Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Hamburg Bitte hier nur Suchanfragen oder Angebote. Kontakt ausschließlich dann über Privatnachrichten


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2011, 11:55   #1
ShyGuy27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15
ShyGuy27
Standard suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Hallo.

Suche wie oben geschrieben einen Beistand zu einem Termin am Montag vormittag bei der ARGE im schönen Stadtteil der mit xxxxxxx anfängt und mit xxxxxxxx aufhört.

Kann gerne von xxxxxxxxx oder xxxxxx jemanden mit dem Auto abholen oder so..

Dankeschön und Gruß.
ShyGuy27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 08:10   #2
ShyGuy27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15
ShyGuy27
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

@B
Kann noch keine PNs senden.
Habe bisher noch keine weiteren Reaktionen. Drüben wurde ich noch nicht freigeschaltet.

Es geht um einen Meldetermin bei dem man ausführlich über meine Bemühungen Arbeit zu finden sprechen will.

Gruß
ShyGuy27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 11:06   #3
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Hallo,

versuch doch mal, hier Kontakt aufzunehmen.

Erwerbslosenselbsthilfe ELSE
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 11:55   #4
ShyGuy27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15
ShyGuy27
Daumen hoch AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Danke dir Ghansafan.

Habe den Termin jetzt mit Beistand hinter mich gebracht..

Mein Tipp an die Hamburger in diesem Forum die einen Beistand benötigen weil Sie sich nicht anders zu helfen wissen:

Die Ämterlotsen des Diakonischen Werkes Hamburg.

Da werde ich auch gleich mal einem Moderator schreiben, ob man nicht einen Verweis auf die Internetpräsenz der Ämterlotsen hier oben anpinnen kann.

Gruß
ShyGuy27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2011, 19:29   #5
Admin2
Administrator (Technik)
 
Benutzerbild von Admin2
 
Registriert seit: 01.07.2007
Ort: 4d:68:75:6e:68:66:72
Beiträge: 4.588
Admin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 EnagagiertAdmin2 Enagagiert
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

PNs gehen erst ab 15 Postings das sollte inzwischen bekannt sein.

Wo bitte gibt es einen Link zu diesen "Ämterlotsen" den man anpinnen könnte?
Admin2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 01:51   #6
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Hi Admin2, dies dürften diese Ämterlotsen des Diakonischen Werks in Hamburg sein:
Die Ämterlotsen des Diakonischen Werkes Hamburg.
oder
aemterlotsen.de

ABER: Wollt ihr das wirklich oben unter Wichtig anpinnen und damit diesen einfachen Weg propagieren?

Wir sollten aus meiner Sicht nach wie vor vielmehr dazu aufrufen, sich selbst für Begleitungen zu organisieren, GEGENWEHR SELBST zu üben - statt auf eine bequeme kirchliche Dienstleistung zurückzugreifen?

... vielleicht erstmal noch besprechen in Bonn ? ;-).
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 10:17   #7
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Naja.... also ich bin eigentlich kein Fan der Kirche als Institution....aber wenn die Kirche mal ihrem eigentlichen Auftrag folgt......werte ich das mal als positiv...

"Einfacher Weg"?

Für viele Menschen (z.b. funktionale Analphabeten... ca. jeder achte Deutsche.....bei Arbeitslosen soll der Anteil bei 30% liegen) ist es eben nicht einfach....selbst Rechtsanwälte, die sich im Sozialrecht nicht auskennen...winken oft ab, wenn es um Mandatsanfragen geht.

Ich denke den ehrenamtlichen Helfern ist sicher die Zeit zu schade, wenn sie merken, dass jemand sich gut selbst helfen kann....und würden von sich aus die begrenzten Ressourcen besser "verteilen"....

Jedes Hilfsangebot (na gut...neo-nazis muss ich rausnehmen) in unserer "Spaß-und Leistungsgesellschaft" ist ein knappes und zu achtendes Gut.... und es denen zugänglich zu machen...die es brauchen finde ich o.k. - auch wenn es kirchlich angehaucht ist.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 10:47   #8
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Naja.... also ich bin eigentlich kein Fan der Kirche als Institution....aber wenn die Kirche mal ihrem eigentlichen Auftrag folgt......werte ich das mal als positiv...

"Einfacher Weg"?

Für viele Menschen (z.b. funktionale Analphabeten... ca. jeder achte Deutsche.....bei Arbeitslosen soll der Anteil bei 30% liegen) ist es eben nicht einfach....selbst Rechtsanwälte, die sich im Sozialrecht nicht auskennen...winken oft ab, wenn es um Mandatsanfragen geht.

Ich denke den ehrenamtlichen Helfern ist sicher die Zeit zu schade, wenn sie merken, dass jemand sich gut selbst helfen kann....und würden von sich aus die begrenzten Ressourcen besser "verteilen"....

Jedes Hilfsangebot (na gut...neo-nazis muss ich rausnehmen) in unserer "Spaß-und Leistungsgesellschaft" ist ein knappes und zu achtendes Gut.... und es denen zugänglich zu machen...die es brauchen finde ich o.k. - auch wenn es kirchlich angehaucht ist.
zugänglich ja, klar.
Aber als zentrale Anlaufstelle oben unter wichtig anpinnen würde icke es nicht..
(Sehr viele Betroffene können über eine OnlineForum nicht erreicht werden. Und dieses Forum hat und kann auch nicht diesen Anspruch haben.)
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 09:48   #9
ShyGuy27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15
ShyGuy27
Beitrag AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Unabhängig davon ob es nun ein kirchliches Hilfsangebot ist oder nicht:

Ich habe einen erfahrenen Beistand der mit der Materie vertraut ist vermittelt gekriegt. Und das sogar noch relativ kurzfristig..

Nicht jeder kann auf Freunde zurückgreifen die sowas mitmachen, und wenn dann kennen diese sich meistens auch nicht aus.. Und da sich hier im Forum leider nichts ergeben hatte..

Das kann auch ein Not-Anker sein wenn jemand kurzfristig niemanden findet. Besser so als wenn auch nur ein einzelner alleine hingeht und dann ungerechtfertigt schikaniert wird.

Man sollte also schon irgendwie mal darauf hinweisen, das ist zumindest meine Meinung.

P.S.: Anzumerken ist auch das selbst Leute die sich sehr gut auskennen nicht jedem SB/AV rhetorisch gewachsen sind und/oder mit dem aufgebauten Druck klarkommen..
ShyGuy27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 09:58   #10
Rhabarbarama
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.09.2011
Beiträge: 40
Rhabarbarama Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Zitat von ShyGuy27 Beitrag anzeigen

Ich habe einen erfahrenen Beistand der mit der Materie vertraut ist vermittelt gekriegt.
Wie willst du das beurteilen können?

Bisher waren die Erfahrungen mit kirchlichen Stellen immer so, dass die den Ämtern keinesfalls weh tun wollen, die raten den Leuten u.a. dazu, EGV abzuschleißen, auf Widersprüche zu verzichten etc.etc.

Das ist das, was ich bisher davon gehört habe, so nach dem Motto, wer jemand zum Händchenhalten mithaben will, kann sich an die Diakonien wenden, mehr kommt dabei aber nicht raus.

Ich rate dir zur Vorsicht!
Rhabarbarama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 11:04   #11
ShyGuy27->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oldenburg
Beiträge: 15
ShyGuy27
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Zitat von Rhabarbarama Beitrag anzeigen
Wie willst du das beurteilen können?

Bisher waren die Erfahrungen mit kirchlichen Stellen immer so, dass die den Ämtern keinesfalls weh tun wollen, die raten den Leuten u.a. dazu, EGV abzuschleißen, auf Widersprüche zu verzichten etc.etc.

Das ist das, was ich bisher davon gehört habe, so nach dem Motto, wer jemand zum Händchenhalten mithaben will, kann sich an die Diakonien wenden, mehr kommt dabei aber nicht raus.

Ich rate dir zur Vorsicht!
Ok das habe ich bisher nicht gewusst und daher auch nicht bedacht..

Da ich meinen Beistand auch quasi nur fürs "Anwesend sein und mitschreiben" brauchte ist mir in der Richtung auch nichts aufgefallen..

Dann sollte man die Sache u. U. neu bedenken.. Und dies vielleicht auch gleich mit Vermerken.
ShyGuy27 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2012, 15:44   #12
arbeitslooser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 15
arbeitslooser Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: suche Beistand zu einem Termin bei der ARGE am Montag den 05.09

Zitat von ShyGuy27 Beitrag anzeigen
P.S.: Anzumerken ist auch das selbst Leute die sich sehr gut auskennen nicht jedem SB/AV rhetorisch gewachsen sind und/oder mit dem aufgebauten Druck klarkommen..
genau da liegt der hase bei mir im pfeffer:
ich habe zwar rhetorisch keine probleme, lasse mich inzw. aber - nach zig bös negativen erfahrungen - vom aufgebauten druck und der drohkulisse einschüchtern...

mir fehlt oft der elan zur aktiven gegenwehr. einem freund, seines zeichens türkischer staatsbürger mit akad. abschluß als dipl.-inf., hat man mal an den kopf geknallt, er würde dem staat "auf der tasche liegen" und solle doch lieber in "seine heimat" gehen, denn dort würden fachkräfte dringend gesucht. dass er hier aufgewachsen ist und wenig türkisch spricht usw. - schei*s drauf! wir von der ARGE erlauben uns noch jeden spass...

und dass, obwohl der junge sich RICHTIG REINHÄNGT bei der jobsuche u. zwischenzeitlich auch gearbeitet hat u. somit hohe steuern gezahlt hat... in der BRD natürlich...

die ARGE ist so nett..
arbeitslooser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beistand bei einem Termin (§ 59 SGB II) mit dem SB: Muss sich der Beistand ausweisen? Johnny ALG II 42 04.02.2014 14:42
Suche dringend Beistand am Montag 23.11. Arge Iserlohn oxmoxhase NRW 0 21.11.2009 23:12
Suche Beistand für Montag 27.07.09 10 Uhr in Marburg nicole05 Hessen 0 08.07.2009 14:20
Suche Begleitung/Beistand für ARGE-Termin am 08.06.09 in Freiberg littlefussel Sachsen 5 28.05.2009 18:04


Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland