Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stelle: Ausbildungsberuf genannt aber Hilfstätigkeit und Helferlohn, AG Tarifgebunden. Rechtens?


Job - Netzwerk Job, Netzwerk


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2017, 20:16   #1
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.402
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Stelle: Ausbildungsberuf genannt aber Hilfstätigkeit und Helferlohn, AG Tarifgebunden. Rechtens?

Hallo,

ist Folgendes rechtens, bzw. muß man das dulden?

ÖD (Tarif: TvÖD) bietet Stelle an die sich in der Jobbörse so finden läßt:

1. "Stellen für Fachkräfte" auswählen
2. Ausbildungsberuf auswählen (wird auch über Autovervollständigung gefunden)

Dann wird eine Hilfstätigkeit beschrieben und bei den Voraussetzungen keine Berufsausbildung mehr verlangt.
Angeboten wird EG 2, das ist nicht für eine Fachkraft.

Könnte man da Fachkraftlohn einklagen, weil ein Ausbildungsberuf "drüberstand"?
Bei "Titel des Stellenangebotes" steht dann auch nochmal der Ausbildungsberuf.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 07:33   #2
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 208
Maximus Decimus Maximus Decimus
Standard

Findet der TV ÖD Anwendung wird immer nach der ausgeübten Tätigkeit bezahlt. Da wird eine Qualifikation festgelegt die Voraussetzung ist, aber trotzdem ist die Tätigkeit vorrangig. Das typische Beispiel ist das ein Dr. Ing. als Pförtner tätig ist. Die Tätigkeit als Pförtner ist mit E4 oder E5 bewertet und somit hat er trotz seiner Qualifikation nur Anspruch auf E4 oder E5 und nicht auf E13 oder mehr.
Maximus Decimus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 12:43   #3
noillusions
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.402
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stelle: Ausbildungsberuf genannt aber Hilfstätigkeit und Helferlohn, AG Tarifgebunden. Rechtens?

Die Qualifikation bzw. das Berufsbild ist halt nur ein einziges Mal erwähnt, eben bei "Titel des Stellenangebotes". Aber damit erscheint es natürlich auch bei einem Stellensuchlauf unter diesem Berufsbild, was ich schon eine Irreführung finde.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausbildungsberuf, genannt, stelle

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VV für ZAF, komme für Stelle nicht in Frage, aber für eine andere Stelle der ZAF. Holler2008 Zeitarbeit und -Firmen 7 24.08.2017 23:02
ZAF läd ein zum VG, aber Stelle in JB geschlossen, was tun? robbe Zeitarbeit und -Firmen 3 03.06.2017 11:56
Antwort von ZAF - es wird andere Stelle angeboten, als in der Bewerbung genannt Pascal88 Zeitarbeit und -Firmen 8 23.09.2016 23:12
EGV als VA (hier aber EGB genannt) Arathorne Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 25 12.07.2012 02:35
Zwangskündigung des Minijobs für MAP Stelle rechtens??? Partysepp Allgemeine Fragen 5 26.02.2008 16:58


Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland