QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weitergabe

Infos zur Abwehr von Behördenwillkür Hier kommen alle Formen der möglichen Abwehr hinein. Ausdrücklich gibt es hier auch fundierte rechtliche Informationen.
Das Amt verlangt unmögliches von dir?
Will dich zu etwas zwingen, was dich weder weiter bringt, noch für sonst etwas gut ist?
Man will dich mit allen Mitteln aus der Statistik bringen?
BITTE HIER KEINE FRAGEPOSTINGS EINSTELLEN !
Es besteht hier keine Möglichkeit Postings zu beantworten!
Gerichtsurteile und Entscheidungen findet ihr hier -> Urteile und Entscheidungen zu Hartz IV, Alg I/II, Sozialhilfe, Schulden... Einmal abgesendete (Erst)Postings bzw. Threads können hier nicht mehr nachträglich editiert werden, also bitte VOR dem Absenden korrigieren und eventuell Links testen (geht per Vorschau)!


Danke Danke:  4
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2009, 16:27   #26
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.126
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Meiner Meinung nach sollte diese Datengeschichte auch noch auf folgendes ausgeweitet werden:

nach nahezu detektivischer Ermittlung mußte ich feststellen (...und ich nehme stark an, dass das nicht nur bei mir so ist), dass bei Überweisungen des AA/ JC auf

- den Kontoauszügen die volle BG-Nr. und die Kd.Nr. -

übermittelt wird (natürlich auch Absender AA).

Obwohl in den Bescheiden folgendes festgehalten wird

Zitat:
Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die Leistungen auf dem Überweisungsträger verschlüsselt mit einer Kennziffer angegeben (7200 bis 7209)
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist gerade online  
Alt 31.10.2009, 16:33   #27
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Danke für den Hinweis. Ich habe das bisher noch nicht festgestellt. Scheint ja da wenigstens mal was in Bonn zu funktionieren.
Zitat von desmona Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach sollte diese Datengeschichte auch noch auf folgendes ausgeweitet werden:

nach nahezu detektivischer Ermittlung mußte ich feststellen (...und ich nehme stark an, dass das nicht nur bei mir so ist), dass bei Überweisungen des AA/ JC auf

- den Kontoauszügen die volle BG-Nr. und die Kd.Nr. -

übermittelt wird (natürlich auch Absender AA).

Obwohl in den Bescheiden folgendes festgehalten wird
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 31.10.2009, 16:40   #28
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat:
Schaar: (...) Ohne Prüfung der Identität und Seriosität kann sich praktisch jeder als Arbeitgeber registrieren lassen und Unterlagen von Bewerbern anfordern. Das wissen wir seit einem Jahr, unsere Kritik und unsere Hinweise haben nicht geholfen. Es fehlt einfach an der nötigen Sensibilität im Umgang mit persönlichen Daten und an entsprechend wirksamen Durchsetzungsmöglichkeiten für mich als Bundesbeauftragten für den Datenschutz.
(...)
Wäre die Bundesagentur für Arbeit eine Firma, könnten die zuständigen Datenschützer zumindest Bußgelder verhängen, gegebenenfalls sogar die Datenverarbeitung untersagen, und das Problem müsste öffentlich gemacht werden. Seit September ist das gesetzlich vorgeschrieben. Aber für Behörden gilt diese Verpflichtung nicht - und etwas untersagen oder Geldbußen verhängen, können wir auch nicht.
Auszüge aus dem Interview "Bei Behörden hat man keine Wahl" von SPON mit Datenschützer Peter Schaar.

Zum gesamten Interview
 
Alt 31.10.2009, 16:43   #29
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.126
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Danke für den Hinweis. Ich habe das bisher noch nicht festgestellt. Scheint ja da wenigstens mal was in Bonn zu funktionieren.
Also ich nehme sehr stark an, dass es sich deutschlandweit nicht um eine Ausnahme handelt - also mindestens im Land Brandenburg ist diese Vorgehensweise von Beginn an üblich.
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist gerade online  
Alt 31.10.2009, 16:52   #30
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Hab' gerade mal nachgesehen.
Als erstes steht bei mir die BG-Nummer. Die "Kundennummer" ist allerdings in der nachfolgenden Zahlenkolonne nicht mit dabei.
__


biddy ist offline  
Alt 31.10.2009, 17:01   #31
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Auch in Berlin steht an erster Stelle im Verwendungszweck die BG-Nummer.

Ist die BG-Nummer ein Sozialdatum?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 31.10.2009, 17:02   #32
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Hab' gerade mal nachgesehen.
Als erstes steht bei mir die BG-Nummer. Die "Kundennummer" ist allerdings in der nachfolgenden Zahlenkolonne nicht mit dabei.
Genauso auch bei mir, BG-Nummer ist drin. Kundennummer nicht.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online  
Alt 31.10.2009, 17:10   #33
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Ich schätze mal, die wird hausintern vergeben und benötigt bzw. ist das eine kommunale Sache, wenn's mehrere ARGEn in einer Stadt gibt - für die BA irrelevant. M.M.
__


biddy ist offline  
Alt 31.10.2009, 17:17   #34
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.126
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Auch in Berlin steht an erster Stelle im Verwendungszweck die BG-Nummer.

Ist die BG-Nummer ein Sozialdatum?

Mario Nette
Tja...irgendwo schon...mindestens alle Banken, die vernetzt sind oder sonstiges Personal haben Zugriff und dann schon Wissen und Kenntnis.

Darüber hinaus müßte dieser Datenschutzhinweis ja irgendwo festgehalten sein

Zitat:
Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die Leistungen auf dem Überweisungsträger verschlüsselt mit einer Kennziffer angegeben (7200 bis 7209)
...und auch seinen Grund haben...hmm...müßte man noch mal suchen
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist gerade online  
Alt 31.10.2009, 17:20   #35
Philas
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Philas
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 199
Philas
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

In Bayern steht tatsächlich die Kundennummer und dann ein paar Zahlen, mit denen ich nichts anfangen kann auf dem Kontoauszug.
Dabei habe ich letztes Jahr schon zusammen mit dem Datenschutzbeauftragten bemängelt, dass meine Kundennummer überall veröffentlicht wurde!

Was für eine Frechheit!
Philas ist offline  
Alt 31.10.2009, 17:27   #36
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.126
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von Philas Beitrag anzeigen
In Bayern steht tatsächlich die Kundennummer und dann ein paar Zahlen, mit denen ich nichts anfangen kann auf dem Kontoauszug.
Dabei habe ich letztes Jahr schon zusammen mit dem Datenschutzbeauftragten bemängelt, dass meine Kundennummer überall veröffentlicht wurde!

Was für eine Frechheit!
...und wie?...mit welcher Begründung rsp. Quelle hast du das angekreidet?
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist gerade online  
Alt 31.10.2009, 17:40   #37
Philas
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Philas
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 199
Philas
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Die Frage kann ich öffentlich nicht beantworten, da sonst zumindest bei den Argen Rückschlüsse auf meine Identität möglich sind. Sorry!
Philas ist offline  
Alt 31.10.2009, 17:53   #38
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.850
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

...stimmt ! Ist mir noch nie aufgefallen, bei mir auch das komplette Programm auf den K'auszügen.....
Berenike1810 ist offline  
Alt 31.10.2009, 18:21   #39
kleine
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kleine
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: Neuland
Beiträge: 713
kleine
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Ich habe gerade mal nachgeschaut, der zweite Teil meines Aktenzeichens von den Bescheiden steht auf dem Kontoauszug. Geil! Kann so nicht jeder, der Zugriff auf diese Daten hat, Informationen über mich einholen?
kleine ist offline  
Alt 31.10.2009, 18:27   #40
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Ist die BG-Nummer ein Sozialdatum?

Mario Nette
Die ersten drei Zahlen müssten den Ort (Einzugsbereich der Arge?) betreffen, die restlichen Ziffern werden uns bestimmt stummelbeinchen und VerBIS-user gern entschlüsseln. Echte Hilfe eben...

Wir könnten ja mal ein paar Orte zusammentragen, es müssen ja nicht die eigenen Wohnorte sein.

@kleine
Klar, sofern derjenige Adresse + Geburtsdatum kennt. Probier es doch mal aus und ruf die Leistungsabteilung an.
 
Alt 31.10.2009, 18:51   #41
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 17.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.287
isabel
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Habe gerade nachgesehen.
Also, in Hannover komplette BG Nr und noch paar Zahlen.

Aber, bei Stadtwerke muss ich auch Kunden Nr angeben, bei VDK Abbuchungen steht MitglNr auch dabei, bei tel auch.
Buchungstechnisch muss irgendwelcher Nr stehen.

MfG
Isabell
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist gerade online  
Alt 01.11.2009, 16:59   #42
Doink
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Doink
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 543
Doink
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Bei mir (komme aus Hessen) steht es so im Kontoauszug:

MEINEBGNUMMER/.../.......
....../........../......... (.....= alles Nummern)
Doink ist offline  
Alt 01.11.2009, 17:17   #43
ela1953
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ela1953
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.211
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von nightangel Beitrag anzeigen
Sowas hatte ich vor einiger Zeit hier schonmal erwähnt als ich ein Stellenangebot von einem Arbeitsamt (nicht Arge) aus einer anderen Stadt erhielt, incl. meiner BG Nummer und Kundennummer.

Auf Nachfrage bei meiner SB wie der an diese Daten (BG Nr., Kd.Nr.) kommt kam erst das die ja online mein Profil sehen können. Als ich meinte das es 1. anonym sein sollte und 2. da wohl meine BG Nr. und Kd. Nr. nichts drin zu suchen hat kam dann dass die ja auch intern die Bewerberdaten incl. zuständigem Ansprechpartner (also Name SB) sehen können.
Wie der aber nun genau an diese Daten kam wusste sie auch nicht und meinte nur ich könne den in der anderen Stadt ja mal anrufen und nachfragen wie er daran gekommen ist.

Habe ihr dann nur noch gesagt das mir das garnicht passt das da anscheinend sämtliche Argen, Afa's und Arbeitsämter (in ganz D?) auf meine Daten zugreifen können, Adresse für Stellenangebote wäre ja noch ok aber BG Nr. und Kd. Nr. geht die ja wohl nichts an. Möchte nicht wissen was die noch alles sehen können.
Alle Arbeitsämter zumindest in NRW können auf alle Daten zugreifen, die du jemals bei deinem Arbeitsamt angegeben hast.Geburtsdatum, Schul- und Ausbildung, und alle Arbeitgeber, so wie es in deinem Lebenslauf steht.

Wenn du dich auf ein Angebot des Arbeitgeberservices bewirbst, wird sofort dein Lebenslauf aufgerufen.
Habe mich mal telefonisch bei einem AA, 40 km entfernt, über ein Stellenangebot informiert.
Ich hätte nicht mal einen Lebenslauf schicken brauchen, er meinte, er hätte ja alles.
Aber bei mir nicht ab 2005 - ich bin nämlich bei einer städtischen Optionskommune.

Also musste ich meinen Lebenslauf hinschicken.

Ein Bekannter wohnte schon an mindestens 10 verschiedenen Orten. Alle Daten waren gespeichert, einschließlich Unfälle und evtl. Rentenantrag.
Bei einem Umzug nach hier waren angeblich die Daten auf dem Postweg abhanden gekommen. (Arbeitsamt)
Er sollte alles seit seiner Schulentlassung neu aufschreiben. Er hat aber nur die Eckdaten reingeschrieben, den Großteil dann mit dem Hinweis, dass das AA die Daten verklüngelt hat und die neueren Arbeitgeber.
Nachdem er dann wieder 20 km weiter gezogen ist, hatte dort auf dem Arbeitsamt gesagt, dass er keiner Daten und Unterlagen mehr hätte. Die waren ganz erstaunt und meinten, dass doch alles dort gespeichert wäre.
So nach dem Motto: Ein Arbeitsloser braucht doch gar nichts aufzubewahren, ist alles hier.
ela1953 ist offline  
Alt 01.11.2009, 17:25   #44
Doink
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Doink
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 543
Doink
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

ich frage jetzt nochmal: Ist es normal, dass man laut EGV ein Bewerberprofil für arbeitsagentur.de bekommt, dieses aber selbst nicht einsehen kann?
Doink ist offline  
Alt 01.11.2009, 18:26   #45
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Das Anlegen des Bewerberprofils geschieht zwangsweise, weil eine der Aufgaben der Agentur für Arbeit / ARGE eben auch ist, die Leute in Arbeit zu bringen. Dazu werden die Bewerberprofile mit den Stellenangeboten abgeglichen, die der Agentur vorliegen. Meist wird zudem das Profil in der Jobbörse (anonymisiert) freigeschaltet, weil die Agentur erwartet, dass Arbeitgeber auch ohne konkrete Ausschreibung einer Stelle in der Stellenbörse nach Personal suchen.

Dass einige Leute ihr Bewerberprofil nicht einsehen können, erachte ich durchaus auch als Datenmissbrauch, weil der Entscheidungsspielraum über die veröffentlichten Daten, ihre Nutzung und ihr Verbleib nicht mehr im Handlungsbereich des "Dateninhabers" liegt. Unter den momentanen Bedingungen ist es daher eine Überlegung wert, ob man nicht den Zugang - lesend und ggf. schreibend - zu seinen Daten nachhaltig fordern sollte. Wird dies verweigert, sehe ich ein starkes Argument, die Veröffentlichung zu untersagen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 01.11.2009, 18:39   #46
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von Doink Beitrag anzeigen
ich frage jetzt nochmal: Ist es normal, dass man laut EGV ein Bewerberprofil für arbeitsagentur.de bekommt, dieses aber selbst nicht einsehen kann?
Man kann es einsehen, allerdings nur dann wenn man sich dort auf der hp registriert. Man bekommt dann eine Art Freischaltcode oder Zugangscode per Post nach Hause und kann sich einloggen.

Finde ich persönlich aber nicht ok das man sich nochmal extra dafür registrieren muss um da überhaupt ran zu kommen. Das ganze müsste wenn schon auch einfacher gehen ohne nochmals online sämtliche Daten eingeben zu müssen und sich zu registrieren.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online  
Alt 01.11.2009, 19:24   #47
Doink
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Doink
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 543
Doink
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

sehe ich genau wie ihr Beiden. Da muss sich was grundlegend ändern.
Doink ist offline  
Alt 01.11.2009, 19:37   #48
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von nightangel Beitrag anzeigen
Man kann es einsehen, allerdings nur dann wenn man sich dort auf der hp registriert. Man bekommt dann eine Art Freischaltcode oder Zugangscode per Post nach Hause und kann sich einloggen.
Kenn- und Passwort kann auch dein SB ausdrucken, dann fällt das mit der Registrierung und dem Postweg weg.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 01.11.2009, 19:48   #49
Doink
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Doink
 
Registriert seit: 26.01.2009
Beiträge: 543
Doink
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Kenn- und Passwort kann auch dein SB ausdrucken, dann fällt das mit der Registrierung und dem Postweg weg.

Mario Nette
Nö warum denn, eingespart werden muss doch bei uns
Doink ist offline  
Alt 01.11.2009, 20:05   #50
Gavroche
Gast
 
Benutzerbild von Gavroche
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Datenskandal – Erwerbslose sollten Datenherausgabe stoppen und Dritten die Weiter

Zitat von nightangel Beitrag anzeigen
Man kann es einsehen, allerdings nur dann wenn man sich dort auf der hp registriert...
Ist man ein Fan von Rate-Spielen, kann man versuchen herauszubekommen, wer sich hinter diesen Profilen verbirgt:

Bewerber_Finden - JOBBÖRSE für Arbeitgeber

Es könnte Dein Nachbar sein...
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
datenherausgabe, datenskandal, dritten, erwerbslose, stoppen, weitergabe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weitergabe von sozial Daten wolkenschieber AfA /Jobcenter / Optionskommunen 3 12.10.2009 08:02
Erwerbslose sollten nun wirklich Berliner FDP-„Dummschwätzer“ zum Teufel jagen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 03.07.2009 15:41
Datenschutz: Neuer Datenskandal Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 06.04.2009 17:19
Weitergabe meiner Daten an dritte. n8schicht ALG II 35 27.01.2009 10:09
KdU - Weitergabe von Vermieterdaten Zerberus KDU - Umzüge... 4 23.06.2008 21:50


Es ist jetzt 21:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland