Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?


Job - Netzwerk Job, Netzwerk


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2016, 11:20   #1
Linuxfan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 502
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob ihr neben eurem Profil bei der Agentur für Arbeit eventuell auch "große" private Stellenbörsen und Jobportale wie monster, stepstone oder jobware nutzt.

Nach meinem Studium habe ich mal ein Konto angelegt und auch ab und an mal in diesen Börsen reingeschaut.

Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Jobbörsen?
Linuxfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 11:39   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Linuxfan Beitrag anzeigen
Wie sind eure Erfahrungen mit diesen Jobbörsen?
Ich war einige Jahre auf Monster.de registriert und pflegte dort auch meinen Werdegang. Allerdings habe ich das Konto vor einigen Jahren gelöscht und lebe nun wesentlich besser damit.

Begründung:

Auf Monster.de z.b. (trifft auch auf andere Portale zu), tummeln sich eh immer die gleichen Personalberatungsfirmen, die immer und überall das Gleiche anbieten. Es kommt sehr selten vor, dass dort eine Firma von sich aus eine Stelle schaltet. Letztendlich hat man immer nur mit Personalberatung und "fake" Stellenbeschreibungen zu tun.

Du wirst sehr oft angeschrieben (teilweise mit PDF Dokumenten jeneseits der 7mb Grenzen), wo man dir einen Schrott erzählt. Letztendlich geht es für die meisten Personalberatungen nur darum, den eigenen Firmenwert in die Höhe zu katapultieren. Der Firmenwert entspricht auch in etwa dessen, was man in der Datenbank an potentiellen Interessenten verwalten kann.

In der Regel geht es darum, dass man bei dir deinen Lebenslauf und persönliche Daten abgreift und diese dann in ihrem Pool bildet. Natürlich versucht man noch einen Nebengroschen zu verdienen, indem man dich in Arbeit vermittelt - was leider auch nur selten klappt.

Meine Meinung: Such die Unternehmen gezielt selbst ab und bewerbe dich individuell auf die Stellen. Wenn du erstmal im Kreis der Personaldienstleister gefangen bist, dann haste dich eh überall nackt ausgezogen und überall deine Daten rausgehauen.

Ich habe Jahre gebraucht, die 68 kontaktierten Personaldienstleister loszuwerden (teilweise wurde ich kontaktiert, teilweise habe ich kontaktiert usw.).

Nochwas: Es kommt oft vor, dass Personaldienstleister1 und Personaldienstleister2 dich beim gleichen Arbeitgeber vorstellt. Das kommt leider auch sehr oft nicht sonderlich gut bei denen an.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 11:55   #3
Linuxfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 502
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Danke für die schnelle Rückmeldung. Mein Konto war noch aktiv und mich hat tatsächlich eine Firma aus der Region angeschrieben und etwas angeboten.

Deine Ansicht mit den Personaldienstleistern teile ich: Bezüglich Informationstechnologie sind dort die ganzen Bodyleaser unterwegs, die dann in einer Anzeige gleich für mehrere Standorte suchen und dann den "Bewerberpool" auffüllen wollen.
Linuxfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 12:55   #4
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.411
Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg Regensburg
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Linuxfan Beitrag anzeigen
Bodyleaser unterwegs, die dann in einer Anzeige gleich für mehrere Standorte suchen und dann den "Bewerberpool" auffüllen wollen.
Monster und Leiharbeit? Wie kommst Du drauf?

https://www.elo-forum.org/news-disku...l-monster.html

:-))))) LG aus der Ostfront
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 13:24   #5
Linuxfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 502
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Regensburg Beitrag anzeigen
Monster und Leiharbeit? Wie kommst Du drauf?
Da habe ich in der Tat was verpasst. Danke für den Link.
Linuxfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 13:30   #6
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.258
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Nö, nicht aktiv dort. Da könnte ich auch gleich selbst beim Fratzenbuch mein Leben ausbreiten.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 14:53   #7
Pinhead Larry
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 516
Pinhead Larry Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

War früher bei Jobpilot, dem Vorgänger von Monster. Das war noch eine super Plattform mit direktem
Draht zu den Machern und einer super Community. Bei StepStone war ich auch aktiv. Das ist aber schon über 10 Jahre her. Habe dort ein paar interessante Jobs angeboten bekommen, war natürlich auch Nepp und Schrott dabei. Habe dann einen Job darüber angetreten. Bei der Fa. war ich dann fast fünf Jahre. Guter Arbeitgeber, mußte aber wg. Pendelei dann aufhören, Umzug kam nicht in Frage.
Pinhead Larry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 15:24   #8
Gollum1964
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 554
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Hallo,

ich nutze seit Ewigkeiten das StepStone-Portal.
Leider muß ich zustimmen, daß auch dort die Personaldienstleister und ZAF zumindest in meinem Berufszweig (Buchhaltung) überhandnehmen. Das war vor 10 Jahren noch anders.
Allerdings finden sich hin und wieder noch einige vernünftige Ausschreibungen. Auf eine habe ich heute ein Vorstellungsgespräch bekommen, was recht gut verlief (Daumen drücken bitte).
Im Vergleich zu dem, was in der Jobbörse angeboten wird, sind die meisten Jobportale trotzdem noch alternativlos.

Gruß Thomas
Gollum1964 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 13:03   #9
hartzerkaese
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzerkaese
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Hartzkäsistan
Beiträge: 252
hartzerkaese hartzerkaese
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Und was haltet Ihr von Linkedin und Xing? War für einige Wochen bei Linkedin, weil mich da ein amerikanischer Freund eingeladen hatte - aber habe mich da wieder gelöscht, weil Linkedin auch nicht gerade seriös mit Daten umgeht. In Fratzenbuch bin ich mit falschem Namen unterwegs :D - ich glaube bei den ganzen Gruppen (in der Regel linke Gruppen), in denen ich aktiv bin, würde mich keiner einstellen wollen.
__

Wir die Arbeitsagenturen und JobCenter sichern unseren Kunden dauerhafte Armut, Ausbeutung und Ausgrenzung zu. Wir lieben es Sie in absoluter Perspektivlosigkeit und Abhängigkeit zu sehen. Unsere Serviceleistungen für Sie sind:

- inkompetente Beratungsmöglichkeiten.
- Vermittlung in Niedriglohnjobs in allen Branchen und in Zeitarbeit.
- Vielfältige sinnlose Maßnahmen wie zum Beispiel - Dequalifizierungsmaßnahmen (nutzlose Umschulungen und nutzlose Weiterbildungen), 1€ Jobs und so weiter.
- Bunte Sanktionsmöglichkeiten zwischen 10%-100%, wenn Sie an Niedriglohnjobs, Maßnahmen oder an Beratungsterminen kein Interesse haben.
hartzerkaese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2016, 14:48   #10
Linuxfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 502
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
Und was haltet Ihr von Linkedin und Xing?
Bei Xing bin ich Premiummitglied aber auch nur als mir 6 Monate zusätzlich angeboten wurden, als ich das letzte Mal gekündigt habe.

Für LinkedIn habe ich von o2 drei Monate Premiummitgliedschaft bekommen und die Onlinekurse von lynda.com, die man dort als Premiummitglied bekommt, sind sehr gut. Überlege, daher eventuell auch bei LinkedIn ein Abo abzuschließen.

Es gibt bei beiden mehrere Unternehmen, denen ich folge und man kann die "Recruiter" relativ unkompliziert anschreiben.

LinkedIn gefällt mir persönlich etwas besser, da es internationaler ist. Bei Xing war es eine bestimmte Diskussionsgruppe, die mich überzeugt hat, wieder Mitglied zu werden. Hatte das Xingkonto auch eine Weile gelöscht gehabt und habe mich dann wieder angemeldet.
Linuxfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 09:23   #11
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Vor vielen Jahren hatte ich Profile bei StepStone etc.
Da habe ich zich Mails bekommen, aber passend sah anders aus.
Nen Job darüber habe ich nie bekommen.

Xing hatte ich mir überlegt.
Ich hab ein paar Leuts befragt, von denen darüber aber auch keener nen Job bekommen hatte.
Daher suche ich wieder solo, was mir Zeit und nervige Mails spart...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 10:09   #12
en Jordi
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 6.669
en Jordi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Ich habe diese Angebote genutzt, um Stellen zu suchen. Letztendlich haben die auch nicht mehr zu bieten als die Jobbörse der AfA. Einige Anbieter scannen auch Zeitungsanzeigen ein. Darüber habe ich einmal ein Vorstellungsgespräch gefunden.

Ein Profil würde ich nicht anlegen. Dafür sind meine Anforderungen an eine Stelle auch zu speziell. Dann lieber ein anonymes Gesuch auf berufsspezifischen Jobbörsen. Dort war die Erfolgsquote wesentlich höher.
__

paranoid querulatorisch
en Jordi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 14:51   #13
Linuxfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 502
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Hatte vor ein paar Tagen mein Profil bei monster aktualisiert und heute hat sich die Hays AG gemeldet, die für Kunden sucht. Ein bischen Rücklauf ist also vorhanden.
Linuxfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 22:47   #14
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Linuxfan Beitrag anzeigen
DIE Hays AG?
... welche durch ihre sehr dubiosen (ZAF-Datenschutz-)AGB und -verhalten schon hier im Forum negativ aufgefallen ist?

Na, auf so einen Rücklauf verzichte ich dankend!
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2016, 23:53   #15
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.335
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Linuxfan Beitrag anzeigen
Hatte vor ein paar Tagen mein Profil bei monster aktualisiert
Du hast aber schon mitbekommen, dass "das Monster jetzt am Stadtrand liegt"?
Was bin ich froh, dass ich dort kein Profil habe. Spar ich mir das Löschen.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2016, 16:22   #16
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 422
Vizekanzler
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Linuxfan Beitrag anzeigen
Hatte vor ein paar Tagen mein Profil bei monster aktualisiert und heute hat sich die Hays AG gemeldet, die für Kunden sucht. Ein bischen Rücklauf ist also vorhanden.
Hays AG, Robert Half usw. ist das Böse in Reinform auf dem Arbeitsmarkt. Bloß die Finger weg davon.

Hays, Robert Half und Co. - Die übelsten amerikanische Datenkraken

In dem Link ist ein Erfassungsbogen von Robert Half angehängt. Ohne Referenzpersonen tut sich da nix in puncto Vermittlung.
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 14:26   #17
Harry58
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Ort: Münster
Beiträge: 11
Harry58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Hallo Zusammen, Hat jemand schonmal etwas von dieser neuen Stellen Seite gehört?

Deutschland-jobs24?

schreiben das die nur Stellenangebote ohne Zeitarbeitsfirmen und vermittlern haben? Ist zwar noch recht klein, Aber schon Interessant. Hat da schonmal jemand von Euch einen Job drüber gefunden?

Wäre echt super, wenn die größer werden und mehr Stellenangebote bekommen. Was haltet Ihr davon?
Harry58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 16:37   #18
Vera16
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 96
Vera16
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Stepstone, hab da gerade ein gute Stellenanzeige gefunden. Am besten passende Angebote per mail zuschicken lassen. Monster habe ich noch nie was gefunden. Was auch gut ist, regionale Zeitung im Internet.
Vera16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 18:19   #19
Siuan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Siuan
 
Registriert seit: 29.09.2015
Ort: zu Hause
Beiträge: 107
Siuan
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Ich schaue regelmäßig auf job38.de rein bzw. lasse mir täglich aktuelle Anzeigen zusenden. Das sind Jobanzeigen, die rund um die Postleitzahl 38xxx in Zeitungen geschaltet werden. Ihr müsst mal schauen, ob es bei euch etwas vergleichbares gibt.

Ansonsten gefällt mir auch de.indeed.com/ ausgesprochen gut. Es scheint eine Art Suchprogramm zu sein aus Anzeigen von Zeitungen, Jobbörse, Vereinen, Unternehmen (Anzeigen von Monster, Stepstone etc. sind dort auch vertreten), aber hier kann man zusätzliche Einstellungen in der erweiterten Suche vornehmen.
Ja, es sind auch dort jeder Menge ZAFs zu finden, aber auch Stellenangebote von Unternehmen wo man sonst normal nicht suchen würde (z.B. bav.bund.de), weil man denkt, die sind in der Regel auch in Jobbörse eingetragen (vom Bund habe ich noch nie welche in der Jobbörse gesehen ).

Und nein, ich habe bei beiden Unternehmen keine Bewerbungsunterlagen hinterlegt, auch wenn dieser Service angeboten wird.
Siuan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2017, 22:13   #20
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Filter und Zuordnung von Das Auge funktioniert bemerkenswert gut.
Da es bei einem kostenlosen Dienst klappt, wundert mich stets, weshalb unsere hoch dotierten SBs keine vergleichbar guten "matchmaker" sind.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 22:35   #21
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.588
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Also ich habe ja von Meiner Vermittlungsfachkraft beim Erstespräch eie ganze seite mit Stellenbörsten on die Hand gedrückt bekommen (Zu finden in meinem EGV Thread).

DIe meisten kannste ich schon.

Mit der Jobbörse kann ich gar nichts anfangen, die Filterkriterien bewirken entweder, dass mir gar nichts angezeigt wird oder ich muss mich durch hunderte von Einträgen areiten, um mal eine Stelle zu finden, auf die eine Bewerbung sinnvoll sein könnte. DIe Vermittlerin meinte auch, dass es Stellen für mich in der Jobbörde nicht gibt und ich beser woanders suchen soll.

Be Monster wurde ich auch nicht fündig.

Bei Stepstone habe ich so eine SUchagenten angelegt, der mit täglich die eventuell passenden Anzeigen per Mail geschickt hat.

Ab und an habe ich mal bei bund.de geschaut.

Bei den restlichen Stellenbörden habe ich festgestellt, dass ich die Stellen schon von wo anders kannte.

Bewerbungsunterlagen in den Börsen hinterlegt habe ich nicht. Mit meiner Behinderung habe ich einfach einen twas anderen Blick auf die Ausschreibungen, das macht keinen Sinn, wenn da irgendwelche PAVs oder so nur nen automatischen Suchkauf machen an Hand der Kenntnisse. DAs geht nur in Handarbeit.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2017, 08:50   #22
Linuxfan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.11.2014
Beiträge: 502
Linuxfan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Siuan Beitrag anzeigen
Ich schaue regelmäßig auf job38.de rein bzw. lasse mir täglich aktuelle Anzeigen zusenden. Das sind Jobanzeigen, die rund um die Postleitzahl 38xxx in Zeitungen geschaltet werden.
Dürfte man fragen, aus welchem Landkreis Du kommst? Ich komme aus dem Landkreis Gifhorn.
Linuxfan ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 07:07   #23
hartzerkaese
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzerkaese
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Hartzkäsistan
Beiträge: 252
hartzerkaese hartzerkaese
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Filter und Zuordnung von Das Auge funktioniert bemerkenswert gut.
Da es bei einem kostenlosen Dienst klappt, wundert mich stets, weshalb unsere hoch dotierten SBs keine vergleichbar guten "matchmaker" sind.
Das Auge ist gut, aber die Seite richtet sich zu 99% an Grafiker wie 3D Artists, Illustratoren* und ähnliches aus, Marketingkaufleute werden da auch gesucht und alle die halt was mit Medien machen (wollen) ... Als Quereinsteiger ist fast sinnlos dort zu suchen - zu 99% wird da ein Studium in der Richtung verlangt.

Da ich schon länger mit dem digitalen Painting was mache, suche ich da hin und wieder Illustrations-Jobs, aber wie schon gesagt - ziemlich sinnlos, da ich das nicht studiert habe. Und letztens hat jemand dort einen Illustrator gesucht - für 25-35€/h auf Freelancer Basis, hört sich für Aussenstehende gut an, aber 25-35€/h pro Stunde als Freelancer .. damit geht man den Bach runter - das ist Hungerlohn

Ansonsten schaue ich mich fast nur noch bei der Berliner Morgenpsot um :)
__

Wir die Arbeitsagenturen und JobCenter sichern unseren Kunden dauerhafte Armut, Ausbeutung und Ausgrenzung zu. Wir lieben es Sie in absoluter Perspektivlosigkeit und Abhängigkeit zu sehen. Unsere Serviceleistungen für Sie sind:

- inkompetente Beratungsmöglichkeiten.
- Vermittlung in Niedriglohnjobs in allen Branchen und in Zeitarbeit.
- Vielfältige sinnlose Maßnahmen wie zum Beispiel - Dequalifizierungsmaßnahmen (nutzlose Umschulungen und nutzlose Weiterbildungen), 1€ Jobs und so weiter.
- Bunte Sanktionsmöglichkeiten zwischen 10%-100%, wenn Sie an Niedriglohnjobs, Maßnahmen oder an Beratungsterminen kein Interesse haben.
hartzerkaese ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 12:10   #24
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mainstream-Stellenbörsen monster, stepstone, jobware etc. - Seid ihr dort aktiv?

Zitat von hartzerkaese Beitrag anzeigen
[...] Ansonsten schaue ich mich fast nur noch bei der Berliner Morgenpsot um :)
FB und Linked-In sind zum Kontakte-Knüpfen auch nicht allzu verkehrt.

Selbst wenn die "augenblicklichen" Angebote nicht passen:
Sollten sie sich berufen fühlen, können sich selbst Hinz & Kunz auf ungeschützte Berufsbezeichnungen bewerben.
Nicht nur im Medienbereich gibt es derer viele.

Btw, unter dem Link kannste dir ein genau so bedeutungsschweres Zertifikat ausdrucken, wie es Träger von sinnlosen Maßnahmen anzubieten haben.

Meine Liste der Offerten, die allein über besagte HP reinrollen, stopft jedem dumm daherredendem SB 1, 2, fix die Gusche.
Von wegen in der-und-der Branche gäbe es derzeit nichts...
Nur in prekären Beschätigungsverhältnissen.
Da-und-da.
Bei Kumpel-Firma Filzig...
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobbörse, monster, portal, stellenbörse, stepstone

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Stellenbörsen nutzt ihr? tenzen Allgemeine Fragen 9 09.12.2014 01:49
Stellenbörsen u. a. Veranstaltungen - Freiwilligkeit franzi Allgemeine Fragen 22 01.12.2013 12:11
Stellenbörsen? Gartenzwerg ALG II 10 05.08.2013 18:54
Gut inszeniert, die Mainstream-Meinung Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 17.03.2012 08:00
klartext im mainstream: wird´s jetzt endgültig ernst? mo Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 13 03.02.2009 21:21


Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland