Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> resignation - zeitarbeit

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2011, 13:57   #1
Herbert Schnee
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee Herbert Schnee
Standard resignation - zeitarbeit

folgender text stammt von einem bekannten, der keinen internetanschluss hat:

hallo,
nach langer suche habe ich fast aufgegeben. ich weiß genau, welcher job mich krank machen wird, entweder psychisch oder physisch. die jobs, die mir (wenigstens einigermaßen) gefallen, werden unterirdisch bezahlt - so dass ich aufstocken müsste, wodurch ich allerdings weiterhin einen sachbearbeiter hätte, einladungen und vermittlungsvorschläge kriegen würde und bewerbungen nachweisen müsste. das will ich auf jeden fall verhindern.

allerdings bin ich im resignationsprozess. ich fürchte den tag, an dem es nicht mehr zurück geht und ich auf die ein oder andere weise (z.b. finanziell und durch sanktionsdruck) gezwungen werde, irgendwo zu arbeiten, wo es sehr schlimm wird.
also spiele ich inzwischen mit dem gedanken, bei einer zeitarbeitsfirma anzufangen - obwohl ich immer der festen überzeugung war, dass das allesamt ausbeuter sind, die die arbeitnehmer entrechten. die haben jobs, die vom tätigkeitsfeld her absolut erträglich erscheinen. ich kann nur hoffen, dass die bezahlung sich aufgrund meiner ausbildung so rentiert, dass ich nicht zum aufstocker werde.

nun möchte ich nicht auf eines der schwarzen schafe der ZAF reinfallen. darum frage ich mich, welche fragen ich gezielt stellen könnte, um eben diese schwarzen schafe auszumachen - möglichst so gefragt, dass ich nicht "anti" rüberkomme, also eher subtil.
welche fragen sollte ich auf jeden fall stellen und worauf sollte ich im arbeitsvertrag achten?

danke für's lesen.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 14:18   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Ich sag mal so: Schlimmer als Hartz kann's kaum kommen. Man könnte also mit dem Gedanken spielen, sich in so eine Sklavenbude einzuschleusen und möglichst viel dafür zu tun, dass sich die Bedingungen dort verbessern. Wenn's nicht klappt, geht es eben zurück auf die Stufe, die man schon kennt - Hartz.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 14:22   #3
Schraubenwelle
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Schraubenwelle
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 240
Schraubenwelle Schraubenwelle
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Tja was willst du hören ?
ZAF sind meiner Meinung nach alle nicht zu empfehlen.
Es hängt viel von der Niederlassung und dem Niederlassungs Leiter/in ab wie der Laden geführt wird.
Randstadt z:b hat einen Betriebsrat..der meiner Meinung nach aber, dem Unternehmen dient..und nicht den Mitarbeitern.
Ist meine Persönliche Ansicht !
Das Argument..man kann übernommen werden..ist ein echtes Märchen. Bezahlung unter aller Kanone. Zeitkonten usw..Ich bin ein absoluter Gegner der ZA..zumindest wie sie jetzt gestaltet ist.
__

Mit dem betreten der Arge verlässt man das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland
Schraubenwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 14:24   #4
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Zitat von karlhaider Beitrag anzeigen
folgender text stammt von einem bekannten, der keinen internetanschluss hat:

hallo,
nach langer suche habe ich fast aufgegeben. ich weiß genau, welcher job mich krank machen wird, entweder psychisch oder physisch. die jobs, die mir (wenigstens einigermaßen) gefallen, werden unterirdisch bezahlt - so dass ich aufstocken müsste, wodurch ich allerdings weiterhin einen sachbearbeiter hätte, einladungen und vermittlungsvorschläge kriegen würde und bewerbungen nachweisen müsste. das will ich auf jeden fall verhindern.

allerdings bin ich im resignationsprozess. ich fürchte den tag, an dem es nicht mehr zurück geht und ich auf die ein oder andere weise (z.b. finanziell und durch sanktionsdruck) gezwungen werde, irgendwo zu arbeiten, wo es sehr schlimm wird.
also spiele ich inzwischen mit dem gedanken, bei einer zeitarbeitsfirma anzufangen - obwohl ich immer der festen überzeugung war, dass das allesamt ausbeuter sind, die die arbeitnehmer entrechten. die haben jobs, die vom tätigkeitsfeld her absolut erträglich erscheinen. ich kann nur hoffen, dass die bezahlung sich aufgrund meiner ausbildung so rentiert, dass ich nicht zum aufstocker werde.

nun möchte ich nicht auf eines der schwarzen schafe der ZAF reinfallen. darum frage ich mich, welche fragen ich gezielt stellen könnte, um eben diese schwarzen schafe auszumachen - möglichst so gefragt, dass ich nicht "anti" rüberkomme, also eher subtil.
welche fragen sollte ich auf jeden fall stellen und worauf sollte ich im arbeitsvertrag achten?

danke für's lesen.
frag die Ausbeuter nach Arbeitskleidung, besonders Unfallschuhe.
Hab ich auch gemacht worauf die Fa.Kirsch mir gesagt hat ich solle mir welche kaufen.Ich hab den Idioten ausgelacht und hab gefragt ob er Hirnbehindert ist.Daraufhin musste ich das Büro verlassen.
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 15:21   #5
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Wenn Du die Forensuche bemühst, wirst Du jede Menge geschriebenes zu ZA finden.

Leider schreibst Du auch, wie ich finde, etwas ungenau um darauf zu antworten. Das hört sich von Deinem Bekannten eher so an...Bald hänge ich mich auf.
Juda Ben Hur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 16:33   #6
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Zitat:
nach langer suche habe ich fast aufgegeben. ich weiß genau, welcher job mich krank machen wird, entweder psychisch oder physisch. die jobs, die mir (wenigstens einigermaßen) gefallen, werden unterirdisch bezahlt - so dass ich aufstocken müsste, wodurch ich allerdings weiterhin einen sachbearbeiter hätte, einladungen und vermittlungsvorschläge kriegen würde und bewerbungen nachweisen müsste. das will ich auf jeden fall verhindern.
Genau genommen hat jeder Arbeitende ein Anrecht auf (mindestens) existenzsichernde Bezahlung. Leider wurde dies mit Hartz IV systematisch ausgehebelt.

Zitat:
also spiele ich inzwischen mit dem gedanken, bei einer zeitarbeitsfirma anzufangen - obwohl ich immer der festen überzeugung war, dass das allesamt ausbeuter sind, die die arbeitnehmer entrechten. die haben jobs, die vom tätigkeitsfeld her absolut erträglich erscheinen. ich kann nur hoffen, dass die bezahlung sich aufgrund meiner ausbildung so rentiert, dass ich nicht zum aufstocker werde.
Selbst superqualifizierte stocken bei den ZAFs auf !
Da an eine Bezahlung zu denken, von der man leben kann, ist ein Wunschtraum.

Zitat:
nun möchte ich nicht auf eines der schwarzen schafe der ZAF reinfallen. darum frage ich mich, welche fragen ich gezielt stellen könnte, um eben diese schwarzen schafe auszumachen - möglichst so gefragt, dass ich nicht "anti" rüberkomme, also eher subtil.
welche fragen sollte ich auf jeden fall stellen und worauf sollte ich im arbeitsvertrag achten?
Erstens: Es gibt KEINE weissen Schafe in der ZA-Branche.
Nimm von diesem Gedanken ganz schnell Abschied.

Zweitens: Hier im Forum hat mal jmd. einen Fragebogen für ZAFs
erstellt. Hier gehts zur Vorlage:

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...rbeit-mal.html
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 16:57   #7
Zeitarbeitsbekämpfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 226
Zeitarbeitsbekämpfer
Standard AW: resignation - zeitarbeit

die Frage ob jemand sich so runterlässt und in die Zeitarbeit geht
bleibt jedem selbst überlassen.

Ichj selbst bin sehr Qualifiziert und begehrt und heiss umworben von Zeitarbeitsfirmen da momentan die Wirtschaft etwas angezogen hat.

Aber ich suche nen normal bezahlten Job und hoffe ich werde bald was finden.

Täglich melden sich neue Zeitarbeitsfirmen bei mir da sie mein Profil bei der AA sehen und mich versklaven wollen.

Auf mein Angebot von einem 3 Monatsvertrag und nem Anschlussvertrag an das Auftragsunternehmen will keiner mit mir eingehen

Ich für mich sitze lieber umsonst zuhause als das ich umsonst Arbeiten gehe.
Ich müsste dann noch bei der Arge aufstocken lassen und das sehe
ich bei nem Vollzeitjob nicht ein und mache das auch nicht

Ein Niederlassungsleiter hatte nmich mal gefragt was ich denn in Zukunft machen will wenn ich keinen Job finde.

Ich habe ihm darauf geantwortet das ich eine EinmannZeitarbeitsfirma gründe und mich selbst an Unternehmen verleihe und somit die das gesamte Geld für mich behalten kann
und meine Wohnung mein Handy und mein Auto noch Steuerlich absetzten kann (war nicht ernst gemeint hab ihn nur geärgert!!)

Ich selbst behandele Zeitarbeitsfirmen (nicht die Sklaven)
wie Dreck weil sie es nicht anders wert sind.
Zeitarbeitsbekämpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 17:01   #8
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Fang bloß bei keiner der ZAF an ob man eine Berufsausbildung hat oder nicht denen ist das scheiz egal.
Hatte mal ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF die nen Betribsrat hat habe mich als Chemiefacharbeiter vorgestellt als ich das thema Zeitkonto angesprochen habe bzw. was wir machen falls die keine Arbeit für mich haben hieß es sofort daß das Zeitkonto dann dazu dienen soll falls keine Arbeit bla bla bla bla.
habe dann der guten Frau gesagt daß das Zeitkonto nicht dazu dient sagte sie............ falls ich zu hause nicht bleiben möchte
kein thema sie würde mich als Helfer dann woanders einsetzen.
Lieber hartz4 als für 800-900€ Malochen zu gehen
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 17:04   #9
piotr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 27
piotr
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Knezink
wie recht du doch hast
l
piotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 17:40   #10
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: resignation - zeitarbeit

Zitat:
Ich habe ihm darauf geantwortet das ich eine EinmannZeitarbeitsfirma gründe und mich selbst an Unternehmen verleihe und somit die das gesamte Geld für mich behalten kann
und meine Wohnung mein Handy und mein Auto noch Steuerlich absetzten kann (war nicht ernst gemeint hab ihn nur geärgert!!)
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
resignation, zeitarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeitarbeit n0b0dy Job - Netzwerk 45 18.09.2010 06:15
Zeitarbeit die xte Hawk321 Job - Netzwerk 0 11.12.2008 15:14
Zeitarbeit BinBaff ALG II 8 29.11.2007 10:06
Zeitarbeit Schlaufuchs Ü 50 9 24.08.2007 21:26
Zeitarbeit? Marco* Allgemeine Fragen 3 11.07.2007 13:33


Es ist jetzt 04:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland