Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EU Ausländer nach mindestens 1 Jahr Arbeitnehmereigenschaft

Informationen für ausländische Mitbürger Türkçe olarak bilgiler - Infos in türkischer Sprache
Beschreibung: Türkçe olarak bilgiler Burada, Türkçe olarak,
Almanya'daki resmî makamlarla görüşme, Hartz IV konusu ve sosyal hayatın başka alanları hakkında önemli tavsiye ve pratik bilgiler bulabilirsiniz.
Fragen und Antworten bitte in deutsch. Informationen werden in türkischer Sprache zur Verfügung gestellt


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2016, 14:27   #1
rainer1411
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 56
rainer1411
Standard EU Ausländer nach mindestens 1 Jahr Arbeitnehmereigenschaft

Guten Tag zusammen,

ich habe gehört und gelesen, dass ein EU Ausländer nach mindestens 1 Jahr Arbeitnehmereigenschaft in Deutschland und anschließender schuldloser Arbeitslosigkeit, dieselben SGB II Rechte hat wie ein Inländer. Das heißt, er erhält dieselben Leistungen nach dem SGB II, wie ein Inländer, zeitlich unbegrenzt, solange die Anspruchsvoraussetzungen vorliegen. Die einjährige Arbeitnehmerschaft muss innerhalb eines Zeitraumes von 2 Jahren erfüllt worden sein.

Als Beistand von mehreren in- und ausländischen SGB II Berechtigten, habe ich die Erfahrung gemacht, dass die verschiedenen Jobcenter die Arbeitnehmereigenschaft von EU Ausländern unterschiedlich definieren. So war der EU Ausländer bei Jobcenter A bereits mit einem Minijob von 101 € als Arbeitnehmer anerkannt und erhielt aufstockende Leistungen nach dem SGB II, während Jobcenter B diesen Status erst ab einem Minijob von 400 € anerkennt. Letzteres verstößt wohl gegen die höchstrichterliche EugH Rechtssprechung.

Meine Frage:
Kann mir jemand das Gehörte und Gelesene bzgl meines 1. Absatzes bestätigen und mir hierzu vielleicht sogar die Rechtsquelle benennen.

Danke schonmal, Rainer
__

Einen schönen Gruß

Rainer

Wirklich reich ist man, wenn man sich um 1 Mio verzählt und es nicht bemerkt.


rainer1411 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 17:05   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.546
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EU Ausländer nach mindestens 1 Jahr Arbeitnehmereigenschaft

Hallo Rainer,

schau mal hier rein, bei dem Punkt Arbeitnehmer, vieleicht hilft dir das weiter:

http://wuppertal.tacheles-sozialhilf...7_-_8-2013.pdf

und hier aus dem Forum lies bitte mal das Post5 von @WillyV

https://www.elo-forum.org/informatio...eistungen.html

und bei dem Tacheles Rechtsprechungsticker dieses Urteil:

2. 2 Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 29.09.2016 - L 18 AS 2267/16 B ER

Zitat:
An einer Regelung für den Fall, dass genau ein Jahr gearbeitet wurde fehlt es, wenn man vom Wortlaut ausgeht. Jedoch ist bei einer systematischen Auslegung unter Beachtung des Sinn und Zwecks der Vorschrift (Unbefristete Freizügigkeit bei Integration in den deutschen Arbeitsmarkt) davon auszugehen, dass für die Anwendung des § 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 Freizügigkeitsgesetz/EU eine Beschäftigung von genau einem Jahr genügt.

Quelle:
http://tacheles-sozialhilfe.de/start...chiv/d/n/2081/
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 20:37   #3
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.250
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: EU Ausländer nach mindestens 1 Jahr Arbeitnehmereigenschaft

Die Höhe des Entgelts(Einkommen) ist egal.
Es muss nur den jeweiligen Behörden(Minijobzentrale, Finanzamt usw. angezeigt sein.
https://www.minijob-zentrale.de/DE/0...echt/node.html

Wichtig ist eine Krankenversicherung.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EU-Ausländer ohne Arbeitserlaubnis erhalten vorl. ungek. Leistungen nach dem SGB XII Admin2 Informationen für ausländische Mitbürger 18 31.05.2015 07:03
Anhörung nach §24 (SGB X) mit Zusatzblatt für Ausländer erhalten Treets ALG II 87 27.04.2012 03:11
Ist ein EU-Ausländer, der zur Arbeitssuche nach D kommt, ALG II-b ethos07 Informationen für ausländische Mitbürger 11 10.04.2011 09:29
EU-Ausländer nach Arbeitsverlust Existenzlos boerni666 Informationen für ausländische Mitbürger 7 17.08.2010 17:58
Ausländer in Deutschland Reisepässe nach § 20 SGB II teilweise übernommen marty Informationen für ausländische Mitbürger 34 22.03.2009 15:34


Es ist jetzt 00:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland