QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Traumjob wurde zum Alptraumjob

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2006, 12:54   #1
pustekuchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von pustekuchen
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 43
pustekuchen
Standard Traumjob wurde zum Alptraumjob

Bis zum vergangenen Jahr war mein Sohn bei einer ZAF angestellt. Nach Einführung der Tarifverträge hat er sich gesagt, er sucht sich einen besser bezahlten Job und hat nebenher angefangen in einem von Bekannten neu eröffneten Fast-Food Restaurant zu jobben.

Das Arbeiten hier war nun genau das was er sich vorgestellt hat und er war mit absoluter Begeisterung dabei.
Die Besitzer haben ihm irgendwann gesagt, dass sie noch dringend jemanden brauchen der den Laden managt wenn sie selber nicht vor Ort sind und er wäre genau der richtige für diesen Job. Natürlich in Festanstellung und bei besserer Bezahlung.

Er hat es sich einige Zeit durch den Kopf gehen lassen das Angebot angenommen und der Alptraum fing allmählich an.

Haben sich auf eine 40-Std. Woche geeinigt und alles was darüber hinaus gearbeitet wird bekommt er so ausgezahlt.

Kurz zu den Chef`s:

sind 2. Ehepaar.
Sie Deutsch, zuständig für Geldangelegenheiten, also auch Lohn;
er Tunesien, seit kurzem Auszubildender im eigenen Laden. Arbeit ist aber nicht seine Welt.

Lohn:

Diesen müssen Sohn und Kollegen regelrecht einbetteln. Da können schon ein paar Wochen ins Land ziehen.

Zahlungen aufs Konto ist nicht. Entweder Scheck oder, wenn die reihenweise platzen, bar auf die Hand aus der Tageskasse.
Außerdem wird der Lohn nicht in einer Summe gezahlt sondern kleckerweise. Mal sind´s 100 €, 200 €, 300 € etc.

Barentnahme aus Kasse:

Die Chef`s nehmen sich, wenn nötig, gerne Geld aus der Kasse ohne auch nur einen entsprechenden Beleg hineinzulegen. Sind der Meinung die Angestellten haben Augen im Kopf und kriegen das schon mit.

Wenn die Kasse am Abend ein Minus aufweist, muß natürlich immer abgeklärt werden, ob nicht einer der Chef`s eventuell etwas entnommen hat. Läßt es sich nicht klären, muß dieses Minus von den Mitarbeitern die Dienst hatten ausgeglichen werden. Ausgenommen die Auszubildenden.

Im Januar war Chef der gleich Auszubildender ist auf Kurzurlaub in seiner Heimat.
Sohnemann hat ihn vertreten und dadurch haben sich auch Überstunden angesammelt.
Gestern hat Sohnemann darauf hingewiesen, dass er seinen Lohn für Januar braucht.
Chef/Auszubildender hat gesagt. Warum so viele Stunden, du arbeitest doch nur 40 Std. die Woche. Die Überstunden hast du nur als Aushilfe gearbeitet, also kriegst du für diese auch nicht deinen normalen Std.-Lohn sondern nur 6,50€/Std.

Ich könnt`noch mehr schreiben, wie z.B. dass vergessen wurde die Auszubildenden bei der Berufsschule anzumelden, oder Mitarbeiter nicht bei der Krankenk. anzumelden.

Durch die schlechte Zahlungsmoral der Chef´s sind die Mitarbeiter selbst kaum noch in der Lage ihren Zahlungsverpflichtungen (Miete,Strom etc.) nachzukommen.
Was ist zu tun? Mit den Chef`s reden hat keinen Sinn. Wurde mehrfach gemacht und die haben schon vor Monaten Besserung gelobt. Ist aber nicht passiert.

Ich meine ab zum Arbeitsgericht. Oder nicht?

Hoffe dass ich einigermaßen verständlich geschrieben habe.

pustekuchen
pustekuchen ist offline  
Alt 15.02.2006, 13:00   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.824
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ja genau AG

und vielleicht ein Tip an die Finanzbehörde und das Ordnungsamt!

Der Laden sollte dicht gemacht werden!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 15.02.2006, 13:11   #3
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Wurde ein ordentlicher Arbeitsvertrag abgeschlossen?
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 15.02.2006, 14:10   #4
pustekuchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von pustekuchen
 
Registriert seit: 31.10.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 43
pustekuchen
Standard

Arbeitsvertrag wurde abgeschlossen. Befristet für 9 Monate.

Der Vertrag ist mehr oder weniger vollständig ausgefüllt

U.a. wurde eine 40 Std. Wo., Std.-Lohn während der Probezeit (3Mon) von 8 €, nach Ablauf derselben ein Std.-Lohn von 8,50 €. Bekommt er auch.
Urlaubanspruch 24 Tg./Jahr.

Desweiteren ist noch vermerkt, dass ansonsten die Tarifbestimmungen des HoGa (Hotel- und Gaststättengewerbe denke ich) zur Geltung kommen.

Gruß Pustekuchen
pustekuchen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
traumjob, alptraumjob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wioeso wurde das gelöscht: AZ L 7 AS 288/06 ER Unwichtig ALG I 0 18.04.2007 20:50
wurde ich verarscht ??? panzafahra ALG II 22 02.11.2006 22:58
Widerspruchsbescheid wurde zurückgewiesen Wita Allgemeine Fragen 4 01.09.2006 07:35
ALG II für Nov/Dez 05 wurde nur zum Teil ausbezahlt Bestar ALG II 4 03.01.2006 23:49
Wie der Regelsatz gekürzt wurde Lillybelle ALG II 3 04.07.2005 09:15


Es ist jetzt 01:08 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland