Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was ist das für ein Stellenangebot ??

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2008, 15:08   #1
hanna
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 66
hanna
Cool Was ist das für ein Stellenangebot ??

Hallo,

habe von meinem Sachbearbeiter eine Stellenbeschreibung erhalten, da soll ich mich bewerben.

Es soll sich ausdrücklich nicht um Zeitarbeit handeln.

Vielleicht könnt ihr mal kurz in die Stellenbeschreibung schauen

Tätigkeit - Verkäufer/in ( in Lübeck)
Titel des Stellenangebots - Flexible Aushilfen im Verkauf
S&R Personalmanagement
P O S T F A C H ......
46255 Dorsten

Original Stellenbeschreibung:
Als Unternehmen für Personaldienstleistungen (keine Zeitarbeit) suchen wir Aushilfen in verschiedenen Teilzeitmodellen.
Unser Kunde ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Drogerie.
Es werden nicht nur gelernte Verkäufer/innen angesprochen.
Auch Quereinsteigern sowie ungelernten Bewerbern wird in diesem Unternehmen eine große Chance gegeben sich in diesem Bereich zu beweisen.
Sie sollten nicht mehr als drei Jahre Erfahrung aus dem kaufmännischen Bereich mitbringen.
Neben einer umfassenden Einarbeitung, wird auch jedem Mitarbeiter die Möglichkeit gegeben im Unternehmen auf zu steigen.

Sie bieten:
Flexibilität und Motivation
Kundenorientierung und Servicebereitschaft
Bereitschaft zur Mehrarbeit

Sie erwartet:
Leistungsbezogenes Gehalt nach Einzelhandelstarif
Sozialleistungen nach dem Pflichtbewußtsein eines Top Unternehmens
Abwechslungsreicher Arbeitsplatz
Hohe Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen.

... geht also doch noch .. vom Tellerwäscher zum Millionär.. pfff

Arbeitslosengeld I sowie Arbeitslosengeld II Empfänger werden bevorzugt behandelt.
Diese sollen einen Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit in Kopie den Bewerbungsunterlagen beifügen,nur so kann eine umgehende Bearbeitung der Unterlagen sichergestellt werden.

Ich soll telefonisch einen Termin mit dieser Postfachfirma vereinbaren.

Auf deren Webseite gibt es aber keine Stelle im Verkauf für Lübeck.
S&R Personalmanagement

Als Büroangestellte scheitern meine Bewerbungen in der Regel an den hohen Ansprüchen wie Fremdsprachen, langjährigen Erfahrungen in dies und das, an meinem Ü50 Alter usw.

Hier habe ich hohe Aufstiegsmöglichkeiten und darf nur drei Jahre Berufserfahrung mitbringen ..

Diese Stellenbeschreibung gefällt mir überhaupt nicht.
Ich werde mich wohl eher direkt bei Schlecker, Rossmann und Co bewerben.

Hat von Euch vielleicht jemand Erfahrung mit dieser Firma und warum das keine Zeitarbeit sein soll ?
hanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 15:30   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.770
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Ich könnte mir denken, dass diese Postfachfirma nur als Vermittler vorgeschaltet ist. Der Endkunde, mit dem Du nachher den Arbeitsvertrag machst, mag sich nicht selber durch hunderte von Bewerbungen arbeiten. Deshalb beauftragt er diese Firma, eine Vorauswahl für ihn zu treffen.

Manche AG machen das auch, weil sie Angst haben, im Auswahlverfahren irgendwie gegen das AGG zu verstossen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 16:22   #3
hanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 66
hanna
Standard

Das klingt einleuchtend ..

Was ich nicht verstehe ist, warum soll ich nicht mehr als drei Jahre Erfahrung mitbringen.
Das hat sicher etwas mit dem Verdienst zu tun ?

Dieses Stellenangebot gibt es nicht in Lübeck.

Ich befürchte, wenn die mich unter ihre Fittiche genommen, meinen Vermittlungsgutschein haben, dann werde ich sonst wohin vermittelt
hanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 16:28   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.770
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Kann man schwer einschätzen.

Das mit der Erfahrung ist so eine Sache. Du weißt ja nicht, was der AG vorgegeben hat. Vielleicht ist man dort der Ansicht, das jemand mit zuviel Erfahrung nicht ins Team passt oder man meint, dass der für "niedere Arbeiten" keine Motivation hat.....

Du weißt ja auch nicht, ob der Vermittler alle offenen Stellen auf der Homepage hat.

Kann auch sein, dass das Angebot schon nicht mehr aktuell ist. Die Arbeitsargentueren sind da nicht so flott mit der Datenpflege.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 16:40   #5
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von hanna Beitrag anzeigen
Original Stellenbeschreibung:
Als Unternehmen für Personaldienstleistungen (keine Zeitarbeit) suchen wir Aushilfen in verschiedenen Teilzeitmodellen.
Unser Kunde ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Drogerie.
Es werden nicht nur gelernte Verkäufer/innen angesprochen.
Auch Quereinsteigern sowie ungelernten Bewerbern wird in diesem Unternehmen eine große Chance gegeben sich in diesem Bereich zu beweisen.
Sie sollten nicht mehr als drei Jahre Erfahrung aus dem kaufmännischen Bereich mitbringen.

Frischling gesucht

Neben einer umfassenden Einarbeitung, wird auch jedem Mitarbeiter die Möglichkeit gegeben im Unternehmen auf zu steigen.

Sie bieten:
Flexibilität und Motivation
Kundenorientierung und Servicebereitschaft
Bereitschaft zur Mehrarbeit

Sie erwartet:
Leistungsbezogenes Gehalt nach Einzelhandelstarif
Sozialleistungen nach dem Pflichtbewußtsein eines Top Unternehmens
Abwechslungsreicher Arbeitsplatz
Hohe Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen.

Arbeitslosengeld I sowie Arbeitslosengeld II Empfänger werden bevorzugt behandelt.
Diese sollen einen Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit in Kopie den Bewerbungsunterlagen beifügen,nur so kann eine umgehende Bearbeitung der Unterlagen sichergestellt werden.

da giert einer nach schnellen Geld - widerspricht sich mit der Teilzeit weiter oben - allerdings kann man Arbeitslose einfacher pressen

Auf deren Webseite gibt es aber keine Stelle im Verkauf für Lübeck.
Vielleicht wollen die eine neue Filiale aufmachen.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 16:45   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.770
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Bruno,

klar willl der Vermittler das Geld aus den Vermitlungsgutscheinen haben.

Aber wir wissen auch nicht, was er mit dem Endkunden für eine Vereinbarung hat in Sachen Vergütung.

Ich denke mal, man sollte sich erstmal bewerben und sich die Sache dann konkret anschauen. Dann kann man immer noch reagieren.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 16:57   #7
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Bruno,
klar willl der Vermittler das Geld aus den Vermitlungsgutscheinen haben.
Aber wir wissen auch nicht, was er mit dem Endkunden für eine Vereinbarung hat in Sachen Vergütung.
Ich denke mal, man sollte sich erstmal bewerben und sich die Sache dann konkret anschauen. Dann kann man immer noch reagieren.
bewerben auf JEDEN Fall - für einige ist der Gutschein ein guter Zuverdienst. Ich biete bei so etwas NUR die Kopie des Gutscheins an, als Beleg, daß einer existiert - danach habe ich von solchen Unternehmen nichts mehr gehört :-)))
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 16:59   #8
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.770
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Da steht doch extra, dass man eine Kopie beilegen soll.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2008, 17:09   #9
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
bewerben auf JEDEN Fall - für einige ist der Gutschein ein guter Zuverdienst. Ich biete bei so etwas NUR die Kopie des Gutscheins an, als Beleg, daß einer existiert - danach habe ich von solchen Unternehmen nichts mehr gehört :-)))
mit der ergänzung: "wenn ihr mich nehmt, schenk ich euch einen hunderter. beiliegend könnt ihr ihn euch schon mal in kopie ankucken ..."
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 10:16   #10
gitta2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gitta2
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Südthüringen
Beiträge: 185
gitta2
Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
mit der ergänzung: "wenn ihr mich nehmt, schenk ich euch einen hunderter. beiliegend könnt ihr ihn euch schon mal in kopie ankucken ..."
Bei uns stand neulich in der Zeitung:"..... Mit dem Vermittlungsgutschein können Arbeitslose private Vermittlungsagenturen mit der Jobsuche beauftragen und bei Erfolg honorieren lassen.
.....
Bei einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsaufnahme des Arbeitslosen erhält der private Vermittler ein Honorar von 1.000 €. Dieses wird um weitere 1.000 € aufgestockt, wenn das Arbeitsverhältnis noch nach weiteren 6 Monaten andauert. Für behinderte Menschen und Langzeitarbeitslose erhöht sich die zweite Prämie auf 1.500 € ..."

Noch Fragen?

Da wird doch alles versucht, um an die Knete ranzukommen.
gitta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2008, 11:01   #11
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von gitta2 Beitrag anzeigen
Da wird doch alles versucht, um an die Knete ranzukommen.
aber völlig unwirtschaftlich = Steuerverschwendung !

würden passende Bewerbungskosten, Vorstellungskosten, usw. erstattet, dann wäre das besser, wie nur Geld an befreundete Unetrnehmen zu schieben.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2008, 12:19   #12
gitta2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gitta2
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Südthüringen
Beiträge: 185
gitta2
Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
aber völlig unwirtschaftlich = Steuerverschwendung !

würden passende Bewerbungskosten, Vorstellungskosten, usw. erstattet, dann wäre das besser, wie nur Geld an befreundete Unetrnehmen zu schieben.
Genau das meine ich ja. Nur auf uns hört keiner. Da wird wieder den Falschen das Geld in den Rachen geworfen.
gitta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2008, 19:17   #13
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von gitta2 Beitrag anzeigen
Genau das meine ich ja. Nur auf uns hört keiner. Da wird wieder den Falschen das Geld in den Rachen geworfen.
sicher ? ich würde fast wetten, das nächste Woche einige Leute auf mich hören

schau mal auf meine Webseite unter "Typisch Beamter.." - mal sehen, was von einem Bematen/Politiker und meiner ARGE noch übrigbleibt - viel spaß beim lesen :-)))
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2008, 19:38   #14
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard

Na, das Angebot kam mir doch schon beim lesen der ersten Zeilen verdammt bekannt vor. Dieser Vermittler steht mit dem gleichen Angebot schon seit Jahren ständig im Internet. Egal wann man reinschaut, dieses Angebot ist dabei. So oft wie der Leute für die Drogerie sucht müssten die schon zuviel Personal haben. Ich bin da verdammt mißtrauisch das da irgendwas faul ist.

Verkäufer (m/w) Duisburg

Und weils so schön ist, nochmal

Verkäufer (m/w) Duisburg

Und nochmal

Verkäufer (m/w) Düsseldorf

Und nochmal

Verkäufer (m/w) Essen, Ruhr

Sind sicher noch mehr aber ich mag die Seiten jetzt nicht noch weiter durchgehen.
Ich schaue dort regelmässig nach Stellenangeboten und diese Anzeigen stehen wirklich seit Ewigkeiten ständig drin.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 00:45   #15
hanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 66
hanna
Standard

Ich habe mich da heute mal mein Interesse bekundet und mich online beworben .. allerdings nur mit Kurzanschreiben, der Bitte um nähere Informationen, damit ich die Bewerbungsunterlagen nachreichen kann.

Ist sicher noch zu früh für eine Rückmeldung, kam noch nichts bis jetzt.

Die Webseite von der Firma ist auch rechtlich problematisch, kein Zugriff auf Impressum und andere Daten .. d.h. da ist nichts verlinkt, selber zusammengeschustert mit einer Hp-Vorlage.

Muss morgen meine Eingliederungsvereinbarung abgeben, da werde ich mal nachfragen wie weit ich mich dort bewerbungstechnisch noch bemühen muss.

Schaaade .. habe noch etwas gegoogelt und bin bei dieser
Fa. S.R. Personal Management Arbeitsvermittlung e. Kfr.,
leider bei der Bonitätsauskunft gescheitert .. da ich nicht bei der Creditreform bin :o(

Ich möchte die privaten Arbeitsvermittlerfirmen jetzt nicht total zerpflücken, ich kann mir halt nur schwer vorstellen, das meine Interessen hier sonderlich von Belang sind und das beuruhigt mich.
hanna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 07:51   #16
uljanov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: LHS Rheinl.-Pfalz
Beiträge: 313
uljanov
Standard

Zitat von hanna Beitrag anzeigen
Ich habe mich da heute mal mein Interesse bekundet und mich online beworben .. allerdings nur mit Kurzanschreiben, der Bitte um nähere Informationen, damit ich die Bewerbungsunterlagen nachreichen kann.

Ist sicher noch zu früh für eine Rückmeldung, kam noch nichts bis jetzt.

Die Webseite von der Firma ist auch rechtlich problematisch, kein Zugriff auf Impressum und andere Daten .. d.h. da ist nichts verlinkt, selber zusammengeschustert mit einer Hp-Vorlage.

Muss morgen meine Eingliederungsvereinbarung abgeben, da werde ich mal nachfragen wie weit ich mich dort bewerbungstechnisch noch bemühen muss.

Schaaade .. habe noch etwas gegoogelt und bin bei dieser
Fa. S.R. Personal Management Arbeitsvermittlung e. Kfr.,
leider bei der Bonitätsauskunft gescheitert .. da ich nicht bei der Creditreform bin :o(

Ich möchte die privaten Arbeitsvermittlerfirmen jetzt nicht total zerpflücken, ich kann mir halt nur schwer vorstellen, das meine Interessen hier sonderlich von Belang sind und das beuruhigt mich.
sonderlich werden deine Interessen nicht berücksichtigt, nach meinen Erfahrungen werden sie überhaupt nicht berücksichtigt. Muss jedoch hinzufügen, dass mir dieses Unternehmen nicht bekannt ist.
uljanov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 10:09   #17
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von hanna Beitrag anzeigen
Die Webseite von der Firma ist auch rechtlich problematisch, kein Zugriff auf Impressum und andere Daten .. d.h. da ist nichts verlinkt, selber zusammengeschustert mit einer Hp-Vorlage.
Das ist doch ein netter Fall für einen Abmahnanwalt, zumal der Kontaktlink auch nicht funktioniert.
Wenn eine solche Firma mir blöde käme, würde ich einen suchen, das geht sicher sehr schnell.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 10:54   #18
uljanov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: LHS Rheinl.-Pfalz
Beiträge: 313
uljanov
Standard

habe mir das" zusammengeschusterte " gerade mal angesehen, na wenn die Firma genauso ist, dann gute http://smiliestation.de/smileys/Schlafend/1.gif
__

Vertrauen ist der Anfang vom Ende !!
eine Lebenserfahrung von mir

Hinter jeder Lüge versteckt sich ein wenig Wahrheit !!
Walter Ulbricht, auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961. Zitat: Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.
Mauerbaubeginn vom 12. auf den 13. August 1961.
uljanov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 11:01   #19
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Jo
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 11:59   #20
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von hanna Beitrag anzeigen
Die Webseite von der Firma ist auch rechtlich problematisch, kein Zugriff auf Impressum und andere Daten .. d.h. da ist nichts verlinkt, selber zusammengeschustert mit einer Hp-Vorlage.
du hast sicher hardcopies der Seite gemacht, oder ?
oder die Seite zum offline ansehen runtergeladen.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2008, 14:04   #21
hanna
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.11.2005
Beiträge: 66
hanna
Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
du hast sicher hardcopies der Seite gemacht, oder ?
oder die Seite zum offline ansehen runtergeladen.
Kann ich noch machen, aber ich muss mich nicht weiter kümmern.
Hatte heute einen Termin.
Die online-Bewerbung reicht aus.
Mein Vermittler hatte das mit Vermittlungsgutschein und NRW nicht gelesen,
sagt er ...

Trotzdem gab es Stress ..

Hatte letzte Woche meine Eingliederungsvereinbarung nicht gleich unterschrieben.
Neben meinem SB war noch eine Person, die angelernt werden musste anwesend.
Die Dame war 2005 schon einmal bei einem Gespräch als Anlernling dabei.
(Ob es mir etwas ausmachen würde ... hätte es etwas geändert?)

Ob ich denn jetzt unterschrieben hätte ..

Hatte ich nicht, da mir das zu einseitig war und ich gerne ein Mitspracherecht gehabt hätte.

(Für mich gibt es umgehend Sanktionen, der Träger hat 3 Monate Zeit zur Nachbesserung und wenn das nichts gelingt, darf er mir 1 individuelles Gespräch und 1 neues Angebot unterbreiten.)

Dem wurde nicht entsprochen, da bis auf die fexiblen Bewerbungsaufforderungen alles unabänderbarer Textbaustein sei.
Daraufhin habe ich erklärt, das ich dann die EV nur unter Vorbehalt unterschreiben könne.

O-Ton SB: Ich habe jetzt die Faxen dicke, sie brauchen nicht zu unterschreiben, ich
erlasse die EV jetzt als Verwaltungsakt."
Ich: Das ist nicht nötig .. da ich u.V. unterschreibe.
Er: Das geht nicht, ich erlasse jetzt einen Verwaltungsakt.
Ich: Jetzt habe ich die Faxen dicke, bitten sie ihre Teamleiterin oder
Vorgesetzten zum Gespräch.
Er: Die ist nicht da.

Eine Kollegin die telefonisch zur Verstärkung angefordert wurde konnte auch nichts zur Klärung beitragen.
Als dann die Teamleiterin kam, waren wir zu fünft in dem kleinen Raum oder sollte ich sagen, in der Höhle des Löwen.

Der junge SB, der selber momentan Bewerbungen schreibt weil sein befristeter Vertrag ausläuft, ließ dann vom Verwaltungsakt ab, nicht ohne mich zuvor als Nörglerin seiner Bewerbungsschreibenvorgaben hinzustellen.

Ich habe in 3 Jahren, 4 ernsthafte Stellenangebote (auch die nicht in meinem Bereich .. aber immerhin) von der Arge erhalten und hätte gern die Möglichkeit eines Eingliederungszuschusses mit in die EV aufgenommen.

Es wurde nichts geändert, ich unterschrieb u.V.

Unter freundlichem Gesäusel wurde mein Werdegang in Augenschein genommen, mir zugeflötet, dass man mich sogar zur Jobbörse begleiten würde und dort erhielt ich mangels geeigneter Stellenangebote wieder ein Angebot wo Kenntnissen in:

Bau- und Architektenrecht
Vertragsgestaltung, Vertragausarbeitung
Baufinanzierung
Immobilienkauf, Immobilienverkauf
Wohnungswirtschaft
Maklerrecht

Voraussetzung sind. Für mich alles spanische Dörfer.

Ich bin immer noch total zugekrampft und alleine gehe ich bestimmt nicht mehr zur Arge.
hanna ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
stellenangebot

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildungsgutschein und nun Stellenangebot Teddybär Allgemeine Fragen 1 20.04.2008 10:59
ZAF verlangt Kfz für Stellenangebot? Stumme Ursel ALG I 48 25.02.2008 09:36
telefonisches stellenangebot ofra Job - Netzwerk 30 11.11.2007 15:41
Stellenangebot majosu ALG I 3 20.06.2007 15:22


Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland