Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bei Bewerbung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Job - Netzwerk Job, Netzwerk


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2012, 11:14   #1
PhishingMail->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 21
PhishingMail
Standard Bei Bewerbung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Hallo!

Welche Informationen liegen einem Arbeitgeber vor, nachdem er einen neuen AN bei der Arbeitslosen-, Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung und dem Finanzamt angemeldet hat?

Habe meinen LL etwas "nachgebessert" und jetzt habe ich ein Vorstellungsgespräch.
Erhobene Zeigefinge brauche ich nicht.

Mit ehrlichsein hat es über JAHRE nicht geklappt und ich möchte nicht noch länger Arbeitslos sein.
Verstehe dies wer will.


Deshalb meine Frage:

Ist für den AG ersichtlich, wie lange ich bei den alten AG beschäftigt war?Wa ich verdient habe?Wie lange ich Arbeitslos war etc.?

Bitte meine Frage nicht beantworten mit:

Das sieht er doch am Lebenslauf,Zeugnissen usw.

Ich möchte lediglich wisen, welche Informationen er AUTOMATISCH von Krankenkassen,Finanzamt usw. bekommt.

Das er persönlich nachforschen und recherchieren kann, ist mir klar.
PhishingMail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 11:27   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Ist dies jetzt dein ernst, sag mal welche Antwort erwartest du eigentlich.

Das man dich noch unterstützt, weil du falsche Angaben bei deiner Bewerbung machst.

Sowie du deine Frage nicht beantwortet haben willst, so ist aber die Antwort.

Aber der neue Arbeitgeber bekommt doch nicht so leicht Auskunft, über deine früheren Verdienste und der Krankenkasse. Die unterliegen auch dem Datenschutz.

Und ich hoffe dir ist bewußt, dass wenn du deinem Arbeitgeber Unwahrheiten auf dem Personalfragebogen angibst, und es herauskommt, kann dies zur sofortigen Kündigung führen.

Was versprichst du dir mit so einem Blödsinn?

Und was ist daran so schlimm, wenn der Arbeitgeber weiß wie lange man arbeitslos ist?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 11:48   #3
PhishingMail->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 21
PhishingMail
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ist dies jetzt dein ernst, sag mal welche Antwort erwartest du eigentlich.

Das man dich noch unterstützt, weil du falsche Angaben bei deiner Bewerbung machst.

Sowie du deine Frage nicht beantwortet haben willst, so ist aber die Antwort.

Aber der neue Arbeitgeber bekommt doch nicht so leicht Auskunft, über deine früheren Verdienste und der Krankenkasse. Die unterliegen auch dem Datenschutz.

Und ich hoffe dir ist bewußt, dass wenn du deinem Arbeitgeber Unwahrheiten auf dem Personalfragebogen angibst, und es herauskommt, kann dies zur sofortigen Kündigung führen.

Was versprichst du dir mit so einem Blödsinn?

Und was ist daran so schlimm, wenn der Arbeitgeber weiß wie lange man arbeitslos ist?

In allererster Line möchte ich vermeiden,dass die Antworten nicht ausufern.

Ich nenn Dir mal ein Beispiel:

Jemand fragt in einem Kochforum,wieviel Gramm Zucker man für ein bestimmtes Gericht benötigt und plötzlich bekommt er nur zu lesen, dass Zucker ungesund ist und man nennt ihm Alternativen dazu.

Seine Frage wurde nicht beantwortet.
Er möchte lediglich wissen, wieviel Gramm Zucker er für dieses Gericht benötigt.

Verstehst Du was ich meine?

Warum fällt vielen Leutes so schwer, den moralischen Zeigefinger nicht zu heben?

Wenn wir jetzt anfangen, schlimm oder nicht schlimm ob man Arbeitslos ist/war usw., dann fängt es wieder an auszuufern und meine eigentliche Frage geht unter.
PhishingMail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 11:53   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.374
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Der Arbeitgeber bekommt auf legalem Wege keine Informationen, dadurch dass er dich bei den Sozialversicherern anmeldet.

Hoffe dein neuer Arbeitgeber muss nix fürs ALG II-Amt ausfüllen?

Das JC legt es ja manchmal direkt drauf an, den neuen AG kennenzulernen...
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 11:54   #5
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.211
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
[...]

Aber der neue Arbeitgeber bekommt doch nicht so leicht Auskunft, über deine früheren Verdienste und der Krankenkasse. Die unterliegen auch dem Datenschutz.
[...]
Schonmal an die alte / neue "Lohnsteuerkarte / Bescheinigung" gedacht.
Datenschutz...

Zitat:
Und was ist daran so schlimm, wenn der Arbeitgeber weiß wie lange man arbeitslos ist?
Ab einer gewissen Dauer gilt ein Elo als "erkaltet".
__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 12:21   #6
PhishingMail->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 21
PhishingMail
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Indeclinabilis Beitrag anzeigen
Schonmal an die alte / neue "Lohnsteuerkarte / Bescheinigung" gedacht.
Datenschutz...
Was ist daraus ersichtlich?

Ich muss jetzt leider nochmal fragen!

Kann der neue AG sehen:

-wie lange ich bei alten AG beschäftigt war?
-wie lange ich Arbeitslos war und zwar in meinem gesamten Arbeitsleben überhaupt

Ich arbeite zurzeit auf 400 Euro Basis und stocke den Rest mit ALG II auf.
Kann er auch dies sehen?
PhishingMail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 12:23   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Hoffentlich wird der eine oder andere Chef noch herausfinden, dass du gelogen hast und dich erst gar nicht einstellen.

Das beziehe ich nur darauf, weil es unmöglich ist bei Vorstellungsgesprächen Lügengeschichten zu erzählen, die nicht der Wahrheit entsprechen.

Somit schaffst du dir noch mehr Probleme, aber sage es keinem weiter.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 12:25   #8
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

wenn er was dem Finanzamt Krankenkasse meldet
bekommt er ja nicht deine ganze Lebensweisheit zu sehen

also was soll die Quatschfrage

diese Daten sollst ja du korrekt im Lebenslauf angeben
und wenn nicht ist er gefälscht
und die fristlose Kündigung folgt

es soll ja auch Arbeitgeber geben die Detektive einschalten
bei Dir muß das eben sein
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 12:44   #9
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Willkommen in der Welt der Skrupellosigkeit und das, was in der normalen Arbeitswelt mittlerweile gang und gäbe ist. Da werden Mitarbeiter und Kunden regelrecht nach Strich und Faden belogen. Aufträge und Verträge anders ausgelegt und und und.

Ich finde es erfrischend zu lesen, dass ein Bewerber das bringt.

Von Seiten des Arbeitgebers kann er folgendes machen:
  • Beim alten AG anrufen und ausfragen. Wird idR. sehr oft gemacht.
  • Im Netz Informationen über dich einholen. Denn wer sich ewig bindet ....
  • Auch sonst so gibt es Methoden des ebend mal Anrufens und Fragens. Es gibt genug unbedachte Mitarbeiter irgendwo in irgendwelchen Krankenkassenklitschen, die einfach so Auskunft erteilen.

Von Seiten des Arbeitnehmerns:
  • Schon krass, aber das Rumtürken im Lebenslauf macht mittlerweile fast jeder. Bei mir wurde Arbeitslosigkeit auch mit Selbstständigkeit aufgewertet. Das hat den Vorteil, dass es keiner nachweisen kann und man sich selbst eine tolle Geschichte zurechtlegen kann.
  • Cheaten und Manipulieren gehört mittlerweile leider zum guten Ton.
  • In China Türken sie auch in den Lebensläufen rum.
  • Es wird einfach zuviel Gewicht ins Papier gelegt, statt in die Person.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 12:55   #10
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von PhishingMail Beitrag anzeigen
Was ist daraus ersichtlich?

Ich muss jetzt leider nochmal fragen!

Kann der neue AG sehen:

-wie lange ich bei alten AG beschäftigt war?
-wie lange ich Arbeitslos war und zwar in meinem gesamten Arbeitsleben überhaupt

Ich arbeite zurzeit auf 400 Euro Basis und stocke den Rest mit ALG II auf.
Kann er auch dies sehen?
Der kann so etwas über andere Wege herausbekommen und das ist dann ein Grund zur fristlosen Kündigung. Zudem kann er wegen der fristlosen Kündigung auch Schadensersatzansprüche an dich stellen.

Wenn du schon meinst, du müsstest deinen LL frisieren, dann mach es aber allein schon die Tatsache, dass du so etwas hier anfragst zeigt mir, dass du wahrscheinlich über andere Sachen stolpern wirst.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 13:48   #11
PhishingMail->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 21
PhishingMail
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Hoffentlich wird der eine oder andere Chef noch herausfinden, dass du gelogen hast und dich erst gar nicht einstellen
Ich frage mich, wie hoch Dein Grad der Unzufiedenheit ist, dass Du mir sowas wünschst?

Ich habe meinen LL verschönt, was zwar nicht korrekt ist aber so etwas als reine Lügengeschichten zu bezeichnen, ist etwas übetrieben.

Ich schreibe nicht, dass ich bei AG xy beschäftigt war, obwohl dies nicht zuftrifft.
Ich gebe auch keine Abschlüsse an, die ich nicht habe.

Wie auch immer, so ist die Arbeitswelt leider nunmal.

Und allen Anderen kann ich mit Sicherheit sagen, es ist nicht die Moral die Euch dazu bewegt, mich hier anzufeinden.

Man feindet in den meisten Fällen nur dann an, wenn man keine Vorteile für sich selber sieht.

Ihr wollt mir allen ensten erzählen, dass ihr IMMER korrekte Angaben machen würdet, wenn ihr wüsstet, dass Eure Chancen beufstechnisch damit Fuß zu fassen wesentlich schlechter ist??

Wie lange würdet Ihr warten, bis Ihr andere Angaben macht?

10 Jahre?
20 Jahre?

Bis Ihr jemanden gefunden habt, der Eure Ehrlichkeit akzeptiert?
Gar nicht??
Lieber auf ewig ohne Job, bevor Ihr den LL etwas frisiert??


Das glaube ich im Leben nicht!
PhishingMail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 13:54   #12
James Bond 07
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 395
James Bond 07 James Bond 07
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Guten Tage @ PhishingMail

in Kürze:
es winkt Dir eine fristlose Kündigung und das hat dann lebenslängliche Auswirkungen auf Deinen beruflichen Werdegang!
James Bond 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:31   #13
Blublutscher
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 131
Blublutscher
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Hoffentlich wird der eine oder andere Chef noch herausfinden, dass du gelogen hast und dich erst gar nicht einstellen.

Troll dich,
so etwas zu wünschen!

Ich habe seinerzeit im LL auch etwas nachgeholfen. Na und?

Denke, dass der AG über die Soziaversicherung nichts erfährt.
Blublutscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:31   #14
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von James Bond 07 Beitrag anzeigen
Guten Tage @ PhishingMail

in Kürze:
es winkt Dir eine fristlose Kündigung und das hat dann lebenslängliche Auswirkungen auf Deinen beruflichen Werdegang!
Lass ihn doch ins kalte Wasser springen, vielleicht wacht er selber auf, wenn es zu spät ist.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:34   #15
Blublutscher
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 131
Blublutscher
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von James Bond 07 Beitrag anzeigen
Guten Tage @ PhishingMail

in Kürze:
es winkt Dir eine fristlose Kündigung und das hat dann lebenslängliche Auswirkungen auf Deinen beruflichen Werdegang!

Was bist Du für ein Schwarzseher?

Bis Du ein Troll der einem ein schlechtes Gewissen einreden will?

Es kann alles oder nichts!
Blublutscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:41   #16
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Blublutscher Beitrag anzeigen
Troll dich,
so etwas zu wünschen!

Ich habe seinerzeit im LL auch etwas nachgeholfen. Na und?

Denke, dass der AG über die Soziaversicherung nichts erfährt.
ebenso und was bist du für ein Troll?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:44   #17
James Bond 07
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 395
James Bond 07 James Bond 07
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Blublutscher Beitrag anzeigen
Was bist Du für ein Schwarzseher?

Bis Du ein Troll der einem ein schlechtes Gewissen einreden will?

Es kann alles oder nichts!

Deine Fragen zeigen, dass Martin , Lilastern und ich Dir arg auf die Füsse getreten sind ...

Fall mal schön ins Grübchen - dann ist es zu spät
James Bond 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:46   #18
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von PhishingMail Beitrag anzeigen


Deshalb meine Frage:

Ist für den AG ersichtlich, wie lange ich bei den alten AG beschäftigt war?
Wenn er Ihm Fragt schon.

Zitat:
Was ich verdient habe?
Wenn er es Ihm sagt

Zitat:
Wie lange ich Arbeitslos war etc.?
Wie oben

Wenn es die gleiche Berufsbranche ist,kennen sich die beiden auch noch
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:46   #19
James Bond 07
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 395
James Bond 07 James Bond 07
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
ebenso und was bist du für ein Troll?
Guten Tag @ Lilastern,

es geben viele, die in Not sind und hier verschwenden wir nur Zeit - trum lass uns flugs dahin trollen wo Hilfe gebraucht wird!
James Bond 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:47   #20
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

@ James Bond weist du denen ist es lieber wenn sie eine fristlose Kündigung bekommen und ihren ganzen beruflichen Werdegang deswegen in Frage stellen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 14:54   #21
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von PhishingMail Beitrag anzeigen

Wie auch immer, so ist die Arbeitswelt leider nunmal.

sag doch du warst bei Goldman & Sachs

dann bekommst du sofort einen hochbezahlten Job
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 15:07   #22
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Ich finde , ein Versuch ist es wert. Auch wenn schlimmstenfalls die Kündigung droht. Die Bewerbungstrainer raten ja oft zum Frisierung des Lebenslaufes, wenn man Lücken hat. Lieber flunkert und die Chance haben, seine Qualitäten zu zeigen, als gleich wegen dem Lebenslauf aussortiert zu werden. Meine Meinung...!
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 15:45   #23
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Wenn ich mir überlege, wie die "Anleiter" in den Bewerbungstrainings die LL frisieren, dann wird mir übel....da wird mit allen möglichen Tricks der LL auf "Vordermann" gebracht...und zwar so, dass man seinen LL selber gar nicht mehr wiedererkennt.....

Ich verstehe nicht, was einige sich hier erdreisten und anderen, mit denen sie übrigens in einem Boot sitzen, die Pest an den Hals wünschen......da geht mir echt die Hutschnur hoch.....soviel Boshaftigkeit ist echt BILD-Mässig.....ihr könnt Euch ja insgeheim darüber erregen, dass andere was tun, was ihr euch nicht traut, aber den eigenen Unmut an anderen auszulassen find ich armeslig.
Warum nicht, wie MB, sachlich auf die möglichen Konsequenzen hinweisen und gut ist ? Müssen einige hier immer den Moralapostel mimen ?

Mit 100%iger Ehrlichkeit, die einige hier demonstrieren, scheinen sie ja auch nicht weiter gekommen zu sein......und auch die Zeit der Wahrheitsfanatiker und moralisch Überlegenen rennt davon und die Lücken im LL werden länger......Schon mal darüber nachgedacht ?

Ich habe fehlende Zeiten auch als "Familienphase" bezeichnet statt mit "Arbeit suchend"....für mich ne legitime Art und Weise nen LL aufzuhübschen. Es gibt der Möglichkeiten viele und gerade, wenn man lange raus ist, sollte man alle nutzen.....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 16:05   #24
Bessi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 324
Bessi
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen

Ich habe fehlende Zeiten auch als "Familienphase" bezeichnet statt mit "Arbeit suchend"...
gelogen und umschreiben
ist ja auch ein Unterschied wie Tag und Nacht

bei arbeitslos schreib ich ja auch
berufliche Neuorientierung

und TE hat gelogen geschrieben -
also What's up
Bessi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2012, 16:15   #25
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bei Bewebung gelogen und nun Vorstellungsgespräch

Meiner Meinung nach hat Hartz verdient das richtig beschrieben. Skrupel habe ich bei der heute üblichen "Ehrlichkeit" der Arbeitgeber an der Stelle auch nicht.

Fairness haben schwächere Marktteilnehmer (Arbeitnehmer) verdient - nicht stärkere wie Arbeitgeber - soviel zum Thema Moral.

Aber - der AG kann natürlich einen früheren Arbeitgeber anrufen bei dem Du warst. Dann dröselt er das ganze auf. Das ist großer Mist. Fristlose Kündigung und Schadensersatzprozess möglich.

Wie kann man das verhüten.

1. Bei Arbeitslosigkeit die Kankenkasse wechseln - die neue kann keine Kenntniss vom vorherigen Arbeitgeber haben, wenn Du geschickt bist.

2. Er wird nur nachforschen wenn er misstrauisch wird - man kann auch Glück haben. Wünsche es den TE von Herzen. Also Misstrauen vermeiden.

3. Ist die Frage wie weit Du manipuliert hast - Du wirst ja förmlich vom JC dazu gezwungen. Auch die MT sind bei der Verbiegung der Wahrheit sehr behilflich. Schieb es auf den "Erfolgsdruck" unter dem Du stehst.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbung, gelogen, vorstellungsgespräch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schriftliche Einladung zum Vorstellungsgespräch Verleihfirma nach Bewerbung auf Vv edeler Ritter Zeitarbeit und -Firmen 16 28.11.2011 16:20
SBA und Bewerbung/Vorstellungsgespräch pandora9991 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 18 15.11.2010 18:00
Westerwelle: Gelogen oder keinen Schimmer pittiplatsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 31 30.03.2010 07:13
Paar hatte bei ARGE gelogen: Geldstrafe Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 31.01.2008 17:11
Bewerbung und Vorstellungsgespräch Catweazle Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 08.05.2006 10:26


Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland