Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2011, 01:58   #1
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Hallo ,meine SB hatte schon im Termin wo ich mit 2 Beiständen war angedroht mich zur Jobbörse der Zeitarbeit zu schicken.
Jetzt kam die einladung zum 08.02.11 in der Kurtschumacheralle 16 mit RFB.Ich soll bitte 3 x Bewerbungunterlagen zu diesen Termin mitbringen.,und das Schreiben soll ich beim Eingang vorne bei dem Mitarbeiterin abgeben.Ich bekomme Alg 1.(Seit 3 monaten).Das Problem ist ich habe in einer Telebimbambudde geabeitet(Call-Center),und möchte dort nicht mehr arbeiten.Meine Sb will mich anscheind fertig machen.
Ich habe zwar schon einiges über Zeitarbeit gehört (will es auf keinenFall machen).Ist moderne Sklaverei für mich.
Wer war schon bei dieser Sklaven Veranstaltung ?Und kann genauers dazu sagen ?Wer könnte als Erwerbsloser dort auch bei der Veranstaltung erscheinen,und mich tatkräftig unterstützen den die Suppe zu versalzen?Voriges Kennlernen gerne erwünscht.
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 09:47   #2
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

nun den termin solltest du wahrnehmen, nimm auch die bewerbungsunterlagen mit, aber unterschreibe dort NICHTS!

nimm dir eventuell auch diesen fragebogen mit und stell die fragen den deppen der ZAF's, das ist dein gutes recht, allerdings gehe ich dann davon aus, das man dich in diesen sklavenbuden nicht sehen will, was ja absolut schade ist...

siehe anhang

kleiner zusatz, wenn das eine einladung mit RFB ist, so sollte auch das gebäude wohin sie einladen, zur ARGE gehören denn sonst wäre die einladung das papier nicht wert auf dem sie steht, laut gesetz dürfen die spassten nämlich nur in dienstgebäude der ARGE'n einladen.

mfg physicus

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Fragenkatalog für ZAF's etc..doc (31,0 KB, 254x aufgerufen)
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:12   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
laut gesetz dürfen die
nämlich nur in dienstgebäude der ARGE'n einladen.
physicus, hast dafür ne Quelle?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:18   #4
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

und beantrage die fahrtkosten zu dem termin

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf fahrtkostenantrag+.pdf (353,6 KB, 142x aufgerufen)
warpcorebreach ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:34   #5
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat:
physicus, hast dafür ne Quelle?
hm jo die hier:

Zitat:
Meldeversäumnis bei Massnahmeträger KEINE Sanktion
Aufforderung sich bei Massnahmeträger zu melden rechtfertigt keine Sanktion
SG Hamburg, Az: S 17 AS 101/07 ER vom 29.01.2007
Entgegen der Ansicht der Antragsgegnerin hat der Antragsteller seine
Meldepflicht nach § 59 SGB II in Verbindung mit § 309 SGB III nicht verletzt
da es sich bei Grone Netzwerk Hamburg, dort sollte sich der Antragsteller
laut Einladungsschreiben der Antragsgegnerin vom 29.11.2006 am 8.12.2006
melden, nicht um eine gesetzlich vorgesehene Meldestelle handelt. Rechtmäßig
ist aber nur die Aufforderung, mit der die Meldung bei einer gesetzlich
dafür vorgesehenen Einrichtung verlangt wird. Als gesetzlich vorgesehene
Meldestelle kommt gem. § 59 in Verbindung mit § 31 Abs. 2 SGB II lediglich
die Antragsgegnerin als zuständiger Träger und die zur Durchführung einer
Untersuchung vorgesehenen Ärzte und Psychologen in Betracht.
mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:43   #6
kuddelmuddel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 387
kuddelmuddel kuddelmuddel
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von physicus Beitrag anzeigen

kleiner zusatz, wenn das eine einladung mit RFB ist, so sollte auch das gebäude wohin sie einladen, zur ARGE gehören denn sonst wäre die einladung das papier nicht wert auf dem sie steht, laut gesetz dürfen die spassten nämlich nur in dienstgebäude der ARGE'n einladen.

mfg physicus
Man sollte dazu aber auch abwägen, ob es lohnt, sich mit den ARGEN aufgrund so einer ****igen Ladung in eine Sanktionsschlacht zu begeben, weil wir hier nun schon einige Fälle hatten, wo die Leute trotz der eigentlich eindeutiger Gesetzeslage trotzdem wegen Meldeversäumnis sanktioniert wurden! Meldetermin erfüllen, Anwesenheit vermerken lassen und nichts unterschreiben ist ev. der stresslosere Weg den ARGEN den Wind aus den Segeln zu nehmen, Gesetze hin oder her....

Es ist i.M. zudem strittig, ob es nicht auch für die ARGEN reicht, die Meldepflicht durchzusetzen, wenn bei einem Maßnahmeträger ein oder mehrere ARGE-Fuzzies den Termin durchführen!!!
__



cheers
kuddelmuddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:50   #7
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von kuddelmuddel Beitrag anzeigen
Man sollte dazu aber auch abwägen, ob es lohnt, sich mit den ARGEN aufgrund so einer ****igen Ladung in eine Sanktionsschlacht zu begeben, weil wir hier nun schon einige Fälle hatten, wo die Leute trotz der eigentlich eindeutiger Gesetzeslage trotzdem wegen Meldeversäumnis sanktioniert wurden! Meldetermin erfüllen, Anwesenheit vermerken lassen und nichts unterschreiben ist ev. der stresslosere Weg den ARGEN den Wind aus den Segeln zu nehmen, Gesetze hin oder her....

Es ist i.M. zudem strittig, ob es nicht auch für die ARGEN reicht, die Meldepflicht durchzusetzen, wenn bei einem Maßnahmeträger ein oder mehrere ARGE-Fuzzies den Termin durchführen!!!
ich bin eigentlich auch der meinung das sich der stress nicht lohnt wegen nichterscheinen bei einem solchen termin eine sanktion zu riskieren auch wenn die sache rechtlich ne grauzone ist. vorallem wenn man seine fahrtkosten zurückbekommt. eine sanktion ist für mich aber kein echtes argument, da die verbrecherbande so auch in anderen eigentlich klaren fällen einfach mal versuchsweise die sanktionskeule auspackt.
bei diesen jobbörsen kommt eh nix rum und man sollte derlei "pflichttermine" immer gleich nutzen um sich unbeliebt zu machen. wenn die wissen das man ein permanenter dorn im auge ist dann hält sich das intresse an deiner person in grenzen.
warpcorebreach ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 11:04   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat:
Man sollte dazu aber auch abwägen, ob es lohnt, sich mit den ARGEN aufgrund so einer ****igen Ladung in eine Sanktionsschlacht zu begeben, weil wir hier nun schon einige Fälle hatten, wo die Leute trotz der eigentlich eindeutiger Gesetzeslage trotzdem wegen Meldeversäumnis sanktioniert wurden! Meldetermin erfüllen, Anwesenheit vermerken lassen und nichts unterschreiben ist ev. der stresslosere Weg den ARGEN den Wind aus den Segeln zu nehmen, Gesetze hin oder her....
da hast du sicher recht, ich habe hier nur die möglichkeit aufzeigen wollen, schrieb ja anfangs das er den termin wahrnehmen sollte.

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 11:05   #9
kuddelmuddel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 387
kuddelmuddel kuddelmuddel
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
da hast du sicher recht, ich habe hier nur die möglichkeit aufzeigen wollen, schrieb ja anfangs das er den termin wahrnehmen sollte.

gruß physicus
Hab ich registriert....
__



cheers
kuddelmuddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 12:51   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Kurt-Schumacher-Allee ist das Hauptgebäude der Agentur der Arbeit, also kann dahin schon mit RFB eingeladen werden. Du wirst eingeladen, dahinzugehen, wenn Du Deinen Zettel daabgegeben hast, hast Du, meiner Meinung nach, die Einladung befolgt und alles Andere kannst Du machen, musst es aber nicht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:19   #11
gismo41
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Hi leutz ,danke für eure Antworten.Es ist aber nicht die Arge sondern Agentur für Arbeit.Und unterschreiben vor Ort werde ich dort nichts.Auch nicht im Nachhinein.Ich werde dort auch keine Bewerbungsunterlagen aus der Hand geben. Was schreibt man dann für schon Zeitarbeitszwangsveranstaltung in der Bewerbung rein?Da es ja kein konkreten Arbeitgeber sind (Ansprechpartner)?Und soll ich den ein kurzen Blick auf meinen Lebenslauf raufgucken lassen?Was ist wenn ich keine Bewerbungsunterlagen mitbringe?Zumal sie 3 fordern?Klar die wollen mich wieder in einer Telebimbambudde vermittlen (ohne mich).Werde den dann viele Fragen stellen .Auch zum Arbeitschutz u.s.w .Die Liste der Fragen zu den ich den Zeitarbeitssklavenhandel habe ich ja schon.
Was mir wichtig ist wer könnte hier als Beistand dort auch erscheinen?
Und kann ich auch Fahrtkosten beantragen ,wenn eine HVV karte besitze?Auch für die Beitstände?
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:37   #12
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat:
Was schreibt man dann für schon Zeitarbeitszwangsveranstaltung in der Bewerbung rein?Da es ja kein konkreten Arbeitgeber sind (Ansprechpartner)
die anrede in der bewerbung schreibst du in solch einem fall einfach mit:

"Sehr geehrte Damen und Herren,"


Zitat:
Und soll ich den ein kurzen Blick auf meinen Lebenslauf raufgucken lassen?
gucken ja, anfassen nicht.

ich gehe davon aus das die 3 sklavenhändler dort haben, die wollen sicher jeder eine bewerbungsmappe mitnehmen, um dich dann unter der hand verwurschteln zu können.

du kannst also entweder die mitnahme der unterlagen untersagen, oder du machst ein schreiben fertig wo drinnen steht, das du die unterlagen nur für diese firma abgiebst und ein weiterreichen an andere untersagst.

das soll der sklaventreiber dir unterschreiben, macht er das nicht gibt es keine unterlagen.

deiner mitwirkungspflicht bist du nachgekommen und eine sanktion wäre somit nicht gerechtfertigt.
machen die also palaver, weil du das nicht abgibst, da sie nicht unterschreiben wollen das du der weitergabe nicht zustimmst, gehst du ganz einfach wieder nach hause.

am besten viell. einen ansprechen, der das dann später bezeugen kann.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:43   #13
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Also wenn ich zu einer Zeitarbeitsmesse eingeladen werde, mit RFB oder ohne, dann gehe ich natürlich hin.
Wenn ich dafür Fahrtkosten brauche (und in der Einladung nicht steht, wie das geregelt sein wird (bei uns gibts da nurmal wenn man mit der Straßenbahn/Bus kommt, eine 2-Zonen-Karte mit zwei Fahrten drauf (die für das ganze Stadtgebiet Stuttgart reicht), wer mit dem Auto oder sonstwie kommt, kriegt nix)), bestätige ich meiner persönlichen Ansprechpartnerin, daß ich hingehen werde und beantrage im selben Brief oder Fax auch die Fahrtkosten.

Beim Termin habe ich die gewünschten Unterlagen dabei, die Bewerbungsunterlagen natürlich ohne Anschreiben, sondern nur Lebenslauf, dritte Seite, und ggf. Zeugniskopien, dazu eine Handvoll Visitenkarten.
Und ich habe die Einladung dabei.
Mein erster Weg führt mich zum Infotresen, oder dorthin, wo jemand vom Amt sitzt oder steht, und die Anwesnheitsliste führt. Da melde ich mich, und schaue, daß ich als anwesend verbucht werde, und, wenn ich per Straßenbahn da bin, mein Straßenbahn-Kärtchen bekomme.

Dann höre ich mir, falls es einen offiziellen Teil, oder kleine Vorträge gibt, diee an. Bummle durch die Halle, schaue an den Aushängen der Stände, falls vorhanden, die Stellenangebote an. Nehme mir von Anbietern, die Stellen in meinem Fangschema zu bieten scheinen, die Kontaktdaten, bzw. Visitenkarten mit.
Da diese Stände zumeist anderweitig umschwärmt sind, und ich nicht lange in Schlangen stehen kann, bin ich da schnell durch.
Ich gehe dann nochmals durch die Reihen der Anbieter, schaue auch, ob da unter den Anwesenden jemand ist, den ich eh schon lange mal wieder treffen wollte oder kennen sollte,- und dann war es das für mich. Meine Bewerbungsunterlagen wollte so bisher noch niemand sehen,- aber ich hatte meiner Pflicht genügt.

Bewerbungen auf an sich für mich passende Jobs bei einer ZAF mache ich natürlich. Da ich jedoch zwar an der ausgeloblen Stelle interessiert bin (>50% der von ZAF angebotenen Stellen gibt es nicht!), nicht jedoch, pauschal in deren Bewerberpool zu landen,
schreibe ich auch in jede an eine ZAF gehende Bewerbung, daß diese Bewerbung ausschließlich für die ausgeschriebene Stelle gelte.

Außerdem: Bei meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten findet sich dann immer auch meine Mitgliedschaft bei unserer genossenschaftlichen Zeitarbeitsvermittlung ArbeitzuerSt e.G., www.arbeitzuerst.de ...
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 13:59   #14
gismo41
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Danke Physicus ,und Rounddancer für eure Antworten.Also Lebenslauf reicht für die Zeitarbeitsbude?Weil mit Bewerbungsanschreiben(hätten die ja meine Adresse)?Und Telnr bekommen die sowieso nucht.Hat sogar die Agentur für Arbeit nicht.Sollte ich im Lebenslauf schreiben das ich Gewerkschaftlich organisiert bin.?Was ist wenn ich nur den Lebenslauf nur mitbringe also keine Zeugnisse (Was geht den meine Arbeitszeugnisse an?Und ein Fragebogen werde ich sowieso nicht ausfüllen(Ich weiss ja das sie mit den Daten Geschäfte machen)Sie können mich ja zu nichts zwingen.Sollte man auch im Gespräch erwähnen ,das ich mein Arbeitgeber Call -Center verklagt habe.Damit die gleich wissen (das ich meine Rechte kenne?)
gismo41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 14:12   #15
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

jo lebenslauf reicht auch aus, neben den zeignissen/abschlüssen.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 16:33   #16
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von snafu Beitrag anzeigen
Was du auf keinen Fall tun solltest: ..... das Schreiben soll ich beim Eingang vorne bei dem Mitarbeiterin abgeben...... Orginalbelege werden nicht aus der Hand gegeben.
Unbedingt die Anweisenheit / Teilnahme auf einer Kopie bescheinigen lassen.
Genau! Ich habe bei einer ZAF-Messe vor einigen Jahren im Billstedter Einkaufszentrum ebenfalls mitbekommen, wie den Elos die Einladungen am Argeempfangstisch abgenommen und in einer Schublade versenkt wurden. Erst als wir eingriffen, informierten usw., hörte dieses widerrechtliche Gebaren auf, den Leuten wurden die Einladungen quittiert, damit sie einen Nachweis hatten, auch dort vorgesprochen zu haben. Besonders erschreckend allerdings war die völlige Unwissenheit von etwa 99% der Zwangsvorgeführten. Ohne Beistand, ohne SGB II-Kenntnisse, ohne Rückrat haben die mit sich machen lassen, was die Arge-MAs wollten und die ZAFs brauchten nur noch zugreifen.
Zitat:
Frage die potentiellen Sklavenhalter 'Was koennen Sie mir anbieten?' Dies bringt diese Leute total aus Ihrem Konzept (Bewerbungsunterlagen und Adressen einzusammeln).
Wir rieten den Anwesenden damals, weder Bewerbungsunterlagen abzugeben noch irgendwelche Fragebögen auszufüllen (es sei denn, sie wollten unbedingt in einer ZAF landen - gab´s auch ). Wir begleiteten sie durch die Stände, nervten die MAs/ZAF als Beistände mit unseren penetranten Anwesenheit, weil die Geschäfte plötzlich nicht mehr so gut liefen. So what! Dazwischen sammelten wir Kulis, Gummibärchen und anderen Klimbim ein, und.... Bewerbungsmappen. Da stand ein riesiger Fernsehkarton vollgestopft mit z.T. hochwertigsten gebrauchten Bewerbungsmappen im 1a Zustand!

PS:
Die Arge-MAs als auch die ZAF fühlten sich damals von uns
( 3 Leute!!!!) derart bedroht, dass sie die Security holten, mit der Polizei drohten um uns aus dem EKZ entfernen zu lassen.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 16:45   #17
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 970
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Wenn ich dafür Fahrtkosten brauche (und in der Einladung nicht steht, wie das geregelt sein wird (bei uns gibts da nurmal wenn man mit der Straßenbahn/Bus kommt, eine 2-Zonen-Karte mit zwei Fahrten drauf (die für das ganze Stadtgebiet Stuttgart reicht), wer mit dem Auto oder sonstwie kommt, kriegt nix)), bestätige ich meiner persönlichen Ansprechpartnerin, daß ich hingehen werde und beantrage im selben Brief oder Fax auch die Fahrtkosten.
(Hervorhebung durch mich)
und auf welcher Grundlage soll das gesschehen? Wie ich mich dahinbewege, koennen die ja wohl kaum vorschreiben (ggf. koennen die die Kosten eingrenzen, aber mehr auch net) - oder sehe ich das falsch?
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 17:05   #18
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Ich war vor Jahren mal dort zu einer ähnlichen Veranstaltung. War Parterre in dem großen Gebäude vorne an der Straße. Vorne war da der Tresen, wo man seine Einladung abgeben musste und dann waren da verschiedene Stände von Ein-Euro-Job-Abgreifern. Bin dann einmal rumgegangen und dann aus der Tür wieder raus. Denke mal so ähnlich wird das diesmal auch aussehen. Ich hatte mit meinem nachweislichen Erscheinen meine Meldepflicht erfüllt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 17:08   #19
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.402
lupe lupe
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Genau! Ich habe bei einer ZAF-Messe vor einigen Jahren im Billstedter Einkaufszentrum ebenfalls mitbekommen, wie den Elos die Einladungen am Argeempfangstisch abgenommen und in einer Schublade versenkt wurden. Erst als wir eingriffen, informierten usw., hörte dieses widerrechtliche Gebaren auf, den Leuten wurden die Einladungen quittiert, damit sie einen Nachweis hatten, auch dort vorgesprochen zu haben. Besonders erschreckend allerdings war die völlige Unwissenheit von etwa 99% der Zwangsvorgeführten. Ohne Beistand, ohne SGB II-Kenntnisse, ohne Rückrat haben die mit sich machen lassen, was die Arge-MAs wollten und die ZAFs brauchten nur noch zugreifen.
Wir rieten den Anwesenden damals, weder Bewerbungsunterlagen abzugeben noch irgendwelche Fragebögen auszufüllen (es sei denn, sie wollten unbedingt in einer ZAF landen - gab´s auch ). Wir begleiteten sie durch die Stände, nervten die MAs/ZAF als Beistände mit unseren penetranten Anwesenheit, weil die Geschäfte plötzlich nicht mehr so gut liefen. So what! Dazwischen sammelten wir Kulis, Gummibärchen und anderen Klimbim ein, und.... Bewerbungsmappen. Da stand ein riesiger Fernsehkarton vollgestopft mit z.T. hochwertigsten gebrauchten Bewerbungsmappen im 1a Zustand!

PS:
Die Arge-MAs als auch die ZAF fühlten sich damals von uns
( 3 Leute!!!!) derart bedroht, dass sie die Security holten, mit der Polizei drohten um uns aus dem EKZ entfernen zu lassen.

LG
Hmm, Du jetzt auch?

Ich war am 14.12.2010 am Airport (Eingang Tango) zu solch Messe eingeladen.

Zitat:
Erst als wir eingriffen, informierten usw., hörte dieses widerrechtliche Gebaren auf, den Leuten wurden die Einladungen quittiert, damit sie einen Nachweis hatten, auch dort vorgesprochen zu haben
Das ist völliger Quark. Die geben keinen Nachweis raus! Du gibst die "Einladung" ab und die geben das in ihr EDV System ein, dass man dort war. Das wars....
lupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 17:31   #20
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat:
Leider voll daneben! Auf welches Gesetz beziehst Du Dich denn genau?
Im übrigen, Du kennst die Kurt-Schuhmacher-Allee wohl nicht, ist das Arbeitsamt!
lies dir einfach mal das SGB durch, bevor du murks verzapfst und andere die es besser wissen dumm anlaberst!

nur weil sich die ARGE nicht an die gesetze hält und ihre eigenen zurecht zimmert, werden diese nicht gleich bindend.

Zitat:
SG Hamburg, Az: S 17 AS 101/07 ER vom 29.01.2007
Entgegen der Ansicht der Antragsgegnerin hat der Antragsteller seine
Meldepflicht nach § 59 SGB II in Verbindung mit § 309 SGB III nicht verletzt

da es sich bei Grone Netzwerk Hamburg, dort sollte sich der Antragsteller
laut Einladungsschreiben der Antragsgegnerin vom 29.11.2006 am 8.12.2006
melden, nicht um eine gesetzlich vorgesehene Meldestelle handelt. Rechtmäßig
ist aber nur die Aufforderung, mit der die Meldung bei einer gesetzlich
dafür vorgesehenen Einrichtung verlangt wird. Als gesetzlich vorgesehene
Meldestelle
kommt gem. § 59 in Verbindung mit § 31 Abs. 2 SGB II lediglich
die Antragsgegnerin als zuständiger Träger und die zur Durchführung einer
Untersuchung vorgesehenen Ärzte und Psychologen in Betracht.

es wäre viell. ratsam wenn du dein scheinwissen nicht immer in hilfethreads verbreitest, das ist nämlich kontraproduktiv für die leute die wirklich hilfe suchen und nicht nur spamen wollen.

ich glaube ich weis nun warum gerade du keinen job hast, könnte das eventuell an deiner unverschämten art liegen?
mach dir da mal gedanken drüber....

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 17:34   #21
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat:
Das ist völliger Quark. Die geben keinen Nachweis raus! Du gibst die "Einladung" ab und die geben das in ihr EDV System ein, dass man dort war. Das wars....
du unterstellst leuten die schon ewig als beistände leute begleiten, das sie unfug schreiben, du bist ein echter troll...

halt dich einfach mal aus den threads raus, wenn du schon nichts reelles beizutragen hast, was auch hand und fuss hat.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 17:35   #22
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von lupe Beitrag anzeigen
Das ist völliger Quark. Die geben keinen Nachweis raus! Du gibst die "Einladung" ab und die geben das in ihr EDV System ein, dass man dort war. Das wars....
Irrtum! So gehen sie normalerweise vor. Solange man es sich gefallen lässt. Dann werden die Einladungen einfach eingesammelt, einen PC zum "abhaken" gab´s gar nicht. Erst als wir mit Nachdruck darauf bestanden, hörte diese Sammelei auf, die Vorgeführte wurden auf einer Liste abgehakt und die Vorladungen quittiert.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 17:39   #23
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.402
lupe lupe
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Irrtum! So gehen sie normalerweise vor. Solange man es sich gefallen lässt. Dann werden die Einladungen einfach eingesammelt, einen PC zum "abhaken" gab´s gar nicht. Erst als wir mit Nachdruck darauf bestanden, hörte diese Sammelei auf, die Vorgeführte wurden auf einer Liste abgehakt und die Vorladungen quittiert.

LG
Ja, die machen das mit denen, mit den sie das machen können...Gehöre ich aber nicht dazu, und das weißt Du!
lupe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 18:58   #24
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von lupe Beitrag anzeigen
Kriege werden immer offen ausgetragen. Bitte hier um Verständnis. Außerdem ist das hier OT...OK???
wie, bitte, kommst du auf diesen schmalen Grat?

nicht alle threads, in denen du dich nervtötend lange mit physicus zoffst, werden von Martin & Co. in OT verschoben (werden können)

NOCH sind wir hier im öffentlichen Diskussions-/Info-Bereich

aber selbst wenn dem schon jetzt so wäre: ich bin froh, dass auch hier mal wieder der Klügere nachgibt und physicus dich auf ignore gesetzt hat
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 19:05   #25
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.402
lupe lupe
Standard AW: jobbörse der zeitarbeit in hamburg einladung mit rfb

Zitat von theota Beitrag anzeigen
wie, bitte, kommst du auf diesen schmalen Grat?

nicht alle threads, in denen du dich nervtötend lange mit physicus zoffst, werden von Martin & Co. in OT verschoben (werden können)

NOCH sind wir hier im öffentlichen Diskussions-/Info-Bereich

aber selbst wenn dem schon jetzt so wäre: ich bin froh, dass auch hier mal wieder der Klügere nachgibt und physicus dich auf ignore gesetzt hat
Ist mir ziemlich egal. In diesem Forum wird ja eh gelöscht und verschoben, was das Zeug hält...
lupe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, hamburg, jobbörse, zeitarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Entwurf" Einladung zur Jobbörse Rechtmäßig? woodchild ALG II 9 26.09.2010 09:36
Einladung zur Vorstellung bei PSA wegen Zeitarbeit in der Landwirtschaft morris Ü 50 13 09.06.2010 20:52
13.04.2010 in Hamburg: Jobbörse der Zeitarbeit DJL-HH Job - Netzwerk 3 06.04.2010 12:08
Bildungsmesse in Hamburg am 18.11.2009 von team.arbeit.hamburg HH Chef Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 17 12.11.2009 11:55
Zeitarbeit - Einladung zum Vorstellungsgespräch blinky Job - Netzwerk 10 07.11.2008 21:23


Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland