Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2009, 15:12   #1
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 886
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

Das wollte ich Euch nicht vorenthalten - das Stellenangebot ohne RFB ist gleich voll für die - aber lest mal auf der 2. Seite - mit dem Vermittlungsgutschein.

Bei dem Vermittlungsvorschlag finde ich die Stellenbeschreibung (S.2) doch sehr interessant.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
011.jpg   022.jpg   033.jpg   044.jpg  
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 24.09.2009, 15:27   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.488
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Stelleninformation

Also wenn sie beim Jobcenter nur einen Funken mitdenken würden, hätten sie den Vermittlungsgutschein gleich dazugepackt.

Liest da eigentlich noch irgendwer, was er rausschickt? Das ist ja nur noch zum Gruseln.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 24.09.2009, 15:56   #3
tunga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 886
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

wenn da einer mitgedacht hätte, hätte allerdings auch ganz leicht festgestellt werden, dass VZ 40 Std. gar nicht möglich ist wegen Vermittlungshemmnissen...aber man kann ja nicht zuviel verlangen vom SB - also so handeln und denken
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 29.09.2009, 00:09   #4
tunga
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 886
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

Da ja die Bewerbung ansteht, heissts jetzt sich Gedanken zu machen, was man dann so an Lohn/Gehalt möchte bei dem Vermittlungsvorschlag (3.scan).
Was wäre denn da so angebracht?
Hat da jemand eine Vorstellung?
Habe mal ein wenig nachgefragt im Freundeskreis und da wurde was zwischen 8-10 €/h gesagt. Ist das ok?
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 18.10.2009, 10:24   #5
Panikmaus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 41
Panikmaus
Standard AW: Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

Den selben Fall hatte ich gestern im Briefkasten: 2 "Stelleninformationen" ohne RFB, aber mit "Bewerben Sie sich bitte umgehend....teilen Sie uns das Ergebnis mit per beil. Antwortschreiben...erwarten Ihre Antwort bis zum..."
Im beiliegenden Antwortschreiben steht dann aber: "Bitte ergänzen Sie für diesen Vermittlungsvorschlag folgenden Angaben...."
Wollen einen die übers Ohr hauen? Ist das nur Begriffsverwirrung oder kann man darauf bestehen, was nicht Vorschlag heißt, fällt nicht unter RFB?

In der EV steht "Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spät. am 3. Tag nach Erhalt des stellenangebotes, auf Vermittlungsvorschläge und geben der ARGE innerhalb 14 Tagen Rückmeldung" und hinten dran eben die RFB.

??und nun??
1. Es ist kein Vermittlungsvorschlag
2. die Frist zur Rückmeldung ist länger als 14 Tage
3. kein Verweis auf RF

Zudem ist es einmal ein Callcenterjob über eine "Personalberatung", also m.E. Zeitarbeitsfirma. Wenn ich mich recht erinnere, hat der med. Dienst stressige Jobs wie Callcenter ausgeschlossen, bin mir aber nicht sicher.
Wie kann ich innerhalb 3 Tagen mein Gutachten einsehen? Weiß das jemand? Ich wollte das schon mal, wurde aber abgeblockt.

Das 2. ist eine Arbeitsvermittlung, die wollen einen Gutschein (habe keinen, will auch keinen. Mich "vermitteln" zu lassen verursacht mir seelische Atemnot. Komm mir da so ausgeliefert vor. ARGE ist schon schlimm genug.) Das Angebot "Bürohilfskraft für globales Unternehmen" ist mindestens 5 mal im Portal der AA, jeweils gleiche beschreibung aber anderer Einsatzort. Und immer werden je 6 Stellen geboten. Ist das nicht seltsam?

Jedenfalls will ich mich da nicht bewerben, mir kommt es vor, als ob die nur Leute für die Kartei ködern wollen, der gebotene Arbeitsort ist für mich außerdem unerreichbar, da ohne Auto.

Muss ich Sanktionen fürchten, wenn ich gar nicht reagiere?
Oder wenn ich antworte: habe mich nicht beworben, weil....?

Bin schon wieder total in Panik...

Ach, nochwas komisches: Die Arbeitsvermittlung ist in Dortmund, und der Ansprechpartner heißt "Herr Dortmund"!!??
Und man soll sich, um schnelle Vermittlung zu ermöglichen, bitte auf avk-personal.de den Vertrag ausdrucken und unterschrieben mit der Bewerbung mitschicken!
Panikmaus ist offline  
Alt 18.10.2009, 10:45   #6
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

ohne rechtsfolgebelehrung keine rechtsfolgen, so einfach ist das.

ein separates schreiben hat nicht den hintergrund einer EGV und ist somit nicht automatisch über eine EGV mit deren RFB zu verkoppeln, wenn man daraus eine sanktion zaubern will, gehört die RFB zum vermittlungsvorschlag ansonsten hören die vom richter den selben spruch, "keine rechtsfolgen ohne rechtsfolgebelehrung"!

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 18.10.2009, 14:48   #7
ShankyTMW
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ShankyTMW
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Neutraubling-Regensburg
Beiträge: 1.699
ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW ShankyTMW
Standard AW: Vermittlungsvorschlag / Stelleninformation

Physikus sagte es schon. Ohne RFB kein muß udn keien Sanktionen.

Beide Stellenangebote klingen für mich verdächtig nach Dienstleister (ZAF oder ähnliches). Die küngeln ausschließlich auch nur noch mit privaten Vermittlern. Da wäre der Vermittlungsgutschein eh Verschwendung und Lohnvorstellungen sind bei solchen Schreiben meist nur eine Farce ;-)

KAnnst Dich aber Spaßeshalber mal vorstellen udn dir dsa anhören Tunga.
ShankyTMW ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
stelleninformation, vermittlungsvorschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschlag Rick ALG II 34 05.10.2011 02:52
Vermittlungsvorschlag norwiga U 25 3 20.10.2008 13:52
Vermittlungsvorschlag für ZAF Nustel Job - Netzwerk 6 26.09.2008 12:34
Vermittlungsvorschlag und Stelleninformation - Was ist der Unterschied.... Artur Allgemeine Fragen 9 28.07.2008 11:48
Vermittlungsvorschlag panda28 Ein Euro Job / Mini Job 32 06.09.2006 07:11


Es ist jetzt 17:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland