. Soweit ich das mitbekommen habe, ermittelt sogar schon der Staatsanwalt wegen Insolvenzverschleppung.
Da ich den ganzen hassel schon einmal mitmachen musste bei einer Firma die pleite ging, verschlechterte sich mich meine Laune zusehends als ich immer mehr über diese Dinge erfuhr.

Das das 2. Bewerbungsgespräch so und so laufen kann weiss ich natürlich.
Meine Frage dreht sich jetzt darum, ob bei Jobvorschlägen ohne RFB der potentielle Arbeitgeber dem Amt rückmeldungen gibt.
Und ob der dann einfach behaupten kann, dass ich mich nicht kooperativ genug gezeigt habe und ich am Ende noch eine Sanktion kassiere.
Weil eigentlich müsste ich ja jeden "zumutbaren" Job annehmen. Egal ob die Firma in einem Monat pleite geht oder nicht. Die finanziellen Probleme die sich dadurch dann ergeben würden wären dann aber wohl nur mein Problem.

MfG
hummel22
hummel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 21:26   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch

Du interessierst dich während des Gespräch natürlich "für die aktuelle Situation des Unternehmens und für die Zukunftsplanung". Das ist nämlich etwas, das man nicht ohne Weiteres ermitteln kann, aber doch für jeden Bewerber von Interesse ist.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 22:28   #3
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch

Such mal im Internet, ob du was über die Firma in Erfahrung bringen kannst. Ein Bekannter hat das gemacht, als das Kind schon in den Brunnen gefallen war.

Und du musst misstrauisch werden, wenn es keinen schriftlichen Arbeitsvertrag geben soll.

"Hier hat keiner einer schriftlichen Vertrag, ist nicht üblich."

Das ist einem Bekannten passiert - die Firma war schon insolvent und hätte gar niemanden einstellen dürfen.

Der Bekannte sollte dann bei der nächsten Heimkehr den Vertrag bekommen. Der Einsatz von jetzt auf gleich sollte nur ein Wochenende sein. Doch die Firma hat ihn dann fünf Wochen von zu Hause weg im Ausland rumfahren lassen (Kraftfahrer)

Vor ein paar Tagen bekam er die Strafe, weil er die Arbeitsaufnahme nicht gemeldet hatte. Wie auch am Wochenende. (Ich kann mich noch dran erinnern, dass ich in seinem Auftrag der Arge die Arbeitsaufnahme schriftlich mitgeteilt habe) Die Regelleistung wollen die auch zurück - allerdings 1000 Euro, obwohl er nur ca 700 erhalten hatte.

Von der Firma hat er gar nichts bekommen - nur einen Teil der Spesen, weil er sonst in Spanien den LKW verschachert hätte.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 22:40   #4
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Vorstellungsgespräch

Und wenn es einen Vertrag geben sollte, dann musst du den ja nicht vor Ort unterschreiben. So kannst du noch ein mal ein paar Tage rausschlagen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 23:44   #5
hummel22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2011
Beiträge: 8
hummel22
Standard AW: Vorstellungsgespräch

Danke für die Hinweise.
Ohne Arbeitsvertrag anzufangen würde mir sowieso nicht einfallen.

Vielleicht gibt es ja noch Ideen bezüglich der Sanktionsgefahr.
Also ob ohne RFB rausgeschickte Vermittlungsvorschläge vom Amt in der Form "überwacht" werden, dass mit einer Rückmeldung vom Arbeitgeber an das Amt zu rechnen ist.
hummel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 12:55   #6
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Vorstellungsgespräch

Ich hatte am Dienstag eine "Vorladung" von SB und auch Ende Dez. einen Vermittlungsvorschlag OHNE RFB bekommen.
ZAF 6€/h habe mich dort NICHT gemeldet und wurde natürlich darauf angesprochen.
Ich weiss alleredings nicht mehr ob da ein Bogen bei war den ich ihr hätte schicken sollen oder nicht (also Rückmeldung vom AG, sorry)
ich sagte ihr klipp und Klar das dieser Job für mich aus verschiedenen Gründen nicht in Frage kam worauf kam das sie mich da ja jetzt sanktionieren müsste.
Ich antwortete das sie das gerne machen kann und wenn sie mag werde ich den benötigten Anhörungsbogen jetzt und hier sofort ausfüllen.
Die Sanktion könne sie mir dann ja direkt ausdrucken, aber bitte nicht wie bei dem Vermittlungsvorschlag wieder OHNE RFB.
Ich kann dann direkt nachlesen wie ich dagegen vorgehen kann und würde ihr dann auch direkt hier und jetzt meinen schriftlichen Widerspruch schreiben.
Das Thema wurde dann "überspielt" und nicht mehr drüber gesprochen
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 17:58   #7
hummel22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2011
Beiträge: 8
hummel22
Standard AW: Vorstellungsgespräch

Habe inwischen durch die Sufu und googeln herausgefunden, dass Vermittlungsvorschläge ohne RFB wohl nicht sanktionierbar sind.
Gelobe auch Besserung was die Benutzung der Sufu betrifft.

Bezüglich des möglichen Zustandes der Firma habe ich mich inzwischen auch noch weitergehend informiert.
Ausserdem werde ich dieses Thema beim zweiten Gespräch auf jeden Fall anschneiden.
Wenn ich den Job nicht annehmen muss (obwohl er von den Konditionen her gut ist), kann man an die Sache ja auch ganz anders rangehen.




MfG
hummel22
hummel22 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellungsgespräch Jeany ALG II 15 04.07.2010 20:29
Vorstellungsgespräch Turbo63815 Allgemeine Fragen 2 30.06.2010 16:55
Vorstellungsgespräch tuvok Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 23.06.2010 21:24
Vorstellungsgespräch Siska Allgemeine Fragen 2 23.10.2009 07:35


Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland