Job - Netzwerk Job, Netzwerk


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2008, 17:53   #1
fixundfoxy
Elo-User/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Daumen runter Ist das ein seriöses Jobangebot?

Hallo mal wieder... habe heute ein "Jobangebot" von der ARGE erhalten, das erste überhaupt, nach nun drei Jahren ALGII-Bezug und während ich einen 1€-Job mache.

Tja, und dann steht da:
Zitat:
"Wir freuen uns, Ihnen folgende geringfügige Beschäftigung / Mini-Job vorschlagen zu können:

Tätigkeit: Bankkaufmann/-frau (bin ich gar nicht)
Titel des Angebots: Kaufmännische/r Mitabeiter/in
Stellenbeschreibung: Siehe Anhang (kommt gleich)
Ausübungsort: (32,5km von meinem Wohnort entfernt)
Arbeitszeit: Heimarbeit

Stellenbeschreibung: Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n kaufmännische/n Mitarbeiter/in. Aufgaben: -telefonische Vertriebstätigkeit und Terminaquise mit Geschäftskunden
Profil: -kaufmännische Ausbildung (habe ich nicht) - gute Rhetorikkenntnisse wie z.B. Einwandbehandlung (??????) - hochdeutsche Aussprache - Call-Center-Erfahrung
Rahmenbedingungen: -maximal 15 Stunden / Woche - ca. 2-3 Stunden täglich nach Möglichkeit (auch Heimarbeit) - langfristig ausbaufähig auf mehr Stunden - eigener PC-/Internetanschluss notwendig.
Arbeitgeber ist eine Marketing- und Vertriebsagentur.

Also, wenn ich das richtig verstehe, muß ich da Kunden anwerben, oder?
Ich mache ja so ziemlich alles aber ganz sicher nicht sowas, wo ich den Leuten irgendeinen Mist aufquatschen muss.

Ach, ich sag einfach, mein Computer ist kaputt...
und vor allem: Ich soll denen meinen Internetanschluss zur Verfügung stellen, damit die Kunden gewinnen können?

Ich halte das für ein echt unseriöses Angebot, oder sehe ich das falsch?
Kann ich mich gegen so ein Jobangebot wehren?
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 18:04   #2
Logan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Logan
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Wismar
Beiträge: 163
Logan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

und das soll direkt von der arge kommen?

wenn du in irgendwelche vorleistungen gehen muß, wird es wohl ein betrug sein und lesen tut es sich sowieso wie eine solche spam die genau auf darauf abzielt.....

lieber finger weg
__

"Ich habe dieses Schiff gebaut damit ich mich zur Ruhe setzen kann. Auf einer tropischen Insel.
Voller ... nackter Weiber. Das ist der Zefram Cochrane, den ich kenne, das ist seine Vision. Der andere Kerl von dem Sie immer reden, diese historische Figur, ist mir nie begegnet."
Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 18:16   #3
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

"Tätigkeit: Bankkaufmann/-frau"

Das kann nicht seriös sein.
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 18:32   #4
fixundfoxy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Jupp, das kam heute direkt von meiner SB, mit ihrem Namen und meiner "Kundennummer" versehen... per Post.

Kann ich denn als Einwand bringen, daß ich das unseriös finde? Oder ist sowas echt zumutbar?
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 19:16   #5
Indiana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 168
Indiana
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Es steht nichts über den Verdienst drin.
Solche Vertriebsfirmen arbeiten ja gerne mit Provision.

Für so einen Mini Job brauchen die keinen Bankkaufmann, nur einen guten Verkäufer.
Ich denke schon das es seriös ist. Aber ganz bestimmt kein Traumjob.
Indiana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 19:46   #6
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette Mario Nette
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Gibst du die Referenznummer preis? Wenn es in der BA-Jobbörse zu finden ist und man meint, es sei auf Seriosität prüfen lassen zu müssen, dann E-Mail an: hotline -ätt- service.arbeitsagentur.de - siehe auch hier: Unseriöse Stellenangebote - www.arbeitsagentur.de

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 20:25   #7
Hexe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Magdeburg
Beiträge: 182
Hexe
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Hatte vor ca. einem halben Jahr ein ähnlich "seröses" Angebot von der ARGE bekommen.
Allerdings ohne Rechtsbelehrung. Ist daher auch gleich in der runden Ablage gelandet.
Habe nie wieder was von gehört.

LG Hexe
Hexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 20:46   #8
fixundfoxy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Hab den Job über die Referenznummer gefunden, in der Jobbörse stehen ganz andere Anforderungen drin als in dem Brief an mich... da suchen sie "nur" Bürokaufleute .
Kann das irgendwelche Folgen für mich haben, wenn ich die Nummer hier veröffentliche? Also, ich meine, könnte man darüber auf mich schließen?
Wenn nein, würde ich die natürlich schon hier reinschreiben, bin mir aber etwas unsicher....

Ich habe in der Vergangenheit in einem Call-Center gearbeitet und mich als absolut ungeeignet für diese Branche entpuppt... ich will sowas auch nicht machen... ich werde den Job ablehnen, auch weil ich es nicht einsehe, daß das evtl. von Zuhause machen soll... denn einen Anteil an meiner Internet/Telefonrechnung werden die mir sicher nicht bezahlen, soll ja nur ein 400€-Job sein... oder vllt sollte ich hingehen und genau so fordern, dann wollen die mich sicher eh nicht nehmen .

Ich werde das aber auch mal von der ARGE prüfen lassen...
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 20:58   #9
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Zitat von fixundfoxy Beitrag anzeigen
Hab den Job über die Referenznummer gefunden, in der Jobbörse stehen ganz andere Anforderungen drin als in dem Brief an mich... da suchen sie "nur" Bürokaufleute .
ich nehme an, du bist Bankkaufleut und die Fallmanagerin hat das Angebot einfach auf dich personalisiert - "Kaufleut ist Kaufleut, egal welche Sorte".

Mich stören
- die Heimarbeit - wie will man dich denn da kontrollieren, ob du sauber gearbeitet hast, usw. ?
PC/Internet verlangt, aber welche Leistung muß vorhanden sein ? DSL 16 oder genügt analog ?

Mein Tip : Kontakt aufnehmen, abe rmit persönlcihen Daten SEHR sparsam sein. Hat die Firma eine Webseite ? Wie sieht die aus ?
Kannst du mir das mal schicken als PN ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 21:16   #10
fixundfoxy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

... nee, eine Webseite hat die Firma nicht.. nur eine gmx-Adresse... aber ich habe nochmal ein Jobangebot von denen gefunden, bzw. für die gleiche Stelle, nur bei "Rekruter" (unter der selben Referenznummer), bei "Jobanova" hatte man die Anzeige rausgelöscht... :

Zitat:
Beschreibung Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n kaufmännische/n Mitarbeiter/in.

Aufgaben:

- telefonische Akquise bei Firmen der verschiedensten Branchen

Profil:

- kaufmännische Ausbildung
- gute Rhetorikkenntnisse wie z.B. Einwandbehandlung
- hochdeutsche Aussprache
- Call Center Erfahrung

Rahmenbedingungen:

- maximal 15 Stunden / Woche
- ca. 2 - 3 Stunden täglich nach Möglichkeit (auch Heimarbeit)
- langfristig ausbaufähig auf mehr Stunden
- eigener PC-/Internetanschluß notwendig Informationen zum Stellenangebot Kaufmännische / r Mitarbeiter / in (Bankkaufmann / Bankkauffrau) Arbeitsort Pfalz Gehalt/Lohn 6,50 € / Std. Anstellung Minijob Mobilität 1 Kontakt-Informationen Firmenname Marketing- und Vertriebsagentur XXXXXXX
Hördt, Pfalz Ansprechpartner Herr XXXXXXXX Telefon +XXXXXXXXXX
Das Stellenangebot wird durch die Bundesagentur für Arbeit betreut.


Das Stellenangebot wurde zuletzt aktualisiert am 12.09.2008
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 23:09   #11
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Wie heißt denn die Frau?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 05:46   #12
fixundfoxy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Ich verstehe die Frage nicht ganz...?
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 08:04   #13
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Zitat:
gute Rhetorikkenntnisse wie z.B. Einwandbehandlung
Alles klar ...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 08:44   #14
Kalkulator->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 1.110
Kalkulator Kalkulator Kalkulator Kalkulator
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

War das Stellenangebot mit einer Rechtsfolgenbelehrung versehen?
Kalkulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 15:29   #15
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Zitat von fixundfoxy Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Frage nicht ganz...?
Ich habe es mittlerweile selbst herausgefunden.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 15:31   #16
fixundfoxy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Ich habe es mittlerweile selbst herausgefunden.
Ok, läßt Du mich trotzdem dran teilhaben?
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 16:52   #17
fixundfoxy
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von fixundfoxy
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 35
fixundfoxy
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Zitat von Kalkulator Beitrag anzeigen
War das Stellenangebot mit einer Rechtsfolgenbelehrung versehen?
Soweit ich das sehen kann, nicht...
fixundfoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 10:46   #18
Kalkulator->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.08.2008
Beiträge: 1.110
Kalkulator Kalkulator Kalkulator Kalkulator
Standard AW: Ist das ein seriöses Jobangebot?

Na, was denn nun?

Wenn keine Rechtsfolgenbelehrung dabei war, ist Sanktion nicht möglich, folglich kann das Ding in den Papierkorb und eine Rückmeldung an die ARGE überflüssig.
Kalkulator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobangebot, seriöses

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sklavenjäger oder seriöses Unternehmen? Faustus Job - Netzwerk 1 24.08.2008 19:08
ALG 2 Jobangebot Der Hilflose Job - Netzwerk 2 18.01.2008 19:46
Jobangebot MrsSmith Job - Netzwerk 24 13.11.2007 16:13
Jobangebot Linchen0307 Ü 50 3 14.12.2006 17:45
Super Jobangebot Hans-Peter Ein Euro Job / Mini Job 11 26.10.2005 15:55


Es ist jetzt 18:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland