Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zum Urlaubsanspruch in der Probezeit nach Kündigung

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2017, 20:28   #1
OlliHB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6
OlliHB
Standard Frage zum Urlaubsanspruch in der Probezeit nach Kündigung

Nabend.

Leider muss ich meinen Job aus gesundheitlichen Gründen während der Probezeit kündigen.Attest vom Arzt liegt vor.

Jetzt meine Frage:Seit 01.08 bin ich dort beschäftigt. Kündigen werde ich morgen(26.09.17)zum 10.10.17. Laut Vertrag steht mir für 2017 noch ein Resturlaub von 7 Tagen zu. Besteht dieser Anspruch im vollen Umfang oder bekomme ich nur Anteilig Urlaub???

Danke für eure Antworten
OlliHB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 21:38   #2
Badener
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 170
Badener
Standard AW: Frage zum Urlaubsanspruch in der Probezeit nach Kündigung

Hi,
so ganz verstehe ich die Frage jetzt nicht ...
Der Urlaub steht einem für die Zeit zu in der man gearbeitet hat ... also nicht bis zum Jahresende sondern... bis zum ende des Arbeitsvertrages.
Hoffe das ist verständlich ;-)
Badener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 22:03   #3
OlliHB
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.03.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 6
OlliHB
Standard AW: Frage zum Urlaubsanspruch in der Probezeit nach Kündigung

Danke.
Für mich ist es halt neu was Kündigungen etc. betrifft.
Da wollte ich halt sicher gehen, dass mir die 7 Tage laut Vertrag zustehen. Weil ich ja erst 7 Wochen dort beschäftigt bin.
OlliHB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 22:17   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.475
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Frage zum Urlaubsanspruch in der Probezeit nach Kündigung

Hallo OlliIHB,

Zitat:
Da wollte ich halt sicher gehen, dass mir die 7 Tage laut Vertrag zustehen. Weil ich ja erst 7 Wochen dort beschäftigt bin.
Wie viel Urlaubs-Anspruch hast du denn lt. Arbeitsvertrag, in der Regel kann man bei so kurzer Beschäftigung nur den anteiligen Urlaub für die Beschäftigungszeit verlangen.

Also Jahres-Urlaub lt. Arbeitsvertrag durch 12 Monate Mal 2 (wenn man schon großzügig 2 Monate sieht bei deinem AG dafür) und wenn du selbst kündigst solltest du den Urlaub für die Verwendung in der Kündigungsfrist beantragen.

Eine Auszahlung in Geld (Urlaubsabgeltung) kommt nur in Frage wenn das wegen laufender AU nicht geht vor Ende des Arbeitsvertrages.

In der Regel lässt man sich erst mal AU schreiben wenn man krank ist und wirft nicht direkt den Job hin, nicht immer wird so ein Attest auch von AfA und / oder JC anerkannt ... verpflichtet sind die dazu jedenfalls nicht.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2017, 23:20   #5
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.449
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Frage zum Urlaubsanspruch in der Probezeit nach Kündigung

Wenn du vom 01.08.-10.10. dort gearbeitet hast bzw. noch arbeitest, steht dir anteilig Urlaub für zwei Monate zu.
Bei gesetzlichem Mindesturlaub (4 Wochen) und 5-Tage-Woche wären das drei Tage (20 Tage/12*2=3,3333).

Zitat von OlliHB Beitrag anzeigen
Laut Vertrag steht mir für 2017 noch ein Resturlaub von 7 Tagen zu.
Ab 01.08. wären bis Jahresende 5 Monate. Dafür nur 7 Tage?
Ist das ein Teilzeitvertrag?
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, kündigung, probezeit, urlaubsanspruch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Kündigung in der Probezeit Retrogaymer Job - Netzwerk 2 11.07.2017 20:41
Kündigung Probezeit, Urlaub, Urlaubsanspruch Fragestellende ALG I 33 24.07.2016 09:17
Sperre ALG I nach Kündigung in Probezeit ? Wubidubi ALG 1 - Sanktion, Kürzung, Sperrzeit 10 10.10.2013 19:38
Androhung Sanktion nach Kündigung Probezeit Jenn ALG II 51 27.12.2011 15:04
Kündigung nach der Probezeit Balkonia ALG II 8 29.05.2011 20:17


Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland