Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aufrechnungen und Rückforderungen

Infos zur Abwehr von Behördenwillkür Das Amt verlangt unmögliches von dir?
Will dich zu etwas zwingen, was dich weder weiter bringt, noch für sonst etwas gut ist?
Man will dich mit allen Mitteln aus der Statistik bringen?

Hier kommen alle Formen der möglichen Abwehr hinein. Ausdrücklich gibt es hier auch fundierte rechtliche Informationen.
BITTE HIER KEINE FRAGEPOSTINGS EINSTELLEN !
Es besteht hier keine Möglichkeit Postings zu beantworten!
Gerichtsurteile und Entscheidungen findet ihr hier -> Urteile und Entscheidungen zu Hartz IV, Alg I/II, Sozialhilfe, Schulden... Einmal abgesendete (Erst)Postings bzw. Threads können hier nicht mehr nachträglich editiert werden, also bitte VOR dem Absenden korrigieren und eventuell Links testen (geht per Vorschau)!


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2011, 02:38   #1
Mamato
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Standard Aufrechnungen und Rückforderungen

Hier eine sehr gute Zusammenfassung eines Anwaltes bezüglich Aufrechnung und Rückforderung.

Nach meiner Erfahrung werden Rückforderungen und Aufrechnungen meistens in rechtsiwdriger Weise vollzogen.
Ebenso "Abesenkungsbescheide", wo die Leistungen herabgesetz werden.

Häufig wird pauschal einfach Vorsatz, Fahrlässigkeit vorgeworfen, obwohl es nicht stimmt.
Bei eigenen Fehlern haftet stets die Behörde, da man sich i.d.R. auf Vertrauensschutz berufen kann.

Auch bei der Veränderung der Verhältnisse (einziger Grund wo Änderung für die Vergangenheit wirkt) können die nicht einfach aufrechnen.

Im Anhang noch eine kleine Urteilssammlung dazu und ein Auszug aus aus meinem Überprüfungsantrag, wie ich meine Erstattung der rechtswidrigen Bescheide begründete.

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Musterschreiben Aufrechnung.doc (31,5 KB, 590x aufgerufen)
Dateityp: doc Urteile Rueckforderung Aufrechnung.doc (23,0 KB, 326x aufgerufen)
Mamato ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2011, 02:39   #2
Mamato
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.03.2011
Ort: Wendland
Beiträge: 587
Mamato Mamato Mamato
Standard AW: Aufrechnungen und Rückforderungen

Link vergessen zum Anwalt

Die Rückforderung von Sozialleistungen Sozialrecht 123recht.net
Mamato ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufrechnungen, rückforderungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückforderungen höher als Einkünfte!? sofia ALG II 7 11.07.2010 14:33
Nur Fehler und zu hohe Rückforderungen!! Coach Allgemeine Fragen 3 24.06.2009 11:57
Rückforderungen der Arge physicus Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 29.01.2009 17:36
Rückforderungen aus NK,wie lange? dellir KDU - Miete / Untermiete 3 09.03.2008 10:25
Aufrechnungen unicorn Schulden 1 25.04.2007 08:15


Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland