Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > Infos zur Abwehr von Behördenwillkür -> Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Infos zur Abwehr von Behördenwillkür Das Amt verlangt unmögliches von dir?
Will dich zu etwas zwingen, was dich weder weiter bringt, noch für sonst etwas gut ist?
Man will dich mit allen Mitteln aus der Statistik bringen?

Hier kommen alle Formen der möglichen Abwehr hinein. Ausdrücklich gibt es hier auch fundierte rechtliche Informationen.
BITTE HIER KEINE FRAGEPOSTINGS EINSTELLEN !
Es besteht hier keine Möglichkeit Postings zu beantworten!

Gerichtsurteile und Entscheidungen findet ihr hier -> Urteile und Entscheidungen zu Hartz IV, Alg I/II, Sozialhilfe, Schulden...
Einmal abgesendete (Erst)Postings bzw. Threads können hier nicht mehr nachträglich editiert werden,
also bitte VOR dem Absenden korrigieren und eventuell Links testen (geht per Vorschau)!



Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 13.11.2008, 12:37   #161
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ahasveru
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 452
Ahasveru ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hallo, :)

Möchte mich auch von meiner Seite sehr für die Vordrucke bedanken, :). Meine Tochter druckt sie mir heute aus und morgen gehen die Überprüfungsanträge für sie und mich mit Einschreiben per Rückschein an die zuständige Arge.

Eine wirklich ausgezeichnete Aktion, :)

LG

Ahasveru
Ahasveru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 16:58   #162
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ahasveru
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 452
Ahasveru ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Sorry ersteinmal für 2 Posts hintereinander von mir.

Aber, es ergibt sich für mich, nach einem heutigen Besuch bei meinem Anwalt, eine Frage:

Er sagte mir, das er in Bezug auf das hessische Hartz-IV-Urteil schon ein paar Menschen in Richtung Überprüfungsanträge und der weiteren Gangart vertritt.

Seine Meinung ist, das die Argen/JobCenter natürlich ihre ganzen Waffen auffahren werden, um dieses betreffende Thema zu vereiteln. Wenn es dann zur Einreichung der Klage beim Sozialgericht kommt, sollte man sich lieber einen RA nehmen, denn in dieser "Schlacht" würden sich dann wohl viele Menschen, welche das durchziehen, recht auf verlorenen Posten und hilflos fühlen.

Nein, ich zucke hier keineswegs zurück und möchte auch niemanden verunsichern, ich kämpfe das auf JEDEM Fall durch.

Es ist auch klar, das jeder Mensch für sich entscheidet, ob er allein kämpft oder sich einen RA dafür nimmt.

Meine Frage wäre nur diesbezüglich, ob es von Vorteil ist, sich für diese betreffende Sachlage einen RA zu nehmen. Aus dem Grunde, das man nicht, wenn man hier zu kämpfen beginnt, letzten Endes auf einen aussichtslosen und verlorenen Posten steht, weil man letzten Endes dann nicht mehr durch den ganzen Rechts- und Paragraphendschungel durchblickt, sprich: so, wie es mein RA als Meinung vertritt.

Ich bedanke mich schon mal für Antworten zu meiner Frage, :)

LG

Ahasveru
Ahasveru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 17:04   #163
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22,279
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Es ist immer gut, wenn man sich einen Rechtsanwalt zu Rate zieht, sofern der auch was vom Sozialrecht versteht. Leider können die meisten sich aber keinen Anwalt leisten, deshalb haben wir dieseHilfen eingestellt. Auf die härte Gangart sind wir schon eingestellt und werden bei Bedarf dann noch weiteres hinter herschieben. Wir arbeiten ja nun auch mit Rechtsanwälten etc. zusammen.
Zitat von Ahasveru Beitrag anzeigen
Sorry ersteinmal für 2 Posts hintereinander von mir.

Aber, es ergibt sich für mich, nach einem heutigen Besuch bei meinem Anwalt, eine Frage:

Er sagte mir, das er in Bezug auf das hessische Hartz-IV-Urteil schon ein paar Menschen in Richtung Überprüfungsanträge und der weiteren Gangart vertritt.

Seine Meinung ist, das die Argen/JobCenter natürlich ihre ganzen Waffen auffahren werden, um dieses betreffende Thema zu vereiteln. Wenn es dann zur Einreichung der Klage beim Sozialgericht kommt, sollte man sich lieber einen RA nehmen, denn in dieser "Schlacht" würden sich dann wohl viele Menschen, welche das durchziehen, recht auf verlorenen Posten und hilflos fühlen.

Nein, ich zucke hier keineswegs zurück und möchte auch niemanden verunsichern, ich kämpfe das auf JEDEM Fall durch.

Es ist auch klar, das jeder Mensch für sich entscheidet, ob er allein kämpft oder sich einen RA dafür nimmt.

Meine Frage wäre nur diesbezüglich, ob es von Vorteil ist, sich für diese betreffende Sachlage einen RA zu nehmen. Aus dem Grunde, das man nicht, wenn man hier zu kämpfen beginnt, letzten Endes auf einen aussichtslosen und verlorenen Posten steht, weil man letzten Endes dann nicht mehr durch den ganzen Rechts- und Paragraphendschungel durchblickt, sprich: so, wie es mein RA als Meinung vertritt.

Ich bedanke mich schon mal für Antworten zu meiner Frage, :)

LG

Ahasveru
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 17:23   #164
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ahasveru
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 452
Ahasveru ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hallo Martin, :)

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, :)

Zitat:
Es ist immer gut, wenn man sich einen Rechtsanwalt zu Rate zieht, sofern der auch was vom Sozialrecht versteht.
Laut seiner Aussage tut er das, ich kann das ersteinmal nur glauben, :)

Zitat:
Leider können die meisten sich aber keinen Anwalt leisten, deshalb haben wir dieseHilfen eingestellt.
Diese Hilfen sind ja, wie das Forum im Ganzen, auch eine gute und ausgezeichnete Sache, ich nutze sie ja, wie weiter oben erwähnt, auch für meine Tochter und mich, :).

Zum Leisten eines RAs: Meiner sagte mir: Für die "obligatorischen" 10 € und der Vorlage des ALG II-Bescheides würde er für mich tätig.

LG

Ahasveru
Ahasveru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 17:30   #165
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2,798
ladydi12 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreladydi12 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreladydi12 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hallo martin,

auch ich "brüte" inzwischen an dem Ü- antrag von euch. Muß ich bei den Bescheiden auch die Mitteilungen des Amtes an das Finanzamt und die Rentenversicherung, die unsereiner alle halbe Jahre regelmäßig als Kopie erhält und auf "ewig" aufbewahren soll, mitaufführen? Bescheide ab Januar 05 wohlgemerkt, richtig? Das gibt ja dann für das Amt richtig Arbeit.

Freu mich schon auf Antwort

meint ladyid12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 17:38   #166
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2,798
ladydi12 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreladydi12 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreladydi12 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hi @all,

werde dann auch die Antwort hier posten. Interessant wären auch Antworten der Ämter, die schon das "Vergnügen" mit eurem Ü- Antrag hatten. Wäre nett, wenn Leute, die diesen Antrag schon gestellt haben und eine Antwort vom Amt erhalten haben, diese zwecks Information einstellen könnten.
Suche ferner noch einen Antrag auf Übernahme der Stromkosten (monatlicher Abschlag).

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 17:47   #167
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hallo Zusammen

Also ich hab dann mal schon die Ablehnung zu meinem Ü- Antrag bekommen.:

Antrag auf Überprüfung nach § 44 SGB X vom (vor paar Tagen)


Sehr geehrter Herr ronk96


aufgrund Ihres Antrages vom ( vor paar Tagen) haben wir Rechtmäßigkeit unserer Bescheide für den Zeitraum vom 01.01.05 bis 31.12.08 überprüft.
Eine Rechtsverletzung konnten wir nicht feststellen. Die von Ihnen beantragte Rücknahme der Bescheide wird abgelehnt.

Mfg. Arge
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:02   #168
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 252
Torsten68 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Zitat von ladydi12 Beitrag anzeigen
Hi @all,

werde dann auch die Antwort hier posten. Interessant wären auch Antworten der Ämter, die schon das "Vergnügen" mit eurem Ü- Antrag hatten. Wäre nett, wenn Leute, die diesen Antrag schon gestellt haben und eine Antwort vom Amt erhalten haben, diese zwecks Information einstellen könnten.


meint ladydi12
Schaue mal hier ist ein Sammelthreade für die Sache

http://www.elo-forum.org/alg-ii/3137...rages-elo.html

@ronk96

kannst ja da auch mal weiterberichten wie Du jetzt weitergehen willst
Torsten68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:02   #169
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7,019
blinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblick
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Dann legst Du Widerspruch ein, und wenn der wieder abgelehnt wird klagst Du.

Blinky
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:17   #170
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2,452
Kleeblatt ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Soeben hat sich der Bundestag zu dem Regelsatz der Kinder in hartz IV beraten.
Um 21.05 Uhr geht es um die Hartz IV Regelsätze im Bundestag.
Die LIVE ! - Berichterstattung kann man problemlos verfolgen unter:

Deutscher Bundestag: Jetzt im Parlamentsfernsehen - Übertragung mit 300KBit/s

Sieht man sich die Beratungspläne genau an, so kommt desöfteren etwas sehr Interessantes darin vor.
Ich persönlich finde es gelegentlich hochinteressant mit welchen Argumenten dort seitens der einzelnen Abgeordneten "gearbeitet" wird.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:22   #171
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hi

Also ich muss mir jetzt nur noch überlegen wie ich den Widerspruch formuliere.
Desweiteren muss ich mich noch schlau machen welchem Ü-Antrag die Ablehnung überhaupt galt, da ich den Vordruck noch für einen zweiten Ü-Antrag in eigener Sache nutzte ( Sozialgericht, Entscheidung ca. nächstes Jahr).
Beide Ü-Anträge hatten den gleichen Wortlaut, gleiches Datum nur eben verschiedene Gründe.
Vielleicht hat die Arge auch die beiden Ü_Anträge irgendwie zusammen gefasst.

Naja Montag weiß ich mehr.

Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:33   #172
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22,279
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Nimmst einfach unseren Widerspruch und fechtest den abgelehnten Ü-antrag an. Dies ist ja nun ein Bescheid.
Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen

Also ich hab dann mal schon die Ablehnung zu meinem Ü- Antrag bekommen.:

Antrag auf Überprüfung nach § 44 SGB X vom (vor paar Tagen)

Sehr geehrter Herr ronk96


aufgrund Ihres Antrages vom ( vor paar Tagen) haben wir Rechtmäßigkeit unserer Bescheide für den Zeitraum vom 01.01.05 bis 31.12.08 überprüft.
Eine Rechtsverletzung konnten wir nicht feststellen. Die von Ihnen beantragte Rücknahme der Bescheide wird abgelehnt.

Mfg. Arge
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:34   #173
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7,019
blinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblick
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Den findest Du Doch hier im ersten Beitrag.

Ü-Antrag
Widerspruch und
Klage.

Blinky
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 19:10   #174
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Nimmst einfach unseren Widerspruch und fechtest den abgelehnten Ü-antrag an. Dies ist ja nun ein Bescheid.
OK
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 19:14   #175
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Den findest Du Doch hier im ersten Beitrag.

Ü-Antrag
Widerspruch und
Klage.

Blinky
Die hatte ich mir gleich am Anfang alle 3 auf mein Desktop geladen :-)
Ich hatte nur überlegt es vielleicht bischen kürzer zu machen.
" Widerspruch bezugnehmend auf meinen Ü-Antrag oder so"

_Gruß ron
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 19:38   #176
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7,019
blinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblickblinky ist sehr engagiert, ein Forenlichtblick
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Soeben hat sich der Bundestag zu dem Regelsatz der Kinder in hartz IV beraten.
Um 21.05 Uhr geht es um die Hartz IV Regelsätze im Bundestag.
Die LIVE ! - Berichterstattung kann man problemlos verfolgen unter:

Deutscher Bundestag: Jetzt im Parlamentsfernsehen - Übertragung mit 300KBit/s

Sieht man sich die Beratungspläne genau an, so kommt desöfteren etwas sehr Interessantes darin vor.
Ich persönlich finde es gelegentlich hochinteressant mit welchen Argumenten dort seitens der einzelnen Abgeordneten "gearbeitet" wird.
Phoenix bringt auch Livestream vom Bundestag bis 1:00 Uhr. Denke mal das da die Qualität besser ist.

PHOENIX
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 15:09   #177
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ahasveru
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 452
Ahasveru ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Eine weitere Frage von mir:

Gerade eben erhielt ich per Post den Bescheid (11.11.2008) des ALG-II für meine BG für den Zeitraum 01.01.2009 bis 30.06.2009.

Muss auch für diesen Bescheid, welcher dieses Jahr beschlossen wurde, aber für das nächste Jahr gilt, ebenfalls ein Ü-Antrag an die Arge gesandt werden?

Schon mal vielen Dank für eine Antwort!

LG

Ahasveru
Ahasveru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 15:14   #178
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV der BRD aka. SGB II
Beiträge: 12,759
Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.Paolo_Pinkel genießt höchstes Ansehen.
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Hi,

ja. Muss er sofern er nicht in deinem Ü-Antrag erwähnt ist. Du kannst nur gegen Bescheid einen Anspruch geltend machen die du auch anprangerst.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Moi -

Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 15:15   #179
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 252
Torsten68 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Zitat von Ahasveru Beitrag anzeigen
Eine weitere Frage von mir:

Gerade eben erhielt ich per Post den Bescheid (11.11.2008) des ALG-II für meine BG für den Zeitraum 01.01.2009 bis 30.06.2009.

Muss auch für diesen Bescheid, welcher dieses Jahr beschlossen wurde, aber für das nächste Jahr gilt, ebenfalls ein Ü-Antrag an die Arge gesandt werden?

Schon mal vielen Dank für eine Antwort!

LG

Ahasveru
bei laufenden Bescheide widerspruch einlegen
Torsten68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 15:26   #180
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ahasveru
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 452
Ahasveru ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern

Danke Euch für die Antworten, :)

Werde ich also einen weiteren Ü-Antrag für mich und meine Tochter absenden, die ersten beiden mit allen Bescheiden ab Anfang 2005 sind heute Morgen raus.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende!

LG

Ahasveru
Ahasveru ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ansprueche, ansprüche, antrag, bverfg, hartz, hartz iv urteil, hessischem, ivurteil, lsg, sichern, ueberpruefung

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.elo-forum.org/infos-abwehr-behoerdenwillkuer/31201-hessischem-hartz-iv-urteil-ansprueche-sichern.html

Erstellt von Für Typ Datum
Willkürliche Schikanen: Wie Arbeitsagenturen HartzIV-Empfänger um ihre Ansprüche bringen - Zuula Search dieses Thema Refback 16.07.2010 07:45
Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern - Peine - myheimat.de dieses Thema Refback 27.01.2010 00:00
martin behrsing pictures - the face of martin behrsing via facesaerch dieses Thema Refback 10.06.2009 14:32
de.indymedia.org | Hartz4-Plattform-Musterklage ergänzt „Überprüfungsantrag“ dieses Thema Refback 29.04.2009 14:39
de.indymedia.org | Hartz4-Plattform-Musterklage ergänzt „Überprüfungsantrag“ dieses Thema Refback 27.04.2009 12:14
Hartz IV Forum • Verfassungsrechtliche Bedenken bei den Regelleistungen bei Hartz IV dieses Thema Refback 12.04.2009 18:18
Tacheles Forum: Überprüfungsantrag Regelsätze dieses Thema Refback 19.02.2009 04:39
Ansprüche auf höheren Regelsatz sichern! - Aktuelles zu Hartz IV - Hartz IV Forum dieses Thema Refback 02.02.2009 23:46
Regelsatzüberprüfung dieses Thema Refback 07.01.2009 15:26
Schluss mit den Reformen gegen uns !!! | HARTZ IV | Regelsatzhöhe dieses Thema Refback 28.12.2008 09:44
Wichtig für alle die Hartz 4 Beziehen.. dieses Thema Refback 23.12.2008 16:25
Hartz IV Forum • Antrag auf Ãœberprüfung wg. zu geringem Hartz-IV-Regelsatz dieses Thema Refback 23.12.2008 11:42
Hartz IV Forum • Thema anzeigen - Antrag auf Ãœberprüfung wg. zu geringem Hartz-IV-Regelsatz dieses Thema Refback 21.12.2008 18:00
Hartz IV Forum • Thema anzeigen - Antrag auf Ãœberprüfung wg. zu geringem Hartz-IV-Regelsatz dieses Thema Refback 21.12.2008 16:13
Hartz IV Forum • Thema anzeigen - Antrag auf Ãœberprüfung wg. zu geringem Hartz-IV-Regelsatz dieses Thema Refback 21.12.2008 15:57
Schluss mit den Reformen gegen uns !!! | HARTZ IV | Regelsatzhöhe dieses Thema Refback 17.12.2008 21:34
BB-Cafe dieses Thema Refback 15.12.2008 19:21
Tacheles Forum - Eingabeforumlar dieses Thema Refback 11.12.2008 12:13
Tacheles Forum: Meine ARGE reagiert auf schreiben nicht dieses Thema Refback 11.12.2008 12:06
Hartz IV Forum | Aktuelles zu Hartz IV | Ansprüche auf höheren Regelsatz sichern! dieses Thema Refback 20.11.2008 10:10
Regelsatzüberprüfung dieses Thema Refback 15.11.2008 16:46
Regelsatzüberprüfung dieses Thema Refback 15.11.2008 14:48
Forum Hartz 4 Alg 2 - Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern dieses Thema Refback 07.11.2008 19:34
Kijiji - Diskussionen :: Thema-Überblick - Wichtig für alle die Hartz 4 Beziehen.. dieses Thema Refback 07.11.2008 11:05
Wichtig für alle die Hartz 4 Beziehen.. dieses Thema Refback 07.11.2008 11:03
Wichtig für alle Hartz4 Empfänger - Arbeit und Karriere Forum dieses Thema Pingback 07.11.2008 10:56
Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern - leipziger-linke | Google Groups dieses Thema Refback 06.11.2008 14:15
Montagsdemo-Marl - Home dieses Thema Refback 06.11.2008 12:36
Tacheles Forum: Das Ende von Hartz IV? dieses Thema Refback 05.11.2008 22:14
Schluss mit den Reformen gegen uns !!! | HARTZ IV | Regelsatzhöhe dieses Thema Refback 05.11.2008 09:40
Arbeitslosen Initiative Düsseldorf - Regelsatzerhoehung dieses Thema Refback 04.11.2008 23:12
Hessisches Landessozialgericht legt dem Bundesverfassungsgericht Hartz IV - Verfahren vor - Der Sozialticker dieses Thema Refback 04.11.2008 21:14
Tacheles Forum: Re: Wann wird eine Enscheidung des Gerichts erwartet? dieses Thema Refback 04.11.2008 19:29
Schluss mit den Reformen gegen uns !!! | Druckvorschau: Regelsatzhöhe | Seite 1 dieses Thema Refback 04.11.2008 09:09
Das Wagendorf Forum - Wagendorf dieses Thema Refback 02.11.2008 20:27
Tacheles Forum: Nach hessischem Hartz IV-Urteil – Ansprüche sichern dieses Thema Refback 02.11.2008 18:27
Schluss mit den Reformen gegen uns !!! | HARTZ IV | Regelsatzhöhe dieses Thema Refback 02.11.2008 14:53

Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
nach dem Urteil des BSG vom 19.09.2008 Lu Anträge 7 26.10.2008 19:53
Neues Gesetzblatt nach Urteil des Bundesverfassungsgericht zu § 44 b SGB II Martin Behrsing AfA /Jobcenter / Optionskommunen 6 16.09.2008 10:12
Willkürliche Schikanen,Wie Behörden Hartz IV- Empfänger um ihre Ansprüche bringen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.07.2008 09:36
Sicherheitskonzept der Union wackelt nach Awacs-Urteil Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 15.05.2008 17:32
Neue Wohnungsgrössen nach jüngstem BSG-Urteil für Mietwohnra vivavista KDU - Miete / Untermiete 5 22.11.2006 19:59


Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland
Webutation
ELO-Forum - Web of Trust