Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2014, 13:37   #1
Thunfish
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Ein Arbeitgeber hat mir, einen NETTO-Stundenlohn von 8,10€ genannt und daraus ein Bruttogehalt von ca. 550 Euro bei 60h/Monat (15h Woche) berechnet.

Wie kommt er darauf - da doch 8,10*60 = 486 sind, müsste er ja mit dem Faktor 13% multipliziert haben ?
Thunfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2014, 15:23   #2
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Du solltest nicht alles glauben, was dir Arbeitgeber so erzählen. Wie er drauf kommt, muß er dir schon selbst erklären.

Tatsache ist zunächst mal, daß ein Arbeitgeber dir grundsätzlich keine Angaben zu deinem Nettolohn machen kann, da Steuerabzüge von den individuellen Verhältnissen (Lohnsteuerfreibeträge und ähnliches) abhängen.

Hier wird es sich aber vermutlich um eine SV-pflichtige Beschäftigung in der Gleitzone handeln, bei der noch keine Lohnsteuer anfällt. Du mußt hierfür immer vom monatlichen Bruttolohn ausgehen. Lohnsteuer wird in Klasse I erst ab etwa 900 Euro monatlich abgeführt.

Lohnsteuerklasse I unterstellt, würde dein Nettolohn bei 550 Euro monatlich brutto aufgrund deiner Sozialabgaben (etwa 80 Euro) bei etwa 470 Euro liegen. Den Stundenlohn kannst du dir selbst ausrechnen.

http://www.lohn-info.de/gleitzonenre...rechner_js.php
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2014, 18:42   #3
Thunfish
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Also die Netto-Stunden-Lohn Aussage wurde (vom AG) bei einem Vorstellungsgespräch gemacht. Auf meine Nachfrage nach dem Bruttolohn, zückte er einen Taschenrechner und sagte mir, dass ich ca. 550€ Brutto bekäme.

Witzig finde ich ( im nachhinein ) nur, das ich beim Thema Gehalt nach meinen Vorstellungen gefragt - als ich 9,31€ nannte ( was ja als Reinigungskraft wohl üblich ist ) mir diese 8,10€ Netto erwidert wurden.
Also ich Denke, der wollte mich nur vergraulen ..oder irgendetwas scheint hier im Argen???
Thunfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 08:58   #4
Thunfish
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Ok, Danke - nun konnte ich den Stundenlohn ausrechnen.
Thunfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 10:59   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Zitat:
als ich 9,31€ nannte ( was ja als Reinigungskraft wohl üblich ist )
Nicht üblich, sondern gesetzlich vorgeschriebener Mindestlohn.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 14:13   #6
Thunfish
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Ich bewerbe mich (bei SV-Pfl.-Jobs) auch nicht mehr auf Anzeigen, wo nicht einmal der Name des AG veröffentlicht wurde

Achja, Danke für den Hinweis.

Übrigens spuckt mir die Seite Brutto Netto Rechner 2014 2013 Gehaltsrechner 2014 2013 Lohnrechner 2014 2013 Gehalt bei 550 Brutto nur 437,66 aus - was wohl an der evtl. fehlenden Berücksichtigung der Gleitzone liegt!?
Thunfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 14:42   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Ein anderer Rechner sagt das selbe. Da ist bei Lohnsteuer korrekt 0 eingetragen.
Summe Sozialabgaben 112,35
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2014, 14:46   #8
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.818
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Der AG hat vollkommen richtig überschlagen.

9,31 x 60h = 558€ Brutto
8,10 x 60h = 486€ Netto

Der AG hat hier die Werte überschlagen angegeben, da deine persönlichen Daten nicht vorhanden sind. Geh einfach von den 9,31€ aus und gut ist.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2014, 20:24   #9
Thunfish
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 213
Thunfish Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verständnisfrage zu Nettogehalt als Raumpfleger

Danke für Eure Antworten. Tread kann damit geschlossen werden.
Thunfish ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nettogehalt, raumpfleger, verständnisfrage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verständnisfrage EA und Klage Berti ALG II 3 11.01.2012 16:35
Verständnisfrage zu EGV lommler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 12.11.2011 22:53
Verständnisfrage zu EGVs per VA Sam088 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 04.11.2009 10:13
Verständnisfrage zu § 121 Abs. 3 SGB III rimi ALG I 3 16.07.2009 07:26


Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland