Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zur Anwerbekampagne der BA

Informationen für ausländische Mitbürger Türkçe olarak bilgiler - Infos in türkischer Sprache
Beschreibung: Türkçe olarak bilgiler Burada, Türkçe olarak,
Almanya'daki resmî makamlarla görüşme, Hartz IV konusu ve sosyal hayatın başka alanları hakkında önemli tavsiye ve pratik bilgiler bulabilirsiniz.
Fragen und Antworten bitte in deutsch. Informationen werden in türkischer Sprache zur Verfügung gestellt


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2011, 16:52   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Zur Anwerbekampagne der BA

wir sollten den Griechen,Spanieren,Italiener u.a.deutlich und vor allem ehrlich sagen was hier im "ehemaligen Blühenden Landschaften Deutschland" wirklich läuft.

d.h.Ausbeutung pur,Ein Euro Jobs,immer längere Arbeitszeiten,unbezahlbare Wohnungen,Energie,Lebensmittel etc.pp bei immer weniger Lohn.

Auch hier gibts Korruption und Bestechung,unser Papandreo/
Berlusconi u.a. heisst Merkel.

Liebe Freunde,tut euch selbst den Gefallen und bleibt zu Hause, macht Euere eigene Revolution, Deutschland ist zu d... dazu!

oder wollt ihr Euch wirklich für einen Euro/std. und ohne Perspektive ausbeuten lassen?

ohne Anspruch auf Vollständigkeit....

http://www.elo-forum.org/news-diskus...enstaaten.html

Wer übersetzt ?

__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 20:18   #2
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Zur Anwerbekampagne der BA

(Gelöscht, wegen falscher Abteilung)
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 20:30   #3
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zur Anwerbekampagne der BA

Wirtschaft jagt ein PhantomDie Mär vom Fachkräftemangel

Weil die deutsche Wirtschaft hierzulande zu wenig gut ausgebildete Mitarbeiter findet, gehen Arbeitgeber gezielt auf Jagd nach qualifizierten Kräften aus Griechenland, Portugal oder Spanien. Das klingt einleuchtend, denn schließlich herrscht ja Fachkräftemangel – oder etwa nicht?
Wirtschaft jagt ein Phantom: Die Mär vom Fachkräftemangel - n-tv.de

Unsere Fachkräfte gehen ins Ausland wegen der schlechten Bezahlung und den wenig flexiblen Arbeitszeiten . Es laufen ja schon die Rumänen und Polen weg. Warum bildet sich die Wirtschaft nicht selber die Leute aus wie sie ,sie haben möchte ???
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2011, 06:32   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zur Anwerbekampagne der BA

keine Bange,

das wird ne Luftblase bleiben,ähnl.die Öffnung der Ostgrenzen im Mai!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 03:12   #5
Freydis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.05.2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 86
Freydis
Beitrag AW: Zur Anwerbekampagne der BA

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
wir sollten den Griechen,Spanieren,Italiener u.a.deutlich und vor allem ehrlich sagen was hier im "ehemaligen Blühenden Landschaften Deutschland" wirklich läuft.

d.h.Ausbeutung pur,Ein Euro Jobs,immer längere Arbeitszeiten,unbezahlbare Wohnungen,Energie,Lebensmittel etc.pp bei immer weniger Lohn.

Auch hier gibts Korruption und Bestechung,unser Papandreo/
Berlusconi u.a. heisst Merkel.

Liebe Freunde,tut euch selbst den Gefallen und bleibt zu Hause, macht Euere eigene Revolution, Deutschland ist zu d... dazu!

oder wollt ihr Euch wirklich für einen Euro/std. und ohne Perspektive ausbeuten lassen?

ohne Anspruch auf Vollständigkeit....

http://www.elo-forum.org/news-diskus...enstaaten.html

Wer übersetzt ?


Was meiner Ansicht nach in den Medien völlig unberücksichtigt bleibt, ist die Tatsache, dass bei erfolgreicher Anwerbung von Fachkräften im Ausland, ebendiese den jeweiligen Ländern dann anschließend auch fehlen und dann der soziologische und wirtschaftliche Verfall in den womöglich auch noch krisengbeutelten Herkunftsländern vorprogrammiert ist. Ist das der moderne Kolonialismus???

Anstatt Fachkräfte im Ausland anzuwerben, sollten sie hier welche ausbilden. Und anstatt ins Ausland Militärmaterial zu versenden, sollten sie lieber Brunnen bauen, Schulen einrichten und im Ausland für's Ausland Fachkräfte schulen, um anschließend gut ausgebildete Fachkräfte für ihre Niederlassungen im Ausland zu haben.

Es wird sich böse rächen, wenn weiter Fachkräfte im Ausland abgeschöpft werden und der Gier nach Bodenschätzen im Ausland nicht Einhalt geboten wird. Denn Menschen, die seit Generationen täglich kriegerische Handlungen erleben, werden keinesfalls dauerhaft so ruhig sich verhalten wie wir heute, wenn sie den Weg zu uns gefunden haben. Leider werden die Leidtragenden aber auch dann nciht die wahren Verantwortlichen, sondern das einfache Volk sein...
__

"Sei was immer du willst – aber was Du bist, habe den Mut ganz zu sein."
(meine Meinung...)


Freydis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2011, 03:30   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zur Anwerbekampagne der BA

Zitat von Freydis Beitrag anzeigen
...sollten sie lieber Brunnen bauen, Schulen einrichten und im Ausland für's Ausland Fachkräfte schulen
Brunnen bohren........... der Klassiker schlechthin.

Nichts anderes machen sie doch. Die paar Toten, nun, die hat aus Freude der Schlag getroffen. Keinesfalls sind sie durch Kriegshandlungen ums Leben gekommen.

Das kann gar nicht sein. Das darf nicht sein.
  Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland